www.kreuzfahrt-sonne.de
Für beste Beratung Travianet anrufen!
Kreuzfahrt-Suche Tel: 0991 2967 69768 Reisebüro

  Werbung    Aktuelle Kreuzfahrt Sonderangebote

Ihr Kreuzfahrtspezialist seit 1998

Travianet Reisebüro
94469 Deggendorf - Stadtfeldstr. 16
Mo-Sa: 08:00-22:00 Uhr // So/Fei: 11:00-22:00 Uhr

Start Suche Tel: 0991 2967 69768 Buchungsablauf

Kreuzfahrten Rotes Meer 2021 und 2022

Früheste Hinreise:    
Späteste Rückreise:    
Schiff:
Dauer:
 



Mit der MSC Magnifica bietet im Winter 2021/2022 endlich wieder eines der in unserem Kreuzfahrtprogramm befindlichen Schiffe regelmäßige Schiffsreisen ausschließlich im Roten Meer an, die auf ihrer Route das lange für Kreuzfahrtschiffe verschlossene Saudi-Arabien auf ihren Kreuzfahrten in Kombination mit Ägypten und Jordanien bereisen. Eine Vielzahl von Schiffen wird auf Passagen das Rote Meer auf dem Weg zwischen dem Mittelmeer und dem Persischen Golf bzw. Indien befahren. .

Neben den angenehmen Luft- und Wassertemperaturen im Winterhalbjahr, den schönen Badestränden und den außergewöhnlich prächtigen Korallenriffen im Roten Meer, welche zum Tauchen und Schnorcheln einladen, sind es vor allen Dingen die archäologischen Sehenswürdigkeiten der Region, welche die Besucher in Scharen anlocken, die nun mit der Öffnung von Saudi-Arabien für Kreuzfahrten nun noch zahlreicher geworden sind.

Auf Kreuzfahrten im Roten Meer werden zumeist die ägyptischen Kreuzfahrthäfen in Adabya (nahe des Südausgangs des Suez-Kanals und Ausgangspunkt für Ausflüge nach Kairo sowie zu den Gizeh-Pyramiden), im Badeort Sharm-el-Sheikh an der Südspitze der Sinaihalbinsel (Interessante Ausflugsziele sind das Katharinenkloster und die Schnorchelreviere in Ras Mohamed) und auch in Safaga angelaufen, von wo aus sich Ausflüge nach Luxor am Nil, mit dem Jeep in die Wüste oder zum Baden und Schnorcheln anbieten. Weitere beliebte Destinationen für Kreuzfahrten im Roten Meer sind der jordanische Badeort Aqaba, welcher zu Ausflügen in die Felsenstadt Petra sowie in das Wüstental Wadi Rum einlädt und der israelische Badeort Eilat, von wo aus sich Landausflüge zur Masadafestung und zum Toten Meer lohnen. Von Al-Wadschh in Saudi-Arabien können Sie mit dem Reisebus durch die großartige Wüstenlandschaft zur UNESCO Welterbestätte in Hegra gelangen und die über 1.000-jährige Oasenstadt Al-Ula besuchen. Yanbu ist Ausgangspunkt für Schnorchelabenteuer am dortigen Korallenriff.







MSC Magnifica - Winter 2021/2022 - 7 Tage Rotes Meer

Das glasklare Rote Meer ist mit seinen goldgelben Stränden und fischreichen Korallenriffen ein Paradies für Sonnenanbeter, Schnochler und Taucher. Rund um das Rote Meer mit den Ländern Ägypten, Jordanien und Saudi-Arabien finden Sie malerische Wüstenlandschaften und beeindruckende historische Stätten, die wegen ihrer Einmaligkeit unter dem Schutz der UNESCO stehen. Kommen Sie von November 2021 bis März 2022 mit auf eine hochinteressante Kreuzfahrt im Roten Meer, die Sie an die bisher nur selten besuchte Küste Saudi-Arabiens führt.

Bei einem Landgang im ägyptischen Safaga, das ein Eldorado für Taucher und Surfer ist, können Sie in fischreichen Korallenriffen die exotische Unterwasserwelt bestaunen, an den schwarzen feinsandigen Stränden nach Herzens Lust sonnenbaden oder bei herrlichen Windverhältnissen genussvoll surfen. Sehr interessant ist auch ein Ausflug zum Tempel von Luxor, der im Alten Ägypten in der Zeit des Neuen Reiches (1550 bis 1070 v. Chr.) errichtet wurde und der dem Wind- und Fruchtbarkeitsgott Amun geweiht war.

Unbeschreiblich ist auch die Tempelanlage von Karnak unweit von Luxor, die die größte ganz Ägyptens ist und die tiefe Einblicke in die große Geschichte Ägyptens gibt. Beide Tempelanlagen stehen wegen ihrer Einzigartigkeit seit 1979 auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes und sind viel besuchte touristische Attraktionen. Auch die Königsgräber im Tal der Könige, die heute nur zum Teil der Öffentlichkeit zur Besichtigung offenstehen und die aus der Zeit des Neuen Reiches entstammen, sind sehr sehenswert. Abenteuerlich ist eine Jeepfahrt durch die Wüste zu den Beduinen, wo Sie von den Stammesführern empfangen werden und ein Kamelritt auf historischen Wüstenwegen Sie erwartet.

Im Roten Meer legen Sie auch im jordanischen Bade- und Taucherort Aqaba an. Hier können Sie in den vorgelagerten bunten Korallen die große Vielfalt der Meeresbewohner bestaunen und an feinsandigen Stränden nach Herzenslust faulenzen, da hier während ihrer Rotes Meer Kreuzfahrt selbst im Dezember 2021 und im Januar 2022 noch Badetemperaturen herrschen. Viel Spaß macht hier aber auch eine Jeep-Wüstensafari kombiniert mit einem Kamelritt durch die unendliche Weite der heißen Wüste zu alten Beduinensiedlungen. Geschichtsinteressierte Passagiere sollten einen Ausflug in die Felsenstadt Petra buchen.



MSC Opera - 03. April 2022 - 20 Tage - Von Dubai nach Triest

Die MSC Opera kreuzt im Frühling 2022 vom Persischen Golf in das Mittelmeer. Die mitreisenden Passagiere werden zunächst in Dubai das hypermoderne Arabien, den Zauber orientalischer Medinas und die Unendlichkeit der heißen Wüste bei abenteuerlichen Wüstensafaris kennenlernen, um dann in Abu Dhabi und der bezaubernden omanischen Hauptstadt Muscat Stopps einzulegen. Ganze fünf Tage kreuzen Sie dann um Indischen Ozean und im Roten Meer bis zur jordanischen Hafenstadt Aqaba, währenddessen Sie sich an Bord ihres Wohlfühlschiffes ausgiebig bei bestem Entertainment und mit leckeren kulinarischen Genüssen und vielfältigen Sport- und Wellnessangeboten verwöhnen lassen können.

Von der jordanischen Hafenstadt Aquaba können Sie im Offroad-Jeep auf den Spuren von Lawrence von Arabien durch das Wüstental Wadi Rum fahren, wo sich gigantische Felsen in einer menschenleeren Wüstenlandschaft auftürmen oder eine Tour in die alten Felsenstadt Petra unternehmen. Nach dem spannenden Landgang in Aqaba passieren Sie den legendären Suez-Kanal, eine der meistbefahrenen Wasserstraßen der Welt, dessen Durchfahrt 12 bis 16 Stunden dauert und Sie direkt in das Mittelmeer führt. Dort gelangt die Kreuzfahrt zum Landgang an die Küste Israels und weiter über Zypern zu den griechischen Inseln Rhodos und Zypern, die von der Sonne verwöhnt sind und herrliche Sandstrände ihr Eigen nennen.



TUI Mein Schiff 5 - 05. November 2022 - 17 Tage - Antalya bis Dubai

Das Rote Meer ist bekannt für seine fantastischen Korallenriffe, herrlichen Badestrände, betörende Wüstenlandschaften und seiner Fülle an geschichtsträchtigen Stätten, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Das 2240 km lange Rote Meer, mit seinen fischreichen Korallenbänken, hat keine Flüsse die einmünden, sodass das Wasser glasklar ist und eine außergewöhnlich gute Sicht Unterwasser besteht. Beeindruckend sind die alten orientalischen Metropolen mit ihren lebhaften Basaren und betörenden Gewürzmärkten, wo landestypische handgefertigte Produkte und duftende Gewürze feilgeboten werden. Herrlich sind auch die kleinen Oasensiedlungen in den Wüstenlandschaften, die eine große Faszination ausüben.

Eine Kreuzfahrt durch das sonnige Rote Meer mit seinen geschichtsträchtigen Städten und herrlichen Korallen-Tauchgebieten bietet ihnen im November 2022 das schicke Kreuzfahrtschiff TUI Mein Schiff 5. Kommen Sie in der türkischen Hafenstadt Antalya an Bord und freuen Sie sich auf eine entdeckungsreiche Reise durch das Rote Meer mit Landgängen in Alexandria (Ägypten), Safaga (Ägypten) und Aqaba (Jordanien). Nach dem Umrunden der arabischen Halbinsel sind es Salalah im Oman und die traditionsreiche omanische Hauptstadt Muscat sowie Khasab, Abu Dhabi und die Handels-, Finanz- und Tourismusmetropole Dubai, die ihnen ihre orientalische Schönheit zeigen, bevor die spannende Kreuzfahrt endet.

Der erste Landgang dieser Reise per Kreuzfahrtschiff durch das Rote Meer führt in die alte ägyptische Mittelmeerstadt Alexandria, die nach Alexander dem Großen benannt ist und in deren ereignisreicher Vergangenheit zahlreiche historische Schätze und Gebäude erbaut wurden. Sehr interessant ist ein Ausflug in die pulsierende Hauptstadt Kairo mit ihrem weltberühmten Ägyptischen Museum und dem orientalischen Basar Khan-el-Khalili sowie zu den am Stadtrand stehenden monumentalen Pyramiden von Gizeh.

Weiter führt Sie die Seereise durch den Suezkanal in das Rote Meer zur ägyptischen Stadt Safaga, deren schöne Lage am Roten Meer besonders bei Surfern und Tauchern beliebt ist und in den Wintermonaten zahlreich von Touristen aus aller Welt besucht wird. Von Safaga können Sie einen Busausflug durch die Arabische Wüste in die Stadt Luxor unternehmen, die am östlichen Nilufer liegt. Während der Fahrt durch die flache Wüstenlandschaft vorbei an fruchtbaren Oasen wird ein Reiseleiter ihnen die lange Geschichte Oberägyptens erläutern. Unweit von Luxor werden im Tal der Könige die drei beeindruckenden Königsgräber besichtigt und anschließend der Karnak-Tempel besucht sowie ein kurzer Fotostopp am Luxor-Tempel gemacht. Ein einmaliges Ausflugserlebnis können Sie im Sindbad Resort Hotel machen, wo Sie mit einem U-Boot in die Tiefe des Roten Meeres gebracht werden und die fischreiche Unterwasserwelt in den unterschiedlichen Korollenarten beobachten können.

An der Südküste der Sinaihalbinsel werden Sie auf ihrer Kreuzfahrt im Roten Meer im November 2022 im jordanischen Hafen von Aqaba anlegen, der lange Zeit wegen seiner fischreichen bunten Korallenriffe eine Geheimtip für Taucher und Schnochler war. Stürzen Sie sich in das glasklare Wasser des Roten Meers und bewundern Sie die bunte Unterwasserwelt mit ihren exotischen Meeresbewohnern. Sonnenanbeter können in Aquaba einen gemütlichen Tag am Strand verbringen und dabei mit den verschiedensten Wassersportarten viel Spaß haben. Im Süden von Jordanien liegt das bizarre Trockental Wadi Rum, das von beeindruckenden Felsformationen umgeben ist und das Sie unbedingt mit einem Allradwagen besuchen sollten. Sehenswert ist auch die alte sandrote Felsenstadt Petra, die vor 2000 Jahre ihre Blütezeit hatte und an einem bedeutenden Karawanenknotenpunkt lag. Sie wurde vom Volk der Nabatäer in der engen Schlucht errichtet, wobei sie mit Hammer und Meißel aus dem bloßen Felsen geschlagen wurde.







In der untenstehenden Auflistung sehen Sie eine kleine Auswahl an Kreuzfahrten im Roten Meer mit Aufenthalten in Häfen wie Suez am Suezkanal, Safaga, Hurghada und Sharm el Sheikh in Ägypten oder Aqaba in Jordanien.

Das Gesamtangebot aller Rotes Meer Kreuzfahrten finden Sie über die Suchfunktion oben oder auch sehr komfortabel über die Kreuzfahrt-Suche kombiniert nach Region, Datum und Schiff



Abreise Dauer Schiff Kreuzfahrt
20.11.2021 7 Tage MSC Magnifica Kreuzfahrt Rotes Meer mit Saudi-Arabien :
Dschidda (Saudi-Arabien), Alrass Alabyadh (Saudi-Arabien), Aqaba (Jordanien), Safaga (Ägypten), Al-Wadschh (Saudi-Arabien), Yanbu al Bahr (Saudi-Arabien), Dschidda (Saudi-Arabien)

01.01.2022 7 Tage MSC Magnifica Kreuzfahrt Rotes Meer mit Saudi-Arabien :
Dschidda (Saudi-Arabien), Alrass Alabyadh (Saudi-Arabien), Aqaba (Jordanien), Safaga (Ägypten), Al-Wadschh (Saudi-Arabien), Yanbu al Bahr (Saudi-Arabien), Dschidda (Saudi-Arabien)

05.02.2022 7 Tage MSC Magnifica Kreuzfahrt Rotes Meer mit Saudi-Arabien :
Dschidda (Saudi-Arabien), Alrass Alabyadh (Saudi-Arabien), Aqaba (Jordanien), Safaga (Ägypten), Al-Wadschh (Saudi-Arabien), Yanbu al Bahr (Saudi-Arabien), Dschidda (Saudi-Arabien)

12.03.2022 7 Tage MSC Magnifica Kreuzfahrt Rotes Meer mit Saudi-Arabien :
Dschidda (Saudi-Arabien), Alrass Alabyadh (Saudi-Arabien), Aqaba (Jordanien), Safaga (Ägypten), Al-Wadschh (Saudi-Arabien), Yanbu al Bahr (Saudi-Arabien), Dschidda (Saudi-Arabien)

07.04.2022 19 Tage Aida Nova Kreuzfahrt Transsuez von Abu Dhabi nach Barcelona :
Abu Dhabi, Dubai, Muscat (Oman), Salalah (Oman), Suezkanal-Passage, Athen (Griechenland), Cagliari (Sardinien), Barcelona (Spanien)

28.10.2022 23 Tage Aida Cosma Kreuzfahrt von Barcelona nach Abu Dhabi :
Barcelona (Spanien), Palma de Mallorca, Cagliari (Sardinien), Heraklion (Kreta), Haifa (Israel), Suezkanal-Passage, Salalah (Oman), Muscat (Oman), Abu Dhabi, Dubai

22.12.2022 42 Tage MS Amera Kreuzfahrt Rotes Meer, Asien und Australien :
Monaco, Insel Malta, Alexandria, Port Said, Suez-Kanal-Passage, Hurghada, Salalah, Muscat, Mumbai, Kochi, Thoothukudi, Colombo, Sabang, Sumatra, Kuala Lumpur, Singapur, Java, Karimunjawa, Bali, Darwin, Cairns, Townsville, Airlie Beach, Brisbane, Sydney

05.01.2023 118 Tage MSC Poesia Kreuzfahrt Weltreise 2023 :
Genua, Marseille, Barcelona, Madeira, Barbados, grenada, Curacao, Santa Marta, Cartagena, Puerto Limon, Panamakanal, Puntarenas, Puerto Corinto, Puerto Quetzal, Puerto Vallarta, Cabo San Lucas, San Diego, San Francisco, Kahului, Honolulu, Samoa, Fidschi, Neuseeland, Sydney, Brisbane, Cairns, Papua-Neuguinea, Philippinen, Taiwan, Ishigaki, Naha, Osaka, Shimizu, Tokyo, Nagaasaki, Busan, Shanghai, Hongkong, Shenzhen, Da Nang, Nha-Trang, Singapur, Kuala Lumpur, Penang, Colombo, Dubai, Khasab, Muscat, Aqaba, Suezkanal, Kreta, Civitavecchia-Rom, Genua

06.01.2023 127 Tage Costa Deliziosa Kreuzfahrt Weltreise :
Venedig, Dubrovnik, Catania, Neapel, Savona, Marseille, Civitavecchia, Katakolon, Zypern, Haifa (Israel), Aqaba (Jordanien), Slalah (Oman), Mumbai (Indien), Mormugao (Indien), Malediven, Seychellen, Madagaskar, La Reunion, Mauritius, Südafrika, Namibia, Brasilien, Argentinien, Uruguay, Chile, Peru, Ecuador, Panama Kanal, Costa Rica, Honduras, Mexiko, Florida, New York (USA), bermuda, Azoren, Lissabon, Spanien, Frankreich, Italien, Montenegro, Venedig (Italien)

28.03.2023 26 Tage Aida Blu Kreuzfahrt von Mauritius nach Korfu :
Port Louis (Mauritius), Reunion, Mahe (Seychellen), Salalah (Oman), Aqaba (Jordanien), Suezkanal-Passage, Haifa (Israel), Limassol (Zypern), Insel Rhodos, Insel Santorin, Insel Korfu

12.04.2023 60 Tage Mein Schiff 5 Kreuzfahrt Große Weltentdecker Route II :
Hongkong, Keelung (Taiwan), Busan (Südkorea), Kagoshima (Japan), Shanghai (China), Hongkong, Halong Bay (Vietnam), Da Nang (Vietnam), Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam), Insel Koh Samui (Thailand), Bangkok (Thailand), Singapur, Kuala Lumpur (Malaysia), Penang (Malaysia), Insel Langkawi (Malaysia), Phuket (Thailand), Hambantota (Sri Lanka), Colombo (Sri Lanka), Muscat (Oman), Dubai, Muscat (Oman), Aqaba (Jordanien), Safaga (Ägypten), Suezkanal-Passage, Alexandria (Ägypten), Heraklion (Kreta)