www.kreuzfahrt-sonne.de
Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!
Kreuzfahrt-Suche Tel: 0991 2967 69768 Wir über uns

  Aktuelle Kreuzfahrt Sonderangebote

Ihr Kreuzfahrtspezialist seit 2003

Travianet Reisebüro
94469 Deggendorf - Stadtfeldstr. 16
Mo-Fr: 09:00-18:00 Uhr // Sa/So: 09:00-14:00 Uhr

Start Suche Tel: 0991 2967 69768 Buchungsablauf

MSC Musica - Indischer Ozean & Rotes Meer

Kreuzfahrt MSC Musica 21.04.2021 bis 16.05.2021
Reunion, Seychellen, Mauritius, Suezkanal & Mittelmeer

MSC Musica - Indischer Ozean & Rotes Meer, Kreuzfahrt MSC Musica 21.04.2021 bis 16.05.2021, Reunion, Seychellen, Mauritius, Suezkanal & Mittelmeer

Preise, Schiffsinfos, Reisedetails
Anfrage - Buchung














Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
14 Tage MSC Musica Kreuzfahrt Indischer Ozean ab Durban:
Durban (Südafrika), Portuguese Island (Mozambik), Nosy Be (Madagaskar), Port Victoria (Seychellen), Port Louis (Mauritius), Durban (Südafrika)

26.12.2020


Durban (Südafrika)
Durban ist der geschäftigste Hafen in Südafrika. Die Stadt ist von einer bunten Bevölkerungsvielfalt geprägt, da hier, neben den Nachkommen weißer Einwanderer und der schwarzen Ureinwohner, auch viele Menschen indischer und chinesischer Abstammung leben.


Portuguese Island (Mozambik)
Die Ilha dos Portugueses, englisch Portuguese Island genannt, liegt in der Bucht von Maputo, der Hauptstadt Mosambiks und ist ein Meeresschutzgebiet für Seevögel und Schildkröten, dass über schöne Strände verfügt.


Nosy Be (Madagaskar)
Die madagasische Insel Nosy Be wird ihr nächstes Ziel auf ihrer Indischer Ozean Kreuzfahrt mit MSC Cruises sein. Die Insel ist bekannt für ihre duftgeschwängerte Luft, da hier Vanilleschoten, Nelken und Pflanzen für die Parfumherstellung angebaut werden. Und die Inselstrände sind auch vom Feinsten.


Port Victoria (Seychellen)
Der kleine Hafen von Victoria auf der Seychellen-Insel Mahe wird ihr Tor zur Welt der Traumstrände sein, die auf den Seychellen anzufinden sind.


Port Louis (Mauritius)
Port Louis ist die Hauptstadt des seit 40 Jahren unabhängigen Inselstaates Mauritius, wird von nahezu 200.000 Menschen bevölkert und liegt an der Nordwestküste des Landes. Der Reihe nach wurde Mauritius ab dem Ende des 16. Jhs. von den Niederländern, Franzosen und schließlich den Briten kolonialisiert. Heute ist die Inselrepublik ein Vielvölkerstaat, da zunächst afrikanische Sklaven und später Inder für die Arbeit in den Plantagen nach Mauritius gebracht wurden. Ebenso siedelten auch Chinesen, Europäer und Madagasen hier, so dass auch eine große religiöse Vielfalt herrscht.

Port Louis ist heute eine moderne Stadt, umgeben von malerischen Hügeln, die ihren historischen Charme aber bewahrt hat. Sehenswert ist die Festungszitadelle, China-Town, die große Moschee und der große Stadtmarkt, wo regionale Produkte feilgeboten werden.

Die größte Attraktion von Mauritius sind jedoch seine traumhaften Strände und die vorgelagerten Korallenriffe, ein Eldorado für Sonnenanbeter, Schnorchler und Wassersportler.


Durban (Südafrika)
Durban ist der geschäftigste Hafen in Südafrika. Die Stadt ist von einer bunten Bevölkerungsvielfalt geprägt, da hier, neben den Nachkommen weißer Einwanderer und der schwarzen Ureinwohner, auch viele Menschen indischer und chinesischer Abstammung leben.