www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen




Kreuzfahrten Nordkap 2015

Früheste Hinreise:    
Späteste Rückreise:    
Schiff:
Dauer:
Angebote Nur Sonderangebote suchen
 



Immer mehr Reisende zieht es in den hohen Norden von Norwegen. Sie wählen eine Kreuzfahrt zum Nordkap, die in Kombination mit dem Besuch der Fjorde im Süden Norwegens angeboten wird oder sogar die Spitzbergen-Inseln, Island oder Schottland besucht. Das Ziel aller Kreuzfahrten zum Nordkap ist das gleichnamige Plateau im äußersten Norden Europas, das dort sehr imposant 300m hoch über das Meer ragt. Viele von Ihnen haben sicherlich schon ein Foto der stählernen Weltkugel gesehen, die dort in den Monaten um die Sommersonnwende von der Mitternachtsstunde beschienen wird.

Im ca. 40 km entfernten Kreuzfahrthafen Honningsvag machen die besuchenden Kreuzfahrtschiffe fest und die Reisegäste starten ihre gebuchten Landausflüge von dort. Das Touristenzentrum am Nordkap dient auch als Postfiliale, die den nur hier erhältlichen Nordkapstempel verwendet. Kreuzfahrten zum Nordkap 2015 werden von allen führenden Kreuzfahrtreedereien aus unserem Angebot unternommen und zwar ab Hamburg, ab Bremerhaven und ab Kiel in Deutschland sowie vom niederländischen Hafen Amsterdam.

Kreuzfahrten zum Nordkap im Sommer 2015 sind z.B. für die Kreuzfahrtschiffe von Phoenix Reisen aus Bonn zu buchen. Die MS Artania, die MS Albatros und die MS Amadea werden insgesamt zu mehreren Kreuzfahrten zum Nordkap aufbrechen, die zum einen als reine Norwegenreisen zu buchen sind, welche neben dem Nordkap noch die Fjorde im Süden Norwegens sowie auch Reiseziele entlang der norwegischen Küste besuchen, zum anderen in Verbindung mit dem Besuch von Island und/oder Spitzbergen bzw. Grönland angeboten werden. Die Schiffsreisen zum Nordkap dauern zumeist zwischen 12 und 18 Tagen, je nach der Anzahl der unterwegs besuchten Kreuzfahrthäfen.

Es sei noch ein Hinweis gestattet, bezüglich des besten Zeitpunktes, um Kreuzfahrten zum Nordkap zu buchen: Es empfiehlt sich eine möglichst frühzeitige Buchung ihrer Kreuzfahrt zum Nordkap, da hierfür deutlich geringere Schiffskapazitäten zur Verfügung stehen, als dies für Kreuzfahrten in den Süden Norwegens, auf der Ostsee, geschweige denn auf dem Mittelmeer der Fall ist. Eine rechtzeitige Kreuzfahrtbuchung garantiert also die gewünschte Kabinenkategorie und gewährt stattliche Frühbucherrabatte. Und da erfahrungsgemäß wegen der großen Nachfrage und dem hierzu relativ kleinen Angebot kaum Sonderangebote oder Last-Minute-Preise zu erwarten sind, sind gerade die angebotenen Frühbucherrabatte oftmals die beste Möglichkeit, um preiswerte Kreuzfahrten zum Nordkap zu buchen.









Costa Pacifica - Juni bis Aug 2015 - 11 Tage Norwegen mit Nordkap

Das schicke Kreuzfahrtschiff Costa Pacifica fährt zur schönsten Sommerzeit zu Kreuzfahrten bis zum Nordkap im Juni, Juli und August 2015 entlang der Westküste Norwegens, wo Sie sich vom magischen Licht der Mitternachtssonne verzaubern lassen können. Kommen Sie mit und lassen Sie sich von malerischen Fjordlandschaften, interessanten Küstenstädten und der wildromantischen Gebirgswelt Norwegens begeistern. Von der quirligen Hafenstadt Kiel führt Sie die 11-tägige Nordkap-Reise zunächst in den schönsten Fjord Norwegens, den majestätischem Geirangerfjord. Anschließend fahren Sie den Hafen von Honningsvag an, der rund 40 km vom Nordkap entfernt liegt. Eine besonderer Höhepunkt für viel Norwegenreisende ist sicher der Besuch des spektakulären Nordkaps, das stolz über 300 m aus dem eisigen Nordmeer herausragt.

Es wird oft als der nördlichste Punkt Europas bezeichnet und liegt ca. 520 km vom Polarkreise und etwa 2.100 km vom Nordpol entfernt. Das Nordkap ist seit seiner Entdeckung Mitte des 16. Jh. ein bedeutender Navigationspunkt für Handels- und Expeditionsschiffe und war für zahlreiche Abenteurer ein faszinierendes Ziel. Heute können die zahlreichen Touristen bequem und gefahrenlos das Nordkap über den rund 7 km langen unterseeischen Nordkaptunnel erreichen und den herrlichen Ausblick über die unendlichen Weiten des Eismeers genießen. Weltberühmt ist die dort stehende eiserne Weltkugel, mit der sich die zahlreichen Nordkaptouristen gerne ablichten lassen, um ein schönes Erinnerungsfoto mit nach Hause zu nehmen. In der Nordkaphalle, die mit einem Restaurant, einem gemütlichen Cafe, einer kleinen Kapelle, einem Souvenirladen und mit Ausstellungsräumen ausgestattet ist, können Sie sich den Film über die vier Jahreszeiten am Nordkap anschauen und viel über die Nordkap-Geschichte erfahren.

Über Tromsö auf der gleichnamigen Insel, die bekannt für ihr modernes Polarzentrum ist, fahren Sie die Inselgruppe der Lofoten an und legen anschließend auch in den malerischen Küstenstädten Andalsnes und Bergen Stopps ein, bevor Sie wieder den Hafen von Kiel erreichen.



Aida Cara - Juni bis August 2015 - 14 Tage Nordeuropa 8 mit Island und Nordkap

Den malerischen Sommer Norwegens erleben und dabei Natur pur genießen, das können Sie von Juni bis in den August 2015 bei einer 2-wöchigen Kreuzfahrt der modernen Aida Cara auf der Route Nordeuropa 8. Freuen Sie sich auf die schöne Hansestadt Bergen, die norwegischen Hafenstädte Andalsnes und Molde und auf einen unvergesslichen Aufenthalt unter der Mitternachtssonne am legendären Nordkap. Anschließend geht es nach Island, der Insel der Geysire und heißen Quellen, wo in der kleinen Stadt Akureyri und in der pulsierenden Hauptstadt Reykjavik festgemacht wird.

Das Nordkap liegt auf der norwegischen Insel Magerøya und ist seit Jahrhunderten für Entdecker und abenteuerliche Menschen ein magisches Reiseziel. Es liegt nur noch rund 2100 km vom Nordpol entfernt und ca. 515 km oberhalb des nördlichen Polarkreises. Das Nordkap ist eine Felsklippe, die sich über 300 m aus dem eisigen Meer erhebt und einen fantastischen Blick bietet. Genießen Sie das faszinierende Erlebnis der Mitternachtssonne am Nordkap, das im Sommer von Mitte Mai bis Ende Juli 24 Stunden pure Sonne bietet. Ein beliebtes Fotomotiv und eines der Wahrzeichen des Nordkaps ist die eiserne Erdkugel, die 1978 aufgestellt wurde. In der Nordkap-Halle können Sie sich aufwärmen und ausruhen und den interessanten Film über die vier Jahreszeiten am Nordkap anschauen. Besuchen Sie auch die Ausstellung über die große Historie des Nordkaps im unterirdischen Tunnel. Abenteuerlustige können einen spannenden Ausflug mit dem Rafting-Boot im Eismeer unternehmen und dabei die felsige Küste des Kaps bewundern und mit etwas Glück auch die hier lebenden Robben und Wale aus nächster Nähe beobachten. Anschließend können Sie sich in der eisigen Arctico Ice Bar mit leckeren Drinks verwöhnen lassen und in gemütlicher Atmosphäre winterliche Bilder des Nordkaps bestaunen.

Das Nordkap liegt rund 520 km oberhalb des nördlichen Polarkreises und nur noch ca. 2100 km vom Nordpol entfernt und hat sich seit Mitte des 20 Jh. zu einem viel besuchten Tourismusmagnet entwickelt, da es als nördlichste Außenstelle Europas betrachtet wird. 1956 wurde die Autostraße von Honningsvåg zum Nordkap eröffnet und seit 1999 kann man auch das Nordkap über einen rund 7 km langen und bis zu 212 m tiefen Tunnel erreichen. Direkt auf dem steilen Schieferfelsplateau des Nordkaps steht seit 1978 die berühmte Eisenkonstruktion der Weltkugel, die sich zum Wahrzeichen des Nordkaps entwickelt hat und ein beliebtes Fotomotiv für die rund 200 000 Besuchern im Jahr ist. Da die Aida Cara bis nachts um 1 Uhr am Nordkap verweilt, werden Sie ganz intensiv das Naturspektakel der Mitternachtssonne im Sommer 2015 erleben, bei dem die Sonne nur kurz den Horizont streift, sodass die Nacht zum Tage wird. Interessant ist das Informationszentrum des Nordkaps, die Nordkaphalle, wo Sie neben einem Restaurant, einer Kapelle, einem Thai-Pavillon und einem Postamt im unterirdischem Tunnel eine Ausstellung zur Geschichte des Nordkaps befindet. Sehr spannend ist der gezeigt Videofilm von Caprinos, der ihnen die Schönheit des Nordkap in den vier Jahreszeiten zeigt.



TUI Mein Schiff 1 - Juni und August 2015 - 11 Tage - Norwegen mit Nordkap

Zur schönsten Sommerzeit können Sie mit dem schmucken Kreuzfahrtschiff TUI Mein Schiff 1 eine entdeckungsreiche Norwegenreise entlang der malerischen Westküste bis hinauf zum legendären Nordkap unternehmen. Kommen Sie in Hamburg an Bord ihres Traumschiffes und freuen Sie sich auf eine 11-tägige Norwegenkreuzfahrt, die Sie nach einem erholsamen Seetag zunächst in die alte Hansestadt Bergen führt. Am nächsten Tag werden Sie dann in die herrliche Fjordwelt Norwegens eintauchen und durch den Storfjord und den Sunnylvsfjord bis in den majestätischen Geirangerfjord fahren. Erleben Sie das Naturwunder der tief eingeschnittenen Fjorde auf ihrer Fjordkreuzfahrt vorbei an steilen Felswänden, an denen verlassene Gebirgsgehöfte kleben und genießen Sie den Anblick der tosenden in die Tiefe stürzenden Wasserfälle, deren Wasser von den schneebedeckten Gebirgsgipfeln kommt. Nach einem weiteren Seetag entlang der Westküste Norwegens begrüßt Sie die Hafenstadt Honningsvag auf der Insel Magerøya, wo schon die Reisebusse warten, um Sie zum legendären Felsen des Nordkaps zu bringen. Das Nordkap wurde im 16. Jh. von englischen Seefahrern bei der Suche der Nordostpassage nach China entdeckt und wird seit dem als der nördlichste Außenposten Europas bezeichnet. Genießen Sie den spektakulären Blick über das Eismeer und das Naturerlebnis der Mitternachtssonne, bei dem die Sonne nachts nur kurz den Horizont streift, um gleich wieder aufzugehen.



Aida Luna - Juni und Juli 2015 - ab Kiel 17 Tage Island und Spitzbergen

Zur Einstimmung steht zunächst ein erholsamer Seetag an, bei dem Sie sich an Bord verwöhnen lassen können. Der erste Landgang findet auf den schottischen Orkneyinseln in der Hafenstadt Kirkwall statt, von wo aus Ausflüge in die wildromantische Landschaft angeboten werden. Dann bringt Sie die Route weiter nach Island, wo gleich drei Landgänge auf dem Programm stehen. Zunächst passieren Sie aber die Insel Heimaey, wo Sie schon von Weiten den weltweit jüngsten Berg sehen können, der bei einem Vulkanausbruch 1973 entstanden ist.

Dann geht es in die isländischen Hauptstadt Reykjavik und in die Hafenstädte Isafjördur und Akureyri. Freuen Sie sich auf eine Stadtrundfahrt durch Reykjavik und auf Ausflüge, die Sie zu heißen Thermalquellen, rauschenden Wasserfällen und zur Blauen Lagune sowie zu den geothermischen Feldern von Krysuvik und in Nationalparks und ins Geysir-Gebiet bringen. Interessant ist auch der Bootausflug zur Vogelinsel Vigur, der Besuch der berühmten Eiskathedrale und ein Bad im Naturbad von Myvatn.

Von Island geht es dann in den eisigen Norden Norwegens auf die Inselgruppe Spitzbergen, die von mächtigen Gletschern und großen Eisbergen, auf denen Eisbären und Polarfüchse leben, geprägt ist. In der Hafenstadt Longyearbyen wird ein Stopp eingelegt, welcher es ermöglicht, hautnah die glaziale Landschaft zu erleben. Gen Süden Richtung Nordkap legt die Tour in der Küstenstadt Honningsvag an, von wo aus Sie mit dem Bus direkt zum Felsplateau des Nordkaps gebracht werden.

An der äußersten Kante des Nordkap-Felsens steht die weltberühmte eiserne Weltkugel, die gerne als Motiv für ein Erinnerungsfoto abgebildet wird. Im dortigen Touristenzentrum können Sie sich noch in der kleinen Poststelle den begehrten Poststempel vom Nordkap abholen. Gerne wird auch der Panaoramafilm angeschaut, der stimmungsvolle Aufnahmen der Umgebung zeigt und auch einen Einblick in das Leben der Menschen gibt. In der kleinen Kapelle können Sie dann besinnlich ihren Gedanken nachgehen und die Ruhe genießen. Ein unvergessliches Erlebnis am Nordkap ist die Mitternachtssonne, die von Mitte Mai bis Ende Juli 24 Stunden am Himmel steht und nicht mehr untergehen will. Erst nachts um 4 Uhr verabschiedet sich die Aida Luna vom Nordkap, sodass Sie dieser Naturspektakel besonders intensiv erleben werden. Vom Nordkap fährt das Schiff gen Süden und legt noch in den Hafenstädten Hammerfest, Tromsö, Gravdal auf den Lofoten und Bergen an.



MS Albatros - 13. Juni 2015 - 18 Tage - Spitzbergen, Island und Norwegen

Das berühmte steil aus dem Eismeer ragende Schieferplateau des Nordkaps begeistert schon seit Jahrhunderten Seefahrer, Forscher und Reiseabenteurer, die damals oft unter gefährlichen Umständen den legendären Felsen erreichten. Heute können Sie ganz bequem mit dem Kreuzfahrtschiff ans Nordkap reisen und den Ausblick über das raue Eismeer genießen. Das schmucke Kreuzfahrtschiff MS Albatros fährt am 13. Juni 2015 ab Bremerhaven auf die Geysirinsel Island, in die eisige Inselwelt Spitzbergens und schließlich wieder gen Süden an die Nordspitze Norwegens in die Region Finnmark, wo im Hafen von Honningsvag angelegt wird. Mit dem Reisebus geht es dann an das 40 km entfernte Nordkap, dem rund 300 m aus dem Eismeer ragenden Felsen mit seiner berühmten stählernen Weltkugel, die ein beliebtes Fotomotiv für die Besucher aus der ganzen Welt ist.

Das Nordkap wird von vielen Menschen als der nördlichste Punkt Europas angesehen, obwohl es einige zu Europa zählende Inseln gibt, die noch nördlicher liegen. Lassen Sie sich den eisigen Wind um die Ohren sausen und bestaunen Sie die einsame und raue Weite des Eismeers. Seit 1958 gibt es auf dem Nordkapfelsen die schützende Nordkaphalle, in der sich ein großes Restaurant mit Meerblick, eine Postfiliale, eine ökonomische Kapelle, ein Souvenirladen und Ausstellungsräume befinden. Sehr interessant ist der Film über die vier Jahreszeiten am Nordkap sowie die Ausstellung, die die große Geschichte des Nordkaps als touristisches Reiseziel dokumentiert. Beliebt bei vielen Passagieren ist der berühmte Nordkap-Poststempel, den Sie nur hier in der Postfiliale bekommen. Da Sie bis nachts um 1 Uhr am Nordkap verweilen, werden Sie hautnah das Naturspektakel der Mitternachtssonne am Nordkap erleben, bei dem die Sonne nur kurz den Horizont streift, um gleich wieder aufzugehen.



MS Albatros - 16. August 2015 - 13 Tage - Norwegische Fjorde und Nordkap

Die Schönheit der Westküste Norwegens bis hinauf zum legendären Nordkap kennenlernen, das offeriert Ihnen das elegante Kreuzfahrtschiff MS Albatros im August 2015. Spektakuläre Fjordfahrten, bezaubernde Fjordstädtchen und spannende Küstenstädte, eine imposante Gebirgswelt und wilde Natur pur erwartet Sie auf dieser Reise. Auf den Spuren der alten Postschiffe führt die 13-tägige Kreuzfahrt zum Nordkap ab Bremerhaven direkt über Nord-Polarkreis hinaus, wo auf den Lofoten sowie den Vesteralen Inseln angelegt wird. Schon am nächsten Tag erreichen Sie dann den Hafen von Honningsvag, wo die Busse auf Sie warten, um Sie durch eine wilde arktische Naturlandschaft zum 40 km entfernten Felsplateau des Nordkaps zu bringen. Das Nordkap liegt auf der Insel Mageroya in der Provinz Finnmark, die seit Jahrhunderten von den Ureinwohnern der Samen bevölkert wird.

Heute grasen Tausende von Rentieren im Sommer auf den grünen Weiden der Insel. Faszinierend ist der Blick vom 307 m hohen Nordkapfelsen über das endlose Eismeer, das schon seit dem 17. Jh. neugierige Abenteurer aus aller Welt anzieht. Ein Wahrzeichen des nördlichsten europäischen Außenpostens ist der 1978 errichtet eiserne Globus, an dem sich die Menschen treffen, um den herrlichen Blick und die raue Natur am Nordkap gemeinsam zu genießen. Beeindruckend ist sicherlich das Erlebnis der Mitternachtssonne, die nachts nur kurz den Horizont streift und so die Nacht zum Tage macht. In der Nordkaphalle mit seinem gemütlichen Restaurant und Kaffeehaus können Sie sich von den rauen Naturkräften bei einer heißen Tasse Kaffee erholen und den interessanten Film über die vier Jahreszeiten am Nordkap sowie die spannende Ausstellung über das Nordkap als Reiseziel anschauen. Abenteuerlustige können eine Schlauchbootsafari hinaus aufs Meer zu den Königskrabben unternehmen mit anschließendem Verzehr der fangfrischen Köstlichkeit in einem traditionellen Samizelt.

Das Nordkap ist einer der faszinierendsten Reiseziele Nordeuropas und übt eine unglaubliche Anziehung auf Reisende aus der ganzen Welt aus. Gemeinsames Ziel ist es, den Blick über das unendliche Eismeer schweifen zu lassen und die mächtigen Naturkräfte zu spüren. Im Kreuzfahrthafen von Honningsvag warten schon die Reisebusse auf Sie und bringen Sie auf das rund 40 km entfernte Felsplateau des Nordkaps, das über 300 m aus dem arktischen Eismeer herausragt. Das Nordkap ist seit Jahrhunderten ein bedeutender Navigationspunkt für Seefahrer und im Jahre 1553, als englische Expeditionsschiffe die Nordost-Passage nach China suchten, wurde das Nordkap von ihnen entdeckt und erhielt seinen heutigen Namen.

Das weltberühmte Nordkap ist ein rund 300 m steil aus dem Meer emporragendes Felsplateau, das sich zu einem beliebten Reiseziel entwickelt hat, das jährlich Tausende von Besucher anzieht, die den grandiosen Ausblick über das Eismeer genießen wollen. Es befindet sich auf der vorgelagerten Insel Magerøya und ist auf Grund seiner Popularität seit 1956 über die Europastraße 69 an das Straßennetz angeschlossen und seit 1999 über den 6875 m langen und bis zu 212 m tiefen Nordkaptunnel zu erreichen. 1958 wurde die Nordkaphalle für die zahlreichen internationalen Nordkapbesucher zum Schutz gegen die unbändigen Naturkräfte eröffnet, in der sich ein Restaurant, eine große Bar, eine Kapelle, ein Souvenirladen und Ausstellungsräume befinden, wo für das Wohl der Gäste gesorgt wird. Ein Wahrzeichen des Nordkaps ist die 1978 errichtete eiserne Weltkugel, die ein beliebtes Fotomotiv für die zahlreichen Menschen aus aller Welt ist. Genießen Sie auch das Naturereignis der Mitternachtssonne am Nordkap, bei dem die Sonne die ganze Nacht hindurch strahlt.

Heute leben über 3000 Menschen das ganze Jahr über am Nordkap und viel sind in der Fischerei tätig, da hier eine der besten Fischfangregionen der Welt ist. Abenteuerlich ist eine Schlauchboot-Safari zu den Fanggebieten der Königskrabben, wo sie in großen Reusen aus der Tiefe hochgezogen werden. Anschließend fahren Sie in den Mageroysund und gehen an Land in eine kleine Sami-Siedlung, wo Sie bei der Zubereitung der Königskrabben zuschauen und diese natürlich auch kosten können. Ebenso spannend ist eine Ausflugstour auf die Insel Mageroy in zwei kleine Fischerdörfer, wo Sie das Haus des Weihnachtsmanns besuchen und bei Spaziergängen viel über das Leben der einheimischen Bevölkerung erfahren werden. Vergessen Sie nicht ein Erinnerungsfoto von der legendären eisernen Weltkugel am Nordkap zu knipsen und besuchen Sie auch die Nordkaphalle, in deren Räumlichkeiten ein Videofilm über die vier Jahreszeiten am Nordkap gezeigt wird. Ein besonderer Ereignis ist das Naturspektakel der Mitternachtssonne, die Sie am Nordkap ebenso erleben werden, da ihr Schiff erst gegen Mitternacht in Honningsvag wieder ablegen wird.



MS Artania - 22. Juli 2015 - 14 Tage - Spitzbergen und Norwegen

Das legendäre Nordkap, ein rund 300m hohes Felsplateau auf der norwegischen Insel Mageroya, war schon vor Jahrhunderten für Entdecker und Abenteuerlustige ein beliebtes Reiseziel. Kommen Sie am 22. Juli 2015 mit dem eleganten Kreuzfahrtschiff MS Artania mit auf große 14-tägige Entdeckungskreuzfahrt zu den schönsten Zielen Norwegens. Von Bremerhaven führt die Norwegenkreuzfahrt entlang der Westküste über den nördlichen Polarkreis auf die Inselwelt der Lofoten, die durch steile Küsten, imposante Berge und idyllische Fischerdörfer gekennzeichnet ist. Dann geht es weiter durch das Nordmeer ins Inselarchipel Spitzbergen mit seinen mächtigen Gletschern, stark zerklüfteten Küstengebieten und beeindruckenden Fjorden.

Der nächste Höhepunkt ist der Besuch des berühmten Schieferplateau Nordkap, das gerne als der nördlichste Punkt des europäischen Festlands bezeichnet wird und jedes Jahr unzählige Touristen aus der ganzen Welt anzieht. Das Nordkap gehört zur Region Finnmark, wo seit Jahrtausenden die Volksgruppe der Samen beheimatet ist, die hier noch teils wie zu alten Zeiten von der Rentierzucht leben. Genießen Sie am Nordkap den weiten Blick über das eisige Meer und lassen Sie sich den Wind um die Ohren sausen. Ein beliebtes Fotomotiv ist die eiserne Weltkugel, die seit 1978 auf dem Nordkapfelsen steht und heute als Wahrzeichen die Außergewöhnlichkeit dieses Ortes symbolisiert. In der Nordkaphalle können Sie sich mit einer Tasse Kaffee wieder aufwärmen und den interessanten Panoramafilm anschauen, der Sie durch die vier Jahreszeiten am Nordkap führt.



MSC Splendida - Mai und August 2015 - 11 Tage Norwegen Fjorde + Nordkap

Eine Norwegenkreuzfahrt, die ab der schönen Hansestadt Hamburg an die Westküste Norwegens in malerische Küstenstädte, tief hinein in die prächtige Fjordlandschaft und bis hoch hinauf ans Nordkap führt, das offeriert ihnen im die moderne MSC Splendida. Einen ganzen Tag lang fahren Sie durch die malerische Nordsee bis Sie in die norwegische Hafenstadt Alesund gelangen, die auf mehrere Inseln erbaut ist und mit ihren wunderschönen Jugendstilhäusern zu den schönsten Städten des Landes zählt. Einen hervorragenden Ausblick auf die vorgelagerte Inselwelt und die schneebedeckten Sunnmors-Gebirgsgipfel haben Sie vom Stadtberg Aksla , den man über 400 Stufen erreichen kann. Bei einem Spaziergang durch die schmucke Stadt werden Sie von dem mit Türmen und Spitzen reich geschmückten Stadtzentrum, das nach einem verheerenden Großbrand 1904 komplett im Jugendstil innerhalb von 3 Jahren wieder ausgebaut wurde, begeistert sein. Am Nordkap wird es dann der wunderschöne Blick über das Eismeer sein, der Sie in ihren Bann ziehen wird.

Vom Kreuzfahrthafen Honningsvag werden Sie mit dem Reisebus zum Nordkap gebracht, das zu den beliebtesten Reisezielen Norwegens gehört. Das Nordkap ist ein steil aufragendes 300 m hohes Felsplateau, das oft als der nördlichste Punkt Europas bezeichnet wird und das jedes Jahr mit seiner rauen Schönheit zahlreiche Touristen anzieht. Im Informationszentrum können Sie einen Blick in die Nordkap-Kapelle werfen und gemütlich im Restaurant den Ausblick aufs Meer genießen. Schauen Sie sich auch den interessanten Info-Film an, der das Kap und seine beeindruckende Umgebung in den vier Jahreszeiten präsentiert. Hochinteressant ist auch die unterirdische Ausstellung, die ihnen die große Geschichte des Nordkaps als Reise- und Exkursionsziel näher bringt. Spektakulär ist das Naturspektakel der Mitternachtssonne, wenn die Sonne 24 Stunden am Himmel steht (Mitte Mai bis Ende Juli). Wieder gen Süden laufen Sie die Hafenstadt Tromso und das kleine Städtchen Molde an und machen eine Fahrt durch den majestätischen Geirangerfjord. Anschließend besuchen Sie die wunderschöne Grachtenstadt Amsterdam, von wo aus Sie wieder den Hafen von Hamburg erreichen.



Aida Luna - Juni Juli 2015 - 17 Tage - Route Nordeuropa 10

Das legendäre Felsplateau des Nordkaps ist schon seit Jahrhunderten für Entdecker und Abenteuerlustige ein begehrtes Reiseziel. Damals ein oft strapaziöses und nicht ungefährliches Unternehmen, ist heute die Anreise zum Nordkap mit einem modernen Kreuzfahrtschiff ein pures Vergnügen. Kommen Sie mit der schicken Aida Luna ab Kiel im Juni und Juli 2015 auf der Route Nordeuropa 10 auf große Nordmeer-Reise und freuen Sie sich auf spannende Landgänge in Spitzbergen, Island und Norwegen, bei denen Sie Natur pur erleben werden. Von der modernen Ostseestadt Kiel nehmen Sie Kurs auf die schottische Hafenstadt Kirkwall auf den Orkneyinseln und steuern anschließend die große Vulkaninsel Island an, wo in der Hauptstadt Reykjavik, in der nordwestlichen Hafensiedlung Isafjord und im Hafen von Akureyri ganz im Norden von Island festgemacht wird. Über den Nördlichen Polarkreis kreuzend ist es dann die unberührte Landschaft Spitzbergens, die Sie in ihren Bann ziehen wird. Nach ausgelassenen Ausflugstouren, die Sie zu einem Schlittenhundcamp, zu herrlichen Gletschergebieten, die Sie durchwandern können und zu einer alten Bergbauregion sowie mit dem Schlauchboot in den prächtigen Isa-Fjord führen, ist es die norwegische Hafenstadt Honningsvag, ganz im Norden des norwegischen Festlands, die Sie begrüßen wird.

Hier warten schon die Reisebusse auf Sie, um Sie zum rund 40 km entfernten Nordkap zu bringen. Das spektakuläre Nordkap, eine rund 300 m steil aus dem Eismeer ragende Felsenklippe auf der Insel Mageroya, oft als nördlichster Außenposten Europas bezeichnet, ist ein touristischer Anziehungspunkt. Über 500 km oberhalb des nördlichen Polarkreises und rund nur noch 2100 km vom Nordpol entfernt, treffen sich hier Menschen aus allen Herrenländern, um den atemberaubenden Blick über die Weiten des Eismeers und die unvergesslichen Naturkräfte an diesem Ort zu genießen. Weltberühmt ist die eiserne Erdkugel, das Wahrzeichen des Nordkaps, die seit 1978 eine viel fotografiertes Fotomotiv ist. Von 23 Uhr bis 4 Uhr in der Nacht werden Sie am Nordkap verweilen, so dass Sie das Naturspektakel der Mitternachtssonne, bei der die Sonne nur kurz den Horizont streift, selbst erleben werden. Zwischendurch können Sie sich in der Nordkaphalle aufwärmen und den spannenden Film über die vier Jahreszeiten am Nordkap ansehen.









In der untenstehenden Auflistung sehen Sie eine kleine Auswahl an Nordkap Kreuzfahrten. Das Gesamtangebot aller Norwegen und Nordkap Kreuzfahrten finden Sie über die Suchfunktion oben oder auch sehr komfortabel über die Kreuzfahrt-Suche kombiniert nach Region, Datum und Schiff

Abreise Dauer Schiff Kreuzfahrt
22.06.2015 11 Tage Costa Pacifica Kreuzfahrt Norwegen mit Nordkap:
Kiel, Hellesylt (Norwegen), Geiranger, Honningsvag (Nordkap), Tromsö, Leknes (Lofoten), Trondheim, Andalsnes, Bergen (Norwegen), Kiel

11.07.2015 14 Tage Aida Cara Kreuzfahrt Aida Nordeuropa 8:
Kiel, Bergen (Norwegen), Andalsnes (Norwegen), Molde (Norwegen), Honningsvag (Nordkap), Akureyri (Island), Reykjavik (Island), Kiel

15.07.2015 12 Tage MS Astor Kreuzfahrt Norwegens Fjorde und Nordkap:
Bremerhaven (Deutschland), Vik (Sognefjord), Flam (Aurlandsfjord), Andalsnes, Leknes (Lofoten), Honningsvag (Nordkap), Tromso (Norwegen), Hellesylt, Geiranger (Geirangerfjord), Bergen (Norwegen), Bremerhaven (Deutschland)

22.07.2015 14 Tage MS Artania Kreuzfahrt Spitzbergen und Norwegen:
Bremerhaven, Svolvaer (Lofoten), Leknes (Lofoten), Spitzbergen: (Kreuzen: Eisfjord, Tempelfjord, Billefjord, Trygghamna-Bucht, Adventsfjord, Van Mijenfjor), (Passagen: Brucebyen/Adolfbukta, Ymerbukta, Nordenskjøld-Gletscher), (Besuch: Longyearbyen, Barentsburg, Pyramiden, Svea Gruva), Honningsvag (Nordkap), Tromsö (Norwegen), Svartisen-Gletscher, Trondheim (Norwegen), Alesund (Norwegen), Geirangerfjord, Geiranger, Bergen (Norwegen), Bremerhaven

29.07.2015 14 Tage MSC Splendida Kreuzfahrt Spitzbergen und Norwegen:
Hamburg, Bergen (Norwegen), Tromso, Longyearbyen (Spitzbergen), Honningsvag (Nordkap), Hellesylt, Geiranger, Stavanger (Norwegen), Hamburg

12.08.2015 11 Tage MSC Splendida Kreuzfahrt Norwegen mit Nordkap:
Hamburg, Alesund (Norwegen), Honningsvag (Nordkap), Tromso, Molde, Hellesylt, Geiranger, Bergen (Norwegen), Hamburg

12.08.2015 11 Tage Mein Schiff 1 Kreuzfahrt Norwegen mit Nordkap und Alta:
Hamburg, Bergen (Norwegen), Geiranger, Hellesylt, Honningsvag (Nordkap), Alta, Tromso, Alesund (Norwegen), Hamburg