www.kreuzfahrt-sonne.de
Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!
Kreuzfahrt-Suche Tel: 0991 2967 69768 Wir über uns

  Aktuell: Reiseabsagen, Um- und Neubuchungen, Gutscheine

Ihr Kreuzfahrtspezialist seit 2003

Travianet Reisebüro
94469 Deggendorf - Stadtfeldstr. 16
Mo-Sa: 09:00-20:00 Uhr // So: 09:00-20:00 Uhr

Start Suche Tel: 0991 2967 69768 Buchungsablauf

MSC Lirica von Dubai nach Venedig

MSC Lirica vom 11.04.2021 bis 30.04.2021
Kreuzfahrt MSC Lirica im April 2021

MSC Lirica von Dubai nach Venedig, MSC Lirica vom 11.04.2021 bis 30.04.2021, Kreuzfahrt MSC Lirica im April 2021

Preise, Schiffsinfos, Reisedetails
Anfrage - Buchung













Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
19 Tage MSC Lirica Kreuzfahrt von Dubai nach Venedig:
Dubai, Muscat (Oman), Salalah (Oman), Aqaba (Jordanien), Suezkanal-Passage, Haifa (Israel), Insel Zypern, Insel Rhodos, Insel Mykonos, Dubrovnik (Kroatien), Venedig (Italien)

11.04.2021


Dubai
Das Emirat Dubai ist wegen seiner außergewöhnlichen Bauwerke in aller Munde. Das Luxushotel Burj-al-Arab, das mit über 800m höchste Gebäude der Welt Burj Chalifa und die beiden künstlich aufgeschütteten Inseln The Palm und The World Dubai, die in Form einer Palme bzw. in Miniaturform der Erdoberfläche eine luxuriöse Spielwiese für die Reichen dieser Welt darstellen.

Das traditionelle Dubai finden Sie auf dieser MSC Cruises Kreuzfahrt im sogenannten Heritage Village, wo originalgetreu historische Gebäude, Zelte von Beduinen und Märkte nachgebaut wurden, welche den Baustil der Region Dubai aber auch des gebirgigen Hinterlandes repräsentieren. Für Ausflüge in die Wüste bevorzugt man hier Allrad-Jeeps und bei einer abendlichen Fahrt mit einem traditionellen Lastenboot lässt sich sowohl die arabische Küche wie auch die beeindruckende Skyline von Dubai geniessen.

Es erwarten Sie auf der einen Seite hypermoderne Bauwerke von Weltrang, künstliche Inselwelten sowie gigantische Shoppingmalls und auf der anderen Seite alte im arabischem Stil erbaute Lehmhäuser in verwinkelten Medinas, quirlige Orientmärkte und spannende Jeepfahrten durch die unendliche Weite der Wüste zu alten Beduinensiedlungen.


Muscat (Oman)
Ist Muscat heute das ökonomische und politische Zentrum des Landes, welches inmitten einer stetig wachsenden Metropolregion liegt, die ihren Reichtum den großen Erdöl- und Erdgasvorkommen des Omans verdient, so hat sich doch in der Altstadt nahe des Sultanspalast viel von der alten Bausubstanz erhalten, was zu Ausflügen in die Geschichte des Landes einlädt.

Hier befinden sich neben dem prächtigen Palast noch 2 historische Festungsanlagen, ein lebhafter Markt, die elegante Sultansmoschee und ein sehenswertes Kulturmuseum.


Salalah (Oman)
Hier an der Küste von Arabia Felix, wo einst der Weihrauchhandel mit großen Karawanen blühte, wird ihre MSC Cruises Kreuzfahrt kurz Station machen, um den Passagieren die Gelegenheit zu geben, an einem der angebotenen Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Region teilzunehmen: Den historischen Hafenanlagen von Khor Rori aus dem 1. Jh., der prächtigen Sultansmoschee, den grünen Kokosnussoasen der Region, der Burg Taqah und nicht zuletz den schönen Badestränden am Indischen Ozean.


Aqaba (Jordanien)
Das jordanische Aqaba ist bei Tauchern und Badegästen sehr beliebt, zeigt in seiner Umgebung aber auch interessante archäologische Fundorte und eine mächtige Burganlage zum Besichtigen. Beliebte Ausflugsziele sind die Felsenstadt Petra und die Wüstenlandschaft des Wadi Rhum.


Suezkanal-Passage
Der 1869 fertiggestellte Suezkanal verbindet auf einer Strecke von etwa 160km das Mittelmeer mit dem Roten Meer und ist eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt, auf der jährlich ca 16.000 Schiffe verkehren und ein Siebtel des weltweiten Schiffsfrachtaufkommens transportiert wird.

Vom Pooldeck ihres MSC Cruises Kreuzfahrtschiffes wirkt die Passage wie eine Schifffahrt durch die Wüste, da sich links und rechts weitläufige Wüstenflächen erstrecken.


Haifa (Israel)
Haifa ist dir drittgrößte Stadt Israels, die sich recht malerisch in eine weite Bucht am Mittelmeer schmiegt und vom großen Schrein des Bab, einem UNESCO-Weltkulturerbe, in den Hügeln hinter der Stadt überragt wird. Haifa ist der Ausgangspunkt für die MSC Cruises Ausflüge zu den biblischen Orten Nazareth, Kanaa und Kapernaum am See Genezareth.


Insel Zypern
Die Insel Zypern ist reich an historischen Schätzen, schönen Badestränden und natürlichen Landschaften. Ihr MSC Cruises Kreuzfahrtschiff wird im Hafen von Limassol festmachen, der im Süden von Zypern liegt und mit seiner orthodoxen Kathedrale, einer kleinen Festung samt historischem Museum und der ausgedehnten archäologischen Anlage, im nur wenige Kilometer entfernten Kourion, einige sehenswerte Zeugen der großen Geschichte der seit 11.100 Jahren besiedelten Mittelmeerinsel beheimatet.

Besonders das auf einer Anhöhe über dem blauen Meer liegende Kourion lohnt einen Ausflug, um das dortige Stufentheater, die exzellent erhaltenen Steinmosaike und Hausfundamente aus den Jahrhunderten um die Zeitenwende zu besichtigen.

Weitere Ausflüge führen zu griechischen Tempelbauten, mittellaterlichen Burgen, Klöstern, Bergdörfern und in den Inselnorden nach Larnaca.

Das Inselinnere ist gebirgig, zerklüftet und noch sehr ursprünglich. Man findet dort ausgedehnte Wälder, Obstbäume, Weinbau, Olivenhaine und weidende Schafe sowie Ziegen. Bekannt sind der würzige zypriotische Wein und Schafkäse sowie das vollmundige Olivenöl der Insel.


Insel Rhodos
Die griechische Insel Rhodos ist das nächste Ziel auf dieser Kreuzfahrt durch das Mittelmeer. Besonders die Gassen der Altstadt von Rhodos-Stadt ziehen alljährlich viele tausend Besucher in ihren Bann und lassen Sie von den Zeiten der Kreuzritter träumen, deren mächtiger Palast über der Stadt thront und von den kriegerischen Zeiten der Insel kündet.

Nehmen Sie sich ruhig etwas Zeit und erkunden Sie diese historische Stadt mit ihrer großen Geschichte, auch wenn die schönen Strände der Insel sie locken werden und es auf Rhodos noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bestauenen gibt, wie die Akropolis von Lindos, zahlreiche archäologische Ausgrabungsstätten und kleine Bergdörfer im Inselinneren. All diese können Sie bequem mit den angebotenen MSC Cruises Landausflügen besichtigen.


Insel Mykonos
Mykonos ist ein griechischer Bilderbuchhafen voll kleiner weißer Häuser, gemütlicher Tavernen und mit einem stimmungsvollen Nachtleben, dem wohl buntesten und aufregendsten in der gesamten griechischen Inselwelt. Lassen Sie sich einfach durch die malerischen Gassen treiben und genießen Sie die warme Nacht, den griechische Sirtaki, die fangfrischen Fischspezialitäten und den herzhaften griechischen Wein.


Dubrovnik (Kroatien)
Dubrovnik, das frühere Ragusa, besitzt wohl die schönste Altstadt der Adriaküste, wenn nicht sogar des gesamten Mittelmeeres. So viel Schönheit lässt sich im Tourismuszeitalter natürlich nicht verbergen und so kann es, je nach Zahl und Größe der an diesem Tag die Stadt besuchenden Kreuzfahrtschiffe auf der zentralen Fußgängerpromenade Stradun schon mal etwas Gedränge geben. Unsere Erfahrung aber zeigt, dass die meisten Besucher sich nicht allzuweit vom Zentrum entfernen und so ein Bummel durch die in zweiter und dritter Reihe liegenden Gassen noch viel Lokalkolorit erspüren lässt, was ebenso für einen Rundgang auf der mächtigen Stadtmauer gilt, die einen die Stadt von oben sehen lässt.

In Dubrovnik fühlt man sich wie in einem lebenden Museum. Würden die vielen Besucher der Stadt, die über die Stradun, die Hauptstraße der Stadt, flanieren, in historischen Gewändern gekleidet sein und nicht in kurzen Hosen oder leichtem Strandkleid, könnte man glauben, dass dort die Zeit stehen geblieben sei. Innerhalb der Stadtmauer sind keine Autos erlaubt und die Gebäude und Straßen aus hellen Steinquadern strahlen viel historischen Charme aus.

Zu sehen gibt es in der Altstadt wunderbare Paläste, Kirchen und Klöster. Doch die größte Attraktion ist sicherlich die massive Stadtmauer, auf der man spazieren gehen kann, bevor man wieder auf sein MSC Cruises Kreuzfahrtschiff zurückkehrt.

Die Strände der dalmatinischen Küste um Dubrovnik eignen sich, wegen ihrer hervorragenden Wasserqualität, sehr gut zum Baden und für Unterwasserausflüge mit dem Schnorchel. Ein kleiner Geheimtipp sind die Dubrovnik vorgelagerten Inseln, die man vom kleinen Dubrovniker Altstadthafen mit einem Ausflugsboot erreichen kann. Hier ist wegen der meist kieseligen Strände ein besonders klares Badewasser zu erwarten, welches auch zum Schnorcheln einlädt.


Venedig (Italien)
MSC Cruises Kreuzfahrten ab/bis Venedig starten vom oder enden am modernen Passagierterminal im Hafen der italienischen Lagunenstadt. Sollten es ihre An- und Abreisezeiten erlauben, lohnt sich sicherlich ein Spaziergang durch Venedig, wo mit dem Dogenpalast, dem Markusplatz, den Brücken, Kanälen und Palazzi eine einmalig schöne Kulisse auf Sie wartet.