www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Costa und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel:  0991 2967 69768
Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen



Kreuzfahrten Südostasien 2017 und 2018

Früheste Hinreise:    
Späteste Rückreise:    
Schiff:
Dauer:
Angebote Nur Sonderangebote suchen
 



Kreuzfahrten in Südostasien umfassen die Kreuzfahrthäfen zwischen Thailand, Malaysia, Vietnam, Indonesien, den Philippinen, Japan und China. Die wichtigsten Ausgangshäfen für Kreuzfahrten in Südostasien sind Singapur, Bangkok, Hongkong und Shanghai, von wo aus regelmäßig Kreuzfahrtschiffe das Südchinesische Meer, den Golf von Siam, die Javasee und angrenzende Gewässer bereisen. Die große Anziehungskraft der Region für Kreuzfahrtpassagiere speist sich aus einem interessanten Gemisch von fremdländischer Exotik, schier endlosen Palmenstränden und tropischen bzw. subtropischen Temperaturen.

Städte wie Singapur, Hongkong und Bangkok bergen viele sehenswerte Tempel, Pagoden, Kolonialgebäude und im Falle von Bangkok auch Paläste. An jeder Straßenecke gibt es Neues zu entdecken, was die Sinne anspricht, die Menschen der Region sind ausgesprochen freundlich und abgesehen von Japan ist vieles hier preiswerter als zuhause. Kreuzfahrten in Südostasien sind insgesamt gesehen auch oft preiswerter als vergleichbare Schiffsreisen in Europa.







Aida Bella - Januar & Februar 2018 - 14 Tage Südostasien

Südostasien mit seiner kulturellen Vielfalt, paradiesischen Palmenstränden und aufstrebenden pulsierenden Metropolen ist ein äußerst interessantes Reisegebiet. Alte Traditionen und die Moderne stoßen hier aufeinander und machen eine Kreuzfahrt durch Südostasien zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mit dem modernen Kussmundschiff Aida bella können Sie ihren Traum wahr werden lassen und den kulturellen Reichtum dieser außergewöhnlich spannenden Region kennenlernen. Im Januar und Februar 2018 bietet die Aidabella ab der thailändischen Hauptstadt Bangkok 14-tägige Kreuzfahrten an, die Sie in die faszinierenden Ländern Malaysia, Singapur, Thailand und Vietnam führen. Nach dem angenehmen Hinflug in das Land des Lächelns, wo tropische Temperaturen Sie erwarten, haben Sie noch einen ganzen Tag Zeit, die Megametropole Bangkok mit ihren Hunderten von Tempeln, exotischen Märkten und imposanten Wolkenkratzern kennenzulernen. Machen Sie eine Bootstour auf den zahlreichen Wasserstraßen durch das alten Stadtviertel vorbei an schwimmenden Märkten und historischen Sehenswürdigkeiten.

Kilometerlange Traumstrände und eine exotische Meereswelt begrüßen Sie auf der thailändischen Insel Koh Samui, wo Sie einen unvergesslichen Tag mit Schwimmen und Schnorcheln in den kühlenden Meeresfluten verbringen können. Spannend ist auch eine Bootsfahrt in einem fischreichen Meeresschutzgebiet oder eine Biketour durch die tropische Natur, wo Sie mit etwas Glück Affen und Elefanten sichten können. Einst eine britische Kolonie, ist Singapur heute einer der reichsten Stadtstaaten Südostasiens, dessen chinesischen Bewohner mit Malayen und Indern in Harmonie zusammenleben. Am Singapur River begann Anfang des 19. Jhs. die britische Kolonialgeschichte Singapurs, als der Londoner Forscher Sir Raffles dessen Ufern erreichte und damit begann, das Ufer zu entwässern, Hafen und Verwaltungsgebäude zu errichten und Landgewinnung zu betreiben, so das Singapur die Lebensader der britischen Kolonie auf der malayischen Halbinsel wurde. Bis heute ist der historische Teil Singapurs das wirtschaftliche wichtigste Stadtviertel geblieben. Sehr sehenswert ist auch der indisch geprägte Stadtteil Little India und der chinesische Stadtbezirk Chinatown.

Nach einem Aufenthalt auf der bunten malaysischen Insel Penang und einem spannenden Landgang in der aufstrebenden Metropole Kuala Lumpur begrüßt Sie die interessante Handelsmetropole Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam. Nach einem ausgedehnten Landgang im ehemaligen Saigon, der heutigen südvietnamesischen Hafenstadt Ho-Chi-Minh-Stadt mit ihren französischen Kolonialbauten führt die Schiffsreise durch Südostasien noch in das kambodschanische Sihanoukville und schließlich endet die entdeckungsreiche Südostasien-Kreuzfahrt im Winter 2016/2017 wieder im Hafen von Bangkok.



Mein Schiff 1 - 05. November 2017 - 17 Tage - Dubai Indien Südostasien

Südostasien mit seinen kulturreichen Ländern, exotischen Landschaften und herzlichen Menschen zählt zu den interessantesten Urlaubsgebieten der Welt. Spannend ist die große Vergangenheit Südostasiens, deren Länder, mit der Ausnahmevon Siam (Thailand) vom 16. Jh. ab bis in die Mitte des 20. Jh. unter meist europäischer Kolonialmacht standen. Spannend ist eine Kreuzfahrt durch die Region Südostasiens mit ihren bevölkerungsreichen Ländern, die alle eine vielfältige Kultur und ihre eigenen alten Traditionen haben. Moderne Megacitys, ländliche Dörfer und faszinierende Landschaften sowie historische Stätten, die wegen ihrer Schönheit zum UNESCO Weltkulturerbe gehören, werden Sie in Südostasien antreffen.

Traumhaftschöne Strände, prächtige Tempel und pulsierende moderne Städte mit uralten Traditionen machen eine Kreuzfahrtreise durch die Gefilde Südostasiens zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mit der schicken Mein Schiff 1 von TUI Cruises können Sie im November 2017 ab der arabischen Golfmetropole Dubai über den Oman, Indien und Sri Lanka in die Inselwelt Malaysias und Thailands aufbrechen, wo Sie auf der Insel Langkawi und in Phuket einen Stopp einlegen.

Eine tropische Perle ist die auf der Route angelaufene südthailändische Insel Phuket, die in der Andamanensee liegt und eine bewegte Geschichte hat. Anfang des 17. Jh. erlaubte der damalige König des Königreiches Ayutthaya den Handel durch Europäer, wonach die Portugiesen sofort eine Handelsniederlassung erbauten. Viele europäische Handelsschiffe legten auf ihrer Seereise nach China im schützenden Hafen von Phuket-City an. Im 19. Jh. kamen dann die Chinesen wegen der großen Zinnvorräte auf die Insel.

Seit gut 30 Jahren ist die Paradiesinsel Phuket mit ihren kilometerlangen Stränden, dem türkisblauen Meerwasser und ihrem urwüchsigen Naturland ein beliebtes touristisches Urlaubsziel, wobei auch viele westliche Auswanderer auf Phuket leben. Die tropischen Temperaturen lassen auch in den Monaten Januar und Februar 2017 ausgedehnde Schnorchelausflüge und nasses Badevergnügen zu. In Phuket City können Sie die schönen portugiesischen Kolonialbauwerke und die traditionellen chinesischen Häuser bewundern sowie den alten chinesischen Tempel Put Yaw bestaunen.

Es sind Malaysia mit seiner boomenden Hauptstadtmetropole Kuala Lumpur und der moderne Stadtstaat Singapur, die ihnen ihre großen traditionsreichen Kulturen und ihre neuen wie auch alten Sehenswürdigkeiten präsentieren. Sehr interessant ist auch der Landgang im thailändischen Badeort Phuket, wo paradiesische Strände mit azurblauem Meerwasser, fischreiche Tauchgebiete, eine urwüchsige hügelige Landschaft und goldene Tempel Sie erwarten. Beim nächsten Landgang können Sie sich ins geschäftige Großstadtgetümmel von Kuala Lumpur werfen und sich vom rastlosen Treiben mitreißen lassen.



Mein Schiff 1 - November 2017 bis Februar 2018 - 14 Tage Südostasien

Südostasien ist mit seiner kulturellen Vielfalt, prächtigen Tempeln und exotischen Landschaftsgebieten eine sehr gerne besuchte Reiseregion. Das Zusammenwirken von Moderne und Tradition machen eine Kreuzfahrtreise durch Südostasien zu einem unvergesslichen Erlebnis. So können Sie mit dem modernen Kreuzfahrtschiff Mein Schiff 1 im November und Dezember 2017 sowie im Januar und Februar 2018 ab/bis Singapur zu einer zweiwöchigen Kreuzfahrtreise aufbrechen, bei der Sie Malaysia, Thailand und Vietnam kennenlernen und dabei durch den Golf von Thailand und in der Melakka-Straße kreuzen. Bei einer Stadttour durch südostasiatische Metropole Bangkok sollten Sie sich die zahlreichen Tempel und Klöster, wie den Marmortempel Marble Temple mit seinen 52 Buddhastatuen und das Kloster War Pho, mit seiner liegenden Buddhastatue sowie den Temple of the Golden Buddha anschauen. Sehenswert ist auch der königliche Palast Grand Palace und der Tempel Wat Phra Kaeo. Zahlreiche duftende Gareküchen, die die Köstlichkeiten der traditionellen thailändischen Küche am Straßenrand anbieten werden Sie auf ihrer Entdeckungstour durch die verschiedenen Stadtteile von Bangkok an jeder Ecke antreffen.

Der Landgang auf der Tropeninsel Koh Samui, die im Golf von Thailand liegt und für ihre kilometerlangen palmengesäumten Sandstrände bekannt ist lädt ein zum Sonnenbaden, Wassersport und zu aufregenden Schnorcheltouren in den vorgelagerten Korallenriffen. Aufregend ist eine Inselsafari mit dem Jeep, bei der Sie den Wasserfall Hin-Lad und die im Dschungel lebenden Affen bewundern können. Aktivurlauber können während ihrer Kreuzfahrt nach Südostasien im Januar und Februar 2018 hier bei angenehm warmem Temperaturen eine Kajaktour vorbei an kleinen bezaubernden Inseln unternehmen oder mit dem Fahrrad sportlich die Schönheiten der Insel entdecken.

Auf der malayischen Insel Penang, die an der Nordwestküste des Landes liegt, ist es dann die eindrucksvolle Inselhauptstadt George Town mit ihren kunstvollen Buddha- und Hindu-Tempeln als auch ihren Moscheen, die Sie in ihren Bann ziehen wird. Sie wurde einst als britischer Handelsposten gegründet und besitzt eine bewegte Vergangenheit, über die Sie viel im Heritage-Museum-Baba-Nyonya erfahren werden. Die bequemste Art das alte George Town zu erkunden, ist eine Fahrt mit dem Fahrradtaxi, bei der Sie vorbei an unzähligen Straßenhändlern und historischen Bauwerken in längst vergangene Zeiten zurückversetzt werden.

Aufregend ist die pulsierende Hauptstadt Kuala Lumpur, die erst 1857 als kleine Siedlung von Zinnbergleuten gegründet wurde und deren Stadtbild heute von modernen Hochhäusern, u. a. den 452 m hohen Petronas Towers, blühenden Parkanlagen, unzähligen Tempeln, Moscheen und Kirchenbauten sowie dem prächtigen Sultanspalast und der königlichen Residenz Istana Negara geprägt wird.

Im Süden Vietnams legen Sie unweit des für seine Schönheit berühmten Mekongdeltas in Ho-Chi-Minh-Stadt an, das einstige Saigon, das auch heute noch von seiner französisch-kolonialen Machtzeit geprägt ist. Aus dieser Zeit stammen das 1899 erbaute Theater, das Gebäude der Hauptpost, das imposante Rathaus, die Kirche Notre Dame, die Flaniermeile Dong Khoi und die Prachtstraße Le-Duan-Boulevard. Besichtigen sie bei ihrer Stadttour die reich verzierten buddhistischen Pagoden und lassen Sie sich in einer traditionellen Rikscha durch das historische Zentrum fahren. Hochinteressant sind der alte Ben-Thanh-Markt, wo in einer historischen Markthalle allerlei Produkte des täglichen Lebens an quirligen Ständen verkauft werden. Viel über die Kriegsschrecken im Vietnamkrieg werden Sie im Kriegsopfermuseum, im Revolutionsmuseum und im Hồ-Chí-Minh-Museum erfahren, die mit unterschiedlichen Schwerpunkten ausgezeichnete Ausstellungen präsentieren.







In der untenstehenden Auflistung sehen Sie eine kleine Auswahl an Südostasien Kreuzfahrten mit Aufenthalten in Häfen wie Bangkok oder Phuket in Thailand, Kuala Lumur und Penang in Malaysia, Ho-Chi-Minh-Stadt oder Saigon in Vietnam, auf den Philippinen, in Indonesien, Singapur und Papua-Neuguinea.

Das Gesamtangebot aller Südostasien Kreuzfahrten finden Sie über die Suchfunktion oben oder auch sehr komfortabel über die Kreuzfahrt-Suche kombiniert nach Region, Datum und Schiff

Abreise Dauer Schiff Kreuzfahrt
05.11.2017 17 Tage Mein Schiff 1 Kreuzfahrt Dubai trifft Singapur:
Dubai, Muscat (Oman), Mumbai (Indien), Colombo (Sri Lanka), Phuket (Thailand), Insel Langkawi, Insel Penang, Kuala Lumpur (Malaysia), Singapur

05.11.2017 44 Tage Aida Bella Kreuzfahrt von Venedig nach Bangkok:
Venedig (Italien), Insel Korfu, Bari (Italien), Kotor (Montenegro), Dubrovnik (Kroatien), Split (Kroatien), Zadar (Kroatien), Ravenna (Italien), Venedig (Italien), Suezkanal-Passage, Dubai, Fujairah, Muscat (Oman), Mormugao (Indien), New Mangalore (Indien), Cochin (Indien), Male (Malediven), Insel Langkawi, Kuala Lumpur (Malaysia), Singapur, Koh Samui, Bangkok (Thailand)

17.01.2018 14-16 Tage Mein Schiff 1 Kreuzfahrt Asien ab Singapur:
Singapur, Insel Langkawi, Insel Penang, Kuala Lumpur (Malaysia), Insel Koh Samui, Bangkok (Thailand), Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam), Singapur

01.02.2018 21 Tage MS Artania Kreuzfahrt Südostasien und Australien:
Hongkong (China), Hundred Islands (Golf von Lingayen-Philippinen), Manila (Philippinen), Coron (Insel Busuanga - Philippinen), Äquatorüberquerung, Kota Ternate (Insel Ternate - Molukken), Ambon (Insel Ambon - Molukken), Torres-Straße, Port Moresby (Papua-Neuguinea), Cairns (Australien), Townsville (Australien), Brisbane (Australien), Sydney (Australien)

18.11.2018 17 Tage Mein Schiff 3 Kreuzfahrt Dubai bis Singapur:
Dubai, Muscat (Oman), Mumbai (Indien), Colombo (Sri Lanka), Phuket (Thailand), Insel Langkawi, Insel Penang, Kuala Lumpur (Malaysia), Singapur

23.12.2018 39 Tage MS Amadea Kreuzfahrt Orient, Indien & Südostasien:
Nizza, Straße von Messina, Heraklion, Suez-Kanal, Hurghada, Salalah, Muscat, Straße von Hormuz, Abu Dhabi, Dubai, Straße von Hormuz, Muscat, Mormungao (Goa), Kochi, Ceylon, Yangon (Myanmar), Phuket, Malakka, Singapur

05.01.2019 106 Tage Costa Luminosa Kreuzfahrt Weltreise:
Venedig (Italien), Bari (Italien), Civitavecchia (Rom), Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien), Casablanca (Marokko), Teneriffa, St. Lucia, Barbados, Grenada, Cartagena (Kolumbien), Punta Arenas (Costa Rica), San Jose (Guatemala), Puerto Vallarta (Mexiko), San Diego (USA), Los Angeles (USA), San Francisco (USA), Honolulu (Hawaii), Pago Pago (Amerikanisch-Samoa), Suva (Fidschi), Noumea, Sydney (Australien), Brisbane (Australien), Cairns (Australien), Komodo (Indonesien), Lombok (Indonesien), Bali (Indonesien), Jakarta (Indonesien), Singapur, Kuala Lumpur (Malaysia), Langkawi (Malaysia), Phuket (Thailand), Colombo (Sri Lanka), Cochin (Indien), Mormugao (Indien), Mumbai (Indien), Dubai, Muscat (Oman), Salalah (Oman), Aqaba (Jordanien), Katakolon (Griechenland), Venedig (Italien)

05.01.2019 118-129 Tage MSC Magnifica Kreuzfahrt Weltreise:
Genua (Italien), Marseille, Barcelona, Malaga, Madeira, St. Maarten, St. Thomas, Puerto Rico, Curacao, Aruba, Santa Marta (Kolumbien), Cartagena (Kolumbien), Cristobal (Panama), Panamalkanal-Passage, Puntarenas (Costa Rica), Corinto (Nicaragua), Puerto Quetzal (Guatemala), Puerto Vallarta (Guatemala), Cabo San Lucas (Mexiko), San Diego (USA), Los Angeles (USA), San Franncisco (USA), Hilo (Hawaii), Honolulu (Hawaii), Tahiti, Moorea, Bora Bora, Paga Pago, Western Samoa, Tonga, Lautoka (Fidschi), Suva (Fidschi), Bay of Islands (Neuseeland), Auckland (Neuseeland), Sydney (Australien), Melbourne (Australien), Perth (Australien), Singapur, Kuala Lumpur (Malaysia), Insel Phuket, Colombo (Sri Lanka), Male (Malediven), Dubai, Abu Dhabi, Khasab (Oman), Muscat (Oman), Aqaba (Jordanien), Suezkanal-Passage, Insel Kreta, Messina (Italien), Civitavecchia (Rom), Genua (Italien), Marseille, Barcelona, Cadiz (Spanien), Lissabon, Vigo (Spanien), Southampton (England), Le Havre (Frankreich), Hamburg

30.01.2019 14 Tage Mein Schiff 3 Kreuzfahrt Südostasien:
Singapur, Koh Samui (Thailand), Bangkok (Thailand), Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam), Kuala Lumpur (Malaysia), Insel Penang, Insel Langkawi, Singapur