www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen



Sie haben bereits Kreuzfahrterfahrung mit
diesem Schiff oder anderen Schiffen ?
MSC Musica Kreuzfahrten
Kreuzfahrtbewertung abgeben MSC Musica Kreuzfahrten




MSC Musica Bewertungen

Die 66 Kreuzfahrt Bewertungen der MSC Musica (4,0 Sterne Schnitt) sind sortiert nach Abgabedatum. Die aktuelleste Schiffsbewertung der MSC Musica steht an erster Stelle. Haben Sie bereits selbst eine Kreuzfahrt unternommen, auch auf einem anderen Kreuzfahrtschiff, dann bitte hier mit einem Eintrag diese Kreuzfahrt bewerten. Die nachfolgenden Kreuzfahrtgäste werden es Ihnen danken !!




MSC Musica 66 Bewertungen sortiert nach Abgabedatum

Mai 2016
Rolf Rüger (Alter: über 65)
Note 1; weiterempfehlen: Ja
Mai 2013
Manfred Ossig (Alter: über 65)
Note 1. Natürlich fehlt als Neuling der Vergleich ,aber man unterhält ...
Mai 2013
rene zschoch (Alter: 45 bis 55)
note 4 wegen der sprach probleme ansonsten war die route sehr schön,
November 2012
veronika walther (Alter: 45 bis 55)
gut, wenn die organisation das personal motivierter wäre mit dieser ...
Mai 2012
Bernhard Musil (Alter: 55 bis 65)
Das Schiff hat an und für sich alle Möglichkeiten, aber durch ...
November 2011
Karin Möckel (Alter: über 65)
Diese Kreuzfahrt war für mich ein einmaliges Erlebnis.

...
Dezember 2011
Klaus Seidel (Alter: 55 bis 65)
Die Note 4,00 - Nur als Transportmittel, aber nicht als ...
Oktober 2011
Sigrid Klas (Alter: 55 bis 65)
Note: 1 - Ich würde das Schiff jedem weiterempfehlen. ...
Mai 2011
Lilly Meyer (Alter: 55 bis 65)
Genial, super wir freuen uns schon auf nächstes mal ! Tolle ...
Mai 2011
Heidi Schröder (Alter: über 65)
also trotz der unannehmlichkeiten würden ...
Juli 2009
Eva Staudinger (Alter: unter 18)
Supa, das würd ich noch mal machen
August 2009
Jana Tomarchio (Alter: 35 bis 45)
PERFEKT besser gehts nicht:-)))))
August 2009
Alois Winkelmann (Alter: 35 bis 45)
Eine Kreuzfahrt sollte man mal gemacht haben. Interessant aber klarer ...
Mai 2008
Christoph Riedl (Alter: 18 bis 25)
Ich liebe dieses Schiff und werde ganz bestimmt noch ein Mal an Bord ...
Mai 2008
lucie hengen (Alter: 55 bis 65)
Die Zeit war viel zu kurz und wir freuen uns auf das nächste Mal auf ...
Mai 2008
renate (Alter: 35 bis 45)
ein toller, erholsamer Urlaub - nächstes Jahr wieder mit der Msc aber ...
April 2008
Karl u.Viktoria Lungenschmid (Alter: 45 bis 55)
bestens, sehr gut und sehr zu empfehlen.
...
März 2008
Bernd Lehmann (Alter: 55 bis 65)
Sehr gut! Wir empfehlen diese Reise weiter, und wir buchen auf jeden ...
April 2008
nicole fankhauser (Alter: 25 bis 35)
SUPER! EINFACH SUPER! SEHR SEHR GUT!!!
Dezember 2007
wolfgang schauder (Alter: 45 bis 55)
Dieses war die 9. Kreuzfahrt und leider kann es dafür nur die Note : ...
Januar 2008
Dieter Bayer (Alter: 55 bis 65)
Note zufriedenstellend.
Januar 2008
Gert und Conny Geißler (Alter: 45 bis 55)
Unsere erste Kreuzfahrt war 2006 auf der MSC Lirica. ...
Dezember 2007
Matthias Gross (Alter: 55 bis 65)
MSC ist sicher sehr schnell gewachsen und hat verschiedene logistische ...
Dezember 2007
Edeltrud Motter (Alter: 45 bis 55)
Auch diese Doppelreise war ein voller Erfolg. In diesem Jahr hatte man ...
Januar 2008
Thomas/Claudia Kreil/Voggenberger (Alter: 35 bis 45)
Gut. Verbesserungswürdig: Speisen und Musik. Ansonsten durchwegs ...
Dezember 2007
Christel Pietschmann (Alter: 55 bis 65)
Wir hatten eine schöne Reise. Es ist ein superschönes Schiff und wir ...
Februar 2007
Christian Barth (Alter: 45 bis 55)
Bestens, sehr zu empfehlen !!!
September 2007
jessica bakirci (Alter: 18 bis 25)
sehr schönes und modernes schiff für jede altersklasse. animation ...
Juli 2007
Christoph Mayer (Alter: unter 18)
Super Kreuzfahrt. Werde wieder mit MSC fahren ganz sicher =)
August 2007
Thomas Spohrer (Alter: 35 bis 45)
Die Reiseroute war einfach klasse. Das Schiff hat wirklich alles, was ...
Februar 2007
Angelika Schneider (Alter: 55 bis 65)
Den Massenauflauf an den Buffets fand ich ganz schlimm. In den ...
Februar 2007
Kerstin Krausch (Alter: 35 bis 45)
Sehr gut für die gesamte Reise , wir würden sofort wieder mit MSC ...
Juni 2007
Friedrich Müller (Alter: 55 bis 65)
Wir haben in der Woche ein tolles neuartiges Erlebnis gehabt. Das ...
April 2007
Carsta Wendritsch (Alter: unter 18)
Ich war von der Kreuzfahrt sehr begeistert. Es gibt nichts, das ich ...
März 2007
Pieper Lothar u. Ursula (Alter: 45 bis 55)
Es war eine schöne Urlaubsreise. Wir haben viel gesehen, und auf dem ...
März 2007
Veronika und Uwe Cleem (Alter: 35 bis 45)
Wir waren begeistert von unserer ersten Kreuzfahrt. So viele ...
März 2007
Renate Fischer (Alter: 55 bis 65)
gut.
Dezember 2006
Edeltrud Motter (Alter: 45 bis 55)
Leider muß ich im Mai nach Madeira fliegen, habe ich schon vor der ...
März 2007
Sebastian Naumann (Alter: 18 bis 25)
Ich kann die Reise nur jedem empfehlen, da sie einem viele schöne Orte ...
Januar 2007
Angelika Thewes (Alter: 45 bis 55)
Wir waren und sind auch heute noch total begeistert. Es ist einfach ...
Dezember 2006
Horst und Hildegard Fricke (Alter: 55 bis 65)
Es war unsere erste Kreuzfahrt und wir waren begeistert!! Deswegen ...
Februar 2007
Tamas Csincsi (Alter: 25 bis 35)
also ich kann jedem der eine kreuzfahrt machen will so was nur ...
Dezember 2006
Scholl Carlo (Alter: 45 bis 55)
Das Preis/Leistungsverhältnis der Reise war fantastisch. Es war zwar ...
Februar 2007
Wolfgang Schäfer (Alter: über 65)
recht gut!!! Wir waren sehr zufrieden.
Januar 2007
Jana Stahn (Alter: 25 bis 35)
wunderschöne Reise: viel gesehen und erlebt, trotzdem entspannt !
Oktober 2007
Bert Bücker (Alter: 45 bis 55)
Schöne Kreuzfahrt doch die kleineren schiffe (MSC OPERA; SINFONIA; ...
Januar 2007
Heinz u.Patricia Fabian (Alter: 45 bis 55)
sehr gut, mit einer kleinen Einschränkung da die Getränke an Bord ...
Dezember 2006
Sophie-Marie Drösler (Alter: unter 18)
Das Schiff und die ganze Atmosphäre auf dem Schiff war echt super. ...
Januar 2007
Patricia und Heinz Fabian (Alter: )
sehr tolle Reise, die MSC Musica kann man ohne schlechtes Gewissen ...
Januar 2007
Ursula + Hans Spitzer-Beling (Alter: 55 bis 65)
Es war unsere erste Kreuzfahrt dieser Art. Auf der MSC MUSICA würden ...
Dezember 2006
Claus Michelfelder (Alter: 35 bis 45)
Wir waren total begeistert.Wir werden auf jeden Fall noch einmal mit ...
Dezember 2006
Horst Freitag (Alter: 55 bis 65)
gut wenn sich die freundlichkeit noch etwas bessert kann man dieses ...
Dezember 2006
Christian Roy (Alter: 35 bis 45)
Sehr gut. Ich habe nicht einen Cent bereut.
Dezember 2006
Dieter Ludwig (Alter: 45 bis 55)
Alles in allem eine sehr schöne Reise. ...
November 2006
Monika Heil (Alter: 45 bis 55)
Dies war unsere erste Schiffsreise, mit Sicherheit aber nicht die ...
November 2006
Uwe Ritzi (Alter: 35 bis 45)
Trotz der vorerwähnten Negativpunkte lautet das Gesamturteil gut bis ...
November 2006
Conny Weingaertner (Alter: 45 bis 55)
Das Schiff war für unseren Geschmack zu groß und mit über 2500 ...
Oktober 2006
Nadja Kraus (Alter: unter 18)
Ich fand die Kreuzfahrten von MSC schon immer am besten, da dort ...
November 2006
Johann Pirzer (Alter: 35 bis 45)
Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis. ...
November 2006
Henriett Winter (Alter: 35 bis 45)
Sehr gut, bei uns gibt es nichts zu meckern
Oktober 2006
Ralf Urban (Alter: 45 bis 55)
Wir haben trotz nur weniger Sonnentage (es war ....kalt und ...
Juli 2006
Jessica Mueller (Alter: unter 18)
Alles in allem war diese Kreuzfahrt in Ordnung, nur strotzte sienoch ...
Juli 2006
Herr und Frau Mueller (Alter: 35 bis 45)
Wunderschönes Schiff mit allem erdenklichen Komfort. ...
August 2006
Christoph Riedl (Alter: unter 18)
Mir hat die Kreuzfahrt sehr gut gefallen und ich möchte auf jeden Fall ...
August 2006
Sonja Blank (Alter: 35 bis 45)
Die Reise war sehr schön, ich würde aber eine Reise ab Italien nicht ...
September 2006
Wolfgang Schellhorn (Alter: 35 bis 45)
Gut
















Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Rolf Rüger (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2016
Reiseroute/-gebiet: Kiel; Kopenhagen; Stockholm; Tallin; St. Petersburg
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Rolf Rüger
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



Note 1; weiterempfehlen: Ja
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?

Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?

Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:




Gesamturteil:


Note 1; weiterempfehlen: Ja


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Manfred Ossig (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2013
Reiseroute/-gebiet: Norwegische Fjorde, Bergen Oslo, Kopenhagen
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Manfred Ossig
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



Sehr guter Allgemeinzustand, wer die Lupe nimmt kann sicher nach 7 Jahren im Dienst Abnutzungen entdecken.

Personal außerst freundlich, vor allem das Restaurantpersonal.

Speisen gut, ausreichend sowieso. Im Buffetrestaurant ist es etwas wuselig, aber zu jeder Tages- und Nachtzeit findet man ein ausreichendes Angebot. Speisen sind manchmal nicht so richtig heiß.

Balkonkabine top mit einwandfreiem Service. Einzig die roten Kissen bedürfen dringend der Erneuerung

Preis/Leistung bestens

Einschiffung vom Betreten des Terminals bis in die Kabine 1 Stunde (Kiel). In allen Häfen kaum Wartezeiten. Ich glaube besser geht es nicht

Gut, und lustiges Animationsteam. Die Theatershows sollte man keineswegs versäumen.

Ausflüge nicht gerade billig, aber bestens organisiert. Oslo Shuttelbus für 11 € fnden wir teuer. dafür in Bergen gratis.

An- und Abreise war anderweitig organisiert
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Gemischt, alles vorhanden. Meist hält man sich an die empfohlene Kleiderordnung.



Alles von 0 - 90



Eigentlich allen die keinen Wert auf absoluten Luxus legen. Dafür muß man mehr zahlen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Theatershows. Und die wunderschönen Abende in verschiedenen Bars. Das Pooldeck, zu dieser Jahreszeit besonders als Aussichtspunkt.



Einfach genießen.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die Routenwahl ist OK. Am besten gefiel uns, 1. Kopenhagen dann Flam/Geiranger, Bergen, Oslo



Kopenhagen
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Alles was geboten wird

Gesamturteil:


Note 1. Natürlich fehlt als Neuling der Vergleich ,aber man unterhält sich ja mit den Leuten. Wir fanden die Reise ganz toll.

Weiterempfehlung: Ja natürlich


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von rene zschoch (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2013
Reiseroute/-gebiet: ostsee rundreise 2013
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von rene zschoch
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

schiffs zustand war gut kabine war sauber und wurde immer gut gereinigt, essen war immer gut, wir als deutsche hatten viele probleme uns zu verständigen es gab niemanden der von dem personal der deutsch sprach, dieses muß unbedingt geändert werden
älter leute hatten viele schwierigkeiten ,im ganzen schiff nicht eine uhr zu finden was einigen geholfen hätte die zeitumstellung mit zu bekommen ,kaffee und wasser war bei uns im preis mit dabei kostenlos es gab ihn aber nur in der 13zenten etage ... und die ausflüge nicht zu verpassen ,die preise sind in unseren augen überteuert
die landgänge waren ok aber auch sehr teuer
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?

Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
höhepunkt war das schiff selbst ,jeder der sich für diese reise entscheidet sollte die kosten im auge haben ,tel. ,getränke,ausflüge,usw.,organiesiert so viel wie möglich vor dem reise antitt zb. ausflüge
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
waren sehr schöne städte
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:




Gesamturteil:


note 4 wegen der sprach probleme ansonsten war die route sehr schön,


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von veronika walther (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: November 2012
Reiseroute/-gebiet: venedig westliches mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von veronika walther
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die msc musica ist gut gepflegt

das personal war um einiges aktiver nachdem wir jede bestellung mit trinkgeld quittiert haben

das essen ist sehr abwechslungsreich frisch nett angerichtet

kabinen wir hatten eine balkonkabine sehr gepflegt sehr netter service

preis leistungsverhältniss wäre ok wenn die organisation der einschiffung besser geklappt hätte das schiff konnte nicht in venedig starten da zu hoher wellengang wir konnten erst in ravenna an bord kein problem wenn die betreung einer kreuzfahrt entsprochen hätte wir mussten 4stunden in einem zugigen zelt zusammengepfercht mit ca 1000 personen stechen ohne essen trinken genügend sitzgelegenheiten für ältere passagiere kinder auf den armen der eltern,ohne info wie lange es dauert,der kapitän hat sich die ganze zeit über nicht zu diesen unannehmlichkeiten geäusert,am tag der ausschiffung fielen sämtliche toiletten auf dem schiff aus, ohne kommentar
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
leger



gemischtes publikum



personen die sich nicht unbedingt erholen müssen die betreit sind sich wie eine masse behandeln zu lassen
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
die ein und ausschiffung keep cool
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
sehr gut



santorin
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:




Gesamturteil:


gut, wenn die organisation das personal motivierter wäre mit dieser einstellung zu den gästen muss ich alle personen die nicht fitt gesund erholt cool mit galgenhumor ausgestattet sind vor diesem schiff warnen


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Bernhard Musil (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2012
Reiseroute/-gebiet: östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Bernhard Musil
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Schiffszustand war soweit in Ordnung, wenn auch schon etwas abgenutzt.

Die Mitarbeiter waren bemüht, was aber fehlt, ist jede Führung des total unfähigen mittleren Managements. Und deren Standard ist es - zu erklären, warum etwas nicht funktioniert - und dann, dass sie ja eigentlich nicht schuld sind, sondern ein anderer.

SPEISEN gibt es genug - in mittelmässiger Qualität. Wer sich eine gute italienische Küche erwartet - wird total enttäuscht.

Die Kabinen waren dreckig - schmutzig - sonst OK - zuviele fehlende Dinge. Trotz mehrfacher Reklamationen hat es 4 Tage gedauert, bis die Kabine einigermassen in Ordnung war.

Preis-/Leistungsverhältnis: OK

Organisation: Katastrophal

Unterhaltungsangebot: OK

Landgänge/-ausflüge: OK

Anreise - totales Disaster - 7 Stunden waren 2.500 eingesperrt - immer auf eine halbe Stunde weitergepflanzt - wenige schlechte Sandwiches - und nur BABY !!!! Drinks - mit Schnuller und auf Kamillenbasis. Kein Wort irgendeiner Entschuldigung.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?

eher als traurig und total gemischt



total gemischtes Publikum



facility managern, d.h. Hausmeistern
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
die katastrophale Einschiffung - und die Ausflüge





einen grossen Bogen um die Leute von MSC machen
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?

die waren schön, aber dafür kann msc nichts





Mykonos
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


diese impertinenten unfähigen manager zu beschimpfen, und ihnen den weg nicht frei zumachen, was sie von den zahlenden passagieren erwarten.

Gesamturteil:


Das Schiff hat an und für sich alle Möglichkeiten, aber durch absolutes Missmanagement wird es zu einer negativen Erfahrung. Z.B. Tag der Ausschiffung: - Treffpunkt um 7 Uhr in gewissen Räumen - Frühstück ab 6 Uhr. Es gab keine Chance, die Rechnung vor 6 Uhr zu bezahlen. In einem Hotel mit 2.500 Gästen ist die Reception und die Kassa rund um die Uhr besetzt zu halten. Daher auch dann eine halbe Stunde Wartezeit zum Bezahlen. Auf die Frage nach dem Manager on Duty wurde mir gesagt - 6.00 Uhr früher kommt keiner. Wenn da was passiert - das ist unverantwortlich, und einfach ein total schlechtes management.

mit total ausgewechseltem Management JA - sonst NEIN


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Karin Möckel (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: November 2011
Reiseroute/-gebiet: östl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Karin Möckel
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



MSC Musica sehr gut
nett, sehr freundlich und aufmerksam
sehr abwechslungsreich und gut
sehr sauber
sehr gut
war ordentlich
gut und abwechlungsreich
gut organisiert und wunderbar ausgesuchte Zielorte
sehr zügig und freundlich
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
schick bis leger


gemischtes Publikum



jedem Gästetyp, es ist für jeden etwas vorhanden
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
das Abschlußdinner und die sehr ansprechenden Veranstaltungen in ihrem Theater




Jede Stunde auf diesem wunderschönen Schiff nutzen und sich verwöhnen lassen.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Es war alles bestens orgenisiert und die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen waren einmalig schön.



Athen und Rhodos....einfach alles !!!!!
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Einen Besuch in diesem traumhaft schönen Theater

Gesamturteil:


Diese Kreuzfahrt war für mich ein einmaliges Erlebnis.

Note 1,00

Wir haben und wir werden es jeden weiter empfehlen

Leider mußte ich den Med.punkt aufsuchen, mit dessen Service ich überhaupt nicht zu frieden war. Für 60,00 Euro hatte ich mir etwas mehr Behandlung erhofft.Ich hatte den Eindruck, dass weder Arzt noch Schwester irgend ein Interessen an ihrer Arbeit zeigten. Etwas mehr Freundlichkeit wäre da angebracht. Das ist der einzige Punkt meiner Kritik.

Danke noch einmal ihren Mitarbeiten für die wunderschönen Stunden an Bord und wir haben den Entschluß gefaßt, dass es nicht unsere letzte Reise mit der MSC Musica war.

Ihnen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und für 2012 alles erdenklich Gute.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Klaus Seidel (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2011
Reiseroute/-gebiet: Venedig - Brasilien
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Klaus Seidel
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



Gut
Sehr freundlich
Katastrophe
Gut
Es kommt darauf an in welchem Land man in Europa bucht!!
Der deutsche Reiseleiter hat seine "Sprechzeiten" so kurz gefaßt, das man sich den Weg zu Ihm sparen konnte.
Theater gut - Animation albern, laut u. lächerlich.
Ausflüge nicht teilgenommen
An- und Abreise Gut
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Schick ganz bestimmt nicht. Mein Eindruck war, wenn der Gast die Reise bezahlt hat, kann er sich benehmen u. aussehen wie er es für richtig hält. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass z.B. Kegelclubs etc. sich hier wohlfühlen
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Der einzige Höhepunkt war das Galadinner am vorletzten Abend.


Erwarten Sie auf diesem Schiff nicht, daß Sie auf dem Sonnen- deck in R U H E z.B. lesen könnten. Erwarten Sie auf diesem Schiff nicht das Sie schmackhaft gekochtes Essen bekommen.
Die Bistros bieten wenn mann nachmittags das Gebäck aus- klammert, ein an Einfälltigkeit nicht zu überbietenden Fraß. Je weniger Sie erwarten, umso geringer ist die Entäuschung!
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die angelaufenen Reiseziele Bari, Malta, Madeira, Malaga haben mir gut gefallen. Salvador de Bahia empfand ich als Zumutung !!!
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die Theatervorführungen

Gesamturteil:


Die Note 4,00 - Nur als Transportmittel, aber nicht als Kreuzfahrtschiff


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Sigrid Klas (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2011
Reiseroute/-gebiet: westliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Sigrid Klas
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Schiffszustand: SUPER

Service/Personal: SUPER

Speisen: SUPER

Kabinen: sehr geräumig mit Balkon; tipptopp und ein super Service; immer alles sauber geputzt - alle Achtung

Preis-/Leistungsverhältnis: für die Kreuzfahrt und das Schiff ok. Die Getränke mit einem Zuschlag von 15 % sind sehr teuer.

Organisation: einmalig, alles wurde toll organisiert.

Unterhaltungsangebot: für jeden ist etwas dabei

Landgänge/-ausflüge: alles super

An- und Abreise: war toll
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?


Schön, so wie ich mir das vorgestellt habe.



Gemischt



Allen
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?


Super





Santorin und Dubrovnik
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die Theatervorstellungen - eigentlich sollte man nix versäumen - alles super.

Gesamturteil:


Note: 1 - Ich würde das Schiff jedem weiterempfehlen.

Es war so schön, dass alles so perfekt organisiert war. Mein Mann und ich waren echt überrascht über die tollen Informationen, die wir jeden Tag bekommen haben. Alles war einfach super.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Lilly Meyer (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2011
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer ab / bis Venedig
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Lilly Meyer
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



Es war von a-z alles einfach super und blitz sauber
total freundlich
abwechslungsreich
grosszügige Suite
ideal
professionell
fantastisch
interessant
anreise tip-top! abreise schleppend!
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Das Schiff ist so gross , dass allen, gross klein, dick dünn, alt jung reichlich geboten wird!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
unsere Kabine Nr. 1501 !




Einfach geniessen!
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Alle sehr gut sonst hätten wir diese Route nicht gewählt!




Santorini, Dubrovnik !
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Der Besuch im Theater!

Gesamturteil:


Genial, super wir freuen uns schon auf nächstes mal ! Tolle Organisation !

Note 1,5 wegen der schleppenden Abreise!

Weiterempfehlung: Auf jeden Fall


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Heidi Schröder (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2011
Reiseroute/-gebiet: Vom 08.05.-15.05.2011 Östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Heidi Schröder
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



schon ziemlich abgenutzt
war gut Personal zum Teil unfreundlich
sehr gut
unsere Balkon-Kabine war nicht sauber
gut
sehr gut
gut
gut
Anstrengend
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
leger


es waren viele kleine Kinder mit, alter ab 1 Jahr die dann rumbrüllten.



Gästen mittleren Alters
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Wir haben unsere Goldene Hochzeit auf der MSC MUSICA gefeiert, waren aber enttäucht das die Kabine nach drei maliger Beschwerde noch nicht sauber war, an der Rezeption hat man mich weggeschickt es wurden hundert ausreden gebraucht,bis jemand nach drei Tagen eine Dame von hinten geholt hat,die sich drum gekümmert hat das die Kabine gesäubert wurde. So etwas geht doch nicht an.

Das Schiff ist vier Jahre alt aber die Tagesdecke würde wahrscheinlich nicht einmal gereinigt in der Zeit. Der Sessel war stark angeschmutzt,die Schubladen nicht gereinigt.Es hat sich auch keiner bei uns entschuldigt, bei 14.00 € Trinkgeld für zwei Personen den Tag finde ich es schon erstaunlich,da wäre eine endschuldigung angebracht.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Sehr gut



Korfu
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


das Frühstücks-Büffee

Gesamturteil:


also trotz der unannehmlichkeiten würden wir mit der Musica wieder fahren.

Weiterempfehlung: kommt drauf an wenn sich was ändert


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Eva Staudinger (Alter: unter 18):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2009
Reiseroute/-gebiet: Venedig - Bari - Korfu - Santorin - Mykonos - Dubrovnik
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Eva Staudinger
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



perfekt
perfekt
perfekt
perfekt
perfekt
perfekt

Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
perfekt
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Supi
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Toll



Dubrovnik
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das Theater

Gesamturteil:


Supa, das würd ich noch mal machen


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Jana Tomarchio (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2009
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Jana Tomarchio
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die MSC Musica ist ein wahnsinnig großes gigantisches Schiff mit 13 Aufzügen und 16 Decks. Es sind ca. 3000 Passagiere an Bord gewesen zum großteil Italiener, aber auch Spanier Deutsche usw.
Die Sauberkeit ist perfekt. Wir hatten eine Außenkabine mit Balkon, 2x am Tag wurden die Handtücher gewechselt und sauber gemacht, ebenso wurden abends die Vorhänge zugezogen und die Kabine aufgeräumt.
Es war alles hervorragend geplant bis ins kleinste Detail. Bereits bei der Anreise mit dem Auto nach Venedig haben wir sofort das MSC Symbol entdeckt und konnten uns immer daran orientieren.
Das Unterhaltungsangebot ist phantastisch, man kann eigentlich den ganzen Tag was unternehmen wenn man will: Landausflüge oder verschiedene Veranstaltungen an Bord, Tanzkurse, Weinkurse usw. es ist bestimmt für jeden Geschmack was dabei.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Die Atmosphäre auf dem Schiff ist Abends zum Großteil elegant. Bitte nicht verunsichern lassen von den Kommentaren, wir haben das getan und waren oft underdressed. Es ist abends wirklich schick, tagsüber lässig Badekleidung usw.

Das Publikum ist sehr gemischt, es sind alle Altersklassen vertreten.


Empfehlenswert für alle, die sich gerne was gönnen möchten.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Ein absolutes Highlight ist die Ausfahrt aus Venedig. Wenn man auf dem Balkon sitzt, bei uns auf Deck 13 und das "kleine" Venedig sieht, da wird einem erst das Ausmaß dieses wahnsinnig großen Schiffes bewußt.

Ein ebensolches Highlight ist die Einfahrt in Santorini in die Caldera und die Insel Korfu so grün und wunderschön.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die Route war super, wir haben fast alles selbst organisiert und sind immer von Bord, nur in Dubrownik nicht. Von Mykonos waren wir enttäuscht, sehr teuer und schlecht.


Santorini und immer wieder SANTORINI!!!
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Da gibt es soviel, egal ob das Theater, die Disco, die Abendveranstaltungen, Pool Parties usw. Es gibt soviel zu erkunden, eine Woche ist fast zu knapp.

Gesamturteil:


PERFEKT besser gehts nicht:-)))))


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Alois Winkelmann (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2009
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Alois Winkelmann
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die MSC Musica ist ein wirklich gigantisches Schiff. Sehr sauber und auf dem neuesten Stand der Technik. Einzig das Fernsehen war ein Witz. Sehr schlechter Empfang der einzelnen Sender. Und auch das Bord interne sogenannte iTV war Qualitativ mit schlecht hochskalierten YouTube Videos vergleichbar. Filme muß man extra bezahlen. Diese Ruckeln und der Ton eiert. Finger weg davon, wenn man sich den Streß bei der Rückbuchung der gemachten Zahlung ersparen will.
Kabine ist Top. Für 4 Personen (2 Erw.+ 2 Kinder) für eine Woche ausreichend. Empfehlung Außenkabine!
Ausflüge sind teuer, aber auch nicht schlecht. Vor allem dann, wenn man sich das Diskutieren über den Preis mit den Taxifahrern ersparen will.
Animation ist oft und laut, nix für uns, die Italiener brauchten es ;-)
Organisation der An- und Abreise TOP.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Ab und an gab es Gala Abende, bei denen man sich schnell fehl am Platze fühlt. Ob des halbwegs günstigen Preises wurde die Schickimicki aber durch die Präsens von Eltern mit Kindern gut in Schach gehalten ;-)
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Das Ausmaß des Schiffes wurde bei der Durchquerung des Kanals vor Venedig erst so recht klar.

Mit der Kreditkartenzahlung geht man einigem Schlange stehen aus dem Weg. Die Barzahler hatten da ein Problem.

Mit der Lebensart und leichten Rücksichtslosigkeit der ital. Mitfahrer sollte man sich arrangieren können bzw. rechtzeitig den Rückzug planen. So z.B. am Pool, wenn trotz Springverbot lustig weiter in den Pool gesprungen wird auch wenn kleine Kinder drinnen sind. Dieser Rücksichtslosigkeit wird auch vom Bordpersonal kein Einhalt geboten.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Sehr schöne Gegenden gesehen, z.B. Santorini und Dubrovnik.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Theater kann man sich mit den Kindern auch mal geben. Ist schon irre ein großes Theater auf einem Schiff zu finden. Ton ist prinzipiell zu laut. Aber das mag daran liegen das permanent während der Vorstellung italienisches Stimmengewirr aus dem Zuschauerraum kommt.

Unbedingt ein Foto machen, wie sich einige in der übelsten Mittagssonne dicht an dicht braten lassen.

Gesamturteil:


Eine Kreuzfahrt sollte man mal gemacht haben. Interessant aber klarer Bettenburgcharakter!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Christoph Riedl (Alter: 18 bis 25):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2008
Reiseroute/-gebiet:
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Christoph Riedl
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Ich war schon bei einer der ersten Kreuzfahrten auf diesem Schiff dabei, und es hat sich seit dem kaum etwas verändert!! Nach wie vor hervorragend!!
Personal ist WUNDERBAR nett, freundlich und einfach zuvorkommend!
Speisen sind meistens nicht außergewöhnlich gut, wie man es sich auf so einem Schiff erwartet- eher wie in einer Bürokantine!!!
Die Kabinen sind wirklich schon erste Klasse!!
Landausflüge sind leistbar, könnten aber durchaus billiger sein, Getränke und Fotos sind um einiges zu teuer!
Organisation ist nach wie vor Herausragend!!! Alles verläuft reibungslos, was bei einer solchen Menschenmenge nicht selbstverständlich ist!
Landausflüge sehr in Ordnung!!
An-und Abreise WUNDERBAR EINFACH!
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Dieses Schiff ist auch schick, wenn es leger ist!! Die ganze Einrichtung ist an und für sich schon nobel genug, jedoch gegen edle Roben ist nichts einzuwenden!!


Die Passagiere sind ziemlich gut gemischt.


Dieses Schiff ist auf jeden Fall jedem zu empfehlen, der auf solche Dimensionen eingestellt ist und kein Orientierungsproblem hat! Auf jeden Fall gute Nerven mitbringen!!!!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Höhepunkte sind definitiv immer die ,,Ablege-und Auslaufprozeturen" Ich finde Schiffshupen so wahnsinnig berührend !



Ich würde auf jeden Fall empfehlen, abends beim Auslaufen und morgens beim Einlaufen in einen Hafen am oberen Deck zu sein, und die ganze Stimmung zu genießen !
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Häfen sind großteils in Ordnung, und man ist auch meistens schnell mitten im Geschehen!




Mein Lieblingsort war ganz sicher das Schiff selber!
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


An Bord sollte man auf jeden Fall NICHTS versäumen. Am besten wäre es, der Tag hätte 34 Stunden damit man alles erleben kann und auch genug Zeit hat, es zu genießen!!!

Gesamturteil:


Ich liebe dieses Schiff und werde ganz bestimmt noch ein Mal an Bord kommen, würde mir aber wünschen, dass etwas am Speisenangebot verändert wird!!!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von lucie hengen (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2008
Reiseroute/-gebiet: östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von lucie hengen
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Der Schiffszustand der MSC Musica war erste Klasse
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Abends schick am Tage leger
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Jeden Tag gab es neue Höhepunkte
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Der Lieblingsort auf dieser Kreuzfahrt war Bari
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Jede Ecke an Bord ist aussergewöhnlich schön und macht diese Reise unvergesslich

Gesamturteil:


Die Zeit war viel zu kurz und wir freuen uns auf das nächste Mal auf der M.s.c. Musica


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von renate (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2008
Reiseroute/-gebiet: Venedig - Bari - Katakolon - Santorini - Mykonos- Piräus - Korfu - Dubronik - Venedig
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von renate
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


1a
Nett, freundlich, zuvorkommend
für jeden Geschmack etwas dabei, vor allem die Vorspeisen und Desserts sind eine Sünde wert, es gab immer 3 Hauptmahlzeiten zum Auswählen
Aussenkabine mit Balkon - was sonst
ok. unser Reisebüro hat uns bestens informiert,und die 6 € Trinkgeld pro Tag und Person sind gerechtfertigt
ok.
Perfekt! Ob Casino, Theater, Walzerklänge, Salsa......
Wir waren zu viert und haben uns mit Reiseführern bewaffnet und mit den Taxilenkern am Hafengelände anständig verhandelt
völlig problemlos, keine Wartezeiten, bei jeder Flugreise hat man längere Wartezeiten
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
untertags klassisch, sportlich, leger
am abend schick und elegant wie es sichs gehört, frau kann auch schmuck tragen, den sie sonst lieber im tresor aufbewahrt


völlig gemischt, viele Nationalitäten: Japan, Schweiz, Spanien, Italien, England, Frankreich, Deutschland und Österreich



Für Nörgler, Pessimisten und Kleingeldzähler
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Galadinner mit Sektempfang Alle Landausflüge, das Fitnesscenter mit tollem Ausblick auf das Meer, Pinacoladas



nicht auf die Geldtasche zu schauen - es sich einfach gut gehen zu lassen, eventuell die 1. Sitzung beim Essen wählen, schicke Kleider einpacken und genießen - wer nicht genießt ist ungenießbar
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Am besten Piräus - Athen hat Geschichte!!!!
den Söhnen natürlich Santorini - der ungewollte Eselsritt (wollten eigentlich zu Fuß hinauf - aber so schnell saßen wir noch nie auf einem Esel);
in Mykonos muss man/frau in Klein Venedig ein Glaserl Sekt trinken und die Abendstimmung einatmen, Dubrovnik - hat meinem Mann am besten gefallen


die "blaue" Bar, hat allerdings einen speziellen Namen, dort gab es nämlich einen sensationellen Pinacolada
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die Shows, den Sonnenuntergang, den Frisör, das Galadinner, die Notfallübung, das Mitternachtsbuffet ..........

Gesamturteil:


ein toller, erholsamer Urlaub - nächstes Jahr wieder mit der Msc aber diesmal dann ins westliche Mittelmeer


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Karl u.Viktoria Lungenschmid (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: April 2008
Reiseroute/-gebiet: italien/griechenland/kroatien
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Karl u.Viktoria Lungenschmid
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



sehr gut und schön.
sehr höflich.
sehr gut und abwechslungsreich.(frühstückskaffee nicht besonders gut)
sehr schön und gepflegt (auch balkon sehr sauber)
gut (getränkepreise und preise für bordfotos überteuert)
sehr gut.
gut
landausflüge selbst organisiert. nur einen gebucht(athen akropolis)
sehr gut organisiert (anreise mit fa.schwarzott 5 sterne stockbus)

Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
leger, ausser galaabend.



alle altersklassen vertreten, jeder kann auf diesem kreuzfahrtschiff mitfahren.



alle altersklassen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
hafenausfahrt von venedig und einfahrt nach venedig sowie santorin.



eine kabine mit balkon buchen. wir hatten kabinen nr.12040 auf deck 12 virtuose der msc musica.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
eigentlich alle.



santorin und dubrovnik
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


abendessen und galaabend/verschiedene bars besuchen und spaziergänge an deck.

Gesamturteil:


bestens, sehr gut und sehr zu empfehlen.
die preise für die organisierten landausflüge und die kosten für die shuttlebuse vom hafen in die stadt sind etwas überteuert, auch der preis für ein bier 0,4l €5,60.- ist gewaltig überteuert.
auch die kosten für die bordfotos sind überteuert.
im restaurant oleandro beim abendessen sehr laut.
kellner auf tisch 524 war genial.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Bernd Lehmann (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: März 2008
Reiseroute/-gebiet: Italien/Griechenland/Kroatien
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Bernd Lehmann
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Hervorragend, das war zu erwarten bei einem fast neuen Schiff.
Betreuung rundherum höflich, zuvorkommend, immer um unser Wohl bemüht.
Bis auf den "amerikanischen" Kaffee abwechslungsreich und schmackhaft; besonders das umfangreiche Gemüse- und Salatangebot ist hervorzuheben.
Kabinen großzügig, geschmackvoll und funktionell eingerichtet.
Preis-Leistungsverhältnis hervorragend, die hohen Getränkepreise kann man durch den Vorab-Kauf von Getränkepaketen entsprechend minimieren.
Bis auf das Einchecken am Anreisetag war alles perfekt organisiert.
Abendveranstaltungen gut bis sehr gut; Animation sehr fragwürdig.
Wir ziehen es vor, die Landausflüge selbst zu organisieren.
An- und Abreise ohne Mängel.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Die Athmosphäre an Bord der MSC Musica ist eher leger; die Galabende allerdings sind elegant, und das ist gut so.


Gemischtes Publikum aller Altersgruppen.



Was würden wir nicht empfehlen??? Schulklassen und Kleinkinder!!!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die eleganten, lukullisch ambitionierten Galaabende und einige Theatervorstellungen sowie die Unterhaltungsmusik in den verschiedensten Salons.



Unbedingt eine Kabine mit Balkon buchen!
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?

Für uns war jeder Zielpunkt interessant.




Dubrovnik
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das Essen!

Gesamturteil:


Sehr gut! Wir empfehlen diese Reise weiter, und wir buchen auf jeden Fall wieder.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von nicole fankhauser (Alter: 25 bis 35):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: April 2008
Reiseroute/-gebiet: venedig - griechenland
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von nicole fankhauser
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


der zustand des schiffes msc musica ist sehr sehr gut. es ist sauber und gepflegt.wirklich SUUUUPEEER!
Das personal ist meist sehr freundlich und aufmerksam, und bemüht sich sehr, den gast zufrieden zu stellen.
das essen ist leider viel zu fade, zu wenig gewürzt und wenig geschmack, aber lieber zu wenig als zuviel. ansonsten ist das essen aktzeptabel. die desserts sind dafür mega gut.
wir hatten eine aussenkabine mit balkon, also die kabinen und balkone sind grosszügig, man hat genug platz für 2 pers. auch der balkon ist echt genial.
der preis ist im rahmen, finde ich. die organisation ist nicht schlecht. es ist halt nicht immer einfach 3000 passagiere gleichzeitig zum essen zu schicken, oder zum raus und rein gehen, muss man halt geduld haben und manchmal ein bisschen warten. aber ich glaube ansonsten ist die oranisation sehr gut.
das unterhaltungsangebot ist sehr vielseitig und auch teilweise sehr gut, man kann halt nicht für jeden geschmack das richtige treffen.
die ausflüge sind gut, nehm ich mal an, vom hören sagen, wir selber sind immer individuell gereist. wir haben nie an gruppenausflügen teilgenommen.
das ein- und ausschiffen ist ein wenig mühsam. man braucht schon ein bisschen geduld bis man im schiff, und oder aus dem schiff ist. wie gesagt, es können nie alle auf einmal rein und oder raus, bei 3000 passagieren braucht man schon geduld. aber ansonsten ist alles bestens, tip top!es war eine wunderschöne zeit auf dem schiff. ich würde sofort wider gehen.
sehr empfehlenswert!
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
die atmosphäre ist zum teil sehr schick, und zum anderen teil sehr leger. nur an galaabenden ist es mehrheitlich fast nur schick.


das publikum war sehr gemischt, junge, alte, kinder, familien, verschiedene nationalitäten, alles mögliche.


ich würde diese kreuzfahrt eher an reife menschen mit anstand empfehlen und natürlich auch für geniesser, die gerne verwöhnt werden. nicht zu vergessen, es ist ein luxusschiff, und nicht irgendwie ein boot, wo man die sau raus lässt, auf deutsch gesagt.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
was uns sehr gefallen hat, war das spielcasino und die livemusik. es gibt natürlich noch vieles mehr.


empfehlenswert wäre, gewürz bzw. aromat oder maggi gewürze mitzunehmen, auf jeden fall schöne, schicke kleider, ein zwei spiele, eine windfeste jacke, beutel für die seekrankheit, reisetabletten, gute laune, ein bisschen geduld und die begeisterung und freude zum meer und dessen leben.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
alles war so anders als bei uns, speziell, aber auch sehr schön, man muss es einfach gesehen haben. unsere lieblingsorte waren athen (akropolis), mykonos und dubrovnik. das andere war auch sehr schön.alles ist sehenswert.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


das abendessen. 6 gang menü. galaabend.

Gesamturteil:


SUPER! EINFACH SUPER! SEHR SEHR GUT!!!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von wolfgang schauder (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2007
Reiseroute/-gebiet: Östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von wolfgang schauder
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Gut
Gerade noch ausreichend...aber bei ausgebuchtem Schiff überfordert
Langweilig und meist lauwarm
Gut
befriedigend
ausreichend
naja, wer Kindergartenanimation mag !
ausreichend
schlecht organisiert
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
eher als Massenabfertigung


gemischt


wer verschiedene Orte sehen möchte und nichts gegen "Neckermannmassenabfertigung" hat...ist das Schiff ok!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

leider gab es keine


seien Sie nicht zu enttäuscht und freuen Sie sich , dass es eine preiswerte Reise war(wenigstens das)
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
gut



Rhodos
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


????????

Gesamturteil:


Dieses war die 9. Kreuzfahrt und leider kann es dafür nur die Note : mangelhaft geben !!!

Zumal die Transferbusrückreise der reinste Horror war !!!!!!!!!!!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Dieter Bayer (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Januar 2008
Reiseroute/-gebiet: Östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Dieter Bayer
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Schiff ist im sehr guten Zustand, die Kabinen sind gut eingerichtet. Man sollte eine Außenkabine mit Balkon buchen so ab Deck 10 aufwärts (Geräuschpegel und Spritzwasserbedingt).
Kabinenpersonal ist sehr aufmerksam, also recht gut.
Speisen sollte man im Restaurant einnehmen. Im SB-Bereich geht es niveauloser zu. Es gibt dort zum Frühstück, Mittag und Vesper einen regelrechten Ansturm auf das Essenangebot. Das Niveau ist dort mit Schlangestehen in manchen Betriebskantinen vergleichbar. Das Speisenangebot ist in diesem Bereich auch sehr wenig abwechslungsreich.
Unterhaltung: Die allabendliche Show im Theater ist empfehlenswert, ist aber meist nur etwa 40 Minuten lang, wovon ca 10 Minuten durch die Begrüßung in allen möglichen Sprachen schon verloren gehen.
Landausflüge: sind sehr teuer und auch vom Wert Glückssache. Wir waren in Kairo mit Pyramiden und Ägyptischen Museum mit einer einheimischen Reiseführerin, die allerdings mehr den Verkauf Ihrer privaten Goldschmuckteile und T-Shirts im Auge hatte, als Ihren Gästen gute Informationen zur Geschichte zu geben.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Atmoshäre ist eher leger, allerdings sind 3 Galaabende zu viel, da diese sich von den anderen Essensmahlzeiten am Abend nicht unterscheiden.


Wir hatten wenige junge Leute aber sehr viele Personen im Alter 70 + an Bord. Diese Struktur ist bei 2300 Passagieren nicht unbedingt klimaförderlich.


Eine bessere Mischung zwischen den Nationen und den einzelnen Altersgruppen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Das Schiff ist recht modern und auch bei heftigem Wellengang noch angenehm als Passagier zu nutzen.
Die Ein- und Ausschiffung verlief bei der Menge an Personen überraschend problemlos.



Unvoreingemommen an die Kreuzfahrt herangehen und nicht mit vorherigen vergleichen. Das Personal an der Rezeption des Schiffes war wenig zugänglich und auch sehr unfreundlich gegenüber allen Gästen. Das kann aber mit dem Personalwechsel bei der nächsten Kreuzfahrt schon wieder ganz anders sein.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Schön ist, das wir das Glück hatten immer im jeweiligen Stadthafen anzulegen, also man ist gleich von Bord in der City.



Gizeh und Rhodos
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die abendlichen Unterhaltungsprogramme in den verschiedenen Bars und Foyers des Schiffes.

Gesamturteil:


Note zufriedenstellend.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Gert und Conny Geißler (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Januar 2008
Reiseroute/-gebiet: Genua-Kanaren-Genua
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Gert und Conny Geißler
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


sehr gut, alles tip top geputzt und freundliche Atmosphäre
immer nett und zuvorkommend
Es gab nichts auszusetzen, für jeden Geschmack war mit Sicherheit viel dabei
sehr nett ausgestattet, tolles Kabinenpersonal sorgt für ständige Sauberkeit
ist ganz o.k.
hat alles super geklappt, gute Informationen über das Bordheft
für jeden ist etwas zu finden
Gute Orgsanisation und ansprechende Angebote
hat alles super geklappt
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Es gab Gäste, die kamen zum Frühstück ins Restaurant mit Jogginganzug, aber auch Gäste im tollen Chick. Tagsüber ist das Schiff eher leger und zum Abend waren alle Gäste ohne Ausnahme nett angezogen. 4 Galaabende halten wir pers.aber für übertrieben.


Es waren alle Altersklassen vertreten, die meisten ab 40 aufwärts.


Familien mit kleinen Kindern und Ehepaaren ab ca. 40 Jahren, die viel von der Welt sehen wollen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
- guter Erholungseffekt und viel gesehen


- Getränkeheft für Bier und Wasser kaufen
- Kabine mit Balkon buchen
- im Restaurant frühstücken
- Landausflüge ohne Mittagessen buchen

Habe gelesen, das vorige Gäste über das Essen teilweise negativ bewertet haben. Was Essen diese zu Hause? Wer hier etwas Schlechtet findet, sollte nicht verreisen oder sich eine Jacht alleine mit Koch mieten.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Das An- un Ablegen in den Häfen war immer interessant. Barcelona, Madeira und Rom waren besonders schön



Das absolut Tolle war Rom. Eine Buchung des Ausfluges "Antikes Rom" ist sehr zu empfehlen.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:



- den tgl. Theaterbesuch
- Spaziergänge an Deck im Mondschein

Gesamturteil:


Unsere erste Kreuzfahrt war 2006 auf der MSC Lirica. 2008 nun auf der MSC Musika. Immer wieder gerne werden wir eine Kreuzfahrt machen.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Matthias Gross (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2007
Reiseroute/-gebiet: westl. Mittelmeer - Kanaren
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Matthias Gross
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Sehr guter Zustand des Schiffes, angenehme Ausstattung.
Fachliche Unzulänglichkeiten des Service-Personals wurde durch Freundlichkeit ausgeglichen.
Restaurantleistungen befriedigend, Buffet hat Kantinencharakter und Qualität !Frühstückskaffee unmöglich schlecht !
Kabine 12002 bestens. Bis auf die absolut unangemessen hohen Getränkepreise (Amstelbier vom Hahn 0,5L Euro 5,20 = 10,56 DM !!!)- Ausnahme Expresso 0,95 Euro - ein noch befriedigendes Preis/Leistungs-verhältnis.
Für Eigenanreise unzureichende Information z.B. über gebuchte Parkplatzlokalität. An Ausflügen auf Grund voherhiger Aufenthalte nicht teilgenommen, Landgänge durch Shuttelbusse gut organisiert.
Dito Ein- und Auschecken.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Auf dieser Silvesterkreuzfahrt kam auch etwas Schick zum Einsatz. 4 Gala-Abende waren aber doch etwas reichlich.



Auf dieser Fahrt gemischtes Publikum und etwas zu viel kleine Kinder.



Dem, der gerne ein schönes Schiff mit guter Ausstattung zu moderaten Preisen nutzen möchte und dabei Abstriche am Essen macht.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Silvesterfeier und die Sonne auf den Freidecks geniessen.

Theater besuchen,so zeitig aufstehen, daß Sie statt in der Cafeteria im Restaurant frühstücken können.
Biertrinker Bierpaket im voraus kaufen (Becks 14 bekommen, 10 zahlen), für abends Weinpaket.


Sich der Reise erfreuen und auch einmal über die sozialen Bedingungen des Serviceperonals nachdenken.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Sehr gute Route.



Silvesterfeier vor Gibraltar mit schönem Schiffsfeuerwerk.
Ansonsten Funchal.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Den täglichen Besuch in dem hervorragen ausgestatteten Theatersaal und einem wechselnden Programm, daß eigenlich jeden ansprechen kann, da auch die Länge der Vorstellung mit ca. 45 Minuten optimal ist.

Gesamturteil:


MSC ist sicher sehr schnell gewachsen und hat verschiedene logistische Probleme.
In der Summe ist die Gesamtleistung unter Berücksichtigung der gemachten Bemerkungen zufriedenstellend.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Edeltrud Motter (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2007
Reiseroute/-gebiet: Östliches/westliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Edeltrud Motter
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Weihnachtskreuzfahrt / Silvesterkreuzfahrt 2007/2008
Der Zustand des Schiffes war, wie Silvester 2006/2007 einwandfrei, das Personal hilfsbereit und zuvorkommend. In diesem Jahr hatte die Musica eine komplett neue Besatzung. Die Speisen waren wesentlich besser als im vergangenen Jahr. Auch das Auge konnte hier diesmal mitessen.
Gebucht hatte ich die gleiche Kabine wie im vergangen Jahr, aus diese war wieder top.
Das Preis-/Leistungsverhältnis, Organisation und das Unterhaltungsangebot waren in diesem Jahr wieder vollkommen ok.
Landgänge und Ausflüge waren gut organisiert, aber auch (wie auch anderenorst üblich) nicht ganz billig.
An- und Abreise wurde von uns selbst organisiert.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Die Atmosphäre tagesüber ist leger bis schick, abends, je nach Programm schick, elegant bis Gala.


Die Gästen waren unterschiedlich - Weihnachtskreuzfahrt eher älteres Publikum, Silvesterkreuzfahrt jüngeres Publikum. Bei beiden Reisen waren die Gäste aber gut gemischt.


Ich empfehle dieses Schiff eigentlich jedem Gästetyp, vorwiegend jedoch Gästen mit gehobeneren Ansprüchen an Ausstattung und Kleidung. Bei unserer Silvesterreise sind mir einige deutsche sonst wahrscheinlich "Ballermann-Touristen" negativ aufgefallen. Insbesondere ließ die Sauberkeit der öffentlichen Bereiche während dieser Kreuzfahrt sehr zu wünschen übrig, konnte man die Toiletten z. B. bereits 10 Min. nach der Säuberung nicht mehr als gepflegt bezeichnen. Toilettenbrillen waren verschmutzt, Papierrollen wurden einfach auf den Boden geschmissen, Papiertücher statt in den Abfalleimer einfach auf den Boden geschmissen. Folgende Zahlen haben wir gehört: 1.700 Deutsche, 700 Italiener, 300 Russen Rest gemischt. Dies war bei der Weihnachtskreuzfahrt anders, hier gab es keine Beanstandungen, waren aber auch viel weniger nörgelnde Ballermanntouristen an Bord. Die Liegen wurden auch nicht den ganzen Tag mit Handtüchern und Büchern reserviert, die Toiletten konnte man auch jederzeit aufsuchen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Nach 22 Tagen auf der Musica gab es zuviele Höhepunkte, als daß man hier den einen oder anderen besonders herausstellen könnte. Außerdem ist hier auch der individuelle Geschmack für die Berwertung ausschlaggebend.


Tip: Ausflüge möglichst früh buchen, da bereits am 2. Tag manche Ziele ausgebucht sein können.
Beispiel: Alhambra/Granada.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die Route war auch in diesem Jahr ok, obwohl wir einige Häfen bereits kannten. Wir haben in diesem Jahr dort nur andere Ausflüge gebucht.


Mein Lieblingsort war Puerto de La Cruz/Teneriffa.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das Buffet Magnifuque.

Gesamturteil:


Auch diese Doppelreise war ein voller Erfolg. In diesem Jahr hatte man auch aus den Fehlern des letzten Jahres gelernt. Durch Getränke-Abo's waren die Preise deutlich besser und die Bars entsprechend mehr frequentiert. Ich freue mich schon auf die nächste Reie mit der Musica oder einer ihrer größeren Schwestern.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Thomas/Claudia Kreil/Voggenberger (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Januar 2008
Reiseroute/-gebiet: Genua - westl. Mittelmeer - Kanaren - Genua
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Thomas/Claudia Kreil/Voggenberger
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff ist in hervorragenden Zustand, fast neuwertig und wird ständig gewartet und instand gehalten. Sogar die Mechanik der Rettungsboote wird laufend getestet und gewartet.
Der Service des meist indonesischen und rumänischen Personal ist ausgezeichnet. Die Kellner(innen) und das Kabinenpersonal sind sehr freundlich und zuvorkommend.
Speisen betreffen einiger Kritikpunkte: 1) Die Speisen könnten mit mehr Phantasie gewürzt werden (Kräuter, verschiedene Gewürze).
2) Fleischprodukte sind eher minderer Qualität und nicht empfehlenswert.
3) Empfehlenswert ist in fast jeden Fall Fisch
4) Der Gratis-Kaffee zum Frühstück ist miserabel, man hat hier an der Bar um 1,60 EUR Gelegenheit guten zu kaufen.
Wir sehen in der Küche großes Verbesserungspotenzial.
Das Preisleistungsverhältniss ist bis auf hohe Getränkepreise (Bier 5,40EUR, Flasche Wein ab 20 EUR, Wasser 2,50 EUR) und Ausflugskosten (50-90 EUR) gut. Hier sollte je nach persönlichen Anforderungen pro Kreuzfahrt noch 200-400 EUR budgetiert werden.
Die Organistaion ist sehr gut. Hier ist kein Grund zur Beanstandung.
Das Unterhaltungsangebot ist für die Generation ab 60 gedacht. Die Bands in den jeweiligen Bars sowie das Theater haben uns bis auf wenige Ausnahmen nicht angesprochen.
Das Fitnesscenter ist kostenlos und in Ordnung. Sauna kostet pro Stunde 12 EUR und pro Tag 30 EUR.
Die Ausflüge sind empfehlenswert, gut organisiert.
Die Ein- und Ausschiffung dauerte 1-2 Stunden in Genua - ist bestens organisiert
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Die Atmosphäre ist eher schick als leger. Wir hatten 4 Galaabende. An den legeren Abenden ist aber auch T-Shirt und Jeans nicht empfehlenswert.



Bei uns waren überwiegend Gäste über 60 an Bord.


Das Schiff ist für Gäste von 50 aufwärts zu empfehlen, die Wert auf gediegene Atmosphäre legen. Jüngere Gäste sind bei AIDA besser aufgehoben.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Höhepunkte waren ein hoher Seegang auf dem Atlantik. Sagenhaft schön.


Trinkgeldabbuchung stornieren und Trinkgeld selbst am Anfang der Reise verteilen. Bringt besten Service während der Reise.
Kabine mitschiffs oben ist sehr ruhig. Keine Motorgeräusche.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die angelaufenen Häfen sind durchwegs in Ordnung.
Meist legt man am Frachthafen etwas ausserhalb des Stadtzentrums an, da das Schiff sehr groß ist. Daher immer etwas Zeit für den Shuttlebus in die Stadt einplanen, falls man keinen Ausflug bucht.


An besten waren Malaga, Barcelona und Civitavecchia (Rom).
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Auslaufen und Anlegen des Schiffs.

Gesamturteil:


Gut. Verbesserungswürdig: Speisen und Musik. Ansonsten durchwegs empfehlenswert.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Christel Pietschmann (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2007
Reiseroute/-gebiet: Oestliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Christel Pietschmann
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Schiff ist sehr schön und gepflegt, eine Stadt für sich.
Service/Personal ist in Ordnung. Speisen sind Geschmacksache. Es gibt so viel Auswahl, da ist für jeden etwas dabei. Wenn das eine nicht schmeckt, nimmt man etwas anderes....und ich glaube, unter 2 Kilo mehr geht am Ende der Reise niemand von Bord.
Die Kabinen sind geräumig und schön. Staubgesaugt wurde oft, aber nie mal Tische oder Ablagen abgestaubt oder mal feucht abgewischt. Das hat mich persönlich sehr gestört.
Der Buchungspreis für die Reise war angemessen, doch Preise für Getränke sind schon enorm hoch. Auch die Preise im Spa/Freizeitbereich sind viel zu teuer. Leider sinkt dadurch der Wert des Urlaubes. Auch die Höhe der Trinkgelder sollte man den Gästen überlassen, denn niemand lässt sich gerne vorschreiben was mit seinem Geld passiert. Durch diese hohen Trinkgelder werden natürlich die Löhne der Schiffbedienstenden eingespart.Also alles in allem, das Leben auf dem Schiff ist viel zu teuer.
Was die Organisation und Unterhaltung betrifft, war sehr gut. Bei Landausflügen war alles sehr gut geregelt, auch waren die Landausflüge sehr schön.
An und Abreise waren ohne Probleme. Etwas aufregend war am Ende die Koffersucherei, bis man den Durchblick hatte, dann ging auch das in Ordnung.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Am Tage leger, aber am Abend war die Mehrzahl der Gäste doch schick gekleidet.



Es war ein bunt gemischtes Publikum an Bord (gerade deshalb sollte man auf die Preise achten)


Also ich würde es keinem unseren Bekannten empfehlen---nicht des Schiffes wegen ---aber wegen den hohen Kosten an Bord.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Ausflug/Ägypten
" /Tunesien
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Waren alle sehr schön und interessant. Korsika/Ajaccio
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das tägliche Spitzenprogramm des Theaters

Gesamturteil:


Wir hatten eine schöne Reise. Es ist ein superschönes Schiff und wir sind wieder an Erfahrung reicher geworden.
...und es war bestimmt nicht unsere letzte Kreuzfahrt...


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Christian Barth (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Februar 2007
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer, Kanaren, Madeira
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Christian Barth
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Die Musica ist ein sehr großes und sehr schönes Schiff. Alles war sehr sauber und ordentlich.
Das Multikulti - Personal ist ausgesprochen höflich und zuvorkommend. Vor allem das Personal im Restaurant lässt keine Wünsche offen und kann sich mit allen deutschen fünf Sterne-Hotels messen. Die Damen an der Rezeption allerdings sind etwas Besseres und das lassen sie "nervende" Gäste auch spüren. Deutsch verstehendes Personal ist hier im Gegensatz zu den Restaurants Mangelware.
Die Organisation ist absolut perfekt! Einchecken vom Aussteigen aus dem Taxi bis zum Ausblick vom zimmereigenen Balkon ca. 60 min.
Auschecken nach der Reise ca.30 min. bis zum Taxi incl. Gepäck-in-Empfang-nehmen!
Landausflüge sind ganz schön teuer. Wir nahmen uns auf den Kanaren Mietautos, teilweise schon von zu Hause gebucht.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Die Gäste waren absolut gemischt. Alle Altersgruppen waren vorhanden.



Wer Ruhe haben wollte, ging auf seine Kabine oder nahm sich eine Liege im Heckbereich.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Höhepunkte gab es viele: Neben den besuchten Städten, die Galadinner, die Shows, das Essen, das Schiff (nahezu rauchfrei!) ...



Unbedingt eine Balkonkabine buchen...
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Sehr gut




Barcelona
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die Shows, ein Mitternachtsbüffet, bei Mondschein an Deck spazieren gehen...

Gesamturteil:


Bestens, sehr zu empfehlen !!!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von jessica bakirci (Alter: 18 bis 25):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: September 2007
Reiseroute/-gebiet: mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von jessica bakirci
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


sehr gut
sehr gut
Buffet sehr gut, Abendessen leider lauwarm
sauber gut ausgerüstet
gut
gut
sehr laut und schrill immer die selbe music
gut organisiert relativ teuer
sehr gut organisiert hat alles super geklappt
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
eher legere atmosphäre bei galaabenden bisschen chick aber nicht alle


sehr gemischtes publikum


für alle empfehlenswert
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
mallorca und barcelona, sehr schöne städte
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
frankreich und spanien waren sehr schön, die Italienischen städte waren nicht nach meinem geschmack


mallorca
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


theater la scala sehr schöne vorstellungen
duty free shops

Gesamturteil:


sehr schönes und modernes schiff für jede altersklasse. animation leider sehr laut!!
es gibt aber rückzugsmöglichkeiten.
service sehr gut.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Christoph Mayer (Alter: unter 18):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2007
Reiseroute/-gebiet: Genua - Neapel - Palermo
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Christoph Mayer
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Perfekt. Nachdem es ja ein relativ neues Schiff ist ist es auch klar.
Personal ist superfreundlich.
Speisen sind wunderbar. Egal ob beim Frühstück, Mittagessen oder Abendessen es hat immer Super geschmeckt.
Kabinen sehr schön, werden mehrmals täglich geputzt.
Getränke etwas teuer, hält sich aber in Grenzen.
Organisation für 3000 Leute sehr gut.
Gut.
Haben die Landausflüge meist auf eigene Faust gemacht bis auf Tunis ( nervige Leute )
Hat super funktioniert.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Leger bis auf die 2 Galaabende.


Im Juli überwiegend Junge Leute aber auch Pensionisten zu finden ;)


Jeden Gästetyp.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Mallorca, die Theatershows und das Mitternachtsbuffet ( sehr schön )



Landausflüge auf eigene Faust machen.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Das einfahren in die Häfen sollte man nicht verpassen. Naja in Italien immer viel los ;) . Besonders gefallen hat mir Mallorca.


Mallorca.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Theatershows und Mitternachtsbuffet.

Gesamturteil:


Super Kreuzfahrt. Werde wieder mit MSC fahren ganz sicher =)


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Thomas Spohrer (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2007
Reiseroute/-gebiet: Westl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Thomas Spohrer
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Es handelt sich hier um ein sehr großes Schiff. Das Schiff ist geschmackvoll eingerichtet, alles neu, alles perfekt.
Am Service und an der Freundlichkeit des Personals gibt es nicht auszusetzen.
Das Essen entspricht dem Preis-Leistungsverhältnis und ist o.k.
Die Kabinen sind sehr schön eingerichtet und werden mehrmals am Tag gereinigt.
Die Organisation an Bord ist perfekt.
Landausflüge haben wir selbst organisiert, da die organisierten Ausflüge meiner Ansicht nach zu teuer sind.
Das Unterhaltungsprogramm im Theater war klasse.
Ein- und Ausschiffung klappen trotz 3000 Menschen zügig und ohne Probleme. Die Koffer waren an Land perfekt zu finden.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
An Bord herrschte legere Atmosphäre. An den 2 Galaabenden waren die Herren überwiegend in Anzügen und Krawatte zu sehen, die Damen im schicken Sommerkleid.


Im August waren viele Familien mit Kinder an Bord, dementsprechend laut geht es auch zu. Ältere Passagiere waren klar in der Minderheit. 80% alles Passagiere sind sicherlich Italiener.

Allen Leuten, die einen clubähnlichen Urlaub verbringen wollen und zudem viele Länder besuchen wollen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Hafenein- und Ausfahrten sollte man sich nicht entgehen lassen.


In den Sommermonaten sind überwiegend Italiener mit ihren Kindern an Bord. Die Geräuschkulisse ist dementsprechend laut.Beim Frühstück, Mittagessen und auch an den Seetagen spürt man nichts von "Kreuzfahrtatmosphäre." Ansonsten verläuft sich die Hektik auf dem großen Schiff. Urlauber die es ruhiger haben wollen, sollten auf ein kleineres Schiff gehen und die Sommermonate meiden. Familien mit Kindern sind hier genau richtig.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Barcelona war sicherlich einer der Höhepunkte. Aber auch Genua, Palermo und Palma waren sehr interessant. Schade, dass man in manchen Häfen nur den Industriehafen anlaufen kann.


Barcelona, Palma
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Am Abend einen Cocktail genießen. Die sind wirklich sensationell.

Gesamturteil:


Die Reiseroute war einfach klasse. Das Schiff hat wirklich alles, was man sich vorstellt. An den Massenauflauf am Mittagsbuffet muss man sich gewöhnen. Die Preise für die organisierten Landausflüge, so wie die Kosten für die Shuttlebusse vom Hafen in die Städte sind zu teuer. Auch 5,20 Euro für ein Bier ist nicht angemessen. Ansonsten stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich würde jederzeit wieder eine Reise mit MSC buchen.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Angelika Schneider (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Februar 2007
Reiseroute/-gebiet: östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Angelika Schneider
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Der Zustand des Schiffes war sehr gut. Tolle Bars und ein wunderschönes Theater.
Das Zimmerpersonal und die Kellner im Orleandro Restaurant waren sehr freundlich und zuvorkommend.
Die Kabinen wurden mehrmals am Tag gereinigt. Die Außenkabine mit Balkon hat keine Wünsche offen gelassen. Die Einrichtung, das Bett, der Balkon und auch das Bad waren wunderbar.
Der Preis war im Verhältnis zu anderen Kreuzfahrtschiffen niedrig. Deswegen stimmte das Preis-Leistungsverhältnis (siehe Bemerkung am Schluss)
Die Unterhaltung im Theater und die verschiedenen Bands in den Bars waren große Klasse.
Die organisierten Landausflüge waren sehr teuer. Man konnte aber alles gut auf eigene Faust unternehmen.
Die Anreise hat prima geklappt. Das Einschecken ging zügig. Bei der Abreise herrschte das große Chaos. 3000 Menschen die Koffer zuzuweisen und auszuschecken war ein großes Problem.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Tagsüber herrschte eine eher legere Atmosphäre. Abends waren die meisten Leute etwas besser gekleidet. Bei den Galadinners sah man schon bei den Frauen das kleine Schwarze oder ein Abendkleid. Die Männer hatten überwiegend dunkele Anzüge an. Smoking habe ich keinen gesehen.

An Bord war gemischtes Publikum.

Allen Leuten, die Wert auf Essen ohne Qualität aber in großer Menge legen. Das Alter spielt keine Rolle. Alle Altersgruppen waren vorhanden.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Für mich waren die Galadinners einer der Höhepunkte, nicht wegen des Essens, sondern wegen der Atmosphäre ,weil ich mich gerne mal gut anziehe und ein bisschen "aufbrezele".
Andere Höhepunkte waren Athen (die Altstadt) und auch Tripolis.
Ich würde jedem empfehlen die Ausflüge soweit wie möglich auf eigene Faust zu machen. Man erlebt da die merkwürdigsten, interessanten Dinge und braucht nicht zu hetzen.
Eine dicke Geldbörse ist empfelenswert. Die Getränke auf dem Schiff sind sehr, sehr teuer.
Wer dem Trinkgeldzwang entgehen will, muß das vor der Reise mitteilen. Beim Ausschecken wird eine Abänderung der Endrechnung ignoriert und der von der Zahlmeisterei in Rechnung gestellte Betrag durch die Kreditkarte belastet. Beim Einschecken ist diese Regelung nicht bekannt gegeben worden. Ich wollte eigentlich selber entscheiden, wer wieviel Trinkgeld bekommt.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Reiseroute : Genua, Neapel, Athen, Rhodos, Alexandria, Tripolis, Rom.
Die Reiseroute fand ich sehr gut und interessant.
Von Genua habe ich leider nichts gesehen, weil es durch das Ein- und Ausschecken und den Transfer nicht möglich war.
Die Altstadt von Neapel war nicht so sehr sehenswert, aber durch die engen Gassen und die vielen Menschen ganz interessant.
Athen war sehr schön, genauso wie Rhodos.
Alexandria war, ausgenommen der Bibliothek, ein Dreckloch.
Dagegen war Tripolis für mich der Lieblingsort, geheimnisvoll und spannend und sehr sauber.
In Rom war ich leider krank, wie viele auf dem Schiff. Rom habe ich aber schon mal besucht.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Keinesfalls sollte man die Theateraufführungen versäumen. Die Darsteller sind wirklich professionell, sehr gut. Aber auch die übrigen Bands in den Bars haben mir ausgezeichnet gefallen.

Gesamturteil:


Den Massenauflauf an den Buffets fand ich ganz schlimm. In den Restaurants ging es dagegen ruhiger zu. Das Essen hat für meinen Geschmack sehr zu wünschen übrig gelassen. Es entsprach auf keinen Fall einem 4 1/2 Sterne Niveau. Es gab zwar jeden Tag einen anderen Fisch, der war aber immer gedünstet und hatte die gleiche Tomatensoße. Als Vorspeise gab es immer Pasta, die hat mir allerdings immer geschmeckt. Den Salat konnte keiner am Tisch essen. Eigentlich war es ein Kantinenessen.
Man darf aber nicht vergessen, dass die Kreuzfahrt im Verhältnis zu anderen sehr preisgünstig war. Das Preis-Leistungsverhältnis hat deswegen auch wieder gestimmt. In Zukunft würde ich ein kleineres nicht so anonymes Schiff vorziehen.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Kerstin Krausch (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Februar 2007
Reiseroute/-gebiet: Östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Kerstin Krausch
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


sehr gut , alles noch sehr neu
Personal ist sehr nett, freundlich und fleißig. Leider werden die Kellner von ihren ital. Vorgesetzten "Aufpassern" wie Sklaven behandelt.
sehr abwechslungsreich, gute Qualität
geschmackvoll eingerichtet ,sauber
sehr gut (Ausnahme sind die teuren Getränke)
bemerkenswerte Organisation (großes Lob)
abwechslungsreich , Animation etwas llaut (eben ital. Geschmack)
sehr interessant und abwechslungsreich aber zu teuer
sehr gut organisiert
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
für jeden Geschmack war etwas dabei -legere und schicke Kleidung


überwiegend Senioren und gemischtes Publikum an Bord


Gäste ab 40 Jahre
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Abendveranstaltungen , Landausflüge


nicht alle Ausflüge buchen ,da diese sehr teuer sind
z.B.Rhodos kann man selbst auch erkunden
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
sehr abwechslungsreich , gute Reiseroute, viele schöne Ausflüge und Urlaubserlebnisse


Rhodos, Tripolis, Rom , Athen
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Veranstaltungen im Theater
Mitternachtbuffet
Ausflüge
Bingo
Weltmeisterquiz

Gesamturteil:


Sehr gut für die gesamte Reise , wir würden sofort wieder mit MSC fahren .
Es war ein toller und gelungener Urlaub !


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Friedrich Müller (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2007
Reiseroute/-gebiet: Westliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Friedrich Müller
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Sehr gut, ist ja noch neu.
Das Personal war überall sehr freundlich. Nicht immer konnte man sich in deutsch verständigen. Aber in English o.k.
Die Buffets am Morgen und mittags waren sehr sauber, gute Speisen, gute Auswahl. Dinner bot für jeden gute Auswahl
Preis schien uns in Ordnung (1. Fahrt!)
Alles war sehr gut durchorganisiert.
Die Shows im Theater waren Spitze. Die Animation manchmal sehr platt und laut. Musste man sich etwas fern halten, was auf dem großen Schiff kein Problem war.
Anreise mit Condorflug ab Hamburg sehr gut organisiert.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Meist legere Kleidung, aber zum Gala-Empfang mit Kapitän sehr gepflegte Kleidung.


Gemischtes Publikum, verschiedene Nationalitäten. Auch Kinder waren an Bord.


Wer sonst in ein Hotel im Süden fährt mit Badeurlaub und etwas sehen, erfährt hier eine enorme Steigerung. Weil dieses "Hotel" toll ist.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Theatervorstellungen im Teatro La Scala waren Spitze. Insgesamt war es ein tolles Erlebnis.


Ich glaube, es war gut nicht in der Hochsaison gefahren zu sein. Jetzt waren wohl gut 2.000 Passagiere an Bord. Bei 3.000 (maximal) wird es bestimmt überall sehr eng. Für Ausflüge ist es ja auch besser, wenn es nicht so warm ist.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die Ziele waren in Ordnung. Die organisierten Landausflüge sehr teuer und boten nicht immer so viel. In Palermo hatten wir einen schlechten Reiseführer, der "stotterte" seine Berichte dahin - schrecklich.

Sehr schön war Barcelona oder Palma de Mallorca
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


siehe oben.

Gesamturteil:


Wir haben in der Woche ein tolles neuartiges Erlebnis gehabt. Das Schiff ist einen Urlaub wert.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Carsta Wendritsch (Alter: unter 18):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: April 2007
Reiseroute/-gebiet: Westliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Carsta Wendritsch
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Pefekt
freundlich,flott aber ohne Stress,gute Arbeit
sehr großes Angebot und lecker
top Zustand.Immer ordentlich und sehr schön mit den Spiegeln
gutes Verhältnis bis auf die Minibar
Organisation ohne Fehler - spitze
riesige Mengen und für jeden etwas dabei
spitzen Angebot aber leider sehr teuer
verläuft super geplant und ohne Probleme
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
insgesamt leger und abends auch mal schick


insgesamt gemischt-aber getrennte aufhalteorte, die jugend vor allem am pooldeck und disco bereich anzutreffen,die älteren reisenden in den loungen

jeder sollte so eine Reise mal erlebt haben egal ob jung oder alt
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
die abendlichen Veranstaltungen, Palma bei Nacht, Miss Musica Wahl


lieber ein Ausflugsangebot raussuchen, was man am liebsten machen würde und das andre auf eigenem Wege, man spart Kosten, ist nicht so gebunden und bekommt trotzdem sehr viel zu sehen
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die Route war optimal!
Von Tunis allerdings enttäuscht.War mal ein Erlebnis, aber ich möchte nicht wirklich nochmal hin. Man wird als Tourist nicht in Ruhe gelassen.


eindeutig Barcelona - eine super Stadt!
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die Veranstaltungen mit dem Animationsteam - super Arbeit!

Gesamturteil:


Ich war von der Kreuzfahrt sehr begeistert. Es gibt nichts, das ich kritisieren könnte und kann die Fahrt mit der MSC Musica einfach nur weiter empfehlen - spitze!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Pieper Lothar u. Ursula (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: März 2007
Reiseroute/-gebiet: östl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Pieper Lothar u. Ursula
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


sehr gut
sehr gut
sehr gut / grosse Auswahl
sehr gut, es wurde teilweise zu viel geputzt.
gut, Getränke zu teuer
gut
sehr gut
zu teuer / auf eigene Faust machen
Anreise o.k., Abreise schrecklich (9 Uhr vom Schiff,Bustransfer zum Flughafen, Flug erst abends um 20.30 Uhr
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
überwiegend leger, abends auch mal schick


überwiegend Rentner
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Der Ausflug zu den Pyramiden war sehr schön (aber mit 105 EUR auch sehr teuer)

Athen, Rhodos, Tripolis (Stadt) und Rom kann man sehr gut auf eigene Faust machen. Meistens fährt ein Shuttle-Bus zur Stadt oder man benutzt z.B. von Civitaveccia nach Rom die Bahn (9 EUR Hin- u. zurück), von Piräus nach Athen die U-Bahn.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Tripolis-Stadt war nicht so gut. Man hätte vielleicht auch Zypern, Kreta oder Malta anfahren können.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die abendliche Show im Theater war super.

Gesamturteil:


Es war eine schöne Urlaubsreise. Wir haben viel gesehen, und auf dem Schiff fühlte man sich auch wohl.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Veronika und Uwe Cleem (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: März 2007
Reiseroute/-gebiet: westl.Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Veronika und Uwe Cleem
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff ist in einem einwandfreien Zustand.
Der Kabinenservice ist mehrmals am Tag. Das Personal kommt hauptsächlich aus Thailand... Die Verständigung war nicht immer problemlos.
Die Verpflegung ist ausreichend. Getränke sind meist überteuert.
Lobenswert ist der reibungslose Ablauf bei den Landausflügen. Leider hatten wir 2mal das Pech keine guten Dolmetscher zu haben.
Das Unterhaltungsangebot ist sehr abwechslungsreich. Da dieses Schiff unter italienischer Flagge fährt, spürt man eine gewisse Distanz zu den Deutschen.Bekommt man dann auch bei Tanzabenden oder teilweise unter den Animateuren zu spüren.
Die An-u.Abreise ist auch gut organisiert, nur dauert die Abfahrt mit den einzelnen Bussen zu den Flughäfen sehr lange.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Es waren drei Abende mit festlicher Kleidung. Ansonsten konnte man leger gehen.


An Bord waren überwiegend ältere Gäste. Dies muss aber nicht störend sein. Für uns war das optimal, da kaum Kleinkinder an Bord waren.Sehr ruhig!!!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Höhepunkte waren zum einen das Kapitändinner und zum anderen die jeweiligen Mitternachtsbuffets.

Auf keinen Fall dürfen die abendlichen Vorführungen im Theater verpasst werden. Diese sind einmalig und absolut sehenswert!
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Unsere Häfen : Neapel, Piräos, Rhodos, Alexandria, Tripolis und Rom.
Alle empfehlenswert.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Aufführungen im Theater

Gesamturteil:


Wir waren begeistert von unserer ersten Kreuzfahrt. So viele Eindrücke, sei es die vielen Länder oder das riesige tolle Schiff. Rundum eine gelungene 12tägige Reise.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Renate Fischer (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: März 2007
Reiseroute/-gebiet: Spanien, Marokko, Portugal
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Renate Fischer
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Sehr gut
Personal sehr höflich
Speisen waren nicht so toll (Kartoffeln waren blau und Keime wurden gefunden, da müsste etwas geändert werden. Kabinen sehr gut
Preis-/Leistungsverhältnis gut
Organisation gut
Unterhaltungsangebot sehr gut
Landgänge/-ausflüge sehr gut
An- und Abreise gut.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Durchschnittlich, gemischtes Publikum.



Jeder kann auf diesem Kreuzfahrtschiff mitfahren.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Höhepunkte:Hafenein- und ausfahrt.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Sehr gut.
Lanzerote, Marokko, Madeira.


Liebslingsorte: Marokko,Madeira.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das Theater ist sehr schön.

Gesamturteil:


gut.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Edeltrud Motter (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2006
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer/Atlantik
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Edeltrud Motter
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff war einwandfrei, überall und zu jeder Tages und Nachtzeit wurde geputzt und poliert.
Das Personal war äußerst freundlich und hilfsbereit.
Die Speisen waren aufgrund mangelnder Dekoration und Fleischqualität nicht unbedingt 4,5 Sterne-mäßig, aber durchaus genießbar bis gut.
Unsere Kabine stets sauber, nach jedem Verlassen wurde das Bad geputzt etc. der Früchtekorb war immer gefüllt, der Roomservice einwandfrei.
Die Organisation war perfekt, das Unterhaltungsangebot umfangreich, haben wir aber weniger genutzt.
Die Landausflüge teuer, aber meist gut bis auf Casablanca, wie schon mehrfach erwähnt - haben wir hier außer der Moschee nichts Interessantes gesehen.
Die An- und Abreise haben wir selbst organisiert.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Anlässlich unserer Silvester-Kreuzfahrt hatten wir 4 Galaabende, überwiegend sah man hier auch Gala, aber auch Jeans bis ..Unmode, sonst leger bis chic.

Unsere Mitpassagiere waren im Alter von ca. 3 Mon. bis 80 Jahre und ... In den verschiedenen Restaurants/Ausflüge etc. hat es MSC verstanden die Teilnehmer nach Nationalität und Alter so zusammenzustellen, daß wir uns pudelwohl gefühlt haben.

Ich kann die Musica jedem Altertyp empfehlen, Wasser für´s Babyfläschchen gibt es an der Bar - für kränkliche Oldtimer ist eine Krankenstation und Ärzte, für Gehbehinderte Rollstühle an Bord.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Höhepunkt unserer Reise waren eindeutig das Silvesterfeuerwerk vor Madeira - unvergesslich schöne 10 Min. und der Papstsegen am 6.1. auf dem Petersplatz in Rom.

Gewünschte Ausflüge rechtzeitig zu buchen oder sich schon von zu Hause via Internet zu informieren und entsprechende Reservierungen schon vor daheim vorzunehmen - soll günstiger sein!?!
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Genua/Malaga/Madeira/Casablanca/Valencia/Rom
gut/schön/wunderbar/-/einmalig schön/übervölkert am 6.1.07, daher werden wir im nächsten Jahr ein paar Tage später in Rom ankommen.
Ja, wir haben wieder gebucht vom 29.12 - 09.01.2008.


Valencia - hier wäre ich gerne 2 Tage geblieben.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das Abschieds-Mitternachtsbuffet.
Wahrscheinlich gibt es etliche Events.. je nach Geschmack.

Gesamturteil:


Leider muß ich im Mai nach Madeira fliegen, habe ich schon vor der Kreuzfahrt gebucht, sonst wäre ich zu dieser Zeit lieber auf der MSC OPERA vom 06.05 - 13.05.2007 Metropolen der Ostsee. Super - Schiff Luxus pur - Ausflüge verhältnismäßig teuer, Getränke teuer - Bars entsprechend leer, meine Empfehlung mehr Gäste


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Sebastian Naumann (Alter: 18 bis 25):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: März 2007
Reiseroute/-gebiet: Genua - Barcelona - Casablanca - Lanzarote - Teneriffa - Funchal - Malaga - Genua
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Sebastian Naumann
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

sehr gut, alles sauber und ordentlich
sehr freundlich und hilfsbereit; besonders unser Tischkellner Gabriel aus Bulgarien, Iryina aus der Ukraine und Dayuo Ida und Made aus Bali (meistens in der Crystal Lounge)
Speisen sind abwechslungsreich, vor allem auf Deck 13; im Restaurant auch aber wiederholen sich nach 12 Tagen dann doch ein bisschen
Kabinen immer sehr sauber und ordentlich, Handtücher werden immer ausgewechselt....
Animationsteam nur auf Italiener ausgelegt und sehr stümperhaft.
Bei Landausflügen teils schlechte Organisation, da wir zwei mal einen bilingualen Bus mit !!Franzosen!! hatten. Schlimmer geht es nicht, wenn man sich 4-5 Stunden Französisch anhören muss.
Anreise und Abreise durch Zwischenübernachtung viel zu lang
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
beides, aber eher leger

überwiegend ältere Gäste, aber auch jüngere und Familien

Es ist schade, dass viel unter einer Kreuzfahrt immer nur eine Rentnerreise verstehen. Aber im grunde ist so eine Reise ideal für jüngere Leute und Familien.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Auf Teneriffa für einen 1 € an den Strand zu fahren und den ganzen Tag in der Sonne zu liegen.


gute Sonnenmilch mitnehmen
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Sehr gut, außer Casablanca (sollte man streichen, da sehr, sehr heruntergekommene Stadt)


Teneriffa
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das viele und gute Essen und sich einfach in die Sonne zu packen und die Resie genießen.

Gesamturteil:


Ich kann die Reise nur jedem empfehlen, da sie einem viele schöne Orte auf einmal zeigt und das Leben an Bord echt für jeden etwas bereithält.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Angelika Thewes (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Januar 2007
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer, Atlantik, Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Angelika Thewes
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

neu und sehr sauber
sehr freundlich und hilfsbereit
sehr gut, vor allem das reichhaltige Frühstück
praktisch, bequem und geschmackvoll eingerichtet
ok (bis auf die Getränke und Bilder)
sehr gut
sehr gut
haben wir auf eigene Faust unternommen, da teuer
mit dem Bus, ok

Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
tagsüber leger, abends gemischt, bei den 3 Gala-Dinern elegant und chic

eher ältere Gäste


ich kann mir vorstellen, dass es jedem an Bord gefällt
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
das Ein- und Auslaufen in den Häfen, die Sonnenuntergänge, das abendliche Programm im Theater, die Orte, die wir gesehen haben (bis auf Casablanca)


Wir haben uns den Streß mit den Landausflügen nicht angetan, sondern alles auf eigene Faust unternommen! Das geht sehr gut!
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Barcelona, Arrecife, Teneriffa, Madeira und Malaga waren sehr sehenswert!! In Casablanca hat uns nur die Moschee gefallen; die Armut der Menschen dort und wie sie in unmittelbarer Nähe neben der prachtvollen Moschee leben, ist erschreckend.

Barcelona, Arrecife, Teneriffa, Madeira und Malaga
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die ansprechenden Veranstaltungen im Theater; das angenehme Frühstücken mit Bedienung in den beiden Restaurants; die Gala-Abende (schöne Atmosphäre)

Gesamturteil:


Wir waren und sind auch heute noch total begeistert. Es ist einfach umwerfend, in welch kurzer Zeit wir so viele verschiedene Orte auf solch angenehme Weise besuchen konnten.
Bis auf die Preise für die Getränke und die angefertigten Fotos gibt es wirklich absolut nichts zu bemängeln. Vor allem hat uns das überaus freundliche und zuvorkommende Personal beeindruckt, was wirklich alles möglich macht, was das Herz begehrt.!
Wir werden sicherlich noch öfter auf solch angenehme Art verreisen!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Horst und Hildegard Fricke (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2006
Reiseroute/-gebiet: Spanien-Marokko-Kanaren-Madeira
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Horst und Hildegard Fricke
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

First Class
bis auf Rezeption alle sehr freundlich und hilfsbereit und vor allem schnell!
im Restaurant "L´Oleandro" sehr abwechsungsreich, im Buffetbereich "Gli Archi" meistens eintönig.
Klasse, mit allem ausgestattet, hell und sauber.
stimmte, allerdings fanden wir die Getränke überteuert.
Einschiffung und Landausflüge reibungslos.
Spitze! Vor allem das "Angels Quartett" allabendlich in der Lobby!
Alles hervorragend organisiert.
Sehr gut, bis auf Bustransfer von Airport Genua zum Schiff, eine einzige Katastrophe!
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
eher legere Atmosphäre, wobei bei den zwei Galaabenden festliche Kleidung angesagt war (kein Smoking oder Frack!)

Überwiegend Senioren und "Mittelalter". Aber welche Familie mit Kindern kann schon außerhalb der Ferien im Dezember auf Kreuzfahrt gehen?

Jedem! Es gibt für jeden genügend Unterhaltung an Bord! Für Kinder gibt es ein Indoor-Spielzimmer und eine Outdoor-Anlage! Disco, Minigolf, etc.!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Das Bordtheater, die Insel Madeira und Malaga in Spanien. An die Adresse "MSC Crociere" möchte ich noch den vorzüglichen Service der Bulgarin Emilya in der Diamond Bar hervorheben!!

Buchen, einchecken und das Schiff und die Kreuzfahrt geniessen!!
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Alle waren Klasse, sie waren in jeder Hinsicht ein Erlebnis! Abraten würden wir von einer Rundfahrt Casablanca - Rabat - Casablanca, wir waren zu 70% im Bus auf Tour durch Industrie-gelände! Zu empfehlen wäre eine Fahrt nach Fes oder Marrakesch (auch wenn Ganztagsfahrt).

Bei den Ausflügen Madeira und Malaga, auf dem Schiff die "Diamond Bar", direkt über der Lobby.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die abendlichen Shows im Theater!

Gesamturteil:


Es war unsere erste Kreuzfahrt und wir waren begeistert!! Deswegen haben wir für dieses Jahr (2007) gleich eine weitere Kreuzfahrt bei MSC auf dem neuen Schiff "MSC Orchestra" durch das Mittelmeer gebucht! Aber auch die "MSC Musica" wird uns bestimmt noch einmal wiedersehen!
Alles in allem: MSC-Kreuzfahrten sind Spitze!!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Tamas Csincsi (Alter: 25 bis 35):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Februar 2007
Reiseroute/-gebiet: Östl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Tamas Csincsi
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Der Zustand des Schiffes wahr sehr sehr gut, während ich an Bord wahr wurde immer gestrichen und noch nachlackiert.
Das Personal war freundlich und hilfsbereit.
Die Mahlzeiten an Bord war super lecker, ich war nur vom Mitternachtsbuffet enttäuscht.
Ein kleines Bier kostet 2,70 Euro, ein grosses doppelt so viel, wenn mann sich ein bild im photo shop kaufen will, was ich gemacht habe, ist es teuer, habe für ein bild knapp 17,00 Euro bezahlt.
Es war alles super organisiert, hatte keine probleme, lief wie öl, grins.
Die Abendshows im Theater waren immer eine Klasse für sich, war einzigartig.
Neapel . bin ich auf eigene Faust raus, der Verkehr dort ist wahnsinnig
Athen - ich whr auf der Akropolis nur zu empfehlen ein super ausblick
Rhodos - war ich auch auf eigene faust eine wunderschöne insel man sollte dort auf eigene faust rausgehen
Alexandria - war ich nur kurz drausen eine sehr dreckige stadt, nicht zu empfehlen
Tripolis - da war ich in Leptis Magna das fehlen einem die worte ich kann nur sagen super sehr schön muss man machen
Rom - da war ich beim papst, am trevi brunnen auch sehr schön.
die anreise war super es ging sehr schnell voran, die abreise war auch gut nur das wir auf die busse warten mussten.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
schicke Atmosphäre

Also es waren überwiegend ältere Personen an bord.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
eindeutig Tripolis


Die Gala Abende muss man mal mit machen, die Abendshow im Theater kann mann sich auch mal anschauen, war auch sehr schön
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die Route die war gut gewählt, kann man noch mal machen.


Tripolis, Rhodos, und Athen
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die Unterhaltungsshows, Galaabend, mal im kasino spielen

Gesamturteil:


also ich kann jedem der eine kreuzfahrt machen will so was nur empfehlen, eine einmalige gelegenheit,

war super schön


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Scholl Carlo (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2006
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer/Atlantik
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Scholl Carlo
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Der 6 Monate alte Schiff war logischerweise in perfektem Zustand.
Das Personal gab sich viel Mühe freundlich zu sein und der Service war auch meist trotz voller Belegung sehr gut und schnell.
Die Speisen entsprachen einem 4-Sterne Schiff, man isst hier nicht schlechter als in einem 4 Sterne Hotel in Italien. Besonders lecker waren Pasta und Risotto. Probleme gab es nur weil das Selbstbedienungsrestaurant GLI ARCHI am Morgen und Mittags immer so voll war, dass man warten musste um einen freien Tisch zu bekommen. Deshalb ist es ratsam auch morgens und mittags in einem der beiden Hauptrestaurants zu speisen.
Die Kabinen waren die schönsten die wir bisher auf einem Kreuzfahrtschiff hatten (mit Ausnahme vielleicht von der MS Europa, aber das sind ja Suiten).
Das Preisleitungsverhältnis war sensationell, weil wir ein sehr günstiges Angebot buchen konnten. Für eine ähnliche Reise zahlt man mit einem Luxusschiff 3-5 Mal mehr. Die Preise an Bord bewegen sich im allgemeinen Durchschnitt für Kreuzfahrtschiffe.
Die Organisation (Einschiffung, Ausschiffung und Ausflüge) klappte tadellos.
Das Unterhaltungsangebot war ebenfalls sehr gut (besonders die abendlichen Shows in Theater) und mir gefiel besonders gut, dass es nur wenig bis keine nervige und niveaulose "Animation" gab.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Die Gäste waren gemischt, in der Mehrheit Italiener und Deutsche aber auch einige andere Nationalitäten.

Die Atmosphäre war relativ locker, jedenfalls konnte ich kaum Jemand im Smoking sehen. Der Altersdurchschnitt war für ein Kreuzfahrtschiff eher niedrig.

Eigentlich kann ich fast allen Gästen das Schiff empfehlen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Höhepunkte waren der Besuch am Petersplatz mit der Ansprache vom Papst sowie das Sylvesterfeuerwerk in Funchal.


Ich kann empfehlen ausser in Rom auf die organisierten Ausflüge zu verzichten, aus Kostengründen. Die Ausflüge waren aber durchaus gut organisiert.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Rom und Funchal und Valencia gefielen uns sehr gut, allerdings ist es nicht möglich ganz Rom in ein paar Stunden zu erkunden. Casablanca und Malaga sind dagegen eher uninteressant.

Mein Lieblingsort war Valencia, besonders schön waren die riesigen Parkanlagen mit den neuen Museen. Aber auch Funchal besonders zu dieser Zeit war die Reise wert.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die Shows im Theater sollte man sich ansehen, denn sie sind sehr professionell gemacht. Die vielen verschiedenen Bars haben uns auch gut gefallen.

Gesamturteil:


Das Preis/Leistungsverhältnis der Reise war fantastisch. Es war zwar nicht alles perfekt an Bord, die Kabinen waren nicht immer ganz sauber und wir haben auch schon besser gegessen, aber zu diesem Preis findet man keine bessere Reederei.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Wolfgang Schäfer (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Februar 2007
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer/Kanaren
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Wolfgang Schäfer
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

sehr gut
Service und auch Personal sehr freundlich
waren leider beim Büffet und auch abends im Restaurant nur lauwarm. Wir vermissten auch Räucherfisch.
war in Ordnung
war gut. Ganz besonders die Shows im Theater Scala waren gut und prima organisiert.
mit dem Bus etwas beschwerlich, aber zu schaffen.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
legere Kleidung war i.O. bei Gala-Abende dann eher festlich.


überwiegend Senioren - 10 % jüngere Familien mit Kindern.


gemischtes Publikum.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
der Besuch von Barcelona, Madeira und Malaga war sehr eindruchsvoll.


nicht unbedingt eine Ganztagesfahrt zu machen.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
recht gut



Madeira war ganz toll.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


den Theater-Besuch. Die Künstler unter Leitung von Direktorin Anna waren einmalig toll - auch die Lichteffekte.

Gesamturteil:


recht gut!!! Wir waren sehr zufrieden.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Jana Stahn (Alter: 25 bis 35):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Januar 2007
Reiseroute/-gebiet: östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Jana Stahn
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Super !
Service/ Personal überwiegend freundlich
Speisen überwiegend schmackhaft, sehr gut: Sushi
Kabinen sind gut ausgestattet, klein aber fein
Preis/ Leistung: in Ordnung für ein 4,5 Sterne Kreuzfahrtschiff alles reibungslos vom Einchecken bis zur Ausschiffung
Unterhaltung/ Animation: Geschmackssache, v.a. auf älteres Publikum ausgerichtet
gut organisiert, sehr informativ, preisintensiv
Ausflüge selbst organisieren ist meist billiger und aufregender
An- und Abreise individuell (billiger)
Ein- und Auschecken problemlos
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
teils/ teils; eher leger, chic an den drei Galaabenden

gemischtes Publikum: weniger Familien mit Kindern, mehr 45 J. und älter

allen: viel sehen in kurzer Zeit und sich trotzdem entspannen
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

Athen, Kairo und Tripolis, Galadinner und Mitternachtsgalabuffett


beim Einchecken zeitig da sein, Ausflüge selbst organisieren
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Rhodos (Altstadt), Athen, Alexandria (bzw. Kairo), Rom, Tripolis super, weniger dagegen Neapel

Tripolis, Athen
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Sushi-Bar, Frühstück in der Kabine, Spa-Bereich

Gesamturteil:


wunderschöne Reise: viel gesehen und erlebt, trotzdem entspannt !


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Bert Bücker (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2007
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Bert Bücker
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

sehr gut
bis auf ein paar gut
gut
gut
gut
gut
sehr gut
nicht teilgenommen
dauert sehr lange
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Zu Galaabenden eher schick aber sonst sehr gemischt


von 0-80 fahren war alles dabei


familien mit kindern
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
das schiff, Abendshows, Venedig, Mitternachtsbuffet


meiden sie das Buffetrestaurant und die Grillstation am Mittag, ums Essen wird sich dort um diese Zeit regelrecht geprügelt. Außerdem findet man nur schwer einen Tisch.
Englischkenntnisse sind oft gut zu gebrauchen.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
gut


Venedig
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Abendshows.

Gesamturteil:


Schöne Kreuzfahrt doch die kleineren schiffe (MSC OPERA; SINFONIA; LIRICA; ARMONIA) haben da schon besser gefallen, da dort nicht so viele Menschen sind.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Heinz u.Patricia Fabian (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Januar 2007
Reiseroute/-gebiet: östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Heinz u.Patricia Fabian
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


1A Zustand
sehr guter Service sowie ein super freundliches hilfsbereites Personal
die Mahlzeiten waren sehr geschmackvoll etwas italienisch angehaucht
sauber und geräumig
die Getränke an Bord leider überteuert

sehr gut

das abendliche Unterhaltungsangebot leider sehr auf Senioren abgestimmt Landausflüge waren sehr gut organisiert ,jedoch überteuert
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Überwiegend Senioren an Bord



Senioren
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Tripolis und die Abschiedsgala
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
sehr gut Tripolis
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


die Abschiedsgala

Gesamturteil:


sehr gut, mit einer kleinen Einschränkung da die Getränke an Bord unserer Meinung nach etwas überteuert waren


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Sophie-Marie Drösler (Alter: unter 18):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2006
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer/Atlantik
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Sophie-Marie Drösler
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff war echt große klasse.Es ist schön ausgestattet und sehr groß.
Das Personal war auch super. Zu mir waren echt alle freundlich.
Die Speisen waren auch sehr gut, bloß Nudeln und Kartoffelbrei gab es zu selten.
Auch das Personal der Kabinen war perfekt. Es wurde immer gut sauber gemacht(2-3mal am Tag).
Die Preise waren nicht grad die besten, die Getränke sowohl auch die Ausflüge waren sehr teuer. Bei einigen Ausflügen, wie Rom, hat sich das Geld gelohnt.
Die Organisation war echt gut durchorganisiert.
Das Unterhaltungsangebot war von jung bis alt echt super. Wie gesagt die Ausflüge sind sehr teuer, aber es sind echt schöne Landschaften, die Sicht auf diese und diese zu besuchen ist empfehlenswert!
Die An-und Abreise war sehr gut organisiert auch mit den Koffern das war super, auch wenn man mal eins bis zwei Stunden auf seinen Koffer warten musste und es beim ,,einchecken´´ etwas länger gedauert hat, aber das macht es spannender!!!
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Ich fand es super mit den Galaabenden!Tagsüber war man leger angezogen und am Abend je nachdem was auf dem Programm stand und das fand ich einfách toll! Es verschaffte eine schöne Atmosphäre!!

Es war gemischt von jung bis alt alles vorhanden-auch ein paar kriskrämige-aber mir egal..... Das mit den bis 17 Jahre frei find ich toll!!!So waren auch mehrere in meinem Alter da!

Jeder der möchte sollte dieses Schiff besuchen, es ist echt spitze!!!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Höhepunkte für mich waren das Feuerwerk, die schönen Landschaften und natürlich Rom(Papst)!!!!!!!!!*super schön*


Auf jeden Fall das Schiff zu besuchen und die Atmosphäre zu genießen und einfach entspannen!!
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die Städte, Häfen und Regionen fand ich echt toll..anders und schöner als Deutschland!!Der Anblick der Lanschaften war super!!!!!! Meine Lieblingsorte waren alle aber vorallem Funchal, Rom und das Schiff!!
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das SCHIFF und die abendlichen Shows waren auch echt sehr sehenswert!

Gesamturteil:


Das Schiff und die ganze Atmosphäre auf dem Schiff war echt super. Vorallem fand ich unser Schiffpersonal im L'Oleandro Restaurant am Tisch 470 (PAOLO und Liberato) voll nett und die Landschaftsanblicke der einzelnen Städte waren auch super!! Ich möchte auf jedenfall nochmal mit diesem Schiff fahren und ich hoffe, dass ich dann Paolo wiedersehe!!!!!!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Patricia und Heinz Fabian (Alter: ):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Januar 2007
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Patricia und Heinz Fabian
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

sehr gepflegte Schiff 1a Zustand super freundliches Personal , sehr guter Service
italienische Küche dominiert, jedoch super lecker
Die Kabinen waren top gepflegt
Getränke an Bord überteuert
sehr gute Organisation
Animation war gut , jedoch sollten einige Animateure ausgetauscht werden
Ausflüge etwas teuer ,leider in Ägypten und Neapel mit Verkaufsschau verbunden
im eigenen PKW
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
gemischte Atmosphäre


überwiegend Senioren


Senioren
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Lybien


sich auf sehr hohe Getränkepreise einzustellen
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
sehr gut


Pyramiden von Gizeh
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Abschiedsgala

Gesamturteil:


sehr tolle Reise, die MSC Musica kann man ohne schlechtes Gewissen weiter empfehlen


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Ursula + Hans Spitzer-Beling (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Januar 2007
Reiseroute/-gebiet: Östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Ursula + Hans Spitzer-Beling
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Da es ein ziemlich neues Schiff ist, war der Zustand einwandfrei - ja man könnte es mit "begeisternd" um- schreiben!
Wir haben im gesamten Bereich nur freundliches und zuvorkommendes Personal erlebt - "wie man in den Wald hineinruft...."!!
Die Speisen waren so umfangreich, daß jeder auf seine Kosten kam - wir haben jedoch im Käseangebot die feinen ital.Sorten -wie z.B.Gorgonzola etc.vermißt!
Die Kabinen /einschl.Bad waren sehr gut ausgestattet-selbst an eine zweckmäßige Wäscheleine in der Dusche (zum trocknen der Badeanzüge) dachte man! Viele von unserer Gruppe hatten das tolle System gar nicht "erkannt"!Die Matratzen der Franz.Betten waren auch hervorragend .Die Kabinen-Stewards waren sehr Freundlich und fleißig! Es ist hier bezügl.der Kab.nochmals anzumerken, daß die Nr. ab 8168/8166 u.s.w stark sichtbehindert sind, da die großen Rettungsboote davorhängen und man so gut wie nichts sieht!!
Großes Lob an die Schiffsdirektion: man kam uns mit einer Balkonkabine sehr entgegen!Super!Danke!
Der absolute Höhepunkt waren die tägl.Theatervorstellungen in dem einmalig schönen LA SCALA !
Ausflüge waren sehr gut organisiert - jeder Bus mit Reiseleiter, sodaß man viel über das jeweilige Land und Leute kennenlernte!
Ein- und Ausschiffung verlief reibungslos und war mit dem Koffertransport auf und vom Schiff sehr gut organisiert!
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Es war tagsüber locker, sportlich und abends schick bis elegant!

Aufgrund der Jahreszeit (Jan. 2007) waren doch recht wenig junge Gäste an Bord, da keine Ferien waren und somit doch der Seniorenanteil überwog .

Würde aber schon sagen, daß das Schiff aufgrund der vielseitigen Einrichtungen (Tanzbars u. Lounge sowie Disco) und das Animationsteam für gemischtes Publikum geeignet ist.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Das Theater LA SCALA!!!und die gesamte Künstlergruppe, die jeden Abend einmalige Shows geboten haben - Danke dafür an die Kreuzfahrtchefin Anna!!!


Auf jeden Fall die angebotenen Landausflüge mitzumachen - zumindest die Stadtführungen, die allesamt sehr lehrreich waren!
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Genua - Neapel - Piräus - Rhodos - Alexandria - Tripolis - Rom :
Am meisten überrascht waren wir vom Hafen Alexandria mit seinen herrlichen Blumenanlagen und Springbrunnen - am Abend stimmungsvoll beleuchtet!
Auch die anderen Städte und Regionen waren äusserst interessant - insbesondere Rom!
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das Theater LA SCALA

Sowie das angenehme Frühstücken in den Restaurants MAXIM`S oder L`OLEANDRO
.....in dem wunderschönen Ambiente mit Bedienung!

Gesamturteil:


Es war unsere erste Kreuzfahrt dieser Art. Auf der MSC MUSICA würden wir irgendwann gerne wieder einmal fahren!!
Es waren unvergessliche Tage!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Claus Michelfelder (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2006
Reiseroute/-gebiet: Genua, Neapel, Athen, Rhodos, Alexandria und Tripolis
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Claus Michelfelder
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Super Zustand, alles war perfekt.
Das Personal gab sich die allergrößte Mühe alle Wünsche zu erfüllen.
Auch der Kabinenservice war hervorragend.
Das Essen war immer lecker. Vor allem das Weihnachtsbüffet war ausgezeichnet.
Die Kabinen waren sauber und neu.
Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Das Schiff ist neu und in einem super Zustand.
Ca. 3000 Gäste optimal zu bewirten ist sicher nicht immer leicht. Aber es funktioniert.
Die abendliche Unterhaltung war sehr schön.
Die Landausflüge muss man aber auf jeden Fall selber organisieren. 400,-€ für 4 Personen nach Kairo ist auf jeden Fall zu viel.
Mit dem Privat PKW absolut problemlos. Die Busse mussten teilweise 4 Stunden auf eine Abfertigung in Genua warten.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Zum Galaempfang natürlich festlich, sonst meist leger oder formell.

Gemischt. Durch die überwiegend italienischen Familien herschte eine fröhliche Stimmung an Bord. Nicht wie auf einem Mumienschiff (MS).

Vor allem für Familien mit Kindern sehr zu empfehlen. Meine Kinder 8 und 10 Jahre waren total begeistert. Kinder fahren auch kostenlos mit!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Jeder Tag war ein Höhepunkt. Vor allem die professionellen Abendveranstaltungen im Theater La Scala waren sehr schön.

Einfach geniesen ohne zu meckern. Denn Meckerer gibt es viele (Vor allem unter uns Deutschen scheint dies sehr ausgeprägt zu sein).Die Besatzung arbeitet schließlich vom Frühstück bis zum Mitternachtsbüffet fast ohne Pause und das 7 Tage in der Woche!
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Klasse Route!
Athen, Rhodos, Tripolis und natürlich Rom waren sehr schön.
Alexandria ist sehr schmutzig und die ganze Stadt stinkt. Tripolis ist sauber und sehenswert. Eindeutig die ewige Stadt Rom. Rom auf eigene Faust war auch günstig.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die Vorstellungen im Theater La Scala.

Gesamturteil:


Wir waren total begeistert.Wir werden auf jeden Fall noch einmal mit der MSC mitfahren. Für Familien mit Kindern ist dieser Preis unschlagbar. 12 Tage für ca. 700,- €. Dafür bekommt man in Italien nicht einmal ein vernünftiges Hotelzimmer. Note 1. Sehr gut


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Horst Freitag (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2006
Reiseroute/-gebiet: westl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Horst Freitag
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Zustand des Schiffes super. Kaum vorstellbar dass es noch besser sein kann
Personal im Service Breich (speziell im Restaurant Gli Archi)könnte etwas freundlicher sein
gute bis sehr gute Qualität
Kabinen sind ausreichen groß und super ausgestattet Balkon ist unbedingt zu empfehlen
passt nicht Getränke und Ausflüge viel zu teuer
leicht chaotisch
für alle etwas
zufriedenstellend
gut aber viel zu teuer
beide male Zwischenübernachtung in der Schweiz Hotels noch ok
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?


Die Mischung der Gäste stimmte von 14 Jahre bis 80 Jahre alles war vorhanden


Gäste die ein schönes Schiff fahren möchten
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Das unglaublich schöne Silvesterfeuerwerk in Funchal(madeira) der päpstliche Segen in Rom auf dem Petersplatz und die Moschee in Casablanca


auf keinen Fall der Trinkgeld Empfehlung zustimmen, sondern nur dem Trinkgeld geben der auch freundlich ist
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
alle Orte haben ihren Reiz
waren voll zufrieden



Funchal auf Madeira
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Theater La Scala

Gesamturteil:


gut wenn sich die freundlichkeit noch etwas bessert kann man dieses Schiff mit ruhigem gewissen jedem weiterempfehlen


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Christian Roy (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2006
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer/ Genua, Malaga, Funchal, Casablanca, Valencia, Rom, Genua
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Christian Roy
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Ein tolles Schiff.Neu,sauber,glänzend.Ein Traum in Messing,Glas,Stahl und lackiertem Holz.Wer mehr verlangt,hat jede Bodenhaftung verloren.
Das Personal ist freundlich,höflich und ständig präsent.Auch ausgefallene oder ungewöhnliche Wünsche werden, wenn möglich,sofort erfüllt.
Wir waren zum Dinner im Maxims an Tisch 626. Die beiden Ober dort waren große Klasse.Wer Glück hat,bekommt den selben Platz!
Das selbe gilt für unser Kabinenpersonal.Zu jeder Zeit war die Kabine sauber und aufgeräumt. Überall auf dem Schiff wurde unauffällig gewienert, Fingerabdrücke sofort beseitigt. Bei manchen Frauen hatte ich den Verdacht,sie würden in den Fahrstühlen wohnen.
Die Organisation war ebenfalls sehr gut.Überall konnte man jederzeit alles erfragen oder bekommen.
Die An-und Abreise war beschwerlich und lang,aber das Ein- und Ausschiffen gut durchorganisiert und zügig. Wenn 3000 Menschen auf ein Schiff wollen,kann es schon mal sein,daß man eine halbe Stunde warten muß.
Das Beste zum Schluß. Hut ab vor den Unterhaltungskünstlern. Die Damen vom Angel Quartett haben uns viele schöne Stunden bereitet,großen Dank an sie. Die Mitglieder der Tanztruppe,wie überhaupt alle Künstlern des Showprogramms, waren hervorragend. Jeden Abend ein neues Programm,immer große Klasse. Auch an sie, Danke.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Es war von jedem, für jeden was dabei. Ich kann jedem empfehlen mit der MSC Musica zu fahren, da das einzig negative auf dieser Reise manche nörgelnden und nie zufriedenen Mitreisenden waren.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Höhepunkte waren Malaga, Funchal,die abendlichen Shows und die Musiker in der Lobby.
Das grandiose Feuerwerk über Funchal werde ich nicht vergessen.

Ignorieren sie ihre Mitreisenden.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Malaga und Funchal waren eine Reise wert.

Nehmen sie statt des Busausflugs lieber eins der Taxis an der Mole. Sie sind günstiger und besser.
Funchal ist sogar im Winter sehr schön.Wir werden unseren nächsten Urlaub dort verbringen.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die Shows und die Musiker in der Lobby. Herausgestellt seien hier die Damen vom Angel Quartett.

Gesamturteil:


Sehr gut. Ich habe nicht einen Cent bereut.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Dieter Ludwig (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2006
Reiseroute/-gebiet: Christmas-Greece,Egypt,Libya
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Dieter Ludwig
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff ist in einem tadellosen Zustand,die Kabinen sehr sauber und geräumig,ebenso das Bad.
Das Personal ist in allen Bereichen sehr freundlich,ausgenommen einige an der Reception.
Für die Speisen würde ich die Note 3 geben. Wirkliche Salat-und Obstfreaks kommen hier nicht auf ihre Kosten.Standartobst sind Äpfel,Orangen, Bananen und Melonen.Die internationalen Käse- spezialitäten bestehen aus 3 täglich gleichen Sorten.
Das Preis-/Leistungsverhältnis ist in Ordnung.
Die Landausgänge sind gut organisiert,allerding sehr überteuert.Bei Unternehmungen auf eigene Faust kann man da schon einiges einsparen.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Die Atmosphäre ist eher leger.Bei Bekleidungsvor- schlag Gala/Festlich gibt es "Ausreißer" sowohl nach oben wie nach unten.

Im Verhältnis waren weniger Familien mit Kindern an Bord.Dominierend Paare zwischen 50 und 60 Jahren.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

Wenn möglich keine Kabine im vorderen Viertel des Schiffes auf Deck 12 zu buchen,denn darüber stehen die Tischfußball-und Tischtennisspiele.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Neapel - Piräus - Rhodos - Alexandria - Tripolis - Civitavecchia - alle sehr schön.

Athen und Rom
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:



Keinenfalls versäumen sollte man die abendlichen Theateraufführungen.Jede einzelne ist Spitzen- klasse.

Gesamturteil:


Alles in allem eine sehr schöne Reise. Trotzdem für meinen Geschmack schon Massentourismus.Ich werde in Zukunft kleinere Schiffe bevorzugen.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Monika Heil (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: November 2006
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer, Kanaren und Madeira
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Monika Heil
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Der Zustand des Schiffs ist sehr gut, was zu erwarten war, da das Schiff relativ neu ist.
Personal ist reichlich vorhanden und war, bis auf wenige Ausnahmen, sehr freundlich.
Die Speisen waren gut, entsprachen jedoch nicht ganz der 4-Sterne-plus-Kategorie.
Die Kabinen sehr schön und sehr sauber.
Da Frühbucher war das Preis-/Leistungsverhältnis okay.
Die Organisation bei der Ein- und Ausschiffung war sehr gut, wider Erwarten kein Chaos. Auch an Bord war nach den ersten zwei Abenden alles eingespielt.
Unterhaltungsprogramm könnte etwas vielfältiger sein.
Angebote an Landausflügen gab es reichlich, leider sehr teuer.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Beides, einige Personen eher zu "leger"..


Gemischt, auf dieser Reise sehr wenig Kinder
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Teneriffa, Funchal und Malaga Sonnenuntergang vom Balkon aus betrachten


Landausflüge selbst gestalten. Oftmals erreicht man die Sehenswürdigkeiten zu Fuß, mit einem Linienbus oder mit dem Taxi.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Genua, Barcelona, Casablanca, Lanzarote, Teneriffa, Funchal und Malaga
Tolle Route!


Funchal
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:




Gesamturteil:


Dies war unsere erste Schiffsreise, mit Sicherheit aber nicht die Letzte!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Uwe Ritzi (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: November 2006
Reiseroute/-gebiet: Genua - Marokko - Kanaren - Madeira
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Uwe Ritzi
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff MSC Musica präsentierte sich in einem ausgezeichneten Zustand; die Anlage des Schiffes war überwältigend und die Einrichtungen äusserst geschmacksvoll und modern gestylt.
Atemberaubend war das Theater "La Scala" und die uebrigen Einrichtungen liessen keine Wünsche offen.
Das Personal muss sehr unterschiedlich beurteilt werden. Während die Cabin Stewards sehr freundlich und entgegenkommend waren, war das Verhalten von einigen Angestellten (Buffet) desinteressiert bis in Einzelfällen sehr unhöflich. Letzeres gilt auch für das Personal im Duty-free-Shop.
Einen äusserst zwiespältigen Eindruck hinterliess die Verpflegung. Positiv zu beurteilen waren hinsichtlich der Auswahl und der Qualität das Frühstücks-, Mittags- und oft auch das Mitternachtsbuffet. Leider kann dies vom abendlichen Diner nicht behauptet werden. Ausgerechnet der Hauptgang ging des öftern völlig in die Hose und entsprach keineswegs einem 4+ - Sterne-Schiff; insoweit wären hier bestenfalls 3 Sterne angebracht. Immerhin waren einige Vorspeisen sowie das Süppchen manchmal ganz akzeptabel. Zudem liess die Präsentation der Speisen viele Wünsche offen und unterschied sich selten von derjenigen der Betriebskantine. Ebenfalls ungenügend war beim Diner der Serviceablauf; an unserem Vierertisch war einer beim Salat, der andere bei der Vorspeise, der Dritte beim Hauptgang und der letzte hatte gar nichts.
Die (Balkon)Kabinen waren sehr geräumig, toll und modern eingerichtet; der Balkon bot ausreichend Platz. Auch WC/Dusche war genügend gross und sauber. Die Kabine ist sicher eines der Highlights des Schiffes.
Das Preis-/Lesitungsverhältnis kann für den Preis, den wir bezahlt haben, als sehr gut bezeichnet werden.
Das Unterhaltungsangebot tagsüber war genügend, wenn auch nicht jedermanns Sache. Es war angenehm diskret und wer nicht mittun wollte, fand seine Ruhe. Die Abendshows waren abwechslungsreich und entsprachen dem, was man von einer Schiffsunterhaltung etwa erwarten darf. Einige Showblöcke wurden indes in mehreren Shows gar oft wiederholt; die Musik wurde grösstenteils playback wiedergegeben, was dem Ganzen manchmal einen etwas billigen Touch gab.
Landausflug haben wir nur einen gemacht, nämlich denjenigen nach Marrakech. Dieser war so katastrophal, dass er schon wieder gut war. Horrend war der Preis (117 Euro p.P). Statt der angegebenen Transferdauer ab Casablanca von dreieinhalb Stunden pro Weg, waren es glatt deren viereinhalb. Nach der langen Hinfahrt angekommen, war vorerst nichts mit Marrakech; erst musste man sich durch ein mehr als zweistündiges Mittagessen (immerhin - mit Ausnahme vom nach Nagellackentferner schmeckenden Wein - recht lecker) durchkämpfen und eine echt bescheuerte Folkloreshow über sich ergehen lassen. Damit nicht genug, jeder, der einem irgendwie vor der Nase vorbeitanzte, forderte eindringlich Trinkgeld ein - was bei einer ganzen Folkloretruppe ziemlich nervig wurde. Danach wurden eher minder interessante Gebäude und Parks besucht, so dass sich er Nachmittag langsam dem Ende zuneigte, ohne dass man Wesentliches von der Stadt gesehen hätte. Der krönende Gipfel war dann der Besuch in einer Teppichfabrik bzw. sog. Kunsthandwerkerschule, wo alle Touristen von verkausfreudigen Händlern bereits sehnlichst erwartet und sogleich mit bekanntem Geschick in Verkausgespräche verwickelt wurden. Also Vorsicht!! Nun verblieb immerhin noch eine Stunde, um die an sich faszinierende Stadt Marrakech zu besichtigen, was sich wirklich lohnt!! Dass man dabei alle 30 Sekunden von einem Bettler, Händler oder Trickbetrüger angefallen wurde, dürfte Marokkoreisenden bekannt sein.
Alle anderen Ausflüge können problemlos und kostengünstig selbst unternommen werden. Ansonsten war der Landgang super organisiert; die Passagiere kamen schnell und ohne Wartezeiten von Bord. In Barcelona wurde ein Shuttle-Bus in die Stadt für 6 Euro (hin und zurück) angeboten; lohnt sich aber kaum, da die Fahrtstrecke kaum 1 km betrug...
Die Einschiffung war doch ziemlich chaotisch, aber trotzdem nicht unangenehm. Bei ca. 2'600 Passagieren musste etwa 1 Stunde vor den Check-In-Schaltern gestanden werden und dann eine weitere Stunde in einer Wartehalle/-terrasse, bevor man dann an Bord gehen konnte.
Die Abreise ging ebenfalls zügig vonstatten und war bestens organisiert.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Guter Mix zwischen leger und schick (Galaabende); kaum abfallende Erscheinungen, auch wenn an Galaabenden in ganz wenigen Fällen schon mal Trainerhosen und Turnschuhe auszumachen waren.

Das Publikum war in Bezug auf das Alter weitgehend gemischt,; die Altersgruppe von 45-70 Jahren dominierte. Vorwiegend waren deutsche Gäste an Bord, die Italiener stellten die zweitgrösste Nationalitätengruppe. Kinder und Jugendliche kaum anwesend. Trotz den vielen Leuten ging es eher ruhig zu und her und man fand auch auf den Sonnedecks genügend Liegen.

Kann den meisten Personen empfohlen werden, nur wer ein High Society-Anlass sucht, ist fehl am Platz, ebenso Ballermann 6- Publikum. Wer Menschenmassen scheut, wird nicht gerade glücklich.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Das Gala-Mitternachtsbuffet ist zumindest optisch glanzvoll, hier gebührt ein grosse Lob an die Küchencrew; auch kulinarisch ganz ok. Sonnenuntergänge an Deck sowie Ein- und Ausfahrten aus den Häfen.

Trotz der vielen Leute - man fand aber immer irgendwo ein ruhiges Eckchen - und des manchmal mangelhaften Services cool bleiben und sich die gute Laune nicht verderben lassen. Bei den Mahlzeiten typisch italienische Speisen wählen; die schmecken zumeist gut (Risotto!).
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die Destinationen waren interessant und die Reiseroute gut gewählt. Mehrmals stand für den Aufenthalt an Land eine Stunde mehr zur Verfügung als in den Reisekatalogen angegeben.


Sind alle Destinationen super; allenfalls können Barcelona und Madeira hervorgehoben werden.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Blue Velvet Bar für einen Drink; es lohnt sich, das schöne Schiff bis auf den letzten Winkel auszukundschaften. Ein Bad im Whirlpool bei Sonnenuntergang. In den Häfen bei der Vorbeifahrt an anderen Kreuzern den Passagieren zuwinken und zujubeln!

Gesamturteil:


Trotz der vorerwähnten Negativpunkte lautet das Gesamturteil gut bis sehr gut.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Conny Weingaertner (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: November 2006
Reiseroute/-gebiet: Genua, Casablanca, Arecife, Barcelona, Tenneriffa, Madeira, Malaga, Genua
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Conny Weingaertner
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Sehr gut - wer hier etwas zu meckern hat, meckert über alles.
Der Service ist ausgezeichnet und das Personal freundlich, zuvorkommend und sehr aufmerksam.
Hier gilt das Gleiche wie oben, wer hierüber meckert, meckert über alles.
Die Kabinen sind sehr gut eingerichtet und von der Größe her absolut ausreichend.
Bis auf die Einschiffung, die chaotisch und nervenaufreibend war, sowie der "Kampf" um die Zuteilung eines Tisches für die Abendessen, war die Organisation hervorragend.
Das Unterhaltungsprogramm war gut, sehr gut die Theatervorstellungen.
Die Landausflüge waren viel zu teuer.
Genua
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Legere bis schicke Atmosphäre.


Überwiegend älteres Publikum. (Senioren)


Ältere
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Auf dem Schiff das Theater !

Ansonsten die Landausflüge, die wir allerdings wegen der zu hohen Kosten bei Buchung von Ausflügen, auf eigene Faust unternommen haben. Es lohnt sich, mit einem Taxi Erkundungen zu unternehmen. Mit den Taxifahrern über den Preis verhandeln. Ist immer billiger, als ein Ausflugspaket zu buchen.

Die Empfehlungen der Kleiderordnung wie z. B. Smoking oder Cocktailkleid zu den Galaabenden nicht allzu ernst zu nehmen. Ein dunkler Anzug mit Krawatte und ein schickes Kleid reicht vollkommen aus.
Wer mit dem Flugzeug anreisen möchte, sollte versuchen einen Flug nach Genua zu erhalten. Der Transfer (in unserem Fall) von Mailand-Bergamo nach Genua und zurück war anstrengend und zeitraubend.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Von Casablanca waren wir, wie der überwiegende Teil der Gäste, sehr enttäuscht. Ansonsten waren für uns Madeira und Malaga die absoluten Höhepunkte.


Madeira und Malaga
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das Theater - auf keinen Fall versäumen. Jeden Abend eine andere Vorstellung auf höchstem Niveau.

Gesamturteil:


Das Schiff war für unseren Geschmack zu groß und mit über 2500 Passagieren und ca. 1000 Besatzungsmitgliedern sehr unpersönlich. Ungeachtet dessen ist zu sagen, dass es an nichts fehlte und besonders hervorzuheben ist, das stets freundliche und zuvorkommende Personal. Das Essen war sehr gut. Die Ausstattung des Schiffes ist schon fast als luxurios zu bezeichnen.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Nadja Kraus (Alter: unter 18):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2006
Reiseroute/-gebiet: Türkei, Griechenland, Kroatien
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Nadja Kraus
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff ist sehr sauber und gepflegt
Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit.
Die Speisen sind recht gut, doch manchmal erschrickt man sich, was sonst noch alles auf dem Teller liegt, z.B Tintenfische oder Ähnliches.
Die Kabinen waren immer sauber und aufgeräumt.
Das Preis-/Leistungsverhältnis war gut und die Organisation auch.
Das Unterhaltungsandgebot war super, auch für Kinder. Aber einige Landausflüge waren etwas zu teuer und manchmal langweilig.
An- und Abreise waren sehr gut organisiert.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Die Gäste waren eher freizeitlich mit Jeans und so weiter gekleidet. Außer an den Galaabenden schick mit Anzug und Abendkleid.

Es waren überwiegend ältere Leute da, aber auch viele junge Leute.

Ich denke, dass das genau der richtige Urlaub für ältere Leute und Familien ist, aber jeden wird es auf diesem Schiff Spaß machen!!!
Es waren Deutsche, Italiener, Japaner und andere an Bord.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Der Höhepunkte waren immer die Theatershows, sie waren sehr unterhaltsam und empfehlenswert.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die Häfen waren gut gewählt, schöne Orte und recht interessant. Am besten waren Izmir und Istanbul.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Die Theatershows und die verschiedenen Bars und Restaurants waren einsame Spitze.

Gesamturteil:


Ich fand die Kreuzfahrten von MSC schon immer am besten, da dort (fast) alles sehr gut geplant ist und die Schiffe auch sehr schön sind. Bis auf die Fotos: es wurden zu viele gemacht und dann waren sie viel zu teuer.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Johann Pirzer (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: November 2006
Reiseroute/-gebiet: östl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Johann Pirzer
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff ist in tadellosem Zustand. Zu jeder Tages-und Nachtzeit wird geputzt und poliert dass dies auch so bleibt.
Der Service ist exzellent. Personal scheint grenzenlos zur Verfügung zu stehen. Die Kabinenstewards waren äußerst nett zu uns. An der Rezeption gab es aber schon mal genervte Gesichter. Dies ist den Angestellten dort auch nicht zu verdenken, so mancher (unbeholfener) Passagier kann einem schon auf dem Wecker gehen.
Zu essen gibt es, wie bei Kreuzfahrten üblich, im Übermaß. Vier Sterne sind noch gerechtfertigt. Bei elf Tagen wiederholt sich aber doch das eine oder andere.
Wir hatten eine Außenkabine mit Balkon, was sehr angenehm war, wenn man sich zurückziehen wollte. Bei der Menge an Leuten und dank des guten Wetters haben wir reichlich davon Gebrauch gemacht.
Die Organisation war meines Erachtens sehr sehr perfekt wenn man die Masse an Leuten sieht. Kleinere Verzögerungen sind sicher ganz normal. Sowohl bei An- u. Abreise wie auch bei den Ausflügen gab es keinerlei Probleme.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Tagsüber läuft man in Freizeitkleidung rum. Abends sportlich elegant. Ausnahmeerscheinungen gibt es dabei immer. An den Gala-Abenden gehts dann schon mal feiner zu. Dies ist meist an Seetagen angesagt. Da hat man dann auch mehr Zeit zum Aufbrezeln. Smoking od. langes Abendkleid sieht man eher selten.

Jetzt im Herbst ist wohl eher die Reisezeit für die reiferen Semester. Auf unserer Tour war das Durchsnittsalter bei 65+ .Dies überraschte mich doch etwas. Das Gute daran war, dass es recht ruhig an Bord zuging, trotz der vielen Leute. An Disco war dabei nicht zu denken.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Das Abendessen war für mich ein täglicher Höhepunkt. Bedient zu werden und nicht immer ans Buffet zu rennen, das gefiel mir gut. Viele haben von diesem Service auch mittags und zum Frühstück davon Gebrauch gemacht. Mehrere Seetage am Stück können schon mal Langeweile aufkommen lassen.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Die Altstadt von Rhodos fand ich wunderschön. (Unesco geschützt) Dort wär ich gern noch länger geblieben.
Höhepunkt war auch Tripolis, noch vor kurzer Zeit konnte man da nur ganz schwer hin. Dort war der Empfang am freundlichsten und gar nicht aufdringlich.
Den einzigen von uns gebuchten Ausflug zum Kanal von Korinth fand ich auch sehr schön.

Tipp: Vorher vom ADAC bzw. Internet Infos einholen über die Etappen, und auf eigene Faust Ausflüge machen. Es ist einfacher als man denkt.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Mein besonderer Tipp: Auf Deck 7 kann man fast ums Schiff laufen und es halten sich dort wenig Leute auf. Zum Spazierengehen od. sonnen ideal.
Ansonsten: Ein vernünftiges Angebot im Wellnessbereich abwarten und sich mal verwöhnen lassen z.B. mit einer Gesichtsbehandlung.
Die abwechslungsreichen und nicht all zu langen täglichen Shows sollte man auch nicht verpassen.

Gesamturteil:


Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis. Aber, vorsicht teure Getränkepreise, dementsprechend übersichtlich waren die Bars besucht.
Durch die Größe des Schiffes, leider schon etwas Massenabfertigung. Trotzdem, wer gerne unter Leuten ist, dem kann man das Schiff empfehlen. Der Preis stimmte bei uns. Mir persönlich liegt mehr das AIDA -Konzept.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Henriett Winter (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: November 2006
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer und Kanaren
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Henriett Winter
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Schiff ist ja fast neu, deshalb auch in einem top Zustand - einfach super.
Personal ist sehr freundlich
Die Speisen sind abwechslungsreich, für jeden etwas da.
Kabinen sind immer sauber, freundliche Boys.
Wir können nur gutes berichten, jedoch die Ausflüge sind sehr überteuert. Da sollte man übelegen, ob man schon mal vor Ort war.
Organisation ist auch gut und das bei 3000 Mann, nur dürfen keine Italiener dazwischen sein. Bei uns waren ca 2000 Deutsch und paar Italiener. Wir haben sie überstimmt.
An-und Abreise ist auch super durchorganisiert.
Es klappt einfach alles. Aber es sei wohl bedacht, es gibt immer Meckerer!!!
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Es gab 3 Gala-Abende an Bord, da sollte man sich schon mal schick machen, Frauen langes schwarzes Kleid und Männer mit Schlips und Anzug bzw. Kombi.

Es sind überwiegend ab 55 Jahren aufwärts an Bord, für jüngere nicht geeignet, wir waren zw. 44 u. 46 fast die Jüngsten.

Am Tag ist leger angesagt. Es kann jeder auf so ein Schiff
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Höhepunkt, war das Gala-Abschlußessen, wie auf dem Traumschiff mit brennender Torte zum Schluß.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Wir haben bei jedem Stop einen Ausflug unternommen, jedoch in Malaga sollte man allein von Bord gehen. Das Geld kann man anders ausgeben, z.B. Taxi oder Pferdekutsche aber nicht für eine Stadtrundfahrt, wo man die meiste Zeit auch nur zu Fuß unterwegs ist, das iat eine Geldschneiderei mit 43 €uro.

Die Insel Madeira war unsere Lieblingsinsel, da werden wir sicher noch einmal hinkommen
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Ausflug nach Madeira

Abschluß-Essen und Mitternachts Buffet

Gesamturteil:


Sehr gut, bei uns gibt es nichts zu meckern


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Ralf Urban (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2006
Reiseroute/-gebiet: östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Ralf Urban
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff ist neu und daher in einem sehr guten Zustand. Wir hatten zwei kleine Probleme am Balkon,die aber sofort von einem Tischler behoben wurden. Das Personal, dass für uns zuständig war, war äußerst nett, zuvorkommend und hilfsbereit.

Unsere Außenkabine mit Balkon war sehr schön, das Bett/ Matratzen gut und auch im Bad war ausreichend Platz. Sehr zuvorkommender Kabinenservice, reichlich frische Handtücher, Shampoo, Seife und Fön.

Das Essen entspricht nicht den 41/2 Sternen, die sich die MSC Musica gibt. Es variierte zwischen mäßigem Jugendherbergsessen (Nudeln mit undefinierbarer Sauce)und erstklassigem Hummer beim Galaabend. Am Frühstück - und Mittagsbuffet musste man sich schon eine Strategie ausdenken, um etwas mehr Ruhe beim Essen zu haben. Die meisten Gäste begannen gleich im vorderen Bereich der Restaurants und übersahen, dass weiter hinten das gleiche Angebot und außerdem mehr Platz war. Zum Mittagessen sollte man vielleicht auch mal in das Restaurant Oleandro gehen und sich bedienen lassen, da sitzt man sehr schön. Man konnte mehr als satt werden (5 mal am Tag), und wenn ein Gericht absolut nicht schmeckte, konnte man sich etwas Neues aussuchen. Der Service beim Abendessen war wirklich gut. Uns hat das Oleandro besser gefallen, als das Maxims, das recht plüschig ist und wo man sehr eng sitzt. Zu empfehlen sind frische Salate, das Obst, die Grillabteilung und das Gemüse. Auch die Pasta ist überwiegend sehr schmackhaft. Wer bei der abendlichen Menüfolge im Hauptgang nichts findet, kann auch ein Steak etc. bekommen, das zart und schmackhaft war. Genug vom Essen. Das Mitternachtsbuffet le Magnifique war an sich nichts besonderes, aber wer Freude an Dekorationen hat, der findet hier tolle Anregungen.

Die Organisation bei An- und Abreise und bei den Ausflügen war einmalig. Immer wieder faszinierten uns die vielen erstklassigen Busse für die Ausflugsfahrten, wenn wir in die Häfen einliefen. Unsere Reiseführer sprachen sehr gutes Deutsch und waren sehr kompetent und hilfsbereit. Etwas verstimmt reagierten sie (verständlicherweise), wenn ihre "Zuhörer" laute Parallelgespräche begannen oder einfach wegliefen, während sie sich bemühten, in der knapp bemessenen Zeit ruhig und ausführlich uns die Informationen näher zu bringen. Ein Trinkgeld am Ende der Tour ist erwünscht. Hier ein kleiner Tipp: In den Bussen steht ein kleiner Korb und wenn man ihn herumgehen lässt und jeder 50 ct oder einen Euro (+) hineintut, dann freuen sie sich über die Anerkennung, denn von den 6€ Trinkgeld, die an Bord für jeden Tag/Pers. berechnet werden, bekommen sie ja nichts.

Tja, und das Unterhaltungsangebot? Das muss jeder für sich entscheiden. Die große Begeisterung der vielen Gäste, die sich im Gruppentanz breit machte, konnten wir nicht so recht nachvollziehen. Uns fehlte so etwas wie eine kleine gediegene Pianobar, Spitze waren die Los Paragyos in der Lobby und ohne Lärm sitzen, trinken und rauchen konnte man an der Bar im Casino.

Für Raucher gab es genügend Plätze, dem Laster nachzugehen. Schön waren auch die Bars an Deck. Wer seine Ruhe auf dem Balkon genießen wollte, konnte sich auch seinen Kaffee oder anderes auch ohne Aufpreis in der Kabine servieren lassen. (Cappucino - 1,60€ - sehr lecker!)
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Jeden Abend gibt es Kleidungsempfehlungen für den nächsten Abend: leger - formell - festlich/Gala. Uns hat anfangs die z.Teil etwas sehr legere Kleidung (Trainingsanzüge) beim Abendessen gestört, aber im Laufe der Woche änderte es sich doch, denn das "kleine Schwarze", ein langes Kleid, Anzüge und Krawatten kamen doch zum Einsatz (2mal).

Es war ein altersmäßig sehr gemischtes Publikum, von 0,5 - ??? Jahre. Sehr viele italienische Familien, die aufgrund ihrer Lebensfreude manchmal schon recht laut waren. Wer Spaß an gruppendynamischen Unterhaltungsprogrammen hat, moderne Rundumbeschallung am Pool 1 nicht scheut, der hat bestimmt Spaß. Gäste, die Ruhe suchen, für die ist es schwer Nischen zu finden.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Istanbul und Dubrovnik
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Bari - nette kleine Stadt, die wir auf eigene Faust angesehen haben, was sehr schön war.
Katakolon - wer das Flair eines kleinen Fischerdorfes bevorzugt, der sollte auf Olympia verzichten, obwohl die Führung interessant war.
Izmir - wieder auf eigene Faust. Historisch Interessierte sind von Ephesus begeistert.
Istanbul - ein langer Tag, aber beindruckend. Leider hat man bei der großen Tour nur etwa eine Stunde Zeit für den Grand Basar, der die Herzen höher schlagen lässt. Es war nur ein Schnuppern an einer faszinierenden Stadt mit vielen freundlichen Menschen.
Auch Dubrovnik hat uns begeistert. Hier sollte man auf eigene Faust Stadt und Festungsmauer (7.50€/ Pers.)erklimmen. Und zum ersten Mal richtig phantastisch frischen Fisch haben wir im "light" Restaurant Nautika / Jamnica mit Blick auf das blaue Meer genießen können. War zwar nicht billig, aber genussvoller als die Pommes etc. im Imbiss gegenüber. Grüße an Nikolina, die supernette Bedienung.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Ausfahrt/ Einfahrt Venedig, Istanbul, Dubrovnik

Obst/-Gemüsefiguren beim großen Buffet

Gesamturteil:


Wir haben trotz nur weniger Sonnentage (es war ....kalt und regnerisch, also unbedingt auch warme Sachen im Herbst einpacken) viele schöne Eindrücke gewinnen können und abgesehen von der Lautstärke/ Hektik in den Restaurants und im Poolbereich eine letztlich doch schöne Reise érlebt. Der selbst organisierte Hin-/ Rückflug und unsere selbst ausgedachte Verlängerung 1 Tag/Nacht Venedig haben das Bild abgerundet.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Jessica Mueller (Alter: unter 18):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2006
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Jessica Mueller
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Der Schiffszustand war einwandfrei. Dies ist sollte keine Überraschung sein, da es erst 1 Monat alt ist.
Das Personal, war es nicht italienisch, war es höflich und zuvorkommend. Ein großes Problem stellte jedoch die Verständigung dar. Hierbei ist es von Vorteil Englisch oder Italienisch zu beherrschen. Denn z.B. an der Rezeption jdn zu finden, der Deutsch spricht, stellte sich als ein schwieriges Unterfangen dar!
Die Speisen an Bord waren lecker. Es gab für jeden etwas, doch sollte man den richtigen Zeitraum des Mittages oder Frühstückes wählen, da man sonst vllt. Essen aber keinen Sitzplatz hätte.
Die Kabinen waren immer sauber. Man wurde selten gestört und bei Wünschen (zur Bettherrichtung) wurde diese auch gerne erfüllt.
Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt nicht ganz. So waren die Getränke überteuert (Cola 2,40€, gezapftes Bier 4,00€!). Zudem sollte man bei den Ausflügen aufpassen, dass man nicht in einem Juweliergeschäft landet, wo einem Schmuck für 38,000€ angeboten wird.
Das Unterhaltungsangebot war super!! Im Theater "La Scala" ,ein prachtvolles und beeindruckendes Bauwerk, wurden täglich neue Shows präsentiert. so ist es nicht verwunderlich, dass es immer vollbesetzt war. es war für jede Altersgruppe etwas vorhanden: eine Disco füe die Jugend bis hin zur "Wine Tasting Bar". Am Nachmittag konnte man auch am Pool sich vom Animationsteam mitreißen lassen.
Die Landausflüge waren in der Regel gut organisiert. Nur in Dubrovnik gab ee ein heilloses Durcheinander, da wir auf Reede lagen und die Afgabenbereiche nicht klar verteilt waren.
Die An-und Abreise verliefen ohne größere Komplikationen, doch waren wir bei der Zwischenübernachtung gezwungen auf dem Balkon zu schalfen, da eine Klimaanlage fehlte und sich das Zimmer im Laufe des Tages aufgeheizt.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Die Passagiere vermittelten eine eher legere Atmosphäre, wohingegen das Schiff immer schick wirkte.

Das Publikum bestand aus allen Altersgruppen. So gab es Familien mit Kindern und Babys, aber auch Senioren, die zum teil mit ihren Enkeln auf Reise waren. Dadurch war alles ungezwungener.

Dieses Schiff ist vor allem Leuten zu empfehlen, die nicht lärmempfindlich sind, die überwiegende Anzahl an Italiern nicht der stillere Teil ist. Dies trifft besonders auf die Hauptreisezeit zu!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Der Höhepunkt unserer Reise war der letzte Ausflug, welchen wir in Dubrovnik machten. DA wir ohne Reisegruppe unterwegs waren, konnten wir unser eigenes Tempo wählen. Zudem brauchten wir nicht in der glühenden Mittagssonne die vielen Treppen der alten Festungsmauern zu erklimmen. Dadurch konnten wir uns ein eigenes Bild von der Stadt machen.
doch das Highlight war das tendern. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten machte es Spaß. Außerdem erlaubte unsere Außenkabine einen Blick auf das auf-/abvieren der Boote zu werfen.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Ein wirklicher Höhepunkt war nicht dabei. Wir hatten uns eigentlich auf Istanbul gefreut, doch wurde diese durch den Asuflug verdorben. Das Beste war mal wieder die schöne Hauptstadt Kroatiens. Die mich in allem überzeugte.
Bei dem ersten Ziel unserer Fahrt(Bari)fragen wir uns noch heute warum dieser mit zur Reiseroute gehört. Denn die Stadt bietet nichts, als eine alte Festung.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


auf keinen Fall sollte man die Showa im Theater und das Auslaufen in Venedig verpassen. Denn beim Verlassen des Hafens kann man noch einmal einen Blick auf die wunderschöne Altstadt Venedigs werfen.

Gesamturteil:


Alles in allem war diese Kreuzfahrt in Ordnung, nur strotzte sienoch vor kleinen Problemen, die aber im Laufe der Zeit weniger werden dürften.
Trotzdem würde ich vorerst eine Reise mit der MSC Musica ablehnen, da vieles noch zu unorganisiert ist und viele Nerven kostet. Denn aufgrund vorheriger Erfahrungen mit der MSC weiß ich, dass es besser geht!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Herr und Frau Mueller (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2006
Reiseroute/-gebiet: Westliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Herr und Frau Mueller
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Zustand erwatungsgemäß ausgezeichnet, da das Schiff erst seit 01.07. Im Dienst ist.
Service ist sehr unterschiedlich, Kabinen-Bar/Restaurant sehr freundlich und zuvorkommend, i.d.R. nicht italienisch, Personal in Geschäften, Rezeption, Ausflugsleistung wirkte eher wenig motiviert.
Wir hatten eine Kabine mit Sichtbehinderung. Wir hatten trotzdem Glück, konnten das Meer sehen. Wer also in diese Bedrängnis kommt, auf Deck 8 (Forte) buchen zu müssen, sollte darauf achten, dass die Kabine im Bereich der Tenderboote liegt (haben Fenster)und hier am besten im Bugbereich dieser Boote. Da gibt es recht vernünftige Sicht.
In der Cafeteria wiederholt sich das Speisenangebot mehr oder weniger, es gibt aber viele Wahlmöglichkeiten. Diätwünsche etc. kann man anmelden. Im Restaurant abends 6-Gang-Menüs nach Karte, kann man sich selbst zusammenstellen. Ist für jeden etwas dabei, wers mag, kann jeden Tag Nudeln oder Schnitzel bekommen.
Getränke sehr teuer, Ausflüge sehr unterschiedlich in der Qualität. Das Bordprogramm bietet inzwischen Infofilme zu den einzelnen Ausflügen, sollte man unbedingt vor Buchung anschauen, um Reinfälle zu vermeiden.
Sehr gutes Unterhaltungsangebot für Erwachsene.
Trinkgeld: MSC sieht 6 € pro erwachs. Gast pro Tag sowie 3€ für jedes Kind pro Tag vor, das kann man aber ändern. Wer will, kann am Ende der Reise an zuvorkommendes Personal auch selbst eine Anerkennung übergeben (Knistergeld, wie unsere nette Reiseleitung vom letzten Jahr es nannte.)Das ist weniger anonym.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Auf dieser Reise überwiegend sehr gemischt und eher leger, viele italienische Familien mit vielen Kindern, aber auch Großeltern mit Enkeln, Paare und Jugendliche.

In der Hauptsaison sollten anspruchsvollere Reisende auf diese Tour verzichten, es sei denn, man ist ziemlich lärmrestistent. Es geht oft sehr sehr laut und mitunter auch wenig rücksichtsvoll zu .
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Ausflüge nach Olympia und in Izmir waren sehr gut organisiert.
Ansonsten ist ein Höhepunkt das Buffet Manifique, sofern es nicht von der Gästen vor der Eröffnung schon gestürmt wird, was leider auf dieser Reise passiert ist. Kameras einpacken, hier kann man Kunstwerke aus unterschiedlichsten Lebensmitteln bestaunen.
Das Tendern in Dubrovnik hat wieder viel Spaß gemacht, hier wird mit den schiffseigenen Booten übergesetzt, da das Schiff auf Reede liegt.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Am besten hat uns Dubrovnik gefallen, aber auch Izmir hat uns positiv überrascht, was vor allem am türkischen Reiseleiter lag. Die Liegezeiten könnten tw. etwas länger sein.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das wunderschöne Theater bietet ein täglich wechselndes Showprogramm mit sehr guten Künstlern. Unbedingt ansehen. Ansonsten gibt es in allen Bars abends musikalische Unterhaltung, da ist für jeden Gast etwas dabei. Für Kunstfreunde gibt es eine Kunstgallerie, die Kunstwerke können auch erworben werden. Wer das Meer in Ruhe genießen möchte und keine Balkonkabine hat, ist auf Deck 7 i.d.R. allein und fernab vom Trubel gut aufgehoben.

Gesamturteil:


Wunderschönes Schiff mit allem erdenklichen Komfort. Für diese Reise aber leider nur ein "befriedigend", aufgrund der tw. unmöglichen italienischen Gäste und der oft wenig motiviert erscheinenden italienischen Besatzung. Wir fühlten uns nicht wirklich willkommen.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Christoph Riedl (Alter: unter 18):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2006
Reiseroute/-gebiet:
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Christoph Riedl
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff gefällt mir sehr gut, obwohl ich auf meiner achttägigen Kreuzfahrt nicht einmal alles sehen konnte. Von der Größe ist es für meinen Geschmack genau richtig.
Das Personal ist wirklich SEHR SEHR nett und freundlich und besonders gut gefielen mir einige der Kellner in der Cafeteria.
Ich war zuvor auf einer AIDA und im Vergleich war das Essen auf MSC nicht so gut. Die Auswahl ist für ,,Neulinge" zwar prächtig aber für Menschen die andere Dimensionen gewohnt sind, nicht.
Die Kabinen sind relativ geräumig und gemütlich.
Was mir sehr gut gefallen hat, war die Organisation der Ein-und Ausschiffung sowie die Landausflüge.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Da ich sehr gerne schön angezogen bin, hat mir die ,,Kleidungsvorschrift" sehr gefallen, weil ich oft wirklich elegant ausgehen konnte!

Empfehlen würde ich das Schiff auf jeden Fall allen zwischen 5 und 80 . Auf jeden Fall sollte man gute Nerven und viel Verständnis für Undizipliniertheit mitbringen!!!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Auf jeden Fall zu den Schönsten Augenblicken war die Ausfahrt in Venedig und die wunderschöne Stadt ISTANBUl!!!!

Außerdem war das Galadinner und das anschließende Magnific Buffet um Mitternacht sehr sehenswert!
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Also ich muss sagen, bis auf die unmögliche Stadt IZMIR hat mir alles sehr gut gefallen, würde die gleiche Route auf keinen Fall wieder wählen, weil ich mehr von der Welt sehen möchte.
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Versäumen sollte man sowieso nichts! Aber am Sehenswertesten sind die Shows im Theater, das Mitternachtsbuffet und das Galadinner!

Gesamturteil:


Mir hat die Kreuzfahrt sehr gut gefallen und ich möchte auf jeden Fall wieder auf dieses Schiff, aber dann auf einer anderen Route!!


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Sonja Blank (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2006
Reiseroute/-gebiet: Östl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Sonja Blank
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff ist natürlich toll, weil ganz neu. Das "amerikanische Flair" der Einrichtung ist etwas gewöhnungsbedürftig, dürfte auf Kreuzfahrtschiffen leider generell so üblich sein. Das Essen war ganz in Ordnung, wie man es bei "All Inclusive" erwartet.
Das Personal in Kabine und Speisesaal war eigentlich sehr freundlich, nur wenn die Gäste auch unmöglich waren (z.B. Buffetrestaurant oder im Poolbereich), war das Personal auch eher unhöflich.
Das Preis-/Leistungsverhältnis war wirklich in Ordnung, wir haben sehr billig gebucht, die Kinder (13 und 14) komplett gratis.
Die Organisation hat mich immer wieder fasziniert, trotzdem mehr als 3.000 Gäste an Bord waren, kam es bei den Ausflügen nie zu Wartezeiten, alles war perfekt.
Im Theater waren wir nur einmal - die Show war wirklich gut, wir waren aber eine größere Gruppe und haben eher die Tanzmusik oder die Bars genützt. Aber das Theater war immer komplett voll.
Wir haben einige Ausflüge gebucht - verstehe aber, wenn das jemanden zu teuer ist, die Ausflüge sind wirklich sehr teuer, aber bei uns ganz toll organisiert
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Der Dresscode wurde jeden Tag vorgegeben und teils leger und elegant, was man bei solchen Kreuzfahrten ja weiß, war in Ordnung.

Unterschätzt haben wir den Lärm im August, da das Schiff zu 80 % mit Italienern - aufgrund der Gratisaktion natürlich alle mit Kindern - bebucht war und der Lärm im Poolbereich tagsüber ganz einfach Wahnsinn war. Für Gäste die Ruhe suchen, ist dieses Schiff definitiv nicht zu empfehlen (zumindest im August)
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Istanbul
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?
Venedig - Bari (Altstadt zu Fuß kein Problem) - Katakolon (Olympia - Ausflug, Ephesus ist jedoch empfehlenswerter) - Izmir (Ephesus) - Istanbul (Ausflug mit Blauer Moschee, Hagia Sophia, Topkapi und Basar - wenn man das erste Mal in Istanbul ist, sicher zu empfehlen) - Dubrovnik (wieder im Alleingang)
Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Ausfahrt aus Venedig, Einfahrt Istanbul.
Mitternachtsbuffet war zwar toll zum Anschauen, aber Aufbleiben würde ich deswegen nicht mehr, wer kann da schon wieder essen, wenn er erst ein wirklich ausgiebiges Abendessen hatte

Gesamturteil:


Die Reise war sehr schön, ich würde aber eine Reise ab Italien nicht mehr im August machen.

MSC und eine Kreuzfahrt aber sicher wieder.


MSC Musica Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Musica von Wolfgang Schellhorn (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: September 2006
Reiseroute/-gebiet: Östliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Wolfgang Schellhorn
MSC Musica:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die MSC-Musica war wie zu erwarten in einem Top Zustand, da das Schiff erst im Juni 2006 fertiggestellt wurde.
Die Sauberkeit und der Komfort in den Kabinen war sehr gut, Klimaanlage der Kabinen gut individuell regelbar und nicht zu laut. In den Lounges und den Restaurants war es teilweise zu kühl (Jacke, Pullover oder Paschminatuch mitnehmen).
Das Personal im Restaurant war sehr freundlich und nett ebenso wie der 24h Zimmerservice. Nicht gut informiert und teilweise unfreundlich war das Personal an der Reception.
Das Essen war von guter Qualität und Zubereitung, das Angebot sehr reichhaltig und abwechslungsreich. Allerdings vergaßen viele Gäste ihre guten Manieren in den Buffetrestaurants, dort wurde vorgedrängelt, gerempelt, die Teller wurden vollgestapel mit Pizza, Pommes und Fleisch; man hatte teilweise das Gefühl dass manche Gäste länger Hunger litten, was ihnen aber aufgrund der Leibesfülle nicht anzusehen war.
Die Organisation war gut, alles verlief reibungslos bis auf die Aushändigung der Gepäckanhänger für die Ausschiffung.
Das Unterhaltungsprogramm an Bord wie Disco, Musik, Tanzen oder Theater bietet für jeden etwas. Was richtig nervt ist die Daueranimation auf Deck 13 im Poolbereich, diese gleicht einer "Zwangsbeglückung" und ist ziemlich kindisch! Ruhe findet man hier nicht, dazu muß man sich in seine Kabine zurückziehen. Zu empfehlen ist auf alle Fälle eine Kabine mit Balkon, idealerweise im Vorderen Schiffsbereich.
Zu den Landausflügen: Bari ist gut zu Fuß erreichbar, eine sehr schöne kleine Altstadt mit viel italienischem Flair, zu empfehlen!
Katakolon: als kleines Fischerdorf mit vielen Souvnierläden und netten Cafes am Hafen, neben dem Hafen ein kleiner Strand zum Baden.
Izmir: mit Ausflug nach Ephesos sehr zu empfehlen, allerdings viele, viele Menschen.
Istanbul: mit dem Taxi zur Hagia Sophia (10 €) dann blaue Moschee und Topkapi Palast, anschließend zum Bazar und dann zu Fuß zurück zum Schiff, hier bräuchte man einfach einen Tag länger!
Dubrovnik: die Altstadt total überlaufen, ist eher wie ein Museumsdorf; das Schiff lag nicht auf Reede, somit wurde ein Bustranfer notwendig zur Altstadt (6 €). Ein- und Außschiffung war insgesamt reibungslos.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Musica empfehlen ?
Viele italienische Familien mit Kindern, vom Alter sehr gemischtes Publikum, Kleidung leger und sportlich, man sollte aber für die Galaabende trotzdem etwas passendes ins Gepäck legen (Sakko, Abendkleid).
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Ausfahrt von Venedig, die Einfahrt nach Istanbul in der Morgendämmerung.
MSC Musica Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Musica Kreuzfahrt ?

Was sollte man an Bord der MSC Musica keinesfalls versäumen:


Das Mitternachtsbüffet am 2. Galaabend auf Deck 13.

Gesamturteil:


Gut


MSC Musica Kreuzfahrtangebote