www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen





Costa neoClassica Kreuzfahrten 2017 und 2018

Costa neoClassica Routen: Indien, Sri Lanka, Malediven & Rotes Meer


Costa neoClassica

Mit der Costa neoClassica können Sie komfortabel und vergnüglich über die Meere reisen. Die Kabinen sind behaglich, geräumig und stets sauber. Auf Deck können alle Passagiere nach Herzenslust in der Sonne bräunen, ein Bad im Pool nehmen oder abends unter dem Sternenhimmel flanieren. Die Küche zaubert täglich neue, wohlschmeckende Kreationen italienischer und internationaler Gerichte auf die Tische der eleganten Restaurants. Das Servicepersonal umsorgt die Gäste bestens und die im Schiffstheater aufgeführten Musical- und Varieteshows sind auf hohem internationalen Niveau. Ausflüge an Land können entweder auf eigene Faust unternommen werden oder man bucht einen der bestens organisierten Ausflüge der Reederei. Das Costa neoClassica Kreuzfahrtschiff bietet eine enorme Vielfalt an Routen.



Costa neoClassica Kreuzfahrten
Preise, Routen- und Schiffsbeschreibung

Costa neoClassica Bewertungen



Besonderes Highlight der Costa neoClassica ist die hoch oben auf dem Schiff thronende Panoramalounge, die einen ungestörten Rundumblick auf das vorüberziehende Meer freigibt. Sehr schön ist auch das La Trattoria Büffetrestaurant mit seinem großen Außenbereich, dem Alfresco Cafe am Heck des Schiffes, wo man unter einem großen Sonnensegel sein Frühstück und das Mittagessen genießen kann, während frische Seeluft einen sanft umweht. Das Caracalla Spa samt Fitnesscenter und Jacuzzis ist ein wunderbarer Ort zur Erholung und Regeneration.

Die zahlreichen Cafes, Bars und Salons sind behaglich und stilvoll eingerichtet. Die Kinder können sich im Squok Club vergnügen und für Nachtschwärmer bieten Diskothek, Spielkasino und der Tanzsaal reichlich Gelegenheit, die Nacht zum Tage zu machen. Die Kabinen und Suiten sind liebevoll eingerichtet und das Personal an Bord der Costa neoclassica ist stets freundlich und hilfsbereit.

Die Neuaustattung der Schiffskabinen und der Innenräume, die kürzlich während eines Werftbesuches vorgenommen wurde, welcher auch die Schiffstechnik auf den neuesten Stand der Technik brachte, lässt das Schiff auch heute noch viel Glanz versprühen, was bei Restaurantbesuchen, den Theaterabenden und in der großen Panoramalounge sofort spürbar wird. Mit seinen ca. 55.000 BRT auf einer Schiffslänge von 220 Metern und einer Schiffsbreite von 30 Metern bietet das Kreuzfahrtschiff Platz für ca. 1.300 Reisegäste, welche italienische Gastlichkeit, internationale Küche und vielfältige Routen zu schätzen wissen.













Übersicht der Costa neoClassica Kreuzfahrten

Umfangreiche Informationen, die Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie oben.

Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
28-29 Tage Costa neoClassica Kreuzfahrt Rotes Meer und Indien:
Savona (Italien), Reggio Calabria (Italien), Katakolon (Griechenland), Athen, Heraklion (Kreta), Aqaba (Jordanien), Eilat (Israel), Salalah (Oman), Male (Malediven), Colombo (Sri Lanka), Mormugao (Indien), Mumbai (Indien)



28.10.2017
14 Tage Costa neoClassica Kreuzfahrt Indischer Ozean:
Mumbai (Indien), New Mangalore (Indien), Cochin (Indien), Malediven, Colombo (Sri Lanka), Mormugao (Indien), Mumbai (Indien)



25.11.2017
09.12.2017
23.12.2017
06.01.2018
20.01.2018
03.02.2018
17.02.2018
03.03.2018
26 Tage Costa neoClassica Kreuzfahrt Indien und Rotes Meer:
Mumbai (Indien), New Mangalore (Indien), Cochin (Indien), Male (Malediven), Salalah (Oman), Eilat (Israel), Aqaba (Jordanien), Insel Kreta, Dubrovnik (Kroatien), Venedig (Italien)



17.03.2018
28 Tage Costa neoClassica Kreuzfahrt Mittelmeer, Rotes Meer & Indien:
Bari (Italien), Insel Korfu, Kalamata (Griechenland), Athen (Griechenland), Insel Santorin, Insel Kreta, Suezkanal-Passage, Aqaba (Jordanien), Eilat (Israel), Salalah (Oman), Muscat (Oman), Male (Malediven), Colombo (Sri Lanka), Mormugao (Indien), Mumbai (Indien)



29.09.2018