www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen



Sie haben bereits Kreuzfahrterfahrung mit
diesem Schiff oder anderen Schiffen ?
Costa neoClassica Kreuzfahrten
Kreuzfahrtbewertung abgeben Costa neoClassica Kreuzfahrten




Costa neoClassica Bewertungen

Die 14 Kreuzfahrt Bewertungen der Costa neoClassica (3,7 Sterne Schnitt) sind sortiert nach Abgabedatum. Die aktuelleste Schiffsbewertung der Costa neoClassica steht an erster Stelle. Haben Sie bereits selbst eine Kreuzfahrt unternommen, auch auf einem anderen Kreuzfahrtschiff, dann bitte hier mit einem Eintrag diese Kreuzfahrt bewerten. Die nachfolgenden Kreuzfahrtgäste werden es Ihnen danken !!




Costa neoClassica 14 Bewertungen sortiert nach Abgabedatum

Februar 2014
Ilse Schulze (Alter: 55 bis 65)
Note 2. Das Schiff kann mit gutem Gewissen weiter empfohlen werden und ...
März 2009
Michael Bendler (Alter: 55 bis 65)
Die Route Dubai-Singapur ist sehr gut gewählt, schade das die Costa ...
August 2007
Heiner Friese (Alter: 55 bis 65)
Unsere Reise war für uns ein Erfolg und zugleich eine unvergessliche ...
Februar 2007
Magdalena Huperz-Reuber (Alter: 45 bis 55)
Alles in Allem war die Reise und das Schiff o.k.
Juli 2007
Magdalena Huperz-Reuber (Alter: 45 bis 55)
Diese Reise war sehr schön und wir können sie nur empfehlen. Das gilt ...
Mai 2007
Jürgen Biermann (Alter: 45 bis 55)
Es war ein sehr sehr schöner Urlaub der uns Kreuzfahrtsüchtig gemacht ...
November 2006
Sonja Pertl (Alter: 45 bis 55)
Rundherum eine wunderschöne Reise!
August 2006
Karlheinz Becker (Alter: 55 bis 65)
Bei einer 9-tägigen Kreuzfahrt von Kiel bis St. Petersburg und zurück ...
Juli 2006
Anton Kadlac (Alter: 55 bis 65)
Eine angenehme, komfortable und preisgünstige Art die diversen Ostsee ...
Mai 2006
Ingo und Helga Fuhl (Alter: 35 bis 45)
Es war ein super schöner Urlaub auf einem tollen Schiff. Die ...
April 2006
Josef Wagner (Alter: 45 bis 55)
Das schlicht ausgestattete Schiff. War im Vergleich zur Costa Fortuna ...
März 2006
Renate u. Johannes Gormanns (Alter: 45 bis 55)
Auf Grund des sehr guten Zustandes des Schiffes und der tollen Route ...
Juli 2005
Bettina Wenger (Alter: 35 bis 45)
Es war eine tolle Reise.
April 2005
Norbert Fischer (Alter: 55 bis 65)
Das Preis/Leistungverhältnis stimmt bis auf die teuren Getränke. Ich ...
















Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Ilse Schulze (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Februar 2014
Reiseroute/-gebiet: Kanarische Inseln
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Ilse Schulze
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

27.02.-10.03.2014. "Die Sonne der Kanarischen Inseln".

Auf dieser Fahrt haben mich meine Tochter mit Baby Thore begleitet. Wir wussten schon vor Reiseantrtt, dass die Costa Classica eine ältere Lady ist, die aber sehr gut gesteuert und gefahren wurde.

Die Freundlichkeit und das Entgegenkommen des Servicepersonals an der Rezeption, des Cabin Steward Herrn Rowel sowie im Restaurant Herrn Emanuel Santos mit vielen anderen Kollegen war unübertrefflich und dafür möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken.

Weitere Punkte können wir für die Sauberkeit und Hygiene an Bord vergeben. Für die Sicherheit an Bord sowie die regelmäßigen Rettungsübungen vergeben wir die höchste Punktzahl.

Alles in allem gibt es für uns nichts zu beanstanden.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
Auf dieser Fahrt waren überwiegend ältere Gäste anzutreffen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Ja, auf jeden Fall zählen für uns die Reiseziele, das unübertreffliche Ausflugsprogramm, die Gala-Abende und der Service als Höhepunkte der Fahrt.
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Die Reiseroute war sehr gut gewählt. Es gab für uns sehr viele Lieblingsplätze in jedem angelaufenen Hafen, aber in Gedanken sind wir heute immer noch auf Madeira.
Auch hier können wir sagen, dass diese Ziele unseren Wünschen sehr ent- sprochen haben.
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Es sollte auf keinen Fall irgend etwas versäumt werden, jeder sollte versuchen - je nach seinen Möglichkeiten und Interesse - alles zu nutzen.

Gesamturteil:


Note 2. Das Schiff kann mit gutem Gewissen weiter empfohlen werden und in der Gesamtbeurteilung benoten wir es mit gut.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Michael Bendler (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: März 2009
Reiseroute/-gebiet: Dubai - Singapur
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Michael Bendler
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Die Costa Classica befindet sich in einem überholungsbedürftigen Zustand. Der Service ist mit "Gut" zu bezeichnen. Das Personal von recht unterschiedlicher Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft.
Speisen in allen Bereichen "Gut"
Kabinen nur mittelmäßig und Überholungsbedürftig. FS Gerät Uralt so auch die Bildqualität Wenn man vom Zustand des Schiffes absieht, ist es zu ertragen.
Auf Grund der Route teilweise sehr kompliziert, da viele ältere Gäste an Bord waren und in einigen Häfen getendert wurde.
Das Animationsteam gab sich große Mühe, die fast 10 Seetage unterhaltend zu gestalten. Die Shows am Abend von recht unterschiedlicher Qualität, wobei die persönlichen Einschätzungen nicht verbindlich für alle sein müssen. Die Condor-Maschinen Frankfurt-Dubai wenig Beinfreiheit.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
Sehr angenehme und elegante Struktur der Gäste, fast mehr als Schick...


Natürlich der überwiegende Teil der Gäste etwas älter, doch auch Familien mit Kindern waren an Bord der Costa Classica. Da die Route für viele Gäste das Entscheidende war, ist der Gästetyp etwas vom Geldbeutel abhängig....
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Eigentlich war jeder angelaufene Hafen und Land ein Höhepunkt und es ist vielleicht eine subjektive Bewertung wenn man sich auf ein Detail festlegt.



Sich vor jeder Buchung einer Kreuzfahrt die Schiffsbewertungen zu studieren !!!!
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
VAE Häfen Dubai , Funjairah , Muskat "GUT"

Mumbai und Goa einmal gesehen und nicht noch einmal.

Colombo, Malediven , "GUT"

Port Klang, Phuket Patong Beach , Singapur "SEHR GUT"

Phuket Town " Mangelhaft "
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Sich sportlich zu betätigen, um die Gewichtsregulierung im Griff zu behalten...

Gesamturteil:


Die Route Dubai-Singapur ist sehr gut gewählt, schade das die Costa Classica leider das Niveau eines **** Schiffes nicht erfüllen kann.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Heiner Friese (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2007
Reiseroute/-gebiet: Norwegens Fjorde
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Heiner Friese
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Zustand war sehr sauber und gut
Selten haben wir einen so guten Service geniessen dürfen
Die Speisen waren für jeden Geschmack gut und ausreichend
Die Reisen sind nicht billig, aber ausgewogen zum Preis
Die Organisation war gut und es gab nirgends Wartezeiten, die unverhältnismässig waren
Vielleicht fehlt noch ein Kino, aber die Angebote sind ausreichend für die Kreuzfahrt
Die Ausflüge sind einfach zu teuer
Die Abfahrt in Kiel war einfach und auch nach der Ankunft gab es keine Probleme mit der Abschleussung
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
Alle Gäste konnten sich leger auf dem Schiff bewegen


Der grösste Teil der Passagiere waren über 40 J.



Allen Senioren und Gästen über 40.J
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Natur in den Fjorden und die nette und tolle Crew, die beim Galadiner die Stimmung zu Kochen brachte.


Ausser unseren Fahrpreis haben wir ( 2 Erw. 1 Sohn 16 J.) ohne zu sparen, ca. 500 Euro an Bord gelassen.
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Die Häfen sind mit deutschen Hochseehäfen nicht zu vergleichen. Hier herrscht Beschaulichkeit und viel mehr Ruhe


Alle angelaufenden Ziele hatten ihren Reiz und ihre schönen Seiten
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Im Heck der Costa Classica war den ganzen Tag ein buntes Treiben. Sollte man sich merken. Auch die Theatervorführungen waren super.

Gesamturteil:


Unsere Reise war für uns ein Erfolg und zugleich eine unvergessliche Woche. Wir werden 2008 wieder eine Kreuzfahrt mit der Costa machen. Diesmal mit der Costa Magica im Mittelmeer


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Magdalena Huperz-Reuber (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Februar 2007
Reiseroute/-gebiet: Dubai
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Magdalena Huperz-Reuber
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die Costa Classica ist etwas in die Jahre gekommen. Der Ambiente ist schon was abgegriffen und die Teppichböden stark verschmutzt und muffig.
Das Personal ist sehr freundlich und der Service ist fast perfekt.
Die Speisen sind nicht schlecht, man findet immer etwas zum Essen, was einem dann auch schmeckt. Leider sind die Speisen bzw. die Saucen etwas langweilig und fad.
Die Kabinen mit dem inkludierten Bad sind sehr klein und müssten dringends mal auf den neuesten Stand gebracht werden.
Das Preis-/Leistungsverhältnis ist o.k.
Die Organisation was das Ausschiffen bzw. den Koffertransfer anbelangt war kaotisch ansonsten i.O..
Die Shows waren teilweise sehr schön.
Die Ausflüge waren überteuert, man kann einiges privat mit Taxi preiswerter gestalten.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
Eine wirklich schicke Atmosphäre sollte man nicht erwarten sondern eher leger.


Das Durchschnittsalter beträgt meiner Meinung nach ca. ab 55 Jahre aufwärts. In der Disco waren wir nicht, daher keine Ahnung ob überhaupt dort was abging.

Leute die nicht mit absoluten Luxuslinern fahren möchten, sind hier relativ gut aufgehoben.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Es gabe keine besonderen Höhepunkte.
Empfehle aber den nachfolgenden Gästen für die Kreuzfahrt nach Dubai durchaus Ausflüge mit dem Taxi zu machen, weil vile Preiswerter als mit Costa.
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Die vereinigten arabischen Emirate sowie der Oman ist eine komplett andere Welt, die man in so kurzer Zeit nicht beurteilen kann.
Dubai und Abu Dabi übertreffen jedes Vorstellungsvermögen bzgl. der Baukunst und auch sonst.
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Die Galaabende sollte man nicht versäumen. Auch in die Shows sollte man mal reinschauen.

Gesamturteil:


Alles in Allem war die Reise und das Schiff o.k.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Magdalena Huperz-Reuber (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2007
Reiseroute/-gebiet: Nordkap
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Magdalena Huperz-Reuber
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff ist wie schon vorher geschrieben in die Jahre gekommen.
Allerdings wird es von dem Personal bestmöglich gepflegt.
Es war alles immer sehr sauber. Die Kabinen/Bad sind nicht größer geworden. Leider haben wir keine Suit mehr bekommen. Mit 3 Personen in einer Kabine ist schon sehr eng.
Das Personal ist immer noch sehr freundlich ung hilfsbereit. Die Speisen haben sich auch nicht geändert. Selbst die abendlichen Galas oder Showeinlagen der Kellner und Köche ist geblieben.
Die Landausflüge sind auch hier wieder zu teuer. Bei der Abreise wieder absolutes Kofferkaos verursacht durch mangelnde Koordination des Schiffspersonals.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
Immer noch eher leger und nicht wirklich schick.


Durchschnittsalter ca. ab 55 Jahre und älter. Viele Italiener und Deutsche an Bord auch einige Franzosen wenige Briten.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Unser Höhepunkt war das Sichten von Walen auf der Strecke vom Nordkap nach Island. Leider haben wir das Nordkap auch nur in den Wolken erlebt.

Ich würde den Gästen auf jeden Fall empfehlen ein Getränkepakte mitzubuchen, da die Getränke an Bord sehr teuer sind. Der Tagescocktail im XL-Format ist mit Saft nur gestreckt und schmeckt daher eher etwas wässerig.
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Leider sind die Ortschaften in dieser Region eher etwas klein und man sollte sein Augenmerk hier mehr auf die Natur richten, denn die ist wirklich ausgesprochen schön. Vor allen Dingen ist die Mittsommerzeit überwältigend. Es wird ja nicht mehr richtig dunkel.


Einen ausgesprochenen Lieblingsort hatten wir nicht.
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Alle Galaabende waren sehr nett.Die im Restaurant von den Kellnern und Köchen vorgebrachten Shows waren prima und dienten zur allgemeinen Unterhaltung.

Gesamturteil:


Diese Reise war sehr schön und wir können sie nur empfehlen. Das gilt auch für das Schiff und seine Besatzung.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Jürgen Biermann (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2007
Reiseroute/-gebiet: Perlen der Ostsee
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Jürgen Biermann
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


sehr sauber, ständig wurde geputzt
ein Wort : perfekt
das freundlichste was uns je begegnet ist.
sehr reichhaltig, für jeden etwas und meistens sehr gut.
sauber und grosszügig
in Ordnung
könnte nicht besser sein.
war reichlich haben wir aber nicht in Anspruch genommen.
Stockholm hat uns am besten gefallen von St. Petersburg waren wir enttäuscht.
selber organisiert
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
es war meist leger, 2 mal Gala aber wer am Galaabend nicht teilnehmen möchte geht halt wo anders hin da genug geboten wird auf dem Schiff.

Gäste auf dieser Tour meistens 40+ wir waren über 800 deutsche Gäste , viele Italiener ein paar Spanier und Franzosen, eine interessante Mischung die viel Spass gemacht hat.

Jedem der sich mal wirklich erholen möchte,vom Alter her denke ich spielt es keine Rolle.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Höhepunkt war das Schiff selbst, Mitternachtsbuffet darf man nicht verpassen.
Stockholm und Thallinn waren sehr schön. Der Knaller ist die Ausfahrt durch die Schäreninseln, einfach traumhaft schön, DER Höhepunkt.

Vor an Bord gehen schon das Alltagstempo drosseln und sich von diesem Schiff und seiner Crew verwöhnen lassen. Über die Landausflüge gründlich informieren, denn die meisten kann man auf eigene Faust unternehmen.Es gibt Getränkekarten zu kaufen zB 4 Flaschen Wein und 7 Flaschen Mineralwasser die um einiges preiswerter sind als wenn man es einzeln kauft.Bei Getränken kann man ab Reisebüro auch All Incl. buchen das auf jeden Fall mit dem Reisebüro absprechen und je nach Wunsch buchen.
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Wir haben meistens im Industriehafen angelegt, nicht so toll, schönster Hafen- Stockholm.
Stockholm, Thallinn sehr schön, Kopenhagen auch sehr schön Helsinki gefiel uns nicht so und von St. Petersburg waren wir enttäuscht.

Das Achterdeck des Schiffes und stockholm.
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Den Mitternachtsnack und die Vorträge der Landausflüge.
Ansonsten sollte man die tägliche "Today" zeitung genau durchlesen da dort alles was am nächsten Tag passiert ganz genau beschrieben wird.

Gesamturteil:


Es war ein sehr sehr schöner Urlaub der uns Kreuzfahrtsüchtig gemacht hat und wir im nächsten Jahr wieder mit Costa in See stechen werden.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Sonja Pertl (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: November 2006
Reiseroute/-gebiet: Savona, Barcelona, Casablanca, Agadir, Lanzerote, Teneriffa, Madeira, Malaga
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Sonja Pertl
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

sehr gut, sehr sauber und gepflegt
Das Personal war "total goldig", sie waren ALLE sehr nett, sehr freundlich und sehr hilfsbereit!
Wunderbare kulinarische Genüsse wurden uns von morgens bis nachts geboten. Mittags konnte man "leger" an Deck etwas essen, oder auch ins Restaurant gehen. Für jeden Geschmack (nicht nur auf's Essen bezogen) wurde etwas geboten. Wir freuten uns immer sehr auf das Abendessen und die Mitternachtsüberraschungen und Buffets haben uns ebenfalls begeistert. Man konnte sich überhaupt keine Steigerung mehr vorstellen und dann gab es doch wieder ein neues Highlight. Absolut gigantisch war das Buffet "Magnifico"!
Unsere Kabine war sehr schön, sehr sauber und es war ausreichend Platz vorhanden. (2 x pro Tag gab es frische Handtücher, 3 x in 12 Tagen frische Bettwäsche - außerdem wurde abends das Bett hergerichtet und die Dekoration entfernt - super!)
Das Preis-/Leistungsverhältnis überraschte uns positiv. Für 9.90 € buchten wir das Getränkepaket und hatten zum Mittag- und Abendessen Wein, Bier und Softgetränke. Nach dem Abendessen konnte man einen Verdauungsschnaps um 1 € kaufen. Die täglich wechselnden Cocktails kosteten 4.50 € (XL 4.75 €) und das in einer Bar und noch dazu auf dem Schiff! Super!
Die Organisation begeisterte uns, es lief alles wie am Schnürchen. Keine Staus, kein Gedränge, keine Warteschleifen!
Abwechslungsreiche, tolle und lustige Unterhaltungsangebote durften wir dank dem Animationsteam erleben und von den Shows im Theater waren wir ebenfalls sehr begeistert!
Die Landausflüge waren sehr interessant und wunderschön! Dank der netten "Bordreiseleiterin" waren wir bestens beraten. Die Organisation war ebenfalls sehr gut. Wir gingen von Bord, die Busse standen bereit, wir hatten nette Reiseleiter und konnten in dieser begrenzten Zeit sehr viel sehen, erleben und erfuhren eine Menge über die jeweilige Insel, bzw. Stadt. Den Preis für Reiseleiter, Busfahrt, Eintrittsgelder etc. fanden wir ok. Ich bezweifle sehr, dass man dies alles in Eigenregie erleben und erfahren kann, wenn man nur ein paar Stunden vor Ort ist und sich auf unbekanntem Terrain befindet.
Die An- und Abreise war gut organisiert.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
von allem etwas - sportlich bis Smoking und Abendkleid - je nach Tageszeit und Veranstaltung


von 6 Monaten bis 80 Jahren


jedem
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Erlebnisse auf dem Schiff und die Landgänge


Das sollte sich jeder mindestens einmal vergönnen
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Uns hat alles sehr gut gefallen, diese Route war unsere absolute Wunschroute - zum Einstieg!

Madeira war wunderschön, einen besonderen Reiz hatte auch Lanzerote (Teneriffa kannte ich schon), faszinierend war Marokko, ebenso wie Barcelona und Malaga.
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Die Besuche im Theater

Gesamturteil:


Rundherum eine wunderschöne Reise!


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Karlheinz Becker (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2006
Reiseroute/-gebiet: Ostsee- St. Peterburg
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Karlheinz Becker
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff ist sauber, es soll angeblich 2006 renoviert worden sein!! Es strahlt vor lauter nüchterner Schlichtheit einfach die Atmosphäre eines Fährschiffes aus.
Das Essen war durchweg gut und schmackhaft.
Im Speisesaal mit niedriger Decke war es (1. Sitzung) sehr, sehr laut. Ein Gespräch in normaler Lautstärke am 6er-Tisch war geradezu unmöglich. Man konnte aber auf das SB-Restaurant ausweichen. Auch hier war das Speisen-Angebot gut. Allerdings konnte die Einrichtung nicht mit der Betriebskantine eines modernen Betriebes mithalten. Lieb- und geschmacklos und ohne Sicht nach außen, vor den Fenstern baumelten die Rettungsboote. Als "Essgeschirr" gab es nur große, ovale Plastikteller - die Gläser, ob Wein, Sekt oder Bier, Wasser oder Longdrings - alles war aus Plastik. Allerdings konnte man, wenn man denn Platz fand und das Wetter mitspielte, auch draußen (Schiffsheck) sitzen.
Das Service-Personal war sehr zuvorkommend und freundlich und sprach i.a.R. soviel Deutsch, um eine Bestellung entgegen zu nehmen. Die (jungen italien.) Offiziere dagegen fanden keinen Gruß, wenn sie einen Fahrstuhl betraten, sie wirkten arrogant.
Die Kabine war ausreichend groß und sauber. Aber - von der groß proklamierten in 2006 durchgeführten Renovierung es Schiffes war in der Kabine nichts zu sehen. Die Gebrauchsspuren waren unübersehbar. Das Wasser in der Kabine war nicht sauber(Wachbecken und Dusche). Das Badetuch war nach dem Duschen /Abtrocknen nicht mehr weiß sonderen grau.(das haben wir nur einmal erlebt, und zwar auf einem 5-Sterne- Nilschiff) Das wäre leider so, wurde mir an derRezeption gesagt."Eigendlich sollten wir Schilder hinstellen mit dem Hinweis, daß das Wasser nicht trinkbar ist! Dafür hatte Costa aber eine Überraschung: in der Kabine stand eine Flsche Mineralwasser. Auf einem Anhängeschild stand:"Wir haben uns erlaubt, Ihnen zu Ihrer Erfrischung eine Flasche Mineralwasser in Ihre Kabine zu stellen. Oh wie aufmerksam! Ließt man dann aber den Text weiter: "Wenn sie unser Angebot annehmen, berechnen wir Ihr Konto mit 5,00 €"!!. Der schwarze Schimmel rund um das Wachbecken und in der Dusche wurde nach 2-maligem reklamieren am 3. Tag entfernt. Der beim Duschen am Körper festklebende Acella-Vorhang (wie in den 50er Jahren)ließ so richtig Freude aufkommen. Der Hinweis im Fernseher, daß aufgrund atmosphärischer Störungen evtl. kein Programm zu empfangen sei, ist eine glatte Verdummung der Gäste. Denn - kaum aus Kiel ausgelaufen, gab es plötzlich, etwa für den Rest des Tages kein deutsches Programm mehr, dafür aber 6-8 italienische Programme. Tags drauf das gleiche Spiel, nur umgekehrt. Auf manchen anderen Schiffen schafft man diese Unsitte mit dem Trinkgeld ab und zahlt seinen Mitarbeitern einen angemessenen Lohn. Man überläßt es dem Gast "seinem Personal" ab und an einen Schein in die Hand zu drücken, was zudem zu einem viel herzlicheren Verhältnis miteinander führt. Costa aber belastet, getarnt unter dem Deckmäntelchen der Bequemlichkeit für den Gast, das Konto pro Tag mit €6,00 /und für Kinder €3,00. Bei Costa zahlen also auch die Kinder ab 3 Jahren täglich Trinkgeld - unglaublich. Man muß es extra erklären, wenn man mit dieser Handhabe nicht einverstanden ist.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
Es waren in der Mehrzahl Italiener an Bord, die immer guter und (lauter)Stimmung waren.
Legere Kleidung ist eher angesagt. Eine Empfehlung würde ich nicht aussprechen und das Schiff niemandem empfehlen, denn dafür gibt es eine Menge modernerer Schiffe
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Sankt Peterburg ist mit Abstand die interessanteste Stadt der Route gewesen.
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Man sollte sich nach Möglichkeit mit anderen Gästen kurzschließen (wir tun dies seit Jahren) und die Ausflüge auf eigene Faust machen. Immerhin kostet z.B. ein Landausflug von 3,5 Std. "Eremitage in St. Petersburg" für 2 Erwachsene mit 2 Kinder stolze 200,-€ !!!, also fast 400,- DM,(wenn es sie noch gäbe). Wir hatten uns Visa besorgt und waren zu 7 Personen 2 Tage durch St. Peterburg gestreift, einschl. deutschsprachigen (super)Führung durch den Katharinen-Palast in Puschkin.Taxis gibt es in jedem Hafen der Welt.

Gesamturteil:


Bei einer 9-tägigen Kreuzfahrt von Kiel bis St. Petersburg und zurück für über €uro 2.000,00) ohne An- und Abreise bin ich wesentlich bessere Schiffe gewöhnt.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Anton Kadlac (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2006
Reiseroute/-gebiet: Metropolen der Ostsee
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Anton Kadlac
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Nach sieben Jahren wieder eine Reise auf der Costa Classica. Das Schiff ist in einem erstklassigen Zustand. Nach der letztjährigen Renovierung merkt man der Classica das Alter ( 16 Jahre )nicht an.
Das Personal war in allen Bereichen höflich und hilfsbereit.
Leicht entäuscht waren wir von der Qualität der Speisen. Da haben wir auf diversen Costa Schiffen schon besseres vorgesetzt bekommen.
Den Reisepreis ( Bonuspreis) würden wir als günstig bezeichnen.
Absolut überzogen halten wir die Preise für Landausflüge.
Die Anreise erfolgte individuell.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
Das Alter der Gäste würde ich mit 50 plus schätzen. Mehrheitlich stammten die Gäste aus Deutschland - kleinere Gruppen aus Österreich, Italien und Spanien -wenige Niederländer. Wenige Kinder. Legere manchmal was die Kleidung beim Abendessen betrifft zu legere Atmospähre.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Reise insgesamt.
Es ist doch schön einen problemlosen Urlaub zu verbringen.
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Die Route war o.k.

Höhepunkt die zauberhafte Stadt Tallin und natürlich St.Petersburg.
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Die diversen Shows im Theater. Meist sehr professionell.

Gesamturteil:


Eine angenehme, komfortable und preisgünstige Art die diversen Ostsee Metropolen kennenzulernen.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Ingo und Helga Fuhl (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2006
Reiseroute/-gebiet: savona - malaga - cadiz - lissabon - london - amsterdam - hamburg
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Ingo und Helga Fuhl
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff war in einem tadellosem Zustand.
Das Personal war absolute klasse und sehr zuvorkommend und freundlich.
Das Essen war abwechslungsreich und sehr schmackhaft.
Die Aussenkabine war zweckmäßig, aber gemütlich eingerichtet.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
Auf dem Schiff befand sich ein gemischtes, aber überwiegend älteres Publikum.

Es ging sehr leger zu.

Zu empfehlen ist dieses Schiff eigentlich jeder Altersstufe.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Der absolute Knaller war das Gala-Dinner am vorletzen Abend. Es wurde spontan mit den Angestellten getanzt und sehr viel gelacht.
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Der schönste Hafen war in Cadiz, der fast direkt in der Innenstadt liegt. Ein toller Anblick von der Stadt aus.
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Versäumen sollte man auf keinen Fall die täglich wechselnden Cocktails.

Gesamturteil:


Es war ein super schöner Urlaub auf einem tollen Schiff. Die Landausflüge sollte man aber besser selber gestalten, da die Angebote sehr hektisch verliefen und teilweise überteuert waren.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Josef Wagner (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: April 2006
Reiseroute/-gebiet: Savona, Neapel, Ägypten, Zypern, Rhodos, Malta, Tripolis
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Josef Wagner
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

schlicht aber sauber
freundliches Personal
Küche sehr gut und abwechslungreich
angemessene Kabinen
Preis i.O.
Unterhaltung verbesserungswürdig
Landgänge super organisiert
An- und Abreise perfekt
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
Überwiegend gemischte Passagiere

lockere Atmosphäre
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Der Höhepunkt dieser Kreuzfahrt war für uns Ägypten mit den Pyramiden von Gizeh und der Flusskreuzfahrt auf dem Nil.
Aber auch die Altstadt in Malta
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Außer Tripolis waren die Städte und Regionen sehr gut. Äygpten (Kairo) war etwas verdreckt.


Ägypten und Malta
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Die wunderschönen Mitternachtsbuffets

Gesamturteil:


Das schlicht ausgestattete Schiff. War im Vergleich zur Costa Fortuna und Costa Atlantica viel schöner.

Ansonsten war es eine sehr schöne Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Renate u. Johannes Gormanns (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: März 2006
Reiseroute/-gebiet: östl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Renate u. Johannes Gormanns
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die Costa Classica befand sich in einem tadellosen Zustand.
Service und Personal waren in Ordnung.
Speisen: gut aber nicht sensationell.
Kabine: super
Preis-Leistung: Topp
Unterhaltungsangebot: durchschnittlich (war auf der Costa Europa deutlich besser)
Landausflüge: gut organisiert, preislich angemessen
An-/Abreise: durch Zwischenübernachtung stressfreie Anreise, Abfertigung in Savona etwas schleppend, sonst O.K.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
An Bord befand sich ein gemischtes Publikum; die Atmosphäre war leger.
Aufgrund der Reisezeit wenig Familien mit kleinen Kindern.

Unserer Meinung nach: empfohlen für 20- bis 70jährige (denn jeder fand sein Eckchen)
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die gesamte Route war ein absoluter Knaller; herausheben könnte man Tripolis mit Leptis Magna.
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Alle angelaufenen Städte waren klasse. Ägypten (Alexandria) fiel durch extreme Verunreinigungen an Land und im Wasser auf.

Trotz des Schmutzes und der Schar von Bettlern war Ägypten unser Lieblingsort.
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Man sollte jeden Tag an Bord geniesen und nichts versäumen.

Gesamturteil:


Auf Grund des sehr guten Zustandes des Schiffes und der tollen Route würden wir das Schiff trotz des durchschnittlichen Essens und der schwachen Abendunterhaltung uneingeschränkt weiterempfehlen.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Bettina Wenger (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2005
Reiseroute/-gebiet: Venedig - Ancona - Athen - Kreta - Corfu - Dubrovnik - Venedig
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Bettina Wenger
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff war schon etwas älter, aber in einem tollen und sauberen Zustand.
Service und die ganze Organisation war super,
prima Essen, teure Getränke,
tolles Abendprogramm.
Gutes Kinderprogramm.
Wir hatten eine Innenkabine, die war sauber, aber beim nächsten Mal möchte ich auf jeden Fall eine Aussenkabine.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
An Bord war es eher leger.
Abendkleidung war nur beim Galadinner empfohlen.
Das Publikum war sehr gemischt, auch viele Kinder waren an Bord.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Der Gesamteindruck - das riesige Schiff und was geboten wird.
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Leider war für die Ausflüge zum Teil wenig Zeit.

Der schönste Ort ist Dubrovnik - sehenswert
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Das gute Essen.

Gesamturteil:


Es war eine tolle Reise.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff Costa neoClassica von Norbert Fischer (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: April 2005
Reiseroute/-gebiet: Karibik -Transatlantik
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Norbert Fischer
Costa neoClassica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Der Zustand des Schiffes war in Ordnung.
Service und Personal sehr gut und freundlich.
Das Angebot der Speisen war teilweise sehr üppig. Die Getränke dagegen sehr teuer.
Die Kabinen waren einfach aber sauber.
Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt bis auf die Getränke.
Bei der Organisation könnte man sich etwas mehr auf das deutsche Publikum einstellen.
Das Unterhaltungsprogramm war reichhaltig aber manchmal auch auf einem schlechten Niveau.
Die Lansgänge/-ausflüge haben wir mit noch einem Ehepaar auf eigene Rechnung gemacht, weil die organisierten Ausflüge zu teuer waren.
Die An- und Abreise waren gut organisiert und sehr verständlich deklariert.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die Costa neoClassica empfehlen ?
Auf diesem Schiff war ein gemischtes Publikum. Verhältnismäßig viele junge Italiener(ca. 30%). Durch die vielen jungen Italiener war in den Bars jeden Abend Hochbetrieb.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Der Höhepunkt der Kreuzfahrt waren die Stationen der Karibik (St. Maarten, St. Kitts, Tortola, Guadeloupe, Barbados, Catalina Island. Weitere Stationen waren Madeira, Malaga und Savona.
Costa neoClassica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser Costa neoClassica Kreuzfahrt ?
Die angelaufenen Häfen waren soweit in Ordnung. Der schönste Ort war St. Maarten und der schlechteste Ort war Guadeloupe.
Was sollte man an Bord der Costa neoClassica keinesfalls versäumen:


Das Theater, was manchmal sehr schöne Aufführungen hatte.

Gesamturteil:


Das Preis/Leistungverhältnis stimmt bis auf die teuren Getränke. Ich kann diese Karibik-Transatlantik-Kreuzfahrt nur empfehlen.


Costa neoClassica Kreuzfahrtangebote