www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen



Aida Adria 2017 und 2018

Aida Kreuzfahrten in der Adria ab/bis Venedig 2017 & 2018


Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
13 Tage Aida Bella Kreuzfahrt Rotes Meer und Suezkanal:
Venedig (Italien), Suezkanal-Passage, Dubai

15.11.2017
8 Tage Aida Aura Kreuzfahrt Adria - Mittelmeer:
Venedig (Italien), Dubrovnik (Kroatien), Kotor (Montenegro), Split (Kroatien), Rijeka (Kroatien), Ravenna (Italien), Venedig (Italien)


21.03.2018
11 Tage Aida Aura Kreuzfahrt Adria - Mittelmeer:
Venedig (Italien), Rijeka (Kroatien), Split (Kroatien), Dubrovnik (Kroatien), Insel Korfu, Katakolon (Griechenland), Catania (Sizilien), Insel Malta, Palma de Mallorca

29.03.2018
8 Tage Aida Blu Kreuzfahrt Mittelmeer:
Palma de Mallorca, La Valletta (Malta), Katakolon (Griechenland), Insel Korfu, Dubrovnik (Kroatien), Split (Kroatien), Venedig (Italien)


31.03.2018
7 Tage Aida Blu Kreuzfahrt Mittelmeer - Adria:
Venedig, Insel Korfu, Bari (Italien), Dubrovnik (Kroatien), Zadar (Kroatien), Venedig

08.04.2018
15.04.2018
22.04.2018
29.04.2018
06.05.2018
13.05.2018
20.05.2018
27.05.2018
03.06.2018
10.06.2018
17.06.2018
24.06.2018
01.07.2018
08.07.2018
15.07.2018
22.07.2018
29.07.2018
05.08.2018
12.08.2018
19.08.2018
26.08.2018
02.09.2018
09.09.2018
16.09.2018
23.09.2018
30.09.2018
07.10.2018
14.10.2018
21.10.2018
7 Tage Aida Blu Kreuzfahrt Mittelmeer - Adria:
Venedig, Split (Kroatien), Dubrovnik (Kroatien), Insel Korfu, Insel Santorin, Heraklion (Kreta)


28.10.2018




Aida Adria Kreuzfahrten 2017 und 2018

Das Clubschiff Blu wird Kreuzfahrten mit Aida in der Adria von April bis Oktober 2018 anbieten und auf der Route 'Adria ab Venedig' durch das Adriatische Meer nach Kroatien, Griechenland und Süditalien unterwegs sein. Die 5 Reiseziele zu beiden Seiten des adriatischen Meeres sind allesamt von großer historischer Bedeutung, angefangen von den sakralen und profanen Bauwerken aus der Blütezeit der venezianischen Dogenzeit, über die Altstadt von Dubrovnik, wo die älteste Apotheke Europas zu finden ist, bis hin zum Achilleion-Palast auf Korfu, welcher auf Geheiß der österreichischen Kaiserin Sisi zum Ende des 19. Jhs. errichtet wurde. Und zum Reiseabschluss wird den Passagieren dieser Schiffsreisen durch die Adria mit einer Schiffsübernachtung in Venedig ein Landausflug in Venedig selbst ermöglicht, der vom Anlegen um 08.00 Uhr am Morgen bis zum Auschecken am nächsten Tag für die Besichtigung von Venedig und seiner Sehenswürdigkeiten Zeit lässt.

Was angesicht der Beliebtheit der Lagunenstadt auch angebracht erscheint, da man so bereits frühmorgens den weltberühmten Dogenpalast ansteuern kann, was sich am schnellsten und bequemsten mit einem privaten Wassertaxi oder preiswerter mit den öffentlichen Booten realisieren lässt. Natürlich kann man sich auch zu Fuß auf den Weg machen und den Venezianern beim Aufwachen zusehen, was sicherlich den Besuch einer der unzähligen kleinen Cafebars beinhaltet, wo die Italiener bevorzugterweise ihr Frühstück zu sich nehmen, welches zumeist nur aus einer Tasse Capuccino oder Espresso und einem Hörnchen besteht, da in mediterranen Regionen die Hauptmahlzeit wegen der Hitze meist erst in den kühleren Abendstunden eingenommen wird. Wer alerdings die Besichtigung des Dogenpalastes plant, der sollte möglichst frühzeitig dort eintreffen, damit er sich in der Warteschlange möglichst weit vorne einordnen kann.

Doch nun erst einal zurück zum Beginn dieser Aida Adria Kreuzfahrten ab Venedig: Sofort nachdem das Schiff Venedig und seine Lagune verlassen haben wird, wird Kurs auf den südlichsten Kreuzfahrthafen dieser Route durch die Adria genommen. Nach anderthalbtägiger Fahrt wir die griechische Insel Korfu erreicht, die an der Westküste des Landes liegt und bereits im 19. Jahrhundert ein beliebtes Reiseziel gewesen ist. Der wohl berühmteste Gast der Insel war die österreichische Kaiserin Elisabeth, uns allen als Sissi bekannt, die sich dort eine große Villa im klassisch griechischen Stil einrichten ließ. Der deutsche Kaiser Wilhelm II kaufte später das Anwesen und so können Sie heute bei einer Besichtigung sowohl verspielte wie auch heroische Statuen sehen. Die beiden nächsten angelaufenen Häfen werden das italienische Bari und das kroatische Dubrovnik sein, beides Hafenstädte mit langer Tradition und sehenswerten sakralen sowie profanen Bauwerken vergangener Epochen. Für Badefreuden auf diesen Aida Kreuzfahrten ab Venedig in den Sommermonaten Juni, Juli und August 2018 finden sich in der Nähe aller angelaufenen Hafenstädte schöne Strände.

Das noch am wenigsten von den Touristenströmen erfasste Reiseziel dieser Route wird wohl Zadar in Dalmatien sein. Die Römer, Byzantiner, Franken, Venezianer, Österreicher, Italiener und Yugoslawen herrschten im Laufe der Jahrhunderte über die Hafenstadt, welche heute zu Kroatien gehört. Bauliche Zeitzeugen hinterliessen die Römer in Gestalt eines kleinen Forums und es waren vor allem die Venezianer welche mit ihren Bauwerken und Festungsanlagen bis heute den Charakter der sehenswerten Altstadt prägten. In der Umgebung finden sich schöne Badestrände und eine ganze Reihe von Naturschutzgebieten, deren berühmtestes die Wasserfälle von Krka sind, eine von Karstformationen geprägte Landschaft voller Wasserkaskaden, Höhlen und großer Wasserflächen, die vor 50 Jahren als Kulisse für den Winnetou-Film 'Im Tal der Toten' dienten.

Besonders sehenswert ist der im venezianischen Stil erbaute Altstadtkern von Zadar, der von einer mächtigen Stadtmauer umrahmt wird. Bei einem Spaziergang sollten Sie über den malerischen Platz Piazza dei Signori, den Brunnenplatz und den Simeonsplatz bummeln, an denen historische Bauwerke stehen. Besichtigen Sie auch die Domkirche aus dem 13. Jh., das Römische Forum, den Priorenpalast, den bischöflichen Palast und das malerische Arsenal. Direkt am Hafen steht seit 2005 eine große Meeresorgel, die durch die Bewegungsgeschwindigkeit der Meereswellen unterschiedliche Musiktöne erzeugt und so eine bezaubernde Klangmelodie in Harmonie mit dem Meer von sich gibt. Der gleiche Architekt, Nikola Bašic, hat ganz in der Nähe eine kreisrunde Installation mit Hunderten von begehbaren Glasplatten aufgestellt, die die Sonnenstrahlen einfangen und die besonders beim Sonnenuntergang ein farbenprächtiges Lichtspiel erzeugen.

An der kroatischen Küste vor der Hafenstadt Zadar liegt eine bezaubernde Inselwelt mit unzähligen kleinen und größeren Inseln, die Sie bei einem Küstenausflug bewundern werden. Attraktiv ist das Hinterland, das von üppigen Kieferwäldern, kleinen Bauerndörfern und gebirgigen Nationalparks geprägt ist, in denen zahlreiche Wanderwege vorbei an tiefen Schluchten, üppigen Waldgebieten und kleinen Wasserfällen zu ausgedehnten Wandertouren einladen. Abenteuerliche ist eine Jeeptour durch die dramatische Gebirgslandschaft zu den Drehorten der berühmten Winnetou-Verfilmungen, wo an den schönsten Aussichtspunkten ein Fotostopp eingelegt wird.