www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen



MSC Musica - Südamerika ab Rio de Janeiro

Kreuzfahrten MSC Musica im Dezember 2017, Januar & Februar 2018 für 8 Tage
MSC Musica nach Buenos Aires in Argentinien

MSC Musica - Südamerika ab Rio de Janeiro, Kreuzfahrten MSC Musica im Dezember 2017, Januar & Februar 2018 für 8 Tage, MSC Musica nach Buenos Aires in Argentinien


Preise, Schiffsinfos, Ausflüge, An- und Abreise
Anfrage und Buchung














Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
8 Tage MSC Musica Kreuzfahrt Südamerika:
Rio de Janeiro (Brasilien), Buenos Aires (Argentinien), Punta del Este (Uruguay), Ilhabela (Brasilien), Rio de Janeiro (Brasilien)

07.12.2017
22.12.2017
06.01.2018
20.01.2018
03.02.2018
17.02.2018


Rio de Janeiro (Brasilien)
Der brasilianische Kreuzfahrthafen Rio de Janeiro ist ein ganz besonderer Höhepunkt ihrer MSC Kreuzfahrt, da er brasilianische Lebenslust, weltberühmte Strände und eine einmalige topographische Lage verbindet. Hier erwarten Sie bei der Einfahrt in den Hafen der berühmte Zuckerhut und die über alles thronende Christusfigur auf dem Stadtberg Corcovado sowie die traumhaftschönen Strände von Copacabana, Ipanema und Leblon. Machen Sie eine Gondelfahrt auf den Hausberg zur großen Christusfigur und genießen Sie den berauschenden Panoramablick über die Häuser von Rio de Janeiro, die sich an grünen Berghängen hinaufziehen und über das tiefblaue Meer, an dessen Küsten sich die schönsten Strände Brasiliens befinden. Also nichts wie rauf mit der Gondel auf den Zuckerhut oder den Corcovado, die beiden Hausberge Rio de Janeiros und von dort das atemberaubende Panorama genießen, welches die Bucht Todos os Santos, die Strände der Copacabana, Ipanemas und Leblons im Zusammenspiel mit der sich die grünen Hügel hinaufziehenden Stadt bilden.

Dann sollten Sie die Strände selbst einmal besuchen und sich unter die Sonnenbadenden Cariocas, so nennen sich die Bewohner von Rio de Janeiro, mischen und das fröhliche brasilianische Strandleben hautnah für sich entdecken. Badenixen können sich an den feinsandigen Stränden ins trubbelige Strandleben stürzen, wo sich die Schönheiten von Rio treffen und in fröhlicher Stimmung einen relaxten Tag verbringen. Machen Sie auch eine Sightseeingtour durch das moderne Stadtviertel Centro, das Businesszentrum der Stadt und durch die attraktiven Vergnügungsstadtteile Copacabana und Ipanema, wo sich elegante Hotelanlagen, schicke Restaurants, schöne Geschäfte und moderne Wohnhochhäuser aneinanderreihen. Architekturbegeisterte können eine geführte Stadtrundfahrt auf den Spuren des weltberühmten, in Rio geborenen Star-Architekten Oscar Niemeyer unternehmen, der hier einige seiner schönsten Bauwerke hinterlassen hat.


Buenos Aires (Argentinien)
Die argentinische Hauptstadt Buenos Aires ist eine moderne Metropole, die in ihrem Zentrum prächtige Bauwerke beheimatet, wie den Präsidentenpalast, die große Stadtkathedrale und den schönsten Theaterbau Südamerikas, das Colon-Theater. Daneben findet sich eine ganze Reihe kultureller Einrichtungen in Buenos Aires, wie über 150 weitere Theater und zahlreiche Museen, wie das Mueseum der hispanoamerikanischen Kunst, welches historische Kunstwerke aus ganz Südamerika zeigt. Buenos Aires gilt als die Welthauptstadt des Tangos, der hier in zahlreichen Varianten aufgeführt wird. Die argentinische Küche ist geprägt von herzhaften, gegrillten Fleischgerichten und der traditionellen Küche der überwiegend italienischen und spanischen Einwanderer.

Aufregend ist der Landgang in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires, die das Zentrum des Tangos ist und sehr europäisch anmutet, da ihre Bevölkerung hauptsächlich aus den Nachkommen spanischer und italienischer Emigranten besteht, die sich Ende des 19. Jh. und Anfang des 20 Jh. in der Stadt niederließen. Die Millionenmetropole Buenos Aires wurde 1536 von spanischen Goldsuchern gegründet und ist eine der interessantesten Städte Südamerikas. Weltberühmt ist das prächtige Opernhaus Teatro Colon. Bei einer Stadtrundfahrt sollten Sie sich den Platz Plaza de Mayo anschauen, das historische Herz der Stadt, an dem die reichverzierte Hauptkathedrale, der rosarote Präsidentenpalast, das wunderschöne koloniale Rathausgebäude Cabildo und zahlreiche sehenswerte Regierungsgebäude stehen.

Besuchen Sie auch das alte Hafenviertel La Boca, wo sich einst die italienischen Einwanderer niederließen und das heute durch seine bunten aus Schiffsblech gebauten originellen Häuser bekannt ist. Das schicke Buenos Aires können Sie sich im aufwändig renovierten alten Hafenviertel Puerto Madero anschauen, wo in alten Warenhäusern moderne Lofts, Büros und Restaurants gebaut und großzügige Plätze und Straßenzüge angelegt wurden, sodass es heute ein trendiges Stadtviertel ist, das junge und alte Menschen anzieht.


Punta del Este (Uruguay)
Punta del Este ist einer der elegantesten Badeorte Südamerikas, der von kilometerlangen Sandstränden geprägt ist. Punta del Este ist ein extravaganter und sehr charmanter Badeort, der von kilometerlangen feinsandigen Strände umgeben ist und hauptsächlich von der Oberschicht Südamerikas als Urlaubsdomizil ausgewählt wird. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch den luxuriösen Ferienort mit seinen eleganten Geschäften, exquisiten Restaurants, Straßencafes und Bars. Traumhafte Stunden können Sie an den wunderschönen Stränden mit Schwimmen, Sonnenbaden und Wassersport verbringen.


Ilhabela (Brasilien)
Die Ilhabela (dt. schöne Insel) macht ihrem Namen alle Ehre, da hier palmengesäumte Sandstrände, kristallklares Meereswasser und die üppige tropische Vegetation der 360km² großen Urlaubsinsel zusammentreffen. Das ideale Fortbewegungsmittel ist hier ein Ausflugsboot, mit dem Sie die Küstengewässer und Strände entdecken können.


Rio de Janeiro (Brasilien)
Der brasilianische Kreuzfahrthafen Rio de Janeiro ist ein ganz besonderer Höhepunkt ihrer MSC Kreuzfahrt, da er brasilianische Lebenslust, weltberühmte Strände und eine einmalige topographische Lage verbindet. Hier erwarten Sie bei der Einfahrt in den Hafen der berühmte Zuckerhut und die über alles thronende Christusfigur auf dem Stadtberg Corcovado sowie die traumhaftschönen Strände von Copacabana, Ipanema und Leblon. Machen Sie eine Gondelfahrt auf den Hausberg zur großen Christusfigur und genießen Sie den berauschenden Panoramablick über die Häuser von Rio de Janeiro, die sich an grünen Berghängen hinaufziehen und über das tiefblaue Meer, an dessen Küsten sich die schönsten Strände Brasiliens befinden. Also nichts wie rauf mit der Gondel auf den Zuckerhut oder den Corcovado, die beiden Hausberge Rio de Janeiros und von dort das atemberaubende Panorama genießen, welches die Bucht Todos os Santos, die Strände der Copacabana, Ipanemas und Leblons im Zusammenspiel mit der sich die grünen Hügel hinaufziehenden Stadt bilden.

Dann sollten Sie die Strände selbst einmal besuchen und sich unter die Sonnenbadenden Cariocas, so nennen sich die Bewohner von Rio de Janeiro, mischen und das fröhliche brasilianische Strandleben hautnah für sich entdecken. Badenixen können sich an den feinsandigen Stränden ins trubbelige Strandleben stürzen, wo sich die Schönheiten von Rio treffen und in fröhlicher Stimmung einen relaxten Tag verbringen. Machen Sie auch eine Sightseeingtour durch das moderne Stadtviertel Centro, das Businesszentrum der Stadt und durch die attraktiven Vergnügungsstadtteile Copacabana und Ipanema, wo sich elegante Hotelanlagen, schicke Restaurants, schöne Geschäfte und moderne Wohnhochhäuser aneinanderreihen. Architekturbegeisterte können eine geführte Stadtrundfahrt auf den Spuren des weltberühmten, in Rio geborenen Star-Architekten Oscar Niemeyer unternehmen, der hier einige seiner schönsten Bauwerke hinterlassen hat.