www.kreuzfahrt-sonne.de
Phoenix, MSC, Mein Schiff und Aida Kreuzfahrten
Travianet Reisebüro - 94469 Deggendorf - Stadtfeldstraße 16

Tel: 0991 2967 69768

Anfrageformular     Rückruf

Mo-Fr: 08:00-22:00 Uhr
Sa: 09:00-22:00 Uhr
So: 11:00-22:00 Uhr
Buchungsablauf + AGB
Datenschutz

Start                Reisebüro                Kreuzfahrten-Suche                Kreuzfahrtschiffe                Schiffsbewertungen




Costa Victoria Kreuzfahrten 2019 und 2020

Costa Victoria Routen: Indischer Ozean & Mittelmeer ab Venedig


Costa Victoria

Die auf der Bremer Vulkanwerft gebaute Costa Victoria bietet auf ihren 12 Passagierdecks alle Annehmlichkeiten eines modernen Kreuzfahrtschiffes. Die Passagiere können unter 13 Bars, Cafes und Restaurants wählen, finden ein gepflegtes Wellness- und Fitnesscenter an Bord und für die Unterhaltung sorgt das große Schiffstheater, das Kasino und die Diskothek. 2 Außenpools, 4 Whirlpools, das Hallenbad sowie das Türkische Bad warten auf die Kreuzfahrtgäste. Die öffentlichen Schiffsbereiche wurden großzügig mit Gemälden und Skulpturen gestaltet, die Schiffspromenade lädt zum Flanieren im Freien ein und die komfortablen Kabinen reichen von der preiswerten Innenkabine bis hin zur luxuriösen Suite mit Privatbalkon.


Costa Victoria Kreuzfahrten
Preise, Routen- und Schiffsbeschreibung




Die Costa Victoria ist mit 252m Länge ein mittelgroßes Kreuzfahrtschiff, welches mediterrane mit skandinavischen Stilelementen verbindet, sodass ein unaufdringliche schlichte Eleganz das Kreuzfahrtschiff prägt, dessen zentraler Treffpunkt, die Concorde Plaza, den Blick hinaus über das weite Meer und hinauf zu den Sternen ermöglicht. Ein weiteres Highlight ist der elegante Indoorpool im Schiffsbauch, welcher in seinem Mosaikdesign an die kaiserlichen Thermen Roms erinnert und gegen eine Extragebühr samt Wellnessbereich von den mitreisenden Passagieren genutzt werden kann.

Das Schiff wurde 1996 auf der Bremer Vulkanwerft gebaut und 2013 umfangreich renoviert und umgebaut, sodass es heute ein modernes und elegantes Ambiente besitzt und den neueren Costa Kreuzfahrtschiffen in nichts nachsteht. Es dient heute für abwechslungsreiche Routen, die insbesondere auch kleinere, weniger frequentierte Kreuzfahrthäfen in außergewöhnlichen Kreuzfahrtregionen anlaufen. Außergewöhnlich ist auch die hohe Zahl an Kunstwerken, die als Originale oder Repliken an Bord in den öffentlichen Bereichen zu finden sind. Die Costa Victoria ist eines der Costa Schiffe, die im Innenbereich komplett rauchfrei sind, was sehr angenehm ist, wenn man auf den weitläufigen Promenaden entlang der Glasfassaden des Schiffes flaniert und von dort die umgebende See betrachtet.

Wer dies an der freien Luft und in sportlicher Manier tun möchte, dem sei eine zügige Runde auf dem Joggingparcours der Freidecks empfohlen. Auf dem Schiff findet sich natürlich auch ein modern ausgestattetes Fitnesscenter und sogar einen Tennisplatz können Sie auf ihren Costa Victoria Kreuzfahrten in Anspruch nehmen, was dann auch wieder Appetit verschafft für die kulinarischen Köstlichkeiten der Bordküche, die in mehreren Büffet- und Servicerestaurants serviert werden, wobei hier naturgemäß auf einem italienischen Kreuzfahrtschiff auch die Mittelmeerküche im Vordergrund steht. Aufpreispflichtig sind das an Bord befindliche Spezialitätenrestaurant und ein spanisches Gourmetrestaurant. Freunde italienischer Kaffeespezialitäten und Weine sowie internationaler Cocktailkreationen finden sicherlich das richtige Angebot für sie in einer der mehr als 10 Bars, Cafes und Lounges an Bord.

Das 1996 in Deutschland gebaute Schiff wurde 2013 für nahezu 20 Mio. US-Dollar umgebaut und dabei wurde das Schiffsinnenleben nahezu vollständig ausgetauscht und befindet sich nun in einem erstklassigen Zustand, was dem Schiff den Kosenamen 'Fashion Schiff' einbrachte, da hier mit viel Liebe zum Detail ein harmonisches Interieur umgesetzt wurde, welches der herausragenden Rolle Italiens in Fragen der Mode und des Designs entspricht und weit über ausschließlich funktionelle Ansprüche an ein Passagierschiff hinaus reicht.

Nachdem die Costa Victoria für einige Jahre auf dem asiatischen Kreuzfahrtmarkt eingesetzt gewesen wurde, kehrte sie im Frühjahr 2018 wieder auf den europäischen Markt zurück, um die von Costa Kreuzfahrten verkaufte Classica zu ersetzen. Dies geschah im Rahmen der Erweiterung und Verjüngung der Flotte des italienischen Kreuzfahrtveranstalters, der für die kommenden Jahre mit einer ganzen Reihe von neuen Kreuzfahrtschiffen aufwarten wird, um so noch mehr Gästen das Erlebnis einer original italienischen Kreuzfahrtreise zu ermöglichen, die Gastfreundschaft, italienische Gastronomie und italienisches Design ebenso bietet wie auch abwechslungsreiche Reiserouten und Ausflugsprogramme, die die besuchten Städte und Regionen detailreich kennenlernen lassen.








Übersicht der Costa Victoria Kreuzfahrten

Umfangreiche Informationen, die Preise und Buchungsmöglichkeiten finden Sie oben.

Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
7 Tage Costa Victoria Kreuzfahrt Geheimnisvolles Mittelmeer:
Venedig (Italien), Bari (Italien), Insel Korfu, Kotor (Montenegro), Dubrovnik (Kroatien), Zadar (Kroatien), Venedig (Italien)



26.04.2019
03.05.2019
10.05.2019
28 Tage Costa Victoria Kreuzfahrt Rotes Meer & Indischer Ozean:
Venedig (Italien), Bari (Italien), Insel Korfu, Kefalonia (Griechenland), Insel Santorin, Heraklion (Kreta), Aqaba (Jordanien), Eilat (Israel), Salalah (Oman), Muscat (Oman), Male (Malediven), Colombo (Sri Lanka), Mormugao (Indien), Mumbai (Indien)



12.10.2019
14 Tage Costa Victoria Kreuzfahrt Die Farben Indiens:
Mumbai (Indien), New Mangalore (Indien), Cochin (Indien), Male (Malediven), Colombo (Sri Lanka), Mormugao (Indien), Mumbai (Indien)



09.11.2019
23.11.2019
07.12.2019
21.12.2019
04.01.2020
18.01.2020
01.02.2020
15.02.2020
28 Tage Costa Victoria Kreuzfahrt Vom Indischen Ozean zum Mittelmeer der Antike:
Mumbai (Indien), New Mangalore (Indien), Cochin (Indien), Male (Malediven), Salalah (Oman), Aqaba (Jordanien), Eilat (Israel), Suezkanal-Passage, Heraklion (Kreta), Katakolon (Griechenland), Civitavecchia (Rom), La Spezia (Italien), Savona (Italien)



29.02.2020