www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen



Sie haben bereits Kreuzfahrterfahrung mit
diesem Schiff oder anderen Schiffen ?
MSC Opera Kreuzfahrten
Kreuzfahrtbewertung abgeben MSC Opera Kreuzfahrten




MSC Opera Bewertungen

Die 52 Kreuzfahrt Bewertungen der MSC Opera (4,0 Sterne Schnitt) sind sortiert nach Abgabedatum. Die aktuelleste Schiffsbewertung der MSC Opera steht an erster Stelle. Haben Sie bereits selbst eine Kreuzfahrt unternommen, auch auf einem anderen Kreuzfahrtschiff, dann bitte hier mit einem Eintrag diese Kreuzfahrt bewerten. Die nachfolgenden Kreuzfahrtgäste werden es Ihnen danken !!




MSC Opera 52 Bewertungen sortiert nach Abgabedatum

Juli 2017
Andreas Breitkreutz (Alter: 45 bis 55)
kann nur eine 6,00 vergeben. Auf keinen Fall würde ich das Schiff ...
September 2013
Rosi & Manfred Masek (Alter: über 65)
Note "2-". Im Großen und Ganzen ok. ...
Oktober 2012
Peter Geuer (Alter: 55 bis 65)
Note 2,5 - Gut, Tischweine war bei All-In immer der Gleiche, sollte ...
Oktober 2011
Hans-Peter Sauter (Alter: 55 bis 65)
Weiterempfehlung: Nur bedingt - Frühstück und Mittagessen lieblos ...
Oktober 2011
Wolfgang Melzer (Alter: 55 bis 65)
Note: 2 (gut) ...
August 2011
Michael Bendler (Alter: über 65)
Auf Grund der Serviceschwächen und Bewertung des Essens bewerte ich ...
Juli 2011
Sylvia Schmidt-Skiba (Alter: 45 bis 55)
Das war bestimmt nicht unsere letzte Kreuzfahrt. Schön, immer was los, ...
Juni 2010
Dieter Kühnhakl (Alter: über 65)
Eine schöne Reise, wir hatten ja auch mit dem Wetter großes Glück. ...
Mai 2010
Volker Jessen (Alter: über 65)
Es war alles sehr schön. Es war nur die falsche Führung oder das ...
Juni 2010
Uwe Schröder (Alter: 45 bis 55)
Gesamt gesehen ist diese Reise nicht empfehlenswert. Nicht abwählbare ...
Juni 2010
Thomas Braun (Alter: 45 bis 55)
Mann kann sagen es waren sehr kleine Kabinen, es gab nur ZDF Neo+ RTL ...
Juni 2010
Linde Ludes (Alter: 55 bis 65)
5 Sterne, super, würde sofort wieder fahren.
August 2009
Hans Gempel (Alter: über 65)
Ich bin mit meiner ersten Kreuzfahrt rundum zufrieden und kann sie nur ...
Juni 2009
Toni Schmidt (Alter: unter 18)
Sehr schöne Fahrt. Dafür haderts mit der Speiseauswahl.
Mai 2009
Anita Marion (Alter: 45 bis 55)
Das Schiff war der Größe entsprechend angemessen.
Mai 2009
Birgit Koppelmann (Alter: über 65)
Die MSC Opera ist ein schönes Schiff, wir haben uns wieder sehr wohl ...
Mai 2008
Helga Neumann (Alter: über 65)
Insgesamt möchte ich sagen, dass es nichts Schöneres als eine ...
August 2008
Carlo Scholl (Alter: 45 bis 55)
Die Reise ist besonders wegen der interessanten Route und dem guten ...
Juli 2008
Rainer Pfeiler (Alter: 35 bis 45)
Gut, aber mit leider kleinen Abstrichen.
Juli 2008
Klaus Gobat (Alter: 55 bis 65)
Erholung Pur. ...
Juli 2008
Maria L. (Alter: 25 bis 35)
Sehr tolles Erlebnis, kann ich nur empfehlen.
Mai 2008
Claudio Bergaminelli (Alter: 35 bis 45)
Eine sehr schöne Reise.
November 2007
Hugo Jufer (Alter: 45 bis 55)
War sehr schöne Kreuzfahrt
Einschiffung, Ausschiffung und Ausflüge ...
Oktober 2007
Dieter Adrian (Alter: 55 bis 65)
Ich kann dieses Schiff absolut weiter empfehlen
September 2007
frank egtermeyer (Alter: über 65)
erlebnisreich, angenehmes klima zwischen crew und gästen. die gebotene ...
September 2007
Jürgen Wolfgang Mäuer (Alter: 45 bis 55)
perfekter Urlaub
Juni 2007
Kathrin Fritsche (Alter: 25 bis 35)
Es war eine wunderschöne Reise, ein tolles Schiff. Ich kann es nur ...
Juni 2007
Sandra Lechner (Alter: )
sehr gut!
Mai 2007
Frank Marko (Alter: 45 bis 55)
- sehr gut
Mai 2007
Andreas Hollatz (Alter: 45 bis 55)
Insgesamt ein klares "Gut" - verbessert werden kann der Sport- und ...
Mai 2007
Frank u. Elvira Deichmann (Alter: 45 bis 55)
Wir sagen : SEHR GUT mit Extrastern
Mai 2007
Kay Stade (Alter: 45 bis 55)
gut
Juli 2006
Eric Schlewitt (Alter: 35 bis 45)
Wir hatten eine 4er Innenkabinen preisgünstigste Kategorie und haben ...
Oktober 2006
Ute Kulossek (Alter: 45 bis 55)
Wir sind total begeistert. Es gab von unserer Seite nicht zu bemängeln ...
Oktober 2006
Astrid ----- (Alter: 25 bis 35)
eine sehr schöne Reise - wir waren begeistert u. werden ganz bestimmt ...
Oktober 2006
Christina Kuhsiek (Alter: 35 bis 45)
Die Route, sowie die Opera, sind eine Reise mehr als wert. Wir haben ...
Oktober 2006
Franziska Peschel (Alter: unter 18)
Die Fahrt war einfach nur toll und noch ein ganz großes Lob an das ...
Mai 2006
N. G. (Alter: 35 bis 45)
In Schulnoten ein 3-. Vor allem da wir uns für unsere Kinder auf eine ...
Juli 2006
christa hofmaninger (Alter: 35 bis 45)
sehr gute organisation und bis auf die getränkepreise und den lärm im ...
Juli 2006
Framilie Berger (Alter: 45 bis 55)
Ein luxus Dampfer der sondergleichen! ...
Juni 2006
Ruth Schäuble (Alter: 55 bis 65)
Bis am 17.06.06 alles i.O.!
Auschecken: Kabine am letzten Tag ...
Mai 2006
Anthony Kück (Alter: über 65)
Nach den gemachten Erfahrungen, sollte dieses Schiff statt mit **** ...
April 2006
Uwe Hagemann (Alter: 35 bis 45)
Eine sehr gute 2+. Freuen uns schon auf die nächste Kreuzfahrt.
Dezember 2005
Brigitte/Siegfried Wimmer (Alter: 55 bis 65)
Im Großen und Ganzen war es eine wunderschöne erholsame Reise, die man ...
Oktober 2005
Gabriela/Manfred Fill (Alter: 35 bis 45)
Ein perfekter Urlaub. Würden wir jederzeit wieder machen.
Oktober 2005
Sonja Nimax (Alter: 35 bis 45)
Gut
Juli 2005
bert Bücker (Alter: 45 bis 55)
Super urlaub den man immer wiederholen könnte!!! wir freuen uns schon ...
Oktober 2005
Urs Rutzer (Alter: 35 bis 45)
Weiterempfehlen!
August 2005
Margit und Josef Berger (Alter: 45 bis 55)
Jederzeit wieder mit der MSC Opera - es war wunderschön.
Juni 2005
Christine Amato (Alter: 55 bis 65)
Gut - in manchen Dingen verbesserungswürdig
Juni 2005
Walter Hammer (Alter: 35 bis 45)
Empfehlenswert. Besonders für Familien mit Kindern und preisbewußte ...
Juni 2005
Ulrich+Eleonore Wiegand (Alter: 45 bis 55)
Sehr Gut - gern wieder - können wir nur Empfehlen - insgesamt waren ...
















Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Andreas Breitkreutz (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2017
Reiseroute/-gebiet: Kuba,Karibik
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Andreas Breitkreutz
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Note 6 ,ständige laute Reparatur-Arbeiten, Balkon gesperrt, Bad Fliesen-Arbeiten,Nachbarkabine tagelange Bauarbeiten bis in die Nacht

Nicht wie versprochen deutschsprachig, völlig überfordert

nur ein Restaurant bot versprochene Leistung, ansonsten überfüllte, verdreckte Restaurants, Speisen teilweise ungenießbar

Kabine alt und Bettzeug zerrissen, Bad schimmlig, Balkon ständig nass u.v.m.

Note 6 ,viele Pauschalangebote in Europäischen Ländern bieten den 10-fachen Service bei nur einem fünftel Preis

sehr schlecht organisierte Ausflüge, Gäste suchen nach Ansprechpartnern und laufen ziellos und hilflos herum

übertriebene aufdringliche und nervige Animation, Minigolf neben stickigen Schornsteinabgasen

Landgänge sind oft ausgefallen und ersatzlos gestrichen,

6 Stunden Flugverspätung Hinflug und 5 Stunden Verspätung Rückflug
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
eher leger



kein Kommentar



billig suchende Pauschaltouristen,denen Lautstärke und Bauarbeiten nicht stören, Partytouristen
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Einfahrt in Havanna




nie wieder mit der MSC OPERA, Warnung wem sein mühsam erarbeitetes Geld wert ist
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
sehr gut, nur manche Regionen sollte man vielleicht nicht allein erkundigen




Belize
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Restaurant "La Prodo"

Gesamturteil:


kann nur eine 6,00 vergeben. Auf keinen Fall würde ich das Schiff weiterempfehlen !!!


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Rosi & Manfred Masek (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: September 2013
Reiseroute/-gebiet: Southampton-Cadiz-Genua
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Rosi & Manfred Masek
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Soweit wie von uns zu beurteilen, war das Schiff in einem sehr guten Zustand, sauber und gepflegt

Das Personal war stets freundlich und hilfsbereit, soweit man seine Wünche deutlich machen konnte! Eine Verständigung mit DEUTSCH war doch immer echt schwierig!

Im Buffett eher langweilig, wenig Abwechslung. Einzig an den beiden Eckpunkten der Theken gab es mal etwas anderes Fleisch zum Mittag.

Die Kabine (Innen) war geräumig und sauber, der Steward war ein netter, freundlicher junger Mann. Sprachlich eben ein Problem.

Die Preise sind eben auch hier gestiegen.

An Bord des Schiffes ganz gut. Bei den Durchsagen wurde das Deutsche schon mal vergessen.

Das abendliche Theaterangebot war einfach super. Die Darsteller und Artisten (es waren immer wieder die gleichen) gaben wirklich bei jedem Auftritt Alles. Ihnen sei besonderer Dank. Viel zu kurz kamen die Animinationsangebote z.B. bei Seetagen und bei schlechtem Wetter. Außer Tanzstunden nichts gewesen.

Gutes Ausflugsangebot aber wie immer zu wenig Zeit an Land. Auch die modernen Kommunikationsgeräte waren nicht im Einsatz.

Soweit es Gäste von Marienkäferreisen betrifft gibt es für diese Rubrik eine "6-".
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Eine legere Atmosphäre muss ja nicht unschicklich sein! Wir ziehen eine legere Atmosphäre vor.



Überwiegend Seniorinnen und Senioren. Aber auch Wickelkinder waren an Bord. Vor Allem waren alle Menschenrassen gleichwertige Gäste an Bord!!!



Im 21.Jdt. sollte es keinen besonderen Gästetyp für ein Kreuzfahrtschiff geben. Jeder, der die Reise bezahlen kann sollte unabhängig von Herkunft, Rasse oder Religion ein gern gesehener Gast auf einem Kreusfahrtschiff sein!!!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Es ware die drei Tage mit ausgibigem Sonnenschein vor Mallorca. An diesen Tagen konnten wir auch mal die Sonnendecks genießen. Kulturell die Theaterabende. Sonst gabe es auf diesem Schiff keine Höhepunkte.



Vergessen Sie niemals den Regenschirm einzupacken. Auch in den südlichen Regionen gibt es Regentage.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Eigentlich alle, nur nicht bei Regen.




Keiner, sie waren alle gut, siehe oben.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Den abendlichen Theaterbesuch.

Gesamturteil:


Note "2-". Im Großen und Ganzen ok. Für das Wetter konnte das Schiff nichts. Die Animinationen sollten sich daher nicht nur auf "Tanzstunden" und alberne, lustige Einlagen beschränken.

Dem Theaterteam weiterhin viele Erfolge und interessant Angebote.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Peter Geuer (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2012
Reiseroute/-gebiet: Venedig - Bari - Athen - Yalta - Odessa - Istanbul - Olympia - Dubrovnik - Venedig
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Peter Geuer
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



Gut gepflegt
freundlich und zuvorkommend
Auswahl von Buffett und Restaurant
Klein aber ausreichend
Etwas zu teuer
Gut
Immer das gleiche
befriedigend
Selbst gebucht
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
leger



Gemischtes Publikum
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Istanbul, Dubrovnik, Venedig




All-In zusätzlich buchen; Touren Bari, Jalta, Odessa, Olympia auf eigen Faust durchführen;
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Siehe oben




Venedig
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:




Gesamturteil:


Note 2,5 - Gut, Tischweine war bei All-In immer der Gleiche, sollte man bemängeln, Kategorie 9 Außenkabine zu teuer

Weiterempfehlung: Ja


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Hans-Peter Sauter (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2011
Reiseroute/-gebiet: Venedig - Jalta und zurück, Mittelmeer- Schwarzes Meer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Hans-Peter Sauter
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Äusserlich geplegter Zustand. Service Personal freundlich Security Personal unhöflich bis agressiv, respektlos älteren Passagieren gegenüber. Sicherheitsschleuse ausgefallen, daher sehr lange Wartezeiten beim wieder einchecken an Bord. Auffällig in Odessa. Brand und Schmutzflecken auf der Tagesdecke. Wurde sofort nach der Reklamation ausgewechselt.

Im Vergleich zu anderen Kreuzfahrtgesellschaften zu teuer.
Gut.
Die Shows im Theater waren sehr gut.
Ausflüge waren gut organisiert.
Anreise problemlos.rückflug ab Venedig mit sehr engem Zeitlimit. Tausende Passagiere am Airport - gleichzeitig.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Leger, angenehm.



Gemischtes Publikum.



Eher jüngerem Publikum
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Ausflüge mit deutscher Führung. Zum Teil mit sehr guten Erkärungen der deutschen reiseleitung.



MSC-Opera kann ich nicht weiter empflehlen.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Sehr gut. Sehr abwechslungsreiche Reise.



Athen und Istanbul.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die Gäste russischer Herkunft im Casino beobachten.

Gesamturteil:


Weiterempfehlung: Nur bedingt - Frühstück und Mittagessen lieblos präsentiert. Immer dasselbe Angebot an Speisen. Die Speisen generell schwach gewürzt.
Wießweine in Flaschen werden grundsätzlich warm serviert.
Sehr positiv sind die Kellner im Restaurant "le caravella" immer freundlich und nett, haben ein extra Trinkgeld verdient.
Sauberkeit im Restaurant "Patio" sehr schlecht und ungepflegt.
Im Übrigen möchte ich als Gast selbst bestimmen wie hoch das Trinkgeld ist, das ich verteile. Hier an Bord ist es Pflicht pro Tag und Person € 6,00 zu geben. Wird direkt auf die Abrechnung gesetzt ! Bis heute keine Reaktion auf meine schriftliche Beschwerde !

Meine persönliche Bewertung liegt maximal bei 4 - 5 Punkten


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Wolfgang Melzer (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2011
Reiseroute/-gebiet: Schwarzes Meer - Venedig - Barl - Piräus - Jalta - Odessa - Instanbul - Dubrovnik
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Wolfgang Melzer
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Schiffszustand ist ausgezeichnet und sehr sauber.

Service und Personal ist sehr zuvorkommend!

Speisen: Das Abendessen ist ausgezeichnet. Das Frühstück und das Mittagessen am Buffet ist weniger abwechslungsreich.

Kabinen: Klein, aber sehr gepflegt.

Preis-/Leistungsverhältnis: OK

Organisation: Sehr gut.

Unterhaltungsangebot: Spitze!

Landgänge/-ausflüge: Das Preis-Leistungs Verhältnis ist nicht ok! Zu teuer!!!

An- und Abreise: Sehr gut organisiert.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?


Schick und Leger halten sich die Waage.



überwiegend Senioren



Paaren ab 50 Jahren.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Abendessen und die abendlichen Bordveranstaltungen (Theater)





Ausflüge eventuell selbst organisieren! (Preisersparnis)
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?

Durchwegs sehr schön. Die Passage des Bosporus war ein Höhepunkt! Der Hafen von Dubrovnik war sehr gepflegt.




Dubrovnik
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Abendveranstaltungen!

Gesamturteil:


Note: 2 (gut)

Es war eine schöne und ruhige Reise in sehr angenehmer Atmosphäre. Vielleicht könnt man die Temperaturen der Klimaanlage höher einstellen.

Weiterempfehlung: Ja, unbedingt.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Michael Bendler (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2011
Reiseroute/-gebiet: Amsterdam,La Rochelle, Bilbao, Lacoruna, Cherbourg, St. Perterport, Southampton, Amsterdam
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Michael Bendler
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die MSC Opera ist ein gepflegtes, aber in den Jahre gekommenes Kreuzfahrtschiff. Auf 12 Decks befinden sich zahlreiche Möglichkeiten die individuellen Bedürfnisse zu entfalten. Die Decks 5 bis 7 bieten mit Duty Free Shops, Bars, Cafes, Bibliothek , Internetcafe zum bummeln ein. Deck 11 SB Restaurant, 2 Pools, Jaccuzis, Bars , Pizzastation , Sonneninsel zum relaxen...

Das Personal teilweise z.B. SB Restaurant unmotiviert, weil die Organisation schwächen zeigt.Bearbeitung von Mängelanzeigen im Rezeptionsbereich mangelhaft.

Das Angebot zum Frühstück könnte abwechslungsreicher gestaltet werden, wobei es kein Problem ist gesättigt zu werden...Für einen 2 Sterne Michelin Koch waren einige Schwächen bei den abendlichen Menüangebot zu verzeichnen. Das Angebot an Getränkepaketen ist ebenfalls nicht befriedigend, hier sollte wie bei anderen Gesellschaften ein Angebot an alkoholfreien und Kaffee erstellt werden.

Aussenkabine 7132 empfanden wir klein, auch hier gibt es Verschleißerscheinungen im Sanitärbereich und der Analog FS ist nicht mehr zeitgemäß. Fön, Minibar, Safe waren vorhanden.

Preis -Leistung befriedigend.

Die Organisation und Unterhaltungsangebot ein südländisches Flair, es waren nur ca. 150 deutschsprachige Passagiere von 2900 an Bord..

Hier bitte gut vorbereiten, denn viele Anlaufhäfen kann man auf dieser Tour auf eigene Kosten preiswerter erkunden.

Anreise eine Zumutung, Busanreise von Berlin nach Amsterdam wurde von MSC nicht angeboten. Mit der Bahn bis Amsterdam Centraal, dort kein Transfer bis zum MSC Terminal ca. 30 min. Fussweg oder Tram ... Schwachpunkt für ältere Reisende.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Hier ist eine allgemeine Trendwende zu verzeichnen, Durchschnittsalter während dieser Tour ca. 43 Jahre. Viele Familien mit Kinder.



Nun die Passagiere hatten ein gepflegtes Outfit sogar die Kinder waren bei den Galaabenden niedlich ausgestattet.



Eigentlich bietet die MSC Opera für jeden Kreuzfahrer sein Ambiente.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Eigentlich ein individuelles empfinden, dass nicht zu vermitteln ist. Doch einige Shows hatten einen internationalen Charakter .



Bitte wenn Sie telefonieren, bitte vermeiden Sie dies an Bord auch bei Nutzung des persönlichen Laptops oder Pad sollten Sie sich zurückhalten.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Die Route war eigentlich der Verführer zu dieser Kreuzfahrt. Jeder angelaufene Hafen dieser Route hatte seinen eigenen geschichtsträchtigen Charakter ...



Der Ausflug Stonehenge ( Southampton ) mit Salisbury unser Lieblingsort...
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Der Besuch des Fitnesscenters um die Kalorien in Zaum zu ahlzen (Öffnungszeiten 06 bis 22 Uhr) und Spa-Bereich..

Gesamturteil:


Auf Grund der Serviceschwächen und Bewertung des Essens bewerte ich mit ein " Genügend " (3)

Weiterempfehlung sehr zurückhaltend...


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Sylvia Schmidt-Skiba (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2011
Reiseroute/-gebiet: Amsterdam, Frankreich Spanien, England
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Sylvia Schmidt-Skiba
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Schiffszustand sehr gut
Service im Zimmer war top und freundlich. Personal beim Buffet war gelangweilt und lahm.
Speisen am Buffet ausreichend Qualität mittel, Speisen im Restaurant übersichtlich und wenig gewürzt.
Kabinen top. Immer sauber.
Preis-/Leistung war gut.
Organisation in Ordnung
Im Cotton Club gewöhnungsbedürftige Musik.
Ausflüge: Gutes Angebot, gut organisiert. Sehr schön
An- und Abreise mit eigenen Auto perfekt.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Eher leger



gemischtes Publikum



Familien auch Senioren
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Landgänge, viel sehen in kurzer Zeit. Ausserplanmäßiges Anlegen in Guernsey - TOLL.



Alle Ausflüge mitmachen
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Alle wirklich sehenswert




Santiago de Compostela
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Cocktails trnken, das Fest draussen am Pool.

Gesamturteil:


Das war bestimmt nicht unsere letzte Kreuzfahrt. Schön, immer was los, wenn man möchte. Aber es gibt auch ruhige Plätzchen. Die Animateure waren nicht aufdringlich, man wurde nicht genötigt mitzumachen.

Note 2
Weiterempfehlung: Auf jeden Fall


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Dieter Kühnhakl (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2010
Reiseroute/-gebiet: Amsterdam - Bergen - Nordkap - Amsterdam
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Dieter Kühnhakl
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Der Zustand des Schiffes war ausgezeichnet, alles sauber und gepflegt.

Auch der Service und das Personal ließen nichts zu wünschen übrig.

Das Essen war gut. Allerdings wäre etwas mehr Abwechslung wünschenswert gewesen.

Die Kabinen sind etwas klein, für schlanke Leute aber ausreichend.

Preis-/Leistungsverhältnis durchaus akzeptabel. Wider Erwarten waren die Getränkepreise moderat. Die angebotenen Getränkepakete sind nicht zu empfehlen, es sei denn, dass man ein Schluckspecht ist. Besser, die Getränke am Schluss der Reise bezahlen.

Die Organisation insgesamt vorbildlich.

Die Shows im Theater waren gut, wenn sich auch vieles wiederholte. Auch die Angebote in den Lounges waren recht gut.

Landausflüge sehr gut organisiert, allerdings etwas teuer.

An- und Abreise, Ein- und Auschecken hervorragend.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Eine gute Mischung aus leger und schick, dem Anlass angemessen.


Gemischtes Publikum, die älteren Leute waren aber in der Mehrzahl.


Älteren, aber rüstigen Menschen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Bergen - Geirangerfjord - Nordkap.




In jedem Fall eine Außenkabine, innen kommt man sich vor wie in einer Gefängniszelle. Viele Landausflüge wegen der Abwechslung, sonst stirbt man auf dem Schiff wegen Langeweile.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Nicht alle, aber die meisten.




Bergen, Andalsnes.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Im Juni/Juli die Nächte auf Deck.

Gesamturteil:


Eine schöne Reise, wir hatten ja auch mit dem Wetter großes Glück. Allerdings sind 1.700 Passagiere sehr gewöhnungsbedürftig.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Volker Jessen (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2010
Reiseroute/-gebiet: Atlantik-Überquerung von Santos nach amsterdam
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Volker Jessen
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Für das Alter des Schiffes ein sehr gepflegter Zustand
Servicepersonal sehr aufmerksam; Führungscrew alles Italiener und dem entsprechend arogant oder nie zu sehen. Selbst bei der Äquatortaufe keinen Führungsoffizier gesehen.
Die Speisen waren die schechtesten, die wir je auf einer Kreuzfahrt angeboten bekommen haben. F & B Manager sollte sich mal die Speisen genauer ansehen.
Die Kabinen waren etwas klein (Deck 9 mit Balkon)und auch abgewohnt; aber sauber!
Preis-/Leistung war in Ordnung, wenn man das schlechte Essen nicht betrachtet.
Organisation: Man war immer bemüht und es hat auch irgendwie immer geklappt
Unterhaltungsangebot war nicht schlecht, aber auch nicht überwältigend. Die Animationen waren teilweise nervtötend, aber die fast 1000 Brasilianer fanden es gut.
Pier bei Landgängen waren überwiegend günstig gelegen. Ausflüge, wie immer, zu teuer. Selbst organisieren ist immer preiswerter
Anreise gut mit der LH; ab Amsterdam eigener Pkw
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Überwiegend leger, aber an einigen Tagen auch sehr schick. Schöne gemischte Atmosphäre.


Wenig Kinder, da keine Ferien. Sonst sehr gemischt.


Das Schiff mit der Führung würde ich keinem Gästetyp empfehlen. Hier müßte viel Energie in die Schulung gesteckt werden.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Der Weg war das Ziel


Wenn ich das Schiff nicht empfehlen kann, kann ich auch keine Anregungen geben
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Überwiegend gut bis sehr gut



Lissabon
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Ein nettes Gespräch mit neuen Freunden, die man immer findet, in einer gemütlichen Bar an Bord.

Gesamturteil:


Es war alles sehr schön. Es war nur die falsche Führung oder das falsche Schiff. Eine positive Beurteilung bekommt von uns auf jeden Fall die deutschsprachige Reiseleitung "Danielle"


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Uwe Schröder (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2010
Reiseroute/-gebiet: Nordkap
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Uwe Schröder
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



Der Zustand des Schiffes war sehr gut.
sehr freundlich
eher langweilig und immer das gleiche
ziemlich klein, nicht immer sauber
entsprach keiner 4 Sterne Kategorie
war sehr gut
war eine einzige Katastrophe bis auf die abendlichen Theatervorstellungen.
Bergen, Geirangerfjord, Alesund und Nordkap sind sehenswert, Tromsö, Honnigsvag und Dover absolut nicht empfehlenswert. Sehr kostenintensiv
An- und Abreise funktionierte tadellos, wenn dann noch das online checkin geklappt hätte.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
leger


gefühltes Durchschnittsalter 70


Senioren
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
für uns konnten wir keinen wirklichen Höhepunkt auf dieser Reise verbuchen.



Keine Empfehlung für Reisende unter 65/ 70
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
s.o.




Bergen, Alesund und Geirangerfjord
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die Theatervorstellungen

Gesamturteil:


Gesamt gesehen ist diese Reise nicht empfehlenswert. Nicht abwählbare Trinkgeldforderungen von 6€ pro Tag pro Person zuzüglich 15% Zuschlag auf Getränkerechnungen. Keine deutschsprachige Grachtenführung/ -fahrt in Amsterdam.
Nur Handtücher, keine Decken/ Auflagen für Sonnenliegen bei den vorherrschend regionbedingten kalten Temperaturen.
Animation/ Unterhaltung eine Katastrophe z.B. Papierblumenbasteln und T-Shirt bemalen. Bingo Spieler kommen auf ihre Kosten. Sportliche Veranstaltungen, wie Muskeltraining oder Airobic sind völlig inkompetent.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Thomas Braun (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2010
Reiseroute/-gebiet: Nordkap
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Thomas Braun
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



gut
freundlich wenig Deutsch sprechend
gut aber immer gleich
zu klein
befriedigend
befriedigend
mangelhaft für Deutsche Urlauber
viel zu teuer 3 Stunden Ausflug mit Bus 59 Euro
in Tromsö wurde nicht im Fährschiffshafen angelegt und deshalb mussten wir mit Bussen dort hingefahren werden was uns mit 9 Euro berechnet wurde.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
leger und gut



Ab 55 aufwärts


ab 60 Aufwärts, die nicht unterhalten werden wollen
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Fahrt zum Nordkap



sich ein anderes Schiff suchen
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Dover England gut
Bergen Norwegen gut
Geiranger Norwegen gut ( ist sehr kleiner Hafen und Ort)
Hellinssylt Nordkap gut
Tromsö Norwegen sehr schlecht
Alesund Norwegen sehr gut



Nordkap
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


die Veranstaltungen im Theater

Gesamturteil:


Mann kann sagen es waren sehr kleine Kabinen, es gab nur ZDF Neo+ RTL 2 im Bord TV, Zeitungen wie Bild konnte mann an Bord nicht kaufen, sondern nur eine Abonieren FAZ und Die Welt(2 Euro pro Tag).

Es wurde wenn mann nicht aktiv wurde 1 euro für Unesco abgebucht müsste doch eigentlich umgekehrt sein. Für jeden Tag wurde pro Person 6 Euro Trinkgeld abgbucht und auch bei jeder Bestellung noch 15% Serviceentgeld verrechnet.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Linde Ludes (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2010
Reiseroute/-gebiet: Nordkap
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Linde Ludes
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



Sehr schönes edles Schiff, alles glänzt.
Sehr gut. Könnte nicht freundlicher sein.
Sehr gut, für jeden Geschmack etwas dabei. Sicherlich mehr Auswahl als Zuhause. Alles sehr fein.
Schöne Kabinen.
sehr gut
Super Organisation, es klappt alles.
Tolle Shows, Tanz in allen Lounges, auch Animation wie jeder will.
Landausflüge sehr gute Planung, alles klappt- aber etwas zu teuer.
An- und Abreise könnte besser sein. War einiges zu beanstanden.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Beides, ich finde gute Kleidung gehört einfach dazu, wie gutes Essen.


Gemischtes Publikum



Allen
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Das Erlebnis Sonnenschein um Mitternacht am Nordkap.
Die Galaabende auf dem Schiff, sowie die allabendlichen Shows.
Eigendlich war die ganze Reise für mich ein Höhepunkt.


Keine, es ist einfach schön.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Gut



Nordkap
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Alles ansehen, an allem teilnehmen.

Gesamturteil:


5 Sterne, super, würde sofort wieder fahren.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Hans Gempel (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2009
Reiseroute/-gebiet: Kiel - Kopenhagen - Oslo - Stavanger - Geiranger - Bergen - Kiel
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Hans Gempel
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



Die Kreuzfahrt mit der MSC Opera erfüllte alle unsere Erwartungen. Das begann beim problemlosen "Check-In" in Kiel, ging über die meist gut organisierten Landausflüge, das hervorragende Essen und den Klasse-Service. Das Unterhaltungsprogramm war wirklich gut und erreichte teilweise sogar intern. Format (z. B. am Gala-Abend). In Bezug auf die Organisation ist zu sagen, dass alles super und einfach ablief. Das Leben an Bord war angenehm, das Personal sehr freundlich und zuvorkommend.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Insgesamt war ein gute Mischung aus legerer und schicker Atmosphäre vorhanden. Die Vorgaben in der "Tagesvorschau" in Bezug auf die Bekleidung war für einen "Erstkreuzfahrer" wie mich und meine insgesamt 8 Begleiter sehr informativ.

Dass das Publikum an Bord in gemischten Alter war, wenn auch das Ältere in der Mehrzahl war, war durchaus angenehm.


Empfehlenswert sowohl für junge Familien, wie auch für Senioren.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Einfahrt in den Geirangerfjord war ein Erlebnis, dass "unter die Haut" ging. Das werde ich nie vergessen - herabstürzende Wasserfälle, hoch aufragende Felswände und ein leise vor sich hingleitendes Kreuzfahrtschiff.

Auch der Blick von der Panoramaplattform in den Fjord ist unvergesslich.

Aber auch die Landgänge in Kopenhagen, Oslo, Stavanger waren sehr schön.
Leider wurde uns der Ausflug nach Bergen verregnet.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
siehe oben
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Cabaret und Revue im "Teatro del Opera"

Gesamturteil:


Ich bin mit meiner ersten Kreuzfahrt rundum zufrieden und kann sie nur weiterempfehlen.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Toni Schmidt (Alter: unter 18):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2009
Reiseroute/-gebiet: Kiel - Kopenhagen - Danzig - Riga - Talinn - St.Petersburg - Helsinki - Stockholm - Visby - Kiel / Ostsee
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Toni Schmidt
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Das Schiff war in einem guten Zustand. Es gab für das noch recht junge Alter der Opera nur minimalste Mängel an dem Schiff. So ging aller 4 Tage in unserem Badezimmer die Lampen kaputt.
Das Personal kann 6 Sprachen, Portugisisch, DEUTSCH, Italienisch, Englisch, Spanisch, Französisch.
Die Kabine (Innen) war groß und beinhaltete eine Mini-Bar, WC, Dusche, Waschbecken, Fernseher, 2 US-Steckdosen und 2 Europa-Steckdosen.
Wer Alkohol im Duty Free Shop kauft, darf ihn nicht in der Kabine trinken. Wer keine kurzen Hosen eingepackt hat, da er zuhause noch sagte "Wir fahren in die Kälte" und plötzlich schönstes Wetter mit 30°C im Schatten ist, muss damit auskommen. Die billigsten kurzen Hosen kosten auf dem Schiff über 50€. Man kann über MSC-Check alles bezahlen. Man muss für bestimmte Getränke bezahlen (alles auf Check).
Alles war perfekt organisiert, zu den Ausflügen kann man nur nicht zu spät am Versammlungsort sein, da sonst die Truppe ohne den Fehlenden losmacht.
Unterhaltungsangebot besonders Abends eine Show. Für Kinder gab es den Buffalo Bill Club und den Teens Club Abend. Für Erwachsene gab es immer etwas. Z.B. Musik in der Piano Bar (Klavier und Geige). Jeden Abend eine Unterhaltsame Show im Theatro dell Opera.
Es gibt genügend Angebote an Ausflügen.
An- und Abreise per Bus, Bahn oder per Flugzeug.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Es ist gemischt. Aber sollte man sich leger kleiden. Es gab innerhalb der Reise 3 Galaabende.


Es gab so 60% Senioren, 30% Familien bzw. 20-65 Jährige und 5% Kinder.



Jeder kann auf das Schiff kommen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Städte Riga, Talinn und St. Petersburg. In St. Petersburg braucht man allerdings Nerven, da man mit dem Bus fast nur im Stau steht. Dafür wird man aber von den vielen Sehenswürdigkeiten enstschädigt.


Man sollte ein Fernglas mitnehmen. Ausgangs von St. Petersburg war nähmlich ein verlassener Militärhafen, der einige schöne Ruinen besitzt.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Jede Stadt war einzigartig. Jede bot Unterhaltung für jedermann an. Vom Hafen zur Stadt war es zumeist sehr kurz. In 10 Minuten war man zu Fuss meist schon im Zentrum.


Mein persönlicher Schönster Ort war Riga.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Mal eine Nacht länger aufbleiben und eine Show der Caruso Lounge anschauen.

Gesamturteil:


Sehr schöne Fahrt. Dafür haderts mit der Speiseauswahl.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Anita Marion (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2009
Reiseroute/-gebiet: Kiel/Nordkap
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Anita Marion
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Das Schiff war der Größe entsprechend angemessen Das europ. Personal im Selbstbedienungs-restaurant (ich differenziere hier zwischen europäisch und asiatisch) befand sich in einem frühkindlichen Stadium.
Die angebotenen Speisen waren ok , sowie auch die Kabinen und das Kabinen personal.
Beim Abendessen gab es 2 Sitzungen. Das lief dann auch ein bischen hektisch ab , da das Restaurantpersonal in Zeitnot kam. Dann erwartet man bei einem 4Sterne Schiff auch das entsprechende Ambiente,welches nicht vorhanden war.
Die Ausflüge waren das Geld wert, die waren gut organisiert. Bis auf das Nordkap, wo es zu Unklarheiten kam.
Animation wurde nicht in Anspruch genommen (siehe frühkindliches Stadium)
Das Check in lief hervorragend ab, ich empfehle jedem das Express-Checkin ! übers Internet.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Es waren überwiegend ältere Leute an Bord.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?

Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:




Gesamturteil:


Das Schiff war der Größe entsprechend angemessen.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Birgit Koppelmann (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2009
Reiseroute/-gebiet: Kiel / Nordkap
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Birgit Koppelmann
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


sehr gepflegt
sehr freundlich und kompetent
ein sehr gutes Angebot, ausserdem wurden wir immer sehr gut bedient.
wir haben uns sehr wohl gefühlt, Aussenkabine mit balkon Deck 10
OK
hat alles wunderbar geklappt
war immer sehr gelungen
waren ok, aber leider zu teuer
in eigener Regie
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
eher leger, nur zum Galaabend wurde es gepflegter


überwiegend Senioren



dieses Schiff ist für jedes Alter gut
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Geiranger / Nordkap / Bergen


jeder findet ein angenehmes Plätzchen auf dem Schiff. Auch hier gab es leider unangenehme Menschen, die sich nicht benehmen konnten. Es war aber genung Platz auszuweichen.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Tromso und Trondheim waren nicht so gut



Bergen
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die abendlichen Veranstaltungen

Gesamturteil:


Die MSC Opera ist ein schönes Schiff, wir haben uns wieder sehr wohl gefühlt.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Helga Neumann (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2008
Reiseroute/-gebiet: Ostsee Baltikum
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Helga Neumann
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die Reise auf der MSC Opera hat mir rundum gefallen.
Die Speisen waren vorzüglich, das Personal höflich und umsichtig.
Die Kabinen waren sauber und gepflegt.
Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmte.
Die Organisation war auch sehr gut.
Das Unterhaltungsangebot war niveauvoll und ansprechend.
Die Landausflüge waren gut organisiert, wobei manche nach meiner Ansicht sehr teuer waren.
Die Anreise klappte gut, aber die Rückreise von Kiel war schlecht organisiert. Es gab keine Information über die Abfahrt der Busse sowie die Abfahrtsstellen.
Was mir nicht gefallen hat, ist die aufdringliche Animation beim Betreten des Schiffes, bei den Veranstaltungen und Ausflügen sowie das ständige Fotografieren durch die Bordfotografen.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Die Atmosphäre auf dem Schiff würde ich eher als leger bewerten.



Es waren überwiegend ältere Gäste an Bord, wenig jüngere.


Das Schiff würde ich allen Gästetypen empfehlen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Landausflüge in Petersburg würde ich als Höhepunkte bewerten, nicht die Kapitäns-Dinner. Da habe ich schon bessere erlebt.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Die angelaufenen Häfen usw. gefielen mir sehr gut.
Es wäre schön, wenn in diese Route wieder die Stadt Klaipeda aufgenommen werden würde. Dort hatte es uns vor 1 Jahr sehr gut gefallen.


Mein Lieblingsort war Petersburg.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die Abendunterhaltung sollte man an Bord keinesfalls versäumen.

Gesamturteil:


Insgesamt möchte ich sagen, dass es nichts Schöneres als eine Schiffsreise gibt. Ich würde eine Schiffsreise jeder andren Urlausbreise vorziehen. Man lernt viele Städte und Menschen kennen sowie Sitten und Bräuche in den unterschiedlichsten Ländern.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Carlo Scholl (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2008
Reiseroute/-gebiet: Westeuropa
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Carlo Scholl
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Das Schiff ist immer noch fast wie neu.
Das Personal war sehr freundlich und bemühte sich um das Wohl der Gäste, allerdings waren die Kellner im Restaurant manchmal etwas überfordert, schliesslich war das Schiff ausgebucht.
Die Speisen waren fast immer gut, aber nicht aussergewöhnlich.
Wir hatten eine Suite und fanden diese mit etwa 22qm gross genug und gut ausgestattet, die normalen Kabinen sind allerdings meiner Meinung nach zu klein (13qm).
Das Preis-/Leistungsverhältnis dieser Reise war sehr gut.
Bei der Organisation gab es keine Probleme.
Die Unterhaltung im Theater war ansprechend, ansonsten aber niveaulos.
Die Ausflüge waren gut organisiert aber wie immer viel zu teuer.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Die Atmosphäre war eher leger, an Galaabenden geht es aber nicht ohne Anzug.



Es waren sehr viele italienischen Gäste und Kinder an Bord, was den Lärmpegel natürlich in die Höhe trieb. Im Restaurant war ein normales Gespräch kaum möglich.


Das Schiff ist für jeden interessant, allerdings sollte man bedenken, dass in den Schulferien die Familien mit Kinder sehr stark vertreten sind.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Durch die interessante, nicht alltägliche Route gab es mehrere Höhepunkte. In den meisten Häfen ist es problemlos möglich, seinen Ausflug selbst zu organisieren und davon sollte man profitieren.


Der absolute Landschaftliche Höhepunkt der Reise ist der Fjord von Kotor.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Lissabon, La Valetta und Kotor haben uns sehr gut gefallen, Kopenhagen, Harwich, Gibraltar und La Coruna waren weniger interessant. Leider war der Aufenthalt an einigen Orten zu kurz oder man kam zur schlechten Zeit dort an (Samstag Abend in Gibraltar oder Sonntag Morgen in Malaga).


Mein Lieblingsort war Lissabon, allerdings nur weil ich La Valetta und Kotor schon von anderen Reisen kannte.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Wegen unserer vielen vorherigen Kreuzfahrten fanden wir eigentlich nichts an Bord ausserordentlich, vielleicht sind wir schon zuviel verwöhnt.

Gesamturteil:


Die Reise ist besonders wegen der interessanten Route und dem guten Preis-/Leistungsverhältnis zu empfehlen. Wir waren wie immer bei MSC sehr zufrieden, auch wenn das Schiff verglichen mit den grösseren Schiffen dieser Reederei etwas weniger spektakulär ist.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Rainer Pfeiler (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2008
Reiseroute/-gebiet: Kiel/St.Petersburg/Kiel
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Rainer Pfeiler
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Sehr nettes Personal wie immer bei MSC.
Leider waren die Speisen abends nicht richtig heiß und der Sekt nicht Kalt genug.
Die Pools waren leider nicht sauber immer musste einer wegen Algen gesperrt werden.
Getränke sind in den letzten 2 Jahren sehr teuer geworden.
Das Schiff selber ist in einem sehr guten Zustand. Alles ist sehr geflegt und wo etwas mal defekt ist, wird gleich Abhilfe geschaffen.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Die Atmosphäre ist sowohl leger als auch schick. 2x in 1 Woche kann man min. den Anzug und das Abendkeid rausholen.



Die Gäste sind auf dieser Reise überwiegend ab 50 Jahre gewesen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Der Höhepunkt ist natürlich St Petersburg gewesen, wobei mir Stockholm persönlich noch besser gefallen hat.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Bis auf Kopenhagen alle sehr gut.



Mein Lieblingsort auf dieser Reise ist Stockholm gewesen.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Das Theater und die wunderschönen Sonnenuntergänge.

Gesamturteil:


Gut, aber mit leider kleinen Abstrichen.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Klaus Gobat (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2008
Reiseroute/-gebiet: Nordland
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Klaus Gobat
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Schiffszustand sehr gut
Personal international, sehr höflich und immer zu einem Späßchen aufgelegt.
Da es ein Italienisches Schiff ist, sind die Speisen auch größtenteils Italienisch, sonst natürlich auch Internationale Küche, sehr lecker. Wer es nicht mag, muß ein anderes Schiff nehmen.
Außenkabine auf Deck 8, sehr ruhig, keine Geräusche.
Preise völlig angemessen
Abendliche Theatervorstellungen klasse, Künstler könnten in jedem anderen Event mithalten.
Animateure hatten selbst Spaß an ihrer Arbeit, sehr gut.
Landausflüge schon vorher gebucht, sehr zu empfehlen. sonst Topp, ein großes Lob der Begleiterin zum Briksdalgletscher.
Eigene Anreise
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Von schick bis leger. Es gab 2 Galaabende,das man sich dann etwas schicker anzieht, ist glaube ich, selbstverständlich. Für einige Zeitgenossen ist aber ein gewaschenes T-Shirt mit Jeans schon Gala.


Es war sehr gemischtes Internationales Publikum, sehr viele immer feiernde Spanier. Viele Familien mit Kindern, Alt und Jung.


Die ungezwungene Atmosphäre ist für jeden zu empfehlen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Schon oft mitgemacht, aber immer wieder schön, die Durchfahrt durch den Oslofjord, den Geiranger und Umgebung
Und natürlich der wunderschöne Birksdalgletscher.


Landausflüge sollten vorher gebucht werden.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Alle angelaufenen Häfen Topp, Bergen wunderschön



Ohne Frage war der Birksdalgletscher auf dieser Reise das Toppereignis,aber auch Dalsnibba mit seinen Haarstreubenden Kurven auf 1500m war nicht zu verachten
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die Theatervorstellungen sollte man nicht versäumen und die Animationen um ca.23:00 Uhr (Miss Opera/Mister Opera) sind sehenswert.

Gesamturteil:


Erholung Pur. Sehr gute Organisation (Leute die alles besser können und wissen, gibt es überall)
Tolles Schiff, Nette Leute
Immer wieder.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Maria L. (Alter: 25 bis 35):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2008
Reiseroute/-gebiet: Kiel - Kopenhagen - Oslo - Geiranger
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Maria L.
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


4 Jahre altes Schiff, sehr sauber und gepflegt.
Das Personal ist international und sehr freundlich und aufmerksam.
Speisen: italienisch - leider, denn wenn man nach Skandinavien fährt, erwartet man sich auch skandinavische Speisen.
Außenkabine mit 13m2: war geräumiger als ursprünglich angenommen, sehr sauber; auf Deck 10 der MSC Opera im hinteren Fünftel des Schiffes (also unter dem Restaurant Le Vele (das abends zu hatte). Es war sehr ruhig, auch von den Nachbarkabinen war nichts zu hören.
Die Animation war sehr italienisch: viel Geblödel und sehr leichte Unterhaltung. Es gab 2 Gala-Abende, der Rest war "leger chic" in der Kleiderempfehlung.
Breites Programm an Ausflügen, die allerdings recht teuer waren im Vergleich zu den Sightseeing-Bussen, die es in jeder größeren Stadt (Oslo, Kopenhagen, Bergen) gibt.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Nationalitäten waren bunt gemischt


eher älteres (50+) Publikum, aber auch ein paar wenige Familien mit Kindern. Angenehme, entspannte Atmosphäre. Aufgrund der Ausflugsangebote waren die Gäste sehr sportlich (Wanderausrüstung) unterwegs.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Geiranger Fjord + Rundfahrt sowie Ausblick vom Dalsnippa-Berg in den Fjord.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Dänemark, Norwegen sind sehr schöne Länder, die Städte eher klein, idyllisch, beschaulich. Das Wetter war sehr sonnig (also eher die Ausnahme) und somit herrlich.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Abende im Theater

Gesamturteil:


Sehr tolles Erlebnis, kann ich nur empfehlen.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Claudio Bergaminelli (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2008
Reiseroute/-gebiet: Kiel - Kopenhagen - Stockholm - St. Petersburg
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Claudio Bergaminelli
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Sehr gepflegt, mit den üblichen Abnutzungserscheinungen.
Fast alle sehr freundlich und zuvorkommend
Abwechslungsreich, geschmacklich gut, besser als in vielen 4* Hotels und vor allem die Vielfalt!
Sauber und gepflegt,Dusche etwas klein
Gut
Prima, Ausschiffung dauerte jedoch, da nur 2 Zöllner zur Verfügung standen
Umfangreich
Für das Gebotene zu teuer, keine Begleitung durch Crew- Mitglieder privat
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Grundsätzlich legere Atmosphäre. Zum Gala-Abend ist ein Anzug ausreichend.Insgesamt eine entspannte Atmosphäre


Alle Altersklassen, auf dieser Reise auch einige Kinder, da Ferien in Süddeutschland


Ideal für Personen die ein gutes Preis- Leistungsverhältnis schätzen und die auf Hummer verzichten können.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
St. Petersburg



Da die Information zu den Landausflügen sowie den Sehenswürdigkeiten schleppend ist, selber vorbereiten.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Sehr gut. Halt die Höhepunkte der Ostee



Verschiedene Orte auf dem Schiff
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Man sollte alles auf sich wirken lassen, die abendlichen Shows sind nett und abwechslungsreich.



Wem der Rummel beim Frühstück in der " Le Vele Cafeteria" zu viel ist, im Restaurant kann man morgens wunderbar in Ruhe frühstücken.

Gesamturteil:


Eine sehr schöne Reise.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Hugo Jufer (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: November 2007
Reiseroute/-gebiet: Venedig - Santos
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Hugo Jufer
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Sehr gut, absolut keine Beanstandung
Gut Gepflegt
Zuviel Service Personal und nicht optimal geschult, aber Ihrem Lohn entsprechend verständlich.
Gut und mehr als genug, man findet immer etwas gutes
Sehr gut, Sauber und Gepflegt
gut
Absolut keine Probleme, hat alles Bestens geklappt
Sehr gut.
gut Organisiert.
gut Organisiert
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Es war nicht übertrieben, eher Leger



Senioren



für Alle
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

Hafeneinfahrt in Rio. Alle Ausflüge, Mitternachtsbüffet



Immer etwas warmes zum anziehen,die Kliemaanlage ist zu tief eingestellt, auch in den Bussen.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?

Sehr gut
Die Route ist super ausgewählt, man hat immer genügend Ruhetage auf See



Rio De Janeiro
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die Veranstaltungen

Gesamturteil:


War sehr schöne Kreuzfahrt
Einschiffung, Ausschiffung und Ausflüge alles war bestens organisiert. Gerne sofort wieder.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Dieter Adrian (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2007
Reiseroute/-gebiet: östl Mittelmeer, Kroatien
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Dieter Adrian
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


das Schiff ist in einem sehr guten Zustand und sehr sauber
Service ist als gut anzusehen, Personal überwiegend sehr freundlich
Das Essen entspricht einem 4* Hotel
Meine Kabine (Premium, Norma Deck) war tadellos
Im Hinblick darauf, dass es für diese Reise (01. - 08.10.2007) einen Sonderpreis (499,00 Euro, Doppel-als Einzelkabine) gab,war das Verhältnis sehr gut!
Organisation sehr gut
Unterhaltungsangebot gut
Sollte man in eigener Regie unternehmen,da Angebot überteuert
bis auf Verspätungen durch Lufthansa ok
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Wer eine legere Atmosphäre bevorzugt,ist auf diesem Schiff gut aufgehoben. Das Publikum ist gesittet und niveauvoll.


Bei dieser Reise waren alle Altersklassen vertreten, jedoch wenig Kinder


Allen, denen eine Reise auf einem 5* Schiff wegen der überelegentanten und versnobten Atmosphäre nicht passen würde.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Das kommt auf die jeweiligen Interessen an. Die angelaufenen Häfen usw. waren interessant.

Höhepunkt war das Käptens-Diner und das Mitternnachtsbuffet (einziges auf dieser Reise) an diesem Tag


Ausflüge selbst unternehmen, da die organisierten zu teuer sind. Am 1.Tag an der Rezeption oder an der Poolbar Getränke-Pakete kaufen. Ersparnis gegenüber Einzelpreis ca 30% ! (Tipp des Webmasters: Folgen Sie der Empfehlung von Herrn Adrian und sparen Sie bares Geld. Die Getränkepakete können Sie an Bord der Kreuzfahrtschiffe von MSC Kreuzfahrten, aber auch schon direkt hier bei der Kreuzfahrtbuchung, unter dem Punkt Pauschalarrangements, mitbestellen.)
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
gut



Split (Kroatien)
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die Show's im Theater sind sehenswert

Gesamturteil:


Ich kann dieses Schiff absolut weiter empfehlen


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von frank egtermeyer (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: September 2007
Reiseroute/-gebiet: mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von frank egtermeyer
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


o.k.
bemerkenswert gut
mehr masse als klasse
4 sterneniveau

extra
erstaunlich gut

wie es euch gefällt
gut organisiert,aber keine highlights
so,wie avisiert-ohne pannen
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?

total leger,aber kein lumpenlook


gemischtes,fröhliches internationales völkchen


multicolor
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

blick von der akropolis auf ein smokfreies athen.
auslaufen von trieste mit feuerwerk, musikkapelle und mit einem glas sekt an der reeling.


lassen sie sich verwöhnen in dem restaurant am morgen und auch mittags. diesen service finden sie anderorts nur noch mit erheblichem finanziellem aufwand.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
die route war o.k. für 1 woche



athen
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


showprogramme

Gesamturteil:


erlebnisreich, angenehmes klima zwischen crew und gästen. die gebotene leistung hat überzeugt. superreise!!!!!


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Jürgen Wolfgang Mäuer (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: September 2007
Reiseroute/-gebiet: Adria Kurzfahrt
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Jürgen Wolfgang Mäuer
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Da es unsere erste Reise war, alle Angaben sehr subjektiv
Der Zustand des Schiffes war absolut erstklassig. Alle Einrichtungen entsprachen dem Standard eines 4* Hotel an Land. Sehr viel Messing, sehr gediegen, absolut sauber.
Das Essen war gut, aber nicht besonders ausgefallen. Auch hier entsprechend den Erwartungen eine 4* Hotel. Da ununterbrochen Speisen angeboten wurden, haben wir immer nur kleine Portionen genommen und so vieles ausprobiert.
Frühstück um 7:15h in der Kabine (italienisch) Anschließend Frühstück gegen 9:00h im Restaurant oder Buffet. War nicht überfüllt, da wir etwas später kamen und nicht an organisierten Ausflügen teilgenommen haben. Nach privatem Landgang Mittagessen im Buffet oder Pizza - Pasta im Pool Restaurant.usw über Abendessen und Mitternachtsbuffet. Einmal wollten wir Mittags ins Restaurant, ein 5 Gang Menu war uns dann doch zu viel.
Getränkepreise empfanden wir als sehr niedrig. Da wir kaum Alkohol trinken und uns tagsüber Wasser und der angebotene Kaffee gereicht hat, kaum Ausgaben für Getränke. Die Flasche Wein zum Abendessen (20 Euro) hat für jeweils 2 Tage gereicht und die große Flasche Wasser mit 2,50 Euro ist mehr als angemessen.
Der Service war extrem Personalintensiv. Verständigung hatten wir keine Probleme - allerdings darf man kein deutschsprachiges Personal erwarten und auch in Englisch ist die Verständigung mäßig. Mit etwas gutem Willen und Gelassenheit hat alles geklappt.
Die Kabine (Suite) war gehobener 4* Standard und kann mit jedem Hotelzimmer mithalten. Pro Nacht haben wir 400 Euro gezahlt und dafür war es jeden Cent wert. Da wir uns gern zurückziehen, beide rauchen und auch den Balkon nutzten hat sich diese Investition gelohnt. Nebenkosten waren ganze 120 Euro inkl. Trinkgeld für die 4 Nächte.
Die Organisation war professionell, auch wenn wir bei der Ausschiffung als letzte von Bord gingen, gab es nirgends Gedränge. Die Ausschiffung haben wir bequem im Salon erwartet.
Animation mögen wir nicht, das Theater war gut, in den Salons ohne Animation schon fast zu ruhig. Wenn Sänger für weniger als 10 Gäste auftreten kann kaum Stimmung aufkommen. Ursprünglich hatten wir Bedenken bei ca 2000 Passagieren wäre es überfüllt. Aber das Sonnendeck war immer sehr ruhig, auch am Pooldeck gab es immer freie Liegestühle und in den Salons haben sich die Leute verlaufen. Voll war es lediglich beim Abendessen.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Es ging immer leger zu, allerdings nicht zu sehr. Beim einzigen Gala-Abendessen haben die Gäste sich halbwegs an die Kleiderempfehlung gehalten, mit Smoking wäre man allerdings sehr overdressed gewesen.

Publikum war extrem gemischt, auf Grund des Termins Mitte September kaum Kinder.


Für "lockere" Menschen aller Altersgruppen
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die 5 Tage waren ein einziges Erlebnis.


Es wurde nirgends darauf hingewiesen, dass in Venedig ein Pendelbus am Endpunkt der Busverbingungen (Pz. di Roma) zum Hafen fährt. So hatten wir keine Taxikosten. Der Bus hält rechts vor dem Schild "zu den Toiletten" und pendelt. Es kann also 20 min dauern, bis er kommt. Aber wie gesagt keinerlei Hinweisschild oder so.

Wir sind 36 Std. vor Abfahrt in Venedig angekommen und das hat sich absolut gelohnt, da wir aufgiebig die Stadt kennen gelernt haben.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Bari hat uns nichts gegeben
Kotor hat sehr schöne Altstadt
Split war interessant
Triest ausgesprochen schön

Die Route war für uns nicht entscheidend, da wir und überwiegend auf das Schiff konzentriert haben.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Mitternachtsbuffet

Gesamturteil:


perfekter Urlaub


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Kathrin Fritsche (Alter: 25 bis 35):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2007
Reiseroute/-gebiet: Ostsee
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Kathrin Fritsche
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

sehr gut; wo evtl. mal ein bisschen Rost rausguckt, wird sofort nachgestrichen.
sehr freundlich; spitzenmäßig
sehr abwechslungsreich
wir hatten eine Innenkabine und die war wirklich ausreichend groß
kann ich nichts Nachteiliges sagen; es hat gepasst
für die Menge an Leuten ganz gut
nicht wirklich in Anspruch genommen, ich kann daher nichts darüber sagen
nur St. Peterburg mitgemacht und die war hervorragend; unser Reiseleiterin war Spitze.
Eigenanreise
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
sowohl als auch


total gemischtes Publikum


allen
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
die Sonnenuntergänge (man muss aber dazusagen, dass wir phantastisches Wetter hatten)


fällt mir spontan nichts ein
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Sehr gut, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. An einem Tag kann man natürlich nicht eine ganze Stadt erkunden. Aber für den Anfang hat es vollkommen gereicht.

eigentlich alle, besonders hervorzuheben ist natürlich St. Petersburg
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


keine Ahnung

Gesamturteil:


Es war eine wunderschöne Reise, ein tolles Schiff. Ich kann es nur weiterempfehlen. Es war absolut einer der schönsten Urlaube, die ich bisher gemacht habe. Der Erholungswert ist sagenhaft. Einfach toll!


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Sandra Lechner (Alter: ):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2007
Reiseroute/-gebiet: Norwegen
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Sandra Lechner
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


sehr gut
meist freundlich und zuvorkommend
große Auswahl am Büffet sowie beim Abendmenü
Die Kabinen sind sauber und gepflegt, werden 2x täglich gemacht
völlig in Ordnung, Getränkepreise wie in Italien, Kaffee sehr günstig, Cocktails günstig, Bier eben teuer, Softdrinks normale Preise
Die Organisation war Spitze, es hat nie Probleme gegeben.
Die Unterhaltung war auch sehr gut.
Landausflüge waren super organisiert, immer mit modernen Reisebussen, Preise dafür in Ordnung - in Hotels kommt man meiner Meinung nach auch nicht billiger weg!
Am HBF Kiel stand ein Shuttle-Bus zu unserem Kai zur Verfügung
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Leger, bis auf die 2 Gala-Abende, dort ist Abendkleidung erwünscht


sehr gemischt, einige Familien, viele junge Paare


jedem
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
kann ich nicht speziell sagen, es war rundum ein einziger Höhepunkt
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
gut! Vor allem die Fahrt durch die Fjorde war immer wieder sehr beeindruckend!


Flam hat mir sehr gut gefallen, und Kopenhagen auf der Rückfahrt war auch sehr sehenswert
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


auf alle Fälle mal ins Theater zu gehen, wir waren jeden Tag dort, weil wir so begeistert waren! Und auch die Animateure haben uns immer wieder mit Ihren guten Events begeistert

Gesamturteil:


sehr gut!


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Frank Marko (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2007
Reiseroute/-gebiet: Kiel - Visby - Stockholm - Tallinn - St.Petersburg - Koppenhagen - Kiel
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Frank Marko
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

-unsere Reise vom 27.05.2007-03.06.2007 war für uns der bisher schönste Urlaub
-auf dem Schiff hatten wir die totale Entspannung und Erholung
-das Personal war stets freundlich und hilfsbereit
-das Unterhaltungsprogramm war vom feinsten
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
- dieses Schiff ist für alle Altersklassen empfehlenswert
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
-die gesamte Reise war für uns ein Höhepunkt
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
- für uns war jeder Ort ein Higlight
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


- das komplette Unterhaltungsangebot

Gesamturteil:


- sehr gut


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Andreas Hollatz (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2007
Reiseroute/-gebiet: Ostsee
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von Andreas Hollatz
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Der Zustand des Schiffes ist sehr gut
Service/ Personal freundlich und zuvorkommend.
Das Essen im Buffetbereich hat eher Kantinenniveau. Wir empfehlen eindeutig den Restaurantbereich mit tägl. wechselnder Karte und ital. Gerichten.
Die Kabinen sind neuwertig eingerichtet und werden mehrmals täglich geputzt (einschl. Handtuchwechsel ).
Die Organisation ist gut - das Unterhaltungsangebot eher etwas eingeschränkt, insbesondere im Sportbereich werden sowohl für die Sauna (15.-€/h !!!), als auch im Kursbereich Gebühren fällig.
Die Ausflüge sind überteuert. Wir haben bis auf Petersburg alle Ausflüge selber organisiert und zu Fuß unternommen.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Das Publikum ist gemischt mit einem hohen Anteil älterer Gäste. Der Anteil von deutschen Gästen betrug ca. 40 %, ähnlich hoch war der Anteil von ital. Gästen.

Die Atmospähre war eher leger - es gab aber 2 Galabende - für den Herrn im dunklen Anzug, Damen im langen oder Cocktailkleid, aber es war kein zwingendes Muß.

Ideal auch für Eltern mit Kindern ( max. 2 Kinder), da diese in den Kabinen der Eltern mit bis zu 17 Jahren kostenfrei mitfahren können.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Höhepunkte waren natürlich die angefahrenen Städte - wo gibt es sonst schon die Möglichkeit, soviel Eindrücke in so kurzer Zeit zu gewinnen und doch entspannt zu genießen.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Visby - nette Stadt, südl. Atmosphäre
Stockholm - relativ langer Weg vom Hafen (ca. 25 Min.) ins Zentrum, sehr schöne Innenstadt
Talinn - alter histor. Stadtkern, übersichtlich und gut zu Fuß zu erreichen
Petersburg - Zeit zu kurz, da Visumzwang ist man auf die Ausflüge angewiesen, diese sind aber sehr teuer, den Shoppingausflug kann man nicht empfehlen - der führt zu einem Souvenirladen und die mit beinhaltete Stadtrundfahrt ist viel zu oberflächlich. Vorsicht keine Rubel auf dem Schiff wechseln, ungünstiger Kurs und sie können nicht zurückgewechselt werden.
Kopenhagen - sehr lebhafte Stadt, weiter Weg vom Hafen zur Innenstadt ( ca. 40 Min.)
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Das Essen im Restaurantbereich und die Morgenstunden ganz früh, da ist fast niemand auf Deck und man kann ungestört bei herrlicher Luft den "Joggingpfad" nutzen.

Gesamturteil:


Insgesamt ein klares "Gut" - verbessert werden kann der Sport- und Animationsbereich hinsichtlich der Kostenhöhe und vom Angebot her für deutsche Gäste


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Frank u. Elvira Deichmann (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2007
Reiseroute/-gebiet: Norwegen und Dänemark
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Frank u. Elvira Deichmann
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise


Sehr gut, überall sehr sauber und auf Hochglanz poliert.
freundlich und zuvorkommend
In den Restaurants sehr gut (besonders die Fischgerichte) Im Selbstbedienungsrestaurant nicht so gut.
sehr sauber und ausreichend groß
gut
war OK
Animation war gut und das Abendprogramm war Spitzenklasse in jeder Bar spielte sehr gute Musik.
nicht in Anspruch genommen , waren zu teuer
sehr gut
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Meist legere aber auch sehr schicke Atmosphäre


gemischt

Wir können es jedem empfehlen der mal eine schöne Reise machen möchte
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Stadt Oslo, die Zugfahrt von Flam nach Myrdal (ein Erlebnis der besonderen Art, unbedingt machen)
Geirangerfjord und Kopenhagen ( Nyhaven mit seinen vielen Kneipen, die Rosenburg mit seinem wunderschönen Park und die Innenstadt.
Das Künstlerviertel in Stavanger.

Mit einem guten Stadtplan auf eigene Faust auf Tour gehen.Die wichtigsten Anlaufpunkte vorher festlegen.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Die Städte dieser Route waren sehr gut ausgesucht.
Es gibt sehr viel zu sehen und die Fjorde mit ihrer Naturgewalt sind einfach phantastisch.


Geiranger weil ich dort vor dreißig Jahren schon einmal war und es sich fast nichts verändert hat.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Kapitänsempfang, die abendlichen Shows im Theater de Opera (einsame Spitzenklasse)
Galaabend mit Mitternachtsbüffet ( so etwas sieht man nicht alle Tage) Fotoapperat unbedingt mitnehmen.

Gesamturteil:


Wir sagen : SEHR GUT mit Extrastern


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Kay Stade (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2007
Reiseroute/-gebiet: Norwegen
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Kay Stade
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Ordendlich, wird ständig vom Personal sauber gehalten und renoviert
Von Bestens bis desolat. Speziell in den Restaurants sehr nett, in den Bars auf Deck unfreundlich
Riesige Auswahl bei den Speisen über die verschiedensten Restaurants
Kabinen vollkommen ausreichend, hatte billigste Kategorie gebucht und war positiv überrascht
Preis Leistungsverhältnis absolut super
Unterhaltungsangebot habe ich nicht genutzt
Landausgänge sollte man nicht buchen, Preis Leistungsverhältnis mangelhaft. Man sollt auch nur die Landausflüge buchen, wenn man nur Busausflüge ( 4 - 6 Stunden Bus, 15 bis 30 min eigentliche sehenswürdigkeiten)wünscht. Mein Tip, vor Ort selbst per taxi Tagestour unternehmen
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Atmosphäre gemischt

Publikum wegen der Jahreszeit eher älter, obwohl auch familien mit kleinen Kindern an Bord waren

Gästetyp: leger
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Keine Landausflüge buchen!!!
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Angelaufene Häfen gut, bis auf Kopenhagen (Liegeplatz 30 Minuten außerhalb der Stadt) Spinnaker Pool Bar und Byblos Disco (Gruß an Ronald und Christine) Geirangerfjord
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:




Gesamturteil:


gut


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Eric Schlewitt (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2006
Reiseroute/-gebiet: Genua, Monaco, Valencia, Malta, Tunis, Rom, Genua
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Eric Schlewitt
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise



fast neu, sehr ordentlich
sehr freundlich, besonders im Restaurant
lecker und für jeden etwas dabei
sehr sauber
super
reibungslos
ausreichend, der Zauberer im Theater war ein Hit
reibungslos, man konnte auch alles problemlos auf eigene Faust unternehmen
lief wie geschmiert
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
zu den Galaabenden eher schick, tagsüber meist leger

im Juli überwiegend Familien mit Kindern

jedem
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

die Galaabende, der Landausflug Rom


einfach genießen
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
der Hafen von Malta war ein Traum, Rom ist einfach die ewige Stadt und Monaco konnte man sogar zu Fuß erkunden


Rom
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


das Mitternachtsmenue

es war immer Landesbezogen, in Spanien gab es Paella und Sangria etc.

Gesamturteil:


Wir hatten eine 4er Innenkabinen preisgünstigste Kategorie und haben es nicht bereut. Im Sommer ist man fast nie in der Kabine an Deck ist es einfach zu schön. Jederzeit wieder. Super auch das die Kinder nichts bezahlen mußten. Endlich wird man mal von einer Gesellschaft nicht bestraft, das man Kinder hat.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Ute Kulossek (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2006
Reiseroute/-gebiet: östl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Ute Kulossek
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Wir waren vom 30.10.2006 bis zum 10.11.2006 an Bord dieses wunderschönen Schiffes. Alles war sehr sauber. Das Personal äußert zuvorkommend und freundlich. Wir waren mit 2 Paaren und freuen uns jetzt schon auf das nächste mal. Der Zustand des Schiffes war vom feinsten.
Das Essen grandios. Wir haben allerdings auch das Frühstück und das Mittagessen im Restaurant eingenommen, weil uns das Selbstbedienungsbüffet zu laut und zu voll war. Im Restaurant ging alles ruhig zu. Das Personal war sehr aufmerksam. Hatte man einen Teil der Mahlzeiten beendet, gab es sofort neues Besteck und einen neuen Teller.
Die Kabinen waren sehr sauber. Genügend Platz für das Gepäck war in den Kabinen vorhanden. Mehrmals täglich wurden diese gesäubert. Am Abend wurde in den Kabinen Licht angemacht und die Betten zurück geschlagen. Man wurde eben nur verwöhnt.
Das Preis/Leistungsverhältnis war hervorragend. Die Organisation perfekt.
Aufgrund starken Seegang konnten wir den Hafen von Rhodos nicht anfahren. Staatdessen wurde Marmaris angefahren, was wir super fanden. Sofort standen Busse bereit, die die Leute Zur Ortsmitte fuhren, obwohl der Fußweg vielleicht gerade mal 15 Minuten war .
Das Unterhaltungsangebot war klasse. Die Schows im Theater immer sehenswert und die Animation war auch super. Es wurde ein Italienischkurs angeboten oder z.B. jeden Tag ein Tanz einstudiert.
Die Landgänge haben wir privat organisiert. Die angebotenen Ausflüge haben wir als zu teuer empfunden.
Die An und Abreise war unproblematisch. Wir sind mit dem Auto angereist, waren schon sehr früh am morgen dort, konnten aber direkt das Auto dort stehen lassen und unser Gepäck wurde auch sofort abtranportiert. Die Einschiffung erfolgte auch vollkommen unproblematisch. Ebenso ohne große Vorkommnisse erfolgte die Ausschiffung. Nach Farben sortiert, erfolgte die Ausschiffung. Alles reibungslos.Anschließend stand das Auto wieder Abfahrbereit auf dem Parkplatz. Den Autoschlüssel erhielten wir gegen Vorlage des Nachweises am Ausgang.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Die Atmosphäre war auf dem Schiff super. Italiener haben eine komplett andere Mentalität als wir Deutschen. Die machen alles mit und sind für alles offen. Einfach nur schön.

Es war ein sehr gemischtes Publikum an Bord. Auch viele kleine Kinder. Von den Kindern hat man aber nicht viel bemerkt,die waren mit den Betreuern wohl sehr beschäftigt. An Halloween sind diese verkleidet um den Pool gezogen. Da hat man erst mal gesehen, wie viele Kinder tatsächlich an Bord waren.

Empfehlen kann am dieses Schiff eigentlich jeden. Es gibt natürlich immer wieder Leute, denen man nichts recht machen kann. Übrigens : Walken auf dem Joggingpfad ist ein absolutes Highlight. Sonne, Meer und frische Luft.Klasse
Auch die Animation hat viele sportliche Betätigungen ermöglicht. Unbedingt Sportsachen mitnehmen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Am besten gefiel uns Marmaris.
Aber auch Sizilien ist zu empfehlen. In Alexandria haben wir uns ein Taxi genommen für 10 Euro die Stunde. Er ist 3 Stunden mit uns durch Alexandria gefahren und wir haben alle Sehenswürdigkeiten angefahren. Hätten wir den Ausflug gebucht, hätten wir noch lange nicht alles gesehen. Jedoch sollte man auf dem Schiff schon Geld umtauschen, sonst hat der Taxifahrer seinen eigenen Kurs und für den Service zahlt man dann fast das doppelte.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Alles war sehr schön. Neapel hätte man sich vielleicht sparen können. Dort ist es laut und unruhig.


Marmaris
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Es gibt 2 tolle Mitternachtsbüffet. Einmal in der Küche des Restaurant und einmal das am letzten Tag. Unvergesslich. Fotoapperat sollte immer dabei sein.

Gesamturteil:


Wir sind total begeistert. Es gab von unserer Seite nicht zu bemängeln und wir sagen immer wieder und sind jetzt schon auf der Suche nach einer neuen Reise im nächsten Jahr.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Astrid ----- (Alter: 25 bis 35):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2006
Reiseroute/-gebiet: westliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Astrid -----
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die MSC Opera ist ein sehr schönes Schiff, in sehr gutem Zustand u. geschmackvoll eingerichtet mit vielen Lokalitäten.
Personal u. Service sehr freundlich u. zuvorkommend;
Unsere Innenkabine war sehr sauber u. mit Komfort ausgestattet, auch fanden wir sie nicht zu eng.
Preis/Leistungsverhältnis ok, wir haben Last-minute gebucht; Getränke u. Ausflüge zu teuer;
Unterhaltungsangebote waren ok, für jeden etwas dabei
die Landgänge machten wir auf eigene Faust - war kein Problem
eigene Anreise
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
legere Atmosphäre, 2x Galaabend; Männer waren meist mit Anzug oder Sakko, Frauen mit Abendkleider, eleganterer Hosenanzüge, Röcke,..


gemischtes Publikum, keineswegs nur ältere Leute, Familien, Paare, einzelne Männer u. Frauen,..

meiner Ansicht für jeden Gästetyp geeignet
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
die ganze Kreuzfahrt war ein Höhepunkt


Ausflüge auf eigene Faust machen - man spart sehr viel Geld
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
die Route war sehr schön und interessant - besonders gefielen uns die Häfen Monte Carlo und Valletta

s. oben
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


die abendlichen Shows und das Mitternachtsbuffet am vorletzten Tag

Gesamturteil:


eine sehr schöne Reise - wir waren begeistert u. werden ganz bestimmt wieder eine Kreuzfahrt machen


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Christina Kuhsiek (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2006
Reiseroute/-gebiet: westliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Christina Kuhsiek
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die Opera ist in einem erstklassigem Zustand.
Service und Personal freundlich und zugewandt.
Achtung Getränke sehr teuer. Günstigstes Getränk Selter. Wasser gibt es auf Deck 11 kostenlos.
Landausflüge aufgepasst: Es ist alles in Eigenregie zu bewältigen. Monaco und Valencia zu Fuß; Valencia auch mit Lienenbus. Malta ebenfalls gut zu Fuß zu entdecken. Tunis mit Taxi und Handeln günstiger als Ausflüge zu buchen. Rom haben wir den Zug genommen. 9.-€ pro Person hin und zurück. Ausflugsangebote vom Schiff eindeutig zu teuer.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Zwei Galaabende haben wir erlebt. Abendkleidung bevorzugt, aber festlich für die Dame reicht auch aus und Anzug für den Herren.

Es war sehr gemischtes Publikum an Bord. Viele Familien. Es wurde viel an Bord geboten, für jung und alt.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Shows waren schon sehr klasse, absolut sehenswert.
Die Trinkgeldoption kann man selbst kurz vor Ende der Reise noch verändern.
Bücher zum schmökern kann man in der Bibliothek entleihen und spart somit Platz im Koffer.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Die Route ist sehr schön, selten soviele Sonnenauf- und untergänge gesehen. Alle Städte sind super auch für individualisten zu bewältigen.

Besonders gefallen hat uns Monte Carlo, Malta , Tunis und Rom. Wirklich traumhaft.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Keinesfalls sollte man die Shows verpassen, sie sind wirklich sehr gut. Sehr genau sollte man das Schiff erkunden. Auch im vordersten Bereich gibt es einen Pool, sowie Liegen in ruhiger Atmosphäre, haben wir leider zu spät entdeckt.Die Photos, die an Board gemacht werden, sind sehr teuer, aber wir fanden sie erstklassig, so das wir einige auch gekauft haben und befanden, dass sie ihr Geld wert waren.

Gesamturteil:


Die Route, sowie die Opera, sind eine Reise mehr als wert. Wir haben keinen Tag bereut. Erstklassiges Schiff und auch die Route wirklich sehr sehenswert. Getränke und Ausflüge überteuert, aber möglich sie zu umgehen, bzw. sie in maßen zu nutzen.
Wir fanden unsere erste Kreuzfahrt super!!


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Franziska Peschel (Alter: unter 18):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2006
Reiseroute/-gebiet: westl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Franziska Peschel
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Es ist ein sehr neues Schiff mit sehr vielen Bars und Cafe`s. Alles ist sehr schön und geschmackvoll eingerichtet.
Das Personal an Bord ist sehr zuvorkommend und ständig darum bemüht, das Leben an Bord so toll wie möglich zu gestalten. Die Kabinen sind zwar klein, doch man hält sich ja dort kaum auf.
Die Getränke an Bord sind für Italien typisch, teuer. Früh und Mittags kann man wählen ob man an im Restaurant essen will oder lieber ans Buffet geht, es gibt eine sehr große Auswahl an Speisen.
Die Landgänge sind sehr teuer und meistens auch zu kurz, wenn man alles auf eigene Faust erforscht kommt man billiger.
Die An- und Abreise ist mit dem Bus etwas anstrengend, obwohl alles glatt lief.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Es ist eher eine legere Atmosphäre und das Publikum ist bunt gemischt, hauptächlich waren Familien mit Kindern da.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Eigentlich war die ganze Kreuzfahrt ein Höhepunkt, aber besonders gut gefallen haben mir die abendlichen Shows und das Mitternachtsbuffet.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Alle Städte haben mr gut gefallen, aber besonders schön fand ich Monaco.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


siehe oben Höhepunkte

Gesamturteil:


Die Fahrt war einfach nur toll und noch ein ganz großes Lob an das ganze Animationsteam, die die Kreuzfahrt zu etwas besonderen gemacht haben.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von N. G. (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2006
Reiseroute/-gebiet: westl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von N. G.
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Der Zustand des Schiffes war dem Alter entsprechend gut.
Die Kabinen sauber, nur für 2 Erwachsene und 2 Kinder mit den Ausklappbetten etwas knapp bemessen.
Das Personal war durchgängig freundlich und hilfsbereit, aber leider nicht alle des Englischen mächtig.
Die Landausflüge waren für eine Familie schlichtweg überteuert, da die Kinder nur 30% Ermässigung bekommen, daher haben wir auf eigene Faust Ausflüge unternommen, was aber in jedem Hafen problemlos möglich ist.
Die Organisation im Hafen war super und hat reibungslos geklappt.
Das abendliche Unterhaltungsprogramm war vom Feinsten und ist nur zu empfehlen. Das Kinderprogramm war für deutsche Kinder nicht nutzbar, da für die Kleinen bis 8 Jahre kein einiger Animateur deutsch konnte, was vor allem in dieser Altersklasse natürlich schlecht ist. Daher hat sich auch kein einziges deutsches Kind dahin verirrt, obwohl wirklich sehr viele deutsche Familien an Bord waren.
Das Essen war gut, nur "die Schlacht am Buffet" war für uns nichts, daher haben wir eigentlich immer "ala carte" gegessen.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Durchweg gemischt, die schicken Sachen kann man bedenkenlos daheim lassen, selbst an so genannten Gala-Abenden waren Leute in Jeans und T-Shirt unterwegs, was wir allerdings nicht sehr passend fanden.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Auf jedem Fall Monaco! Wir waren 2 Tage nach dem Formel Eins Rennen da und es war noch alles zu sehen: die Rennstrecke, die Tribünen und vor allem die großen Jachten. Vor allem für unseren kleinen Sohn ein großes Erlebnis, da das Rennfeeling absolut noch nachzuempfinden war.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Da wir leider während unserer Kreuzfahrt mit dem Wetter weniger Glück hatten, war die Stimmung teilweise etwas getrübt. Insgesamt fanden wir aber die Landaufenthalte zu kurz, bis auf Rom immer nur 1/2 Tag und der Tag auf See absolut überflüssig bei dieser kurzen Route in einer Woche. Man hätte die angelaufenen Häfen Tunis und Malta tauschen können und dann dort jeweils einen Tag verbringen können, ohne auf See zu sein. Dann wäre vielleicht noch Capri oder Sizilien drin gewesen. Ansonsten war der Hafen in Tunis ein Industriehafen auserhalb und man konnte nur mit dem Taxi oder den organisierten Ausflügen überhaupt etwas unternehmen.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die Abendshows! Die waren extraklasse!

Gesamturteil:


In Schulnoten ein 3-. Vor allem da wir uns für unsere Kinder auf eine Animation eingestellt hatten. Bei so viel deutschsprachigen Familien sollte es drin sein eine deutschsprachige Kinderanimateurin anzuheuern. Wir Erwachsenen können uns ja problemlos mit Engelisch verständigen.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von christa hofmaninger (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2006
Reiseroute/-gebiet: westl.Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von christa hofmaninger
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

das schiff ist erst 2 jahre alt und einfach eine augenweide! sehr sauber und geschmackvoll eingerichtet.
die zimmer sind ausreichend groß und man kann alles gut verstauen. klimaanlage haben wir gleich zurückgeschaltet, da es sonst schnell zu kalt wird.
in den innenbereichen ist es eher kühl und man verträgt abends eine jacke. hatten eine aussenkabine auf deck 8.
preis-leistungsverhältnis ist in ordnung. einzig die getränkepreise finden wir zu hoch.
beim essen in den selbstbedienungsrestaurants war es ziemlich laut und man musste sich erst daran gewöhnen . auf deck 12 kann man gratis wasser holen, was wir eifrig genützt haben.
das trinkgeld haben wir trotz änderung persönlich abgeben können und wurde nicht automatisch abgezogen. man muss nur ein formular ausfüllen und begründen, warum man es ändern möchte. war jedoch kein problem!
auch beim sonnenbaden fand man genügend ruhige plätzchen, wenn es beim pool zu laut war.
das showprogramm am abend war einmalig und sehr sehenswert! nur die lautstärke überall viel zu übertrieben. mussten uns bei den shows teilweise die ohren zuhalten.
die anreise etwas anstrengend. einschiffung ging sehr organisiert vonstatten.
wir haben fast alle ausflüge in eigeninitiative gemacht, da sie uns sonst zu teuer gekommen wären. hatten keinerlei probleme. nur in tunis machten wir einen geführten ausflug.
die ausschiffung lief ohne lange wartezeit ab. alles perfekt organisiert.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
publikum war gemischt. auch viele familien mit zum teil sehr kleinen kindern, denen es oft zu viel wurde. kann man verstehen, bei so vielen leuten. würd ich erst mit kindern im schulalter empfehlen.

an zwei abenden war elegante kleidung erwünscht. herren im anzug und damen im abendkleid. man konnte aber auch locker im schönen kostüm gehen, kein problem.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
höhepunkte gab es in dieser woche sehr viele. malta war besonders schön. rom ein erlebnis und das essen und die vielzahl der möglichkeiten an bord. langeweile kam nie auf. im gegenteil, die zeit verging viel zu schnell. lobenswert zu erwähnen war auch die deutsche reiseleiterin, die mit rat und tat zur seite stand. auch die tägliche bordzeitung ist sehr interessant und man hat im nu den tagesablauf und die abendprogramme zur stelle.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
monaco und malta waren einmalig.
valencia un rom ein erlebnis besonderer art. tunis shopping auch mal interessant zu sehen.
lieblingsort gab es bei so vielen schönen städten keinen bestimmten. wir freuen uns jedenfalls auf die nächste kreuzfahrt,denn wir sind so richtig auf den geschmack gekommen!!!
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


die shows und galadinners sollte man keinesfalls versäumen. auch das mitternachtsbuffet ist eine augenweide. auch wenn man wie wir, keinen bissen mehr runterbekommt, so ist es für das auge ein besonderes erlebnis.

Gesamturteil:


sehr gute organisation und bis auf die getränkepreise und den lärm im buffetbereich hat uns die reise ausgezeichnet gefallen.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Framilie Berger (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2006
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Framilie Berger
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Wir haben uns zum ersten Mal über ein Schiff dieser Größe getraut und sind eigentlich ganz zu frieden.

Das Schiff ist wirklich riesig, es gibt unzählige bars, die alle in andere themen eingeteilt sind.

Gleich zu beginn der reise wurden wir sehr verärgert, da das einschiffen eine katastrophe ist und man sich ziehmlich abgefertigt vorkam. ab dem zeitpunkt wo man an bord war, war es luxus pur. das ausschiffen hingegen war innerhalb von 30 minuten erledigt! inkl. autoabholung usw.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Wir waren in der Ferienzeit am Schiff und es waren hauptsächlich Italier. Es gab nur ganz selten deutschsprechende Reisende. Diese wurden aber bei der Tischeinteilung zusammengesetz, sodass es lange Gespräche auf deutsch bei den Mahlzeiten gab.

Es war ein gemischtes Prublikum an Bord, viele junge Leute mit Kindern, aber auch einige Senioren.

Für Behinderte gibt es zwar viele Möglichkeiten das Schiff zu erreichen (das Personal hilft IMMER den Rollstuhlfahreren weiter) aber es ist doch alles ziehmlich müssam. Die Gänge sind aber groß denug angelegt für körperbehinderte.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Eigentlich war die ganze Reise ein Höhepunkt weil wir es uns ganz anderes vorgestellt haben.

Rom war natürlich sehr sehenswert, aber auch von Valencia waren wir sehr überrascht.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Die Häfen waren meist industriell genutzt, aber genua oder eben valencia waren traumhaft.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


GALA Dinner!!!

ist ein muss! wenn das licht ausgeschaltet wird und sie mit den riesien torten mit spritzkerzen kommen....

Gesamturteil:


Ein luxus Dampfer der sondergleichen!

aber man muss sich die städte alleine ansehen, denn mit einer gruppe bringt das ganze nichts.

wunderschöne reise, mit ein paar kleinigkeiten die schief gingen....


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Ruth Schäuble (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2006
Reiseroute/-gebiet: westl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Ruth Schäuble
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die MSC Opera ist ein sauberes Kreuzfahrtschiff. Der Service und das Personal sind sehr freundlich. Allerdings sind die Kabinen etwas klein. Die Landausflüge sind extrem teuer.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Publikum ist gemischt und eignet sich für alle.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Valenzia, Malta, Tunis und Monte Carlo absolut i.O.
Civitavecchia (Rom) stinkiger Hafen.
Zudem ist auf unserer Reise vom 12.06.09-19.06.06 das Pool- und Sonnendeck ab 18.06.06, angeblich aus Sicherheitsgründen, abgesperrt gewesen.Es wurden Autos auf Deck gebracht und sehr viele Installationen. In den Reiseunterlagen wurde von einem Event nichts erwähnt. Die Zeit musste man entweder in der Kabine oder in einem stark klimatisierten Restaurant verbringen.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:




Gesamturteil:


Bis am 17.06.06 alles i.O.!
Auschecken: Kabine am letzten Tag schon um 07.30 Uhr verlassen, und auschecken um 08.30 Uhr das ist viel zu früh. Anschliessend viel zu lange Wartezeiten für die Weiterreise.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Anthony Kück (Alter: über 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Mai 2006
Reiseroute/-gebiet: westliches Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Anthony Kück
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

- Schiffszustand ist gut.
- Während Service und Personal in der Kabine sehr gut waren, hatte man beim übrigen Personal nicht immer das Gefühl, dass der Gast im Mittelpunkt steht. Uns gegenüber saß ein fast blinder Herr, dem auch noch beim letzten Abendessen die Speisekarte vorgelegt wurde, obwohl schon bei Reiseantritt – und dann bei jedem Essen - darauf aufmerksam gemacht wurde, dass er diese nicht lesen kann.
- Das Essen ist insgesamt ziemlich gut, wenn auch wenig einfallsreich. Zum „Nachmittagskuchen“ musste man sich zum „unentgeltlichen“ Kaffeefassen an einem Kaffeeautomaten in eine lange Schlange einreihen, in der man jede Menge Körperkontakte zu den Mitreisenden hatte, um sich dann mit seinem Pappbecher zu seinem Tisch zu bewegen. Insbesondere lebensältere Passagiere – wie auch wir – taten uns dies nicht an. Wir entflohen dieser Bahnhofsatmosphäre und erwarben den „käuflichen“ Kaffee in einer Bar.
- Die Außenkabine mit Balkon ist zu empfehlen; der Balkon gibt einem u.a. die Gelegenheit ein Buch in Ruhe, insbesondere ohne ständige Musikberieselung zu lesen.
- Das Preis-Leistungsverhältnis war aus unserer Sicht ungünstig. Für 2 Personen zahlten wir rund 3000.- Euro für Buchung und Ausgaben an Bord; Getränke bei Tisch (Wasser, Bier und Wein) sowie für Kaffee und ab und zu ein Glas Rotwein in den Bars. Die Landausflüge, die selbstverständlich besonders zu bezahlen waren, sind in dieser Kostenübersicht nicht berücksichtigt.
- Für Unterhaltung war ausreichend gesorgt. Bei schlechtem Wetter (3. und 4. Mai) verlegten die Animateure alle Veranstaltungen in die „Innenräume“, so dass es schier unmöglich war außerhalb der Kabine ein einigermaßen ruhiges Plätzchen zu finden; Hully-Gully überall.
- Wir stiegen in Valencia zu. (In diesem „Rundreiseschiff“ kann man außer in Tunis und Monte Carlo die Reise überall beginnen und beenden). Das Einchecken in Valencia war sehr gut organisiert; das Auschecken war allerdings chaotisch. Dass dann am Taxistand zunächst keine Taxis waren und sich Warteschlangen bis zu mehr als 40 Personen bildeten, sei nur noch am Rande erwähnt- eine Stunde warten auf das Taxi.).
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
- Gästetyp: Alle Altersklassen waren vorhanden. Bestimmender Eindruck ging jedoch von den jugendlichen Gruppenreisenden aus.( römische Schulabschlussklassen und „Navigationsklassen)
- Die Atmosphäre war überwiegend leger bis sehr leger. Während der zwei abendlichen „Galaessen“ erschienen die meisten Herren im Anzug und die Damen in festlicher Kleidung, bei den sonstigen Mahlzeiten war die Kleidung sehr gemischt, Turnschuhe, Jeans und unabgenommene Baseballkappen waren durchaus üblich. Laute fröhliche Rufe von Jugend- zu Jugendtisch und Handygespräche führten zu einer sehr lockeren Stimmung.
- Dieses Schiff ist jungen Leuten sehr zu empfehlen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
- Von Valencia bis Rom hatten wir jede Nacht fröhliches, betrunkenes Gesinge bis fünf Uhr morgens auf unserem Flur (Deck 9). Das war ja auch gut verständlich, denn wo sonst sollten sich die jungen Damen und Herren aufhalten? Etwa in den mit 4 Personen belegten „Sonderpreis-Kabinen“?
- Zweiter Höhepunkt. Der Kapitän begrüßte die Gäste aus Valencia am Vorabend der Ausschiffung! Ansonsten sahen wir diesen Kapitän ausschließlich im bordeigenen Fernsehen; zu einem Galaessen erschien der Herr nicht.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Die Route ist in Ordnung; besonders gut hat uns Malta gefallen.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die Betrachtung der herrlichen Natur, insbesondere vom eigenen Balkon aus

Gesamturteil:


Nach den gemachten Erfahrungen, sollte dieses Schiff statt mit **** zukünftig mit *** zu bewerten sein.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Uwe Hagemann (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: April 2006
Reiseroute/-gebiet: west. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Uwe Hagemann
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die MSC Opera ist ein relativ neues, sehr sauberes Schiff.
Der Service und das Personal sind sehr freundlich und kundenorientiert.
Die Kabinen sind geräumig genug und ermöglichen einen sehr guten Aufenthalt.
Das Preis/Leistungsverhältnis für die komplette Reise ist sehr gut.
Die Organisation beim Einchecken gefiel uns absolut nicht. Hier ist dringend eine Veränderung von Nöten, da das stundenlange Warten unerträglich ist, besonderst wenn man Kinder mit an Bord nimmt. Obwohl wir gegen 11 am Schiff waren, bekamen wird Einlassnummer 346. Nach 3 Stunden Wartezeit sahen wir das neu ankommende Gäste die Nummer 69 hatten....das war sehr ärgerlich und trübte den Beginn der Reise.
Ein weiteres kleines Mancko ist die nicht gute Kinderbetreuung, die wir zB. von den Costaschiffen kannten.
Die Landausflüge sind deutlich überteuert! Für je 1 Std Fahrt nach Rom und wieder zurück 120 Euro für 2 ERw und 2 Kinder ist absolut unerträglch.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Das Publikum an Bord ist sehr gemischt und eignet sich auch für alle.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Das Einlaufen der MSC Opera in Valenzia unter einem riesen Feuerwerk.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Valenzia, Malta und ROM sind absolut top!

Absolute Spitze natürlich ROM
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Den Gesundheitsbereich mit tollen Massagen, die sehr gut tun (Bali-Steinmassage)und die netten Mitarbeiterinnen dort.

Gesamturteil:


Eine sehr gute 2+. Freuen uns schon auf die nächste Kreuzfahrt.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Brigitte/Siegfried Wimmer (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Dezember 2005
Reiseroute/-gebiet: Karibik-Kreuzfahrt
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Brigitte/Siegfried Wimmer
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die Opera ist ein wunderbares Schiff, alles hat wunderbar geklappt,
das Personal sehr freundlich.
Kabinen sehr sauber,die Grösse war in Ordnung, viel Stauraum.
Das Essen sehr gut und abwechslungsreich.Es ist sicher für Jedermann etwas dabei.
Man könnte eventuell ein paar Diavorträge über die anlaufenden Inseln bringen.Die Ausflüge teilweise zu teuer,für 2 Stunden baden z.b.pro Person 36 US-Dollar mit Hin-und Rückfahrt zu einem wunderbaren Stand, dort tummelten sich aber Menschenmassen, da auch andere Schiffe angelegt haben. Das war ein bisschen ein NEPP!
Die An- und Abreise von Genua war perfekt .Auch die Ausschiffung hat wunderbar geklappt.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Am Tag legere Kleidung, abends meistens Männer Anzug/Smoking,Damen Abendkleid. Das war vielleicht ein bißchen zu viel des guten, da man ja auch nicht so viel Gepäck mitnehmen kann.
Beim Rückflug von Washington mussten wir für 16 Pfund Übergewicht 25 US Dollar bezahlen, also da gehen sich mehrere Anzüge und Abendkleider nicht gut aus.

Das Publikum war gemischt, alle Altersstufen

Dieses Schiff kann man jeder Altersklasse empfehlen.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die Silvesternacht auf Madaira, es gab dann ein wunderbares Mitternachtsbuffet und der Captain spendierte Champagner.

Das Feuerwerk war grossartig, so etwas soll man auch einmal erlebt haben.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Bis auf SAN JUAN (Puerto Rico) waren alle Häfen in Odnung, man hatte eigentlich für San Juan zu wenig Zeit, da man erst abends ankam und am frühen Morgen wieder abfuhr. Es wäre sicher eine schöne Stadt zum Besichtigen, doch wenn alles finster ist und an jeder Ecke Polizei steht, ist das nicht so nett. Das könnte man sich sparen und dafür etwas länger in St.Thomas bleiben, oder St.Thomas steichen (nur baden) und man könnte sich SAN JUAN anschauen, was sicher besser gewesen wäre.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die täglichen Shows waren einfach ein MUSS!!!

Gesamturteil:


Im Großen und Ganzen war es eine wunderschöne erholsame Reise, die man auf jeden Fall weiterempfehlen kann.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Gabriela/Manfred Fill (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2005
Reiseroute/-gebiet: östl. Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Gabriela/Manfred Fill
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Das Schiff hat uns allgemein sehr begeistert, alles war in perfektem Zustand.
Die Kabinen (Innenkabine Deck 10) waren für 4 Personen ziemlich klein dimensioniert, jedoch ausreichend.
Das Personal war stets freundlich und um unser Wohlergehen bemüht. Es wird wenig Deutsch gesprochen, aber mit Englisch kann man sich gut verständigen.
Das Frühstück und Mittagessen kann wahlweise in einem der Restaurants oder auf Deck 11 eingenommen werden. Wir haben meist die wunderbare Aussicht an Deck vorgezogen. Die Auswahl der Speisen is atemberaubend und es hat uns immer wunderbar geschmeckt. Die Getränke an Bord haben wir jedoch relativ teuer gefunden.
Das Unterhaltungsangebot ist vielfältig - es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Unsere Kinder haben sich auch mit Begeisterung an der angebotenen Kinderanimation beteiligt.
Die Landausflüge sind zwar relativ teuer (sie liegen preislich etwa zwischen 40 und 80 Euro pro Erwachsenen, Kinder 30% Rabatt), aber perfekt mit deutschsprachigem Reiseleiter organisiert. Leider sind die Landausflüge sehr kurz und man kann nur einen kleinen Eindruck von Land und Leuten mit nach Hause nehmen.
Die Sicherheit an Bord wird groß geschrieben. Trotzdem ging das Einchecken relativ schnell von statten. Unser Gepäck fanden wir bereits in unserer Kabine vor. Das Ausschiffen hat allerdings ziemlich lange gedauert. Aufgrund des Nebels legte das Schiff in Venedig erst ca. 2 Stunden später an, als vorgesehen. Da wir unsere Heimreise mit dem eigenen PKW organisierten, waren wir also eine der letzten Familien, die von Bord gingen (ca. 14 Uhr). In so einem Fall wäre empfehlenswert, zumindest für die Kinder eine Kleinigkeit zum Essen anzubieten. (Wir hätten natürlich auch extra bezahlt).
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Es waren sehr viele Familien an Bord, aber auch ältere Paare mit Kreuzfahrterfahrung (wir kamen mit einigen ins Gespräch). Das Publikum war bunt gemischt - viele Italiener, Franzosen, Deutsche, Österreicher, Schweizer.

Sehr empfehlenswert für Familien !!!
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Istanbul und Dubrovnik !!!

Leider viel zu wenig Zeit, um die ganzen Sehenswürdigkeiten ausgiebig zu bestaunen.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Die Reiseroute hat uns sehr gut gefallen.

Unser Lieblingsort war Dubrovnik.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die atemberaubende Aussicht vom obersten Deck beim Auslaufen, begleitet vom wunderbaren Ton der Schiffshupe. (Dies hat vor Allem unsere Kinder sehr beeindruckt).

Gesamturteil:


Ein perfekter Urlaub. Würden wir jederzeit wieder machen.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Sonja Nimax (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2005
Reiseroute/-gebiet: Griechenland, Kroatien, Zypern, Ägypten
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die dritte (oder häufiger) Kreuzfahrt von Sonja Nimax
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Schiffszustand sehr gut.
Service und Personal sehr freundlich.
Die Speisen haben uns etwas entäuscht. Für ein 4 Sterne Schiff haben wir uns etwas anderes erwartet als 11 Tage mittags auf fast dasselbe Büffet zu schauen and abends war das Essen auch weit von überragend. Das einzige Mal wo es sehr gut war, ist auf dem Kaptäns Dinner gewesen.
Die Kabine ist sehr gut, hätte sauberer sein können. Aussenkabine mit Balkon ist wirklich zu empfehlen.
Die Organisation und das Unterhaltungangebot sind sehr gut, so wie auch die Landesausflüge.
Ein anderer Schwachpunkt ist das Einchecken gewesen.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Die Atmosphäre entnahm man immer dem Tagesprogramm, wechselte jeden Tag.

Es waren überwiegend Senioren an Bord, aber das Schiff ist für jeden Gästetyp angebracht
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Jeder Landausflug und individueller Landgang ist ein Höhepunkt.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Kreuzfahrtroute sehr gut
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Die abendlichen Shows.

Gesamturteil:


Gut


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von bert Bücker (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juli 2005
Reiseroute/-gebiet: mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die zweite Kreuzfahrt von bert Bücker
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

die opera ist in einem sehr guten zustand,sie ist ja auch erst ein jahr alt.
das personal ist freundlich und hilfsbereit.
Die abendschows darf man nicht verpassen!
an- und abreise unproblematich und der hafen leicht zufinden da man die Opera schon von weitem sieht.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
zu besonderen anlässen empfehlen wir für herren jacket und krawatte, sonst leger.
Gemischtes publikum an bord.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
alles war ein einziger Höhepunkt!!!
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
häfen waren gut und es war nicht weit bis in die stadt, deshalb solte man in einigen häfen besser auf taxis verzichten.

das schiff!!!!
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


mitternachtsbuffet ,abendshows und die zahlreichen erholungsangebote.

Gesamturteil:


Super urlaub den man immer wiederholen könnte!!! wir freuen uns schon aufs nächte mal, wenn wir das meer mit msc unsicher machen...


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Urs Rutzer (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Oktober 2005
Reiseroute/-gebiet: Venedig-Istanbul-Dubrovnik
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Urs Rutzer
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die 7-tägige Reise mit der MSC Opera war insgesamt eine wunderbare, abwechlungsreiche und bezüglich Organisation, Schiffsunterkunft, Verpflegung und Unterhaltung perfekte Ferienreise. Einziger Minuspunkt: Diebstahl auf dem Schiff. Einmal Wertgegenstand aus der Kabine entwendet (PDA leider nicht im Tresor eingeschlossen) und beim Ausschiffen Digitalkamera und Ferienfilme aus dem Koffer gestohlen.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Die Atmospähre war seitens Personal und auch Gästen sehr angenehm und vor allem familienfreundlich.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?

MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Bari, Dubrovnik auf eigene Faust erkunden.
Der Aufenthalt in Istanbul war mit rund 5 Stunden viel zu knapp.
Sehr zu empfehlen die Besichtigungstour in Ephesos (Kusadasi).
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


- tägliche Abendunterhaltung (Show)
- Essen, insbesondere das Mitternachtsbuffet
- Wertgegenstände unter Verschluss halten

Gesamturteil:


Weiterempfehlen!


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Margit und Josef Berger (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: August 2005
Reiseroute/-gebiet:
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Margit und Josef Berger
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die MSC Opera zeigte sich uns von ihrer besten Seite. Besonders beeindruckte uns die Sauberkeit auf dem ganzen Schiff, Geländer wurden laufend poliert, der Aschenbecher rasch geleert, leere Teller sofort abserviert. Der Kabinenservice war mehrmals am Tag im Einsatz.

Wir haben uns rundum wohlgefühlt, auch unsere beiden Buben im Alter von 14 und 16 (mit uns Eltern im gleichen Zimmer). Obwohl die Kabinen klein sind, geben die vielen Spiegel gute Optik, die Einrichtung der Kabinen ist sehr zweckmäßig.

Leider haben wir nur einen Bruchteil des Angebotes genutzt, die Zeit verflog viel zu schnell.

Die angebotenen Landausflüge haben wir großteils angenommen - perfekt organisiert, gute deutsche Reiseführung, aber leider viel zu kurz, die Tour ging weiter.

Unser PKW war während der Woche in einem abgesperrten Parkplatz der MSC Crociere gut aufgehoben um € 60,- Gebühr.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Leger oder Gala, die tägliche Bordzeitung - natürlich am Abend vorher in Landessprache in der Kabine vorgefunden - gab regelmäßig Auskunft über die gewünschte Abendkleidung. Schön, dass sich nahezu alle Gäste daran gehalten haben - wir auch.

Familien mit Kleinkindern oder Babys, ältere Ehepaare, Jugendliche, Angehörige verschiedenster Nationalitäten - das Publikum war vielfältig und interessant, und alles funktionierte in unseren Augen reibungslos.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Höhepunkte der Kreuzfahrt waren neben dem genüsslichen Relaxen auf einem der vielen Liegestühle mitten im Geschehen auf den oberen Decks oder in einer ruhigen Ecke des Kreuzers natürlich die Landausflüge - ganz voran Istanbul, aber auch Ephesos.
Obwohl die Preise für die Landausflüge eher hoch sind, möchten wir diese Ausflüge nicht missen, weil die örtlichen Reiseführer neben den Fakten uns auch Information gaben über Kultur und Menschen, Religion und Aufklärung über Unterschiede in den Denkmustern der Bevölkerung im Vergleich zu unseren Vorstellungen.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?

Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Fester Programmteil waren bei uns die "Theaterabende". Ballett, Gesang, und Akrobaten haben wir vollends genossen. Es werden je Abend zwei Vorstellungen gegeben. Der Moderator liebt zwar die italienische Sprache mehr als deutsch oder englisch, doch war uns das nicht sehr wichtig.

Gesamturteil:


Jederzeit wieder mit der MSC Opera - es war wunderschön.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Christine Amato (Alter: 55 bis 65):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2005
Reiseroute/-gebiet: Venedig bis Istanbul
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Christine Amato
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Sehr gepflegter Zustand, nur der Teppich in der Kabine war etwas abgescheuert. Das Service war gut und das Personal freundlich. Die Landausflüge organisierten wir selber. Was dabei nicht in Ordnung war ist, daß man als Selbstorganisierer warten muß bis alle 2000 Passagiere die einen Landgang an Bord buchten von Bord gingen. Das verursachte großen Unmut!!
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Die Atmosphäre war manchmal etwas zu leger und ich wunderte mich nur warum nicht eingegriffen wurde wenn sich Leute mit nacktem Oberkörper zum Mittagsbuffet im oberen Restaurant begaben. Auch fand ich es nicht korrekt daß mein Käptains Dinner viele Personen mit nur einem Poloshirt bekleidet waren. Die Mischung aus Alter und Nationen hat mir gut gefallen. Es waren zu viele nicht disziplinierte Kinder an Bord, die beim Essen mit Speisen herumschoßen und an Deck nur schrien und quietschten.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Istanbul hat mir sehr gut gefallen, sehr sauber.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Am liebsten waren wir auf unserem Balkon oder bei den Pools.
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Alles.

Gesamturteil:


Gut - in manchen Dingen verbesserungswürdig


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Walter Hammer (Alter: 35 bis 45):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2005
Reiseroute/-gebiet: Östliches Mittelmeer ab/bis Venedig
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Walter Hammer
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Die MSC Opera war in einem hervorragenden Zustand. Sie ist ja auch erst 1 Jahr alt. Man findet sich auf dem Schiff sehr schnell zurecht. Es hat sehr lebendige Bereiche, speziell die Umgebung der beiden Pools, aber man findet auch immer ein ruhiges Plätzchen in den Lounges oder auf dem Sonnendeck. Die Rezeption, die Zahlmeisterei und die Ausflugsinformation waren stets sehr hilfsbereit und kompetent. Für deutschsprachige Gäste gab es eine eigene Ansprechperson.

Unsere Kabinenstewards arbeiteten sehr ordentlich und freundlich, was man auch vom Restaurantpersonal behaupten kann. In den Restaurants könnte man allerdings etwas mehr deutschsprachiges Personal einsetzen.

Die Qualität und Vielfalt der Speisen war gut. Frühstück und Mittagessen konnte man a la carte im Restaurant essen oder sich am Büffet auf Deck 11 selbst bedienen, was ich frühmorgens meist vorzog, da die Rundumverglasung einen wunderbaren Ausblick lieferte und wann kann man schon einmal seinen Kaffee mit Blick von oben auf den Markusplatz in Venedig oder die Haghia Sofia in Istanbul genießen. Zwischen 12 Uhr und 18 Uhr gab es auf dem Pooldeck stets leckere Pizza, Pommes usw., was vor allem die Kinder freute. Abends wählten wir die erste Sitzung um 19 Uhr, die zweite begann um 21 Uhr 15. 6 Gänge, 5 Hauptspeisen, verschieden Suppen, Vor- und Nachspeisen zur Auswahl. So hatte man gleich einen Grund mehr, das Fitnesstudio regelmäßig zu besuchen. Das Mitternachtsbüffet wurde auch sehr ansprechend präsentiert

Wir schliefen in einer Innenkabine auf Deck 10, die zweckmäßig und modern eingerichtet war. Selbst mit 4 Personen (2 Erwachsene und 2 Kinder in herunterklappbaren Oberbetten) konnte man gut zurechtkommen. Nur die Dusche empfand ich als etwas zu klein. Das einzige Geräusch, dass man nachts hörte, war das leise Summen der Klimaanlage. Überhaupt konnte ich bei einem Rundgang feststellen, dass das Schiff, abgesehen von den Kabinen im Heck von Deck 7, äußerst ruhig war.

Gutes Preis/-Leistungsverhältnis. Getränkepreise auf italienischem Niveau (etwas teurer wie in Deutschland). Tischwein war nicht im Preis inbegriffen. Organisierte Landausflüge zwischen 28 Euro und 70 Euro. ( Kinder 30% Rabatt)

Beim Einchecken, das sehr flott und unkompliziert verlief, erhielt jeder Gast seine Bordkarte mit Magnetstreifen. Diese musste man beim Betreten und Verlassen des Schiffes vorzeigen, sie diente als Kabinenschlüssel und zum Bezahlen an Bord. Sehr praktisch ! Die gesamte Reise war von Beginn an bestens organisiert und man konnte sich voll auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren: Entspannen, Essen, Ausflüge machen und sich verwöhnen lassen. Das täglich am Vorabend auf die Kabine gelieferte Tagesprogramm in deutscher Sprache informierte umfassend über das Programm an Bord. Die Informationen zu den Reisezielen konnte man sich an der Rezeption holen. Sprachliche Schwierigkeiten gab es keine, da man mit Englisch hervorragend zurecht kam und bei Bedarf die deutschsprachige Bordhostess eingeschaltet wurde. Alle wichtigen Informationen zum Bordprogramm, Ausflügen, Reisezielen usw. gab es in Form deutschsprachiger Broschüren.

An irgendeiner Ecke des Schiffes war immer etwas los (Tanzkurs, Fitnesskurse, Quiz, Darts usw.). Die Abendshow bot ein kurzweiliges Programm aus Tanz, Jonglage, Artistik und Gesang. Für die Kleinsten gab es tagsüber eine Kinderbetreuung.

Die Landausflüge waren ausnahmslos gut organisiert und mit deutschsprachiger Fremdenführerin. Im Vorfeld wurde man per Broschüre und Dia-Vortrag umfassend informiert. Keine langen Wartezeiten bei der Ein- und Ausschiffung. Was die Broschüren versprachen ( Dauer,Ablauf usw.) wurde auch eingehalten. Istanbul, Dubrovnik und Bari konnte man aber auch sehr gut auf eigene Faust erkunden, was einige Euros sparte.

Wir sind mit dem eigenen PKW nach Venedig angereist. Parkten unser Auto auf dem abgeschlossenen Parkplatz direkt neben der Abfertigungshalle. Sehr bequeme Sache, die 60 Euro für 1 Woche kostete.
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Ungezwungene, aber gepflegte Atmosphäre an Bord. An den Galaabenden kleidete sich die Mehrzahl der Gäste in Abendkleid bzw. Jacket mit Krawatte. Die MSC Opera scheint ein eher familienorientiertes und kinderfreundliches Schiff zu sein, man traf aber auch viele Paare im Alter von 55 bis 70. Disco und Nachtleben werden zwar geboten, spielen aber keine sehr große Rolle. Bei unserer Kreuzfahrt befanden sich etwa 50% Italiener, 30% deutschsprachige Gäste und dann noch hauptsächlich Gäste weiterer europäischer Länder an Bord. Fazit: Ein Schiff für alle Altersstufen und Nationalitäten. Lockere und unkomplizierte Atmosphäre.
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
Die morgendliche Einfahrt in den Hafen von Istanbul, vorbei am Topkapi-Palast, der Blauen Moschee und der Hagia Sofia. Ein wunderbares Panorama. Ebenso in Venedig die Vorbeifahrt am Dogenpalast und dem Markusplatz.

Und die Sonnenuntergänge auf dem Sonnendeck waren eine Wucht.
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
Mein Lieblingsort war Istanbul. Eine lebendige Metropole voll historischer Höhepunkte. Besonders begeistert war ich von der Hagia Sofia, deren Mächtigkeit und historischen Entwicklung (erst Kirche, dann Moschee, nun Museum.)
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


Das Mitternachtsbüffet auf dem offenen Oberdeck und die Sonnenuntergänge auf See.

Gesamturteil:


Empfehlenswert. Besonders für Familien mit Kindern und preisbewußte Urlauber. Legeres und ungezwungenes Ambiente an Bord.


MSC Opera Kreuzfahrtangebote





Bewertung für das Kreuzfahrtschiff MSC Opera von Ulrich+Eleonore Wiegand (Alter: 45 bis 55):

Zeitpunkt der Kreuzfahrt: Juni 2005
Reiseroute/-gebiet: Mittelmeer
Wievielte Kreuzfahrt: Dies war die erste Kreuzfahrt von Ulrich+Eleonore Wiegand
MSC Opera:

Schiffszustand
Service/Personal
Speisen
Kabinen
Preis-/Leistungsverhältnis
Organisation
Unterhaltungsangebot
Landgänge/-ausflüge
An- und Abreise

Sehr gut - sehr sauber, gepflegt, Großzügig, tolles Ambiente

Personal: Insgesamt freundlich - zuvorkommd Rez. gut - immer besetzt Ltg. Fast immer ansprechbar - nette Deutsche Dame Kabinen-Pers. Ordendlich 2 x am Tag Reinigung und Betten machen, Restu: mehrere - verschiende Kat. für jeden bestimmt was dabei, Sprache Ital. aber auch mit Deutsch kein Problem

Speisen: Große Auswahl - ausreichend bis zuviel dadurch für jeden Geschmack was dabei, Hübsche Präsentation

Hatten Aussenkabine mit Balkon - sehr zu Empfehlen! Kabine für 2 Personen ausreichend, gute Ausstattung, hübsches kleines Bad mit Dusche

Durch Aktionsangebot mit knapp 900,-- € pro Person günstig. Getränke Preise wie in einem etwas besseren Lokal in Deutschland. Nur die Trinkgeldempfehlung von 5 - 10 € pro Tag für Zi-Service, Restaurante, Bar fanden wir ein bischen unverschämt da angeblich beriets 10% Trinkgeld in den Getränkepreisen eingerechnet waren. Wenn man der Empfehlung folgen würde, wären das für ein Ehepaar bei 7,50/Tag = über 200,--€ Trinkgeld gewesen.

Informationen: Sehr gut - schnell und unkompliziert- Sicherheit wird sehr groß geschrieben bei Ein ud Auschecken - geht nur mit Bordkarte - die auch zum zahlen benutzt wird. D.h an Bord braucht man kein Geld rumschleppen.

Unterhaltung: Gut - Theater 2 Vorstellungen jeden Abend, Disco tolles Ambiente, schöne Bars mit teilweise Livemusik

Landgang: Angebot sicher gut - nur zu teuer - würde keien mehr buchen sondern auf eigene Faust Organisieren Sprache in 1. Linie Italienisch - aber mit Deutsch kein Problem

An-/Abreise: Wir sind mit Auto nach Venedig gefahren - Parkplatz bewacht 1 Woche € 60,--. Bei früher Anreise lohnt sich ein Besuch in Venedig!
Gästetyp:

Würden Sie die Atmosphäre als schick oder eher als leger auf dem Kreuzfahrtschiff bewerten ?

Überwiegend jüngere Gäste, Familien, Senioren oder gemischtes Publikum an Bord ?

Welchem Gästetyp würden Sie die MSC Opera empfehlen ?
Leger bei den 2 Gala Dinners erschienen alle sehr gepflegt im Kleid/Anzug - sonst Kleiderordnung normal/Sportlich- gemischtes Publikum aller Altersstufen -
Höhepunkte:

Was würden Sie als die Höhepunkte ihrer Kreuzfahrt bewerten?


Welche persönlichen Anregungen oder Empfehlungen würden Sie nachfolgenden Gästen geben ?
-
MSC Opera Reisebericht:

Wie gefielen Ihnen die angelaufenen Häfen, Städte und Regionen ?



Was war ihr Lieblingsort auf dieser MSC Opera Kreuzfahrt ?
-
Was sollte man an Bord der MSC Opera keinesfalls versäumen:


-

Gesamturteil:


Sehr Gut - gern wieder - können wir nur Empfehlen - insgesamt waren wir sehr begeistert


MSC Opera Kreuzfahrtangebote