www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen



MSC Orchestra Kreuzfahrten 2017 und 2018

MSC Orchestra Routen: Mittelmeer, Ostsee und Norwegen

MSC Orchestra Bild

Ausgestattet mit einer sehr großen Anzahl von Kabinen mit Balkon, ist die MSC Orchestra das ideale Schiff für Seereisen zu fernen Gestaden und die Erfahrung der Reisenden fällt überwiegend sehr positiv aus. Von ihrem Balkon können die Passagiere in Ruhe vorüberziehende Küsten und Inseln betrachten oder sich in die Lektüre eines Buches vertiefen. In den öffentlichen Bereichen herrscht hingegen munteres Urlaubstreiben, man kleidet sich leger und kann ungezwungen seinen Urlaub genießen. Das MSC Orchestra Kreuzfahrtschiff bietet weitläufige Außenbereiche zum Sonnenbaden, Flanieren und ein Bad im Pool. 5 leckere Restaurants sowie die 10 Bars und Cafes lassen keinen kulinarischen Wunsch unerfüllt. Und mit dem an Bord der MSC Orchestra zu buchendem Landausflugsprogramm oder auf ihren selbstorganisierten Landgängen werden Sie viele neue Reiseziele entdecken.


MSC Orchestra Kreuzfahrten
Preise, Routen- und Schiffsbeschreibung

MSC Orchestra Bewertungen


Das Schiff ist mit 294m Länge und 32m Breite ein wahrer Gigant der Meere, der 1.270 Kabinen für seine Passagiere bereithält: 18 Suiten mit Balkon a 25m², 800 Balkonkabinen a 15 bis 18m², 180 Aussenkabinen a 17m² und 270 Innenkabinen a 14m². Die Suiten verfügen über ein großes Doppelbett und in den MSC Orchestra Kabinen können die Gäste zwischen 2 Einzelbetten oder einem Doppelbett wählen. Viele Kabinenkategorien bieten ein zusätzliches 3. oder 4. Bett, welches für die Nacht herunterklappbar ist. So finden isngesamt bis zu 3.000 Personen auf dem MSC Orchestra Kreuzfahrtschiff ausreichend Platz für eine komfortable Kreuzfahrt. Die 990 Crewmitglieder vom Kellner bis zur Schiffsleitung sorgen für besten Service und eine angenehme Reiseatmosphäre an Bord, was die zahlreichen lobenden MSC Orchestra Bewertungen in unserem Forum für Schiffsbewertungen eindrucksvoll bestätigen.

Angefangen von der großzügigen Poollandschaft, dem Fitness- und dem Wellnesscenter, den professionellen abendlichen Shows im schmucken Covent Garden Theater, den zahlreichen Geschäften, Cafes, Salons und dem Minigolfplatz auf dem 18. Deck hoch über dem Meer, wird an Bord vielfältigste Unterhaltung geboten.

Erwähnenswert ist auch die leckere italienische Küche, die in schicken Restaurants serviert wird und das weitgefächerte Ausflugsprogramm, das Stadtrundfahrten, Landpartien, Strandaufenthalte, Wanderungen, Radtouren, landestypische Shows und Folklore, Jeepsafaris, Tierbeobachtungen, Kayaktouren und vieles mehr auf Kreuzfahrten mit der MSC Orchestra und weiteren Kreuzfahrtschiffen der MSC-Flotte umfasst.












Übersicht der MSC Orchestra Kreuzfahrten

Umfangreiche Informationen, die Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie oben.

Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
7 Tage MSC Orchestra Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer:
Genua (Italien), Cannes (Frankreich), Palma de Mallorca, Barcelona (Spanien), Ajaccio (Korsika), Civitavecchia (Rom), La Spezia (Italien), Genua (Italien)

Sie könne diese Kreuzfahrten auch ab/bis Civitavecchia bei Rom oder ab/bis Barcelona buchen.

23.04.2017
30.04.2017
07.05.2017
14.05.2017
21.05.2017
28.05.2017
04.06.2017
11.06.2017
18.06.2017
25.06.2017
02.07.2017
09.07.2017
16.07.2017
23.07.2017
30.07.2017
06.08.2017
13.08.2017
20.08.2017
27.08.2017
03.09.2017
10.09.2017
17.09.2017
24.09.2017
01.10.2017
08.10.2017
15.10.2017
11 Tage MSC Orchestra Kreuzfahrt Mittelmeer mit Griechenland:
Genua (Italien), Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien), Insel Malta, Insel Korfu, Katakolon (Griechenland), Insel Kreta, Athen (Griechenland), Civitavecchia (Rom), Genua (Italien)



14.11.2017
17.12.2017
19.01.2018
11.02.2018
16.03.2018
18.04.2018
12 Tage MSC Orchestra Kreuzfahrt Mittelmeer und Atlantik:
Genua (Italien), Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien), Casablanca (Marokko), Teneriffa, Madeira, Malaga (Spanien), Civitavecchia (Rom), Genua (Italien)



25.11.2017
28.12.2017
30.01.2018
22.02.2018
27.03.2018
10 Tage MSC Orchestra Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer:
Genua (Italien), Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien), Valencia (Spanien), Palma de Mallorca, Insel Malta, Messina (Sizilien), Civitavecchia (Rom), Livorno (Italien), Genua (Italien)



07.12.2017
09.01.2018
06.03.2018
08.04.2018
9 Tage MSC Orchestra Kreuzfahrt Westeuropa:
Genua (Italien), Barcelona (Spanien), Lissabon (Portugal), Vigo (Spanien), Cherbourg (Frankreich), Kopenhagen (Dänemark), Warnemünde (Deutschland)



29.04.2018
11 Tage MSC Orchestra Kreuzfahrt Ostsee:
Warnemünde (Deutschland), Danzig (Polen), Klaipeda (Litauen), Riga (Lettland), Tallinn (Estland), St. Petersburg (Russland), Helsinki (Finnland), Stockholm (Schweden), Kopenhagen (Dänemark), Warnemünde (Deutschland)



08.05.2018
30.05.2018
19.08.2018
11 Tage MSC Orchestra Kreuzfahrt Island:
Warnemünde (Deutschland), Bergen (Norwegen), Shetland Inseln, Akureyri (Island), Reykjavik (Island), Orkney Inseln, Kopenhagen (Dänemark), Warnemünde (Deutschland)



19.05.2018
7 Tage MSC Orchestra Kreuzfahrt Norwegen:
Warnemünde (Deutschland), Stavanger (Norwegen), Hellesylt (Norwegen), Geiranger (Norwegen), Flam (Norwegen), Kopenhagen (Dänemark), Warnemünde (Deutschland)

Auf der Kreuzfahrt am 17.06.2018 wird Bergen anstatt Flam angelaufen und am 12.08.2018 wird Oslo anstatt Hellesylt/Geiranger angelaufen.



10.06.2018
17.06.2018
24.06.2018
01.07.2018
15.07.2018
29.07.2018
12.08.2018
7 Tage MSC Orchestra Kreuzfahrt Ostsee:
Warnemünde (Deutschland), Helsinki (Finnland), St. Petersburg (Russland), Tallinn (Estland), Kopenhagen (Dänemark), Warnemünde (Deutschland)



08.07.2018
22.07.2018
05.08.2018
11 Tage MSC Orchestra Kreuzfahrt Westeuropa:
Warnemünde, Göteborg (Schweden), Rotterdam (Niederlande), Southampton (England), La Coruna (Spanien), Lissabon (Portugal), Gibraltar, Barcelona (Spanien), Genua (Italien)



30.08.2018