www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen




Kreuzfahrten ab Kiel in 2016 und 2017

Kreuzfahrten ab Kiel auf der Ostsee und nach Norwegen, Island, Spitzbergen & Großbritannien

Zu ihrer Übersicht wurden neben Kiel auch die anderen Kreuzfahrthäfen für Kreuzfahrten auf der Ostsee und nach Norwegen mitaufgeführt, so dass Sie bequem nach passenden Kreuzfahrten ab Kiel und weiteren Häfen suchen können.

Abfahrtshafen Kiel
Amsterdam
Bremerhaven
Hamburg
Kopenhagen
Warnemünde/Rostock
Alle Abfahrtshäfen
Reisegebiet Ostsee
Norwegen + Nordsee
Alle Reisegebiete
Früheste Hinreise:    
Späteste Rückreise:    
Schiff:
Dauer:
Angebote Nur Sonderangebote suchen
 






Mit Aida Kreuzfahrten ab Kiel in 2016 können Sie mit der Luna und der Vita sich zu Routen im Juni und Juli 2016 nach Norwegen und Island auf den Weg machen, im August 2016 zu Seereisen mit einer Dauer von 2 Wochen rund um Großbritannien in See stechen und im Mai und September 2016 schließlich für jeweils 2 Wochen die Ostsee bis nach St. Petersburg und Stockholm bereisen. MSC Kreuzfahrten ab Kiel 2016 nach Norwegen oder auf die Ostsee werden im wöchentlichen Wechsel von der MSC Musica angeboten. Tallinn in Estland, Kopenhagen in Dänemark, St. Petersburg in Russland und Stockholm in Schweden sind auf diesen Ostseekreuzfahrten die angesteuerten Reiseziele. Hellesylt am Geirangerfjord, Flam am Aurlandsfjord sowie die norwegische Hafenstadt Stavanger und das dänische Kopenhagen sind auf den Norwegenkreuzfahrten im Reiseplan enthalten.

Costa Kreuzfahrten 2016 ab Kiel wird die Costa Pacifica sowohl für 11 Tage auf die Ostsee unternehmen sowie für 11 Tage nach Norwegen samt dem Nordkap anbieten. Das zweite große deutsche Kreuzfahrtunternehmen, TUIcruises, wird mit gleich 3 Schiffen von dort zu Kreuzfahrten nach Nordeuropa aufbrechen und Phoenix Reisen wird die MS Artania und die MS Albatros von dort die Ostsee erkunden lassen. Zu ihrer Kreuzfahrt ab Kiel können Sie mit dem Zug bequem anreisen, da der Hauptbahnhof Kiel nur wenige Schritte vom Kreuzfahrtterminal in Kiel entfernt liegt. Für Selbstfahrer, die mit dem eigenen PKW die An- und Abreise nach Kiel vornehmen möchten, stehen für die Dauer ihrer Kreuzfahrt ab Kiel Parkplätze zur Buchung zur Verfügung.

Für Kreuzfahrten ab Kiel 2017 bieten die deutschen und internationalen Reedereien wiederum eine Vielzahl von Kreuzfahrtschiffen an, die auf unterschiedlichsten Routen den Norden Europas bereisen werden, wobei die Ostsee und Norwegens Fjorde wie auch in den vergamgenen Jahren erneut den Schwerpunkt für Schiffsreisen ab Kiel darstellen, die mit einer Reisedauer von 2 bis 18 Tagen zu buchen sind.





Costa Pacifica - Juli Aug 2016 - 10/11 Tage Ostsee

Kiel, die bezaubernde Hafenstadt an der malerischen Ostsee hat eine jahrhundertealte Tradition als bedeutender Ostseehafen und ist Ausgangspunkt für zahlreiche Kreuzfahrtreisen zu den prächtigen Metropolen der Ostsee. Auch im Juli und August 2016 können Sie ab Kiel mit der eleganten Costa Pacifica eine kulturreiche Kreuzfahrtreise zu den schönsten Städten und Inseln in der Ostsee unternehmen und die große Geschichte, herrliche Naturlandschaften und die malerischen Küstengebiete dieser außergewöhnlichen Region kennenlernen. Freuen Sie sich auf die dänische Naturinsel Ronne und auf die interessanten Städte Danzig, Klaipeda, Riga und Tallinn sowie auf den zweitägige Aufenthalt in der prachtvollen Zarenmetropole St. Petersburg. Spannend sind auch die finnische Hauptstadt Helsinki und die schwedische Hauptstadt Stockholm, die mit unzähligen historischen Sehenswürdigkeiten und einem großen Kulturangebot glänzen.

St. Petersburg, die Prachtmetropole Zar Peters des Großen, hat eine nur rund 300 Jahre alte Geschichte und ist mit unzähligen Palästen, Schlössern und Prachtstraßen gespickt. Sie liegt am östlichen Ende des Finnischen Meeresbusen und ist die schönste Stadt Russlands. Vom 18 Jh. bis ins 20 Jh. war sie die russische Kaiserhauptstadt und auch heute noch ist sie ein bedeutendes kulturelles Zentrum Russlands. 2003 feierte St. Petersburg sein 300-jähriges Stadtjubiläum und zahlreiche alte Paläste und ein großer Teil des alten Stadtkerns wurden liebevoll saniert und erstrahlen heute wieder im alten Glanz. Auch das im 2. Weltkrieg verschollene legendäre Bernsteinzimmer, das 1716 ein Geschenk des Preußenkönig Friedrich Wilhelm I. an Zar Peter dem Großen war, wurde detailgetreu rekonstruiert und wieder im prächtigen Katharinenpalast zur Jubiläumsfeier aufgebaut. Heute können Sie die unglaubliche Schönheit der von dem deutschen Architekten Schlüter entworfenen bernsteinernen Wandvertäfelung und die später durch den italienischen Architekten Rastrelli hinzugefügten Spiegelpilaster und goldenen Schnitzereien des Bernsteinzimmers bewundern.



Mein Schiff 6 - 03. Juni 2017 - 11 Tage - Route Jungfernfahrt zum Nordkap

Der moderne Kreuzfahrthafen der schönen schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel ist Ausgangspunkt für diese spannende Kreuzfahrt an die malerische Küste Norwegens. Nach einem Tag durch die tiefblaue Nordsee erreichen Sie die alte norwegische Hafenstadt Bergen, wo das wunderschöne historische Hafenviertel Bryggen mit seinen bunten Holzhäusern Sie erwartet. Rund 400 Jahre lang war das Hafenviertel ein bedeutender hanseatischer Handelspunkt, von dem Trockenfische von der norwegischen Küste und Getreide aus dem Ostseeraum in zahllose europäische Länder verschifft wurden. Die geschichtsträchtige Stadt Bergen war einst eine bedeutende norwegische Handelsstadt, wo sich im 14. Jh. die ersten deutschen Hanse-Kaufleute niederließen. Sie betrieben in ihren Kontoren mit getrocknetem Fisch aus dem Norden und mit Getreide aus dem Gebiet der Ostsee Handel, wodurch Bergen zu einer reichen Stadt aufblühte.

Heute können Sie die bunten historischen Holzhäuser im Hafenviertel Bryggen bewundern, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen, und dem 1704 errichteten Handelshaus Finnegarden einen Besuch abstatten, da hier das Hanseatische Museum eingerichtet wurde, das tiefe Einblicke in das alltägliche Leben der damaligen Zeit gibt. Machen Sie auch eine Seilbahnfahrt auf den Hausberg Floyberg, der einen weiten Ausblick über die Halbinsel freigibt und ein beliebtes Ausflugsziel ist. Spannend sind auch die angebotenen Ausflüge, die Sie den malerischen Hardanger-Fjord entdecken lassen. Beliebt sind Radausflüge in der Region um Bergen und Busfahrten durch die malerische Natur. Sehr interessant ist das Freilichtmuseum Gamle Bergen, wo Sie anhand von alten traditionsreichen Holzhäusern tief in die große Geschichte Bergens eintauchen können und einen Einblick in das Alltagsleben im 17., 18. und 19. Jh. erhalten.



Mein Schiff 6 - 26. Juli 2017 - 7 Tage Ostsee mit Helsinki

Sieben Tage lang werden Sie ab Kiel die schönen Ostseemetropolen Helsinki, Stockholm, Tallinn und St. Petersburg besuchen und deren große Geschichte und prächtigen Kulturschätzen kennenlernen. Ganze 36 Stunden dauert die Fahrt zu Reisebeginn von Kiel nach Tallinn in Estland, die Sie genüsslich im Liegestuhl oder im großen Wellness- und Sportbereich verbringen können. Tallinn ist ein historisches Juwel und ihr mittelalterlicher Stadtkern wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Rund um den belebten Rathausplatz stehen die schönsten mittelalterlichen Bauwerke, die vom einstigen Wohlstand der alten Hansestadt Tallinn zeugen. Sehenswert sind die Nikolaikirche, die Heiliggeist Kirche, die Olaikirche und die russisch-orthodoxe Kathedrale mit ihren Zwiebeltürmen.

Der nächste Landgang ist dann in der russischen Zarenstadt St. Petersburg, die von vielen Kanälen mit reich verzierten alten Brücken durchzogen ist. Gerne werden die herrlichen Prachtbauten von St. Petersburg auch mit einer Bootsfahrt erkundet. Ein besonderes Highlight ist der Besuch der riesigen Kunstsammlung der Eremitage, die in mehreren Gebäuden untergebracht ist und zu den bedeutendsten Kunstsammlungen weltweit zählt. In der Flaniermeile Newski-Prospekt sind zahlreiche Luxusgeschäfte und exklusive Restaurants sowie die Kasaner Kathedrale und das berühmte Kaufhaus Gostiny Dwor. Spannend ist auch der Katharinenpalast, wo Sie das wieder neu erbaute Bernsteinzimmer besichtigen können. Die finnische Hauptstadt zählt zu den nördlichsten Städten Europas und wartet mit vilen klassizistischen Bauwerken auf.

Stockholms mittelalterliches Stadtzentrum Gamla Stan ist sehr gut erhalten und hat wunderschöne historische Bauwerke, einige Palastbauten und ein königliches Schloss. Auf der Insel Norrmalm können Sie sich die politischen Regierungsgebäude und den Serglesplatz mit seinen modernen Bauwerken anschauen. Stockholm hat auch jede Menge interessanter Museen, wie das Nobelmuseum und das Vasa Schiffmuseum.



Aida Luna - Juli August 2017 - 7 Tage Norwegens Fjorde ab Kiel

Erleben Sie die Urgewalt einer Landschaft, die sich über Jahrmillionen hinweg zu einem stark zerklüfteten Küstengebirge mit tief eingeschnittenen Meeresarmen gebildet hat. Vom Kieler Hafen führt die Reise zunächst durch den Kattegat und den Skagerrak an die Westküste Norwegens nach Bergen, eine der schönsten Hafenstädte Nordeuropas, die malerisch zwischen einer Vielzahl kleiner Inselchen in einer gegen die Nordsee geschützten Bucht liegt, die schon seit vielen Jahrhunderten als sicherer Hafen für Nordlandfahrer gilt. Schon am nächsten Morgen fahren Sie dann tief hinein in die norwegische Fjordwelt, unvergesslich ist die Kreuzfahrtstrecke durch den Sognefjord und dessen Seitenarm Aurlandsfjord. Genießen Sie den Anblick der steil aufragenden Felswände, von denen Wasserfälle nach unten stürzen und der schneebedeckten Gebirgsgipfel, die ihnen von Weitem entgegenstrahlen. Beeindruckend sind die zahlreichen hoch oben liegenden Berggehöfte. All dies können Sie gemütlich vom Außendeck aus bewundern.

Vom kleinen Hafen in Flam werden spannende Ausflugstouren offeriert, die Sie mit dem Panoramabus über Serpentinenstraßen nach oben in die imposante Gebirgswelt zu herrlichen Aussichtspunkten führen, von wo Sie in den Aurlandsfjord blicken und die teils schneebedeckte Berglandschaft bestaunen können. Im kleinen Dorf Flam inmitten der faszinierenden Region Aurland können Sie auch direkt vom Schiff in die nostalgische Flambahn steigen, um auf einer der spektakulärsten Eisenbahnstrecken Norwegens zu fahren. Die 20 km lange Bahnreise führt nach oben in eine wildromantische Gebirgslandschaft, bei der Sie herrliche Ausblicke in tiefe Schluchten mit plätscherten Gebirgsflüssen, auf steile Felsen, weiß glitzernde Berggipfel und verlassene Gebirgsgehöfte in schwindelerregender Höhe haben. Ein begehrtes Fotomotiv auf der Flambahnstrecke ist der Kjosfossen Wasserfall, der über mehrere Kaskaden nach unten stürzt. Über Olden und die malerische Erdölstadt Stavanger führt die Kreuzfahrtreise dann wieder zurück in den Kieler Hafen.



TUI Mein Schiff 3 - 13. Mai 2017 - 6 Tage Oslo und Stavanger

Genießen Sie im Rahmen dieser Skandinavienkreuzfahrt die Passage durch den über 100 km langen Oslofjord, an dessen Küste unzählige malerische Ferienhäuser stehen, die umgeben sind von saftigen Wiesen und Wäldern. Oslo ist eine sehr lebendige Metropole, die mit einer malerischen Altstadt und zahlreichen Sehenswürdigkeiten lockt. Machen Sie einen Spaziergang durch das mittelalterliche Stadtviertel Gamlebyen und besuchen Sie die Festung Akershus, die heute noch zu politischen Repräsentationszwecken genutzt wird. Sehenswert ist auch die Flanier- und Einkaufsmeile Karl Johans gate, wo prächtige Regierungsbauwerke, das königliche Schloss und das berühmte Grand Cafe sowie zahlreiche elegante Geschäfte angesiedelt sind.

Bestaunen Sie auch das mächtige Rathaus, in dem alljährlich der Friedensnobelpreis verliehen wird und beliebäugeln Sie den imposanten Dom und das Nationaltheater. Besteigen Sie auch den Stadtberg Holmenkollen, von wo Sie einen herrlichen Ausblick haben und an dem die große Skisprungschanze steht. Im Skimuseum am Holmenkollen erfahren Sie viel Wissenswertes über die Geschichte des Skifahrens. Kunstsinnigen ist ein Besuch des Vigeland-Skulpturenparks empfohlen, wo der bedeutende norwegische Bildhauer Vigeland mit zahlreichen Skulpturen den Zyklus des menschlichen Lebens zeigt. Alte Wikingerschiffe können Sie sich im Vikingskipshuset-Museum anschauen und im Freilichtmuseum Norsk Folkemuseum werden alten Gebäude aus ganz Norwegen ausgestellt, die sehr sehenswert sind.



TUI Mein Schiff 3 - 05. August 2017 - 11 Tage - Norwegen mit Nordkap und Trondheim

Norwegen ist bekannt für seine beeindruckenden Fjordlandschaften, mächtigen Gebirgswelten und bezaubernden Küstenstädte. Kommen Sie mit dem eleganten Kreuzfahrtschiff TUI Mein Schiff 3 ab der schönen Hansestadt Kiel mit auf eine spannende 11-tägige Kreuzfahrt, die Sie entlang der norwegischen Westküste bis hoch hinauf ans Nordkap führt. Die entdeckungsreiche Reise beginnt mit einem entspannten Seetag durch die Weiten des Atlantiks, den Sie genussvoll auf dem Sonnendeck im Liegestuhl verbringen können. Tags drauf erreichen Sie die alte Hansehafenstadt Bergen, die von zahlreichen Hügeln umgeben wird und malerisch am inneren Byfjord liegt.

Sehenswert ist das historische Hafenviertel Bryggen mit seinen alten hanseatischen Holzhäusern, die sich am Kai aneinanderreihen. Sie spiegeln die hanseatische Baukunst wider und gehören wegen ihrer Einmaligkeit zum UNESCO Weltkulturerbe. Ein Naturspektakel ist die Fahrt durch den majestätischen Geirangerfjord, der von hohen Felswänden eingerahmt wird, an denen in schwindelerregenden Höhen kleine Berggehöfte kleben. Unvergesslich ist sicher der Besuch des legendären Nordkapfelsens, der rund 300 m aus dem Meer ragt und einen atemberaubenden Blick über das Eismeer bietet. Das Nordkap wird auch als der nördlichste Außenposten Europas bezeichnet und zieht seit mehreren hundert Jahren Seefahrer, Entdecker und Abenteuer suchende Touristen an. Genießen Sie auch das Naturschauspiel der Mitternachtssonne, bei der die Sonne nur kurz den Horizont streift, um gleich wieder aufzugehen.



Aida Vita - Sommer 2017 - 3 Tage Göteborg Kopenhagen - Route Kurzreise 3

Mit der Aida Vita können Sie eine spannende Kurz-Kreuzfahrt ab Kiel unternehmen, die Sie in die schwedische Stadt Göteborg und in die dänische Hauptstadt Kopenhagen bringt. Auf diesen Reisen ab Kiel werden zahlreiche Landausflüge angeboten, die ihnen die große Geschichte und die schönsten Sehenswürdigkeiten von Göteborg und Kopenhagen näher bringen. Zu ihrer Fahrt können Sie bequem mit der Bahn anreisen, da Sie vom Kieler Hauptbahnhof einfach zu Fuß die wenigen Meter zum Kreuzfahrtterminal in Kiel laufen können. Autofahrer können für die Zeit ihren PKW auf ausgewiesene Parkplätze stellen, die im Voraus buchbar sind. Abends verlässt das elegante Kreuzfahrtschiff den Hafen mit Kurs auf die geschichtsträchtige schwedische Stadt Göteborg, die am nächsten Tag erreicht wird. Die malerische schwedische Stadt Göteborg wurde 1619 von König Gustav II. Adolf gegründet und ist mit rund einer halben Millionen Einwohner die zweitgrößte Stadt Schwedens.

Schon die Einfahrt in den Hafen von Göteborg ist eine Augenweite, vorbei an zahlreichen kleinen felsigen Schäreninseln. Göteborg hat im Gegensatz zur Hauptstadt Stockholm, wegen seines günstigen klimatischen Standorts, einen eisfreien Hafen, der sich zu einem wichtigen Fährschiffhafen entwickelte. Die malerische Stadt Göteborg ist mit unzähligen Kanälen durchzogen, auf denen Sie sich mit einem Ausflugsschiff die Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus betrachten können. Gerne können Sie auch zu Fuß oder mit einem Fahrrad die Stadt erobern. Sehenswert sind das moderne Opernhausgebäude, der botanische Stadtpark Slottskogen, das historische Stadtviertel Haga, das alte Rathaus und der im 19. Jh. erbaute Dom. Spannend für Jung und Alt sind das Erlebnismuseum Universeum, das Weltkulturmuseum Världskulturmuseet und das Seefahrtsmuseum.

Von Göteborg bringt Sie die Aida Vita in die dänische Hauptstadt Kopenhagen, die für ihre prächtigen Schlösser Christiansborg und Amalienborg und dem großen Vergnügungspark Tivoli bekannt ist. Im Schloss Christainsborg ist heute die Kunstakademie beheimatet und das prächtige Schloss Amalienborg ist der Wohnsitz der königlichen Familie. Erlebnisreich für Familien mit Kindern ist der Vergnügungs- und Erholungspark Tivoli, der 1843 eröffnet wurde und zahlreiche Attraktionen, wie mehrere moderne Achterbahnen, unterschiedliche Fahrgeschäfte, zahlreiche Restaurants und eine chinesische Pagode am See bietet. Einen herrlichen Ausblick über Kopenhagen haben Sie vom Runden Turm, der ganz in der Nähe der beliebten Einkaufsstraßen Strøget und Strædet liegt, wo Sie nach Herzenslust bummeln und einkaufen können. Kopenhagen hat auch mehrere spannende Museen, eine hypermodernes Opernhaus und eine idyllischen alten Hafen, mit wunderschönen historischen Wohnhäusern und Gebäuden.



MS Artania - 11. Juli 2017 - 9 Tage - Ostsee

Eine interessante Ostseekreuzfahrt zu den geschichtsträchtigen Hafenstädten im Baltischen Meer bietet ihnen das elegante Kreuzfahrtschiff MS Artania im Juli 2017. In großer Pracht präsentiert sich auf dieser Schiffsreise ab Kiel die kunstvolle alte Zarenmetropole St. Petersburg, deren außergewöhnliche historische Schönheit Sie bei einer Bus-Sightseeingtour und bei einer Bootsfahrt durch die zahlreichen Wasserstraßen bestaunen können. St. Petersburg wurde vor rund 310 Jahren von Zar Peter dem großen als wichtige russische Hafenstadt an der Ostsee und als Tor nach Europa auf einem sumpfigen Gebiet am östlichen Ende des Finnischen Meeresbusen in der Newabucht gegründet.

Sie war über 200 Jahre bis 1914 die prunkvolle Hauptstadt des Russischen Kaiserreiches und wurde anschließend endgültig von Moskau abgelöst. Von 1914 bis 1924 nannte man sie Petrograd und von 1924 bis 1991 wurde Sie nach dem Sowjetgründer Lenin genannt. Zur 300-jähigen Gründungsfeier 2003 bis heute wurden zahlreiche historische Bauwerke restauriert und das im 2. Weltkrieg verschollene legendäre Bernsteinzimmer rekonstruiert, so dass die prunkvolle Altstadt mit über 2.300 Prachtbauten und Schlossbauwerken heute zum großen Teil wieder im alten Glanze erstrahlt. Sehenswert sind auch die rund 250 Museen von St. Petersburg, deren berühmtestes die Eremitage mit ihrer umfangreichen Kunstsammlung zur europäischen bildenden Kunst bis 1917 ist. Einen tiefen Einblick in die russische Kunst dagegen bekommen Sie im Russischen Museum, das von Zar Alexander dem III. angelegt wurde.