www.kreuzfahrt-sonne.de
Für beste Beratung Travianet anrufen!
Kreuzfahrt-Suche Tel: 0991 2967 69768 Reisebüro

  Werbung    Aktuelle Kreuzfahrt Sonderangebote

Ihr Kreuzfahrtspezialist seit 1998

Travianet Reisebüro
94469 Deggendorf - Stadtfeldstr. 16
Mo-Fr: 09:00-18:00 Uhr // Sa/So: 09:00-14:00 Uhr

Start Suche Tel: 0991 2967 69768 Buchungsablauf

Die MS Albatros hat Phoenix Reisen verlassen.

Kreuzfahrtschiff MS Albatros


Die MS Albatros von Phoenix Reisen war ein klassisches Kreuzfahrtschiff, sowohl in seiner Schiffsform wie auch bei der Routenauswahl. Die Bordsprache iwar Deutsch, 2009 und im April 2013 wurde sie zuletzt umfangreich erneuert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Am 19. April 2013 ist MS Albatros nach einem fast einmonatigen Aufenthalt auf der Werft Blohm & Voss in Hamburg wieder in See gestochen. Es wurden in die Umbau- und Modernisierungsarbeiten über 10 Millionen Euro gesteckt. Neue Teppiche, runderneuerte Restaurants und Kabinenbäder, 6 zusätzliche Balkonkabinen und neueste Schiffstechnik wurden eingebaut. Das Schiff bot seinen Gästen große Außenflächen zum Sonnen und Flanieren, die Küche ist sehr schmackhaft und das Bordleben abwechslungsreich.

In den komfortablen Kabinen fühlte man sich sofort zu Hause und auf ihren MS Albatros Kreuzfahrten konnten Sie die ganze Welt entdecken. Das Bordleben am Tage iwar ungezwungen und am Abend von einer legeren Eleganz gekennzeichnet, die das Wohlfühlschiff und seine freundlichen Mitarbeiter stets auszeichnete. Die Kabinen reichten von der zweckmäßigen und preiswerten Innenkabine bis hin zu den eleganten Suiten, welche zwischen 22 und 60m² groß waren, wobei die Penthouse-Suiten auch über eigene Balkone verfügten. Die MS Albatros von Phoenix war ein Kreuzfahrtschiff klassischer Form und bot traditionelle Kreuzfahrten, die das gesellschaftliche Leben an Bord pflegten, was auch bedeutete, dass man an Bord bis auf sehr wenige Ausnahmen keine Balkonkabinen vorfindet, da kein Rückzug auf den Privatbalkon, sondern das gemeinsame Reiseerlebnis im Fokus der Schiffsreisen stand.

Ein richtiger Fernsehstar wurde die MS Albatros mit 'Verrückt nach Meer', einer ARD-Fernsehserie, die an Bord des Schiffes gedreht wurde. Bereits 80 Folgen der Serie wurden ausgestrahlt und der heimliche Star neben der MS Albatros war ihr Kapitän Morten Hansen, berühmt für seinen Humor und seine launigen Durchsagen an Bord.

Die MS Albatros Routen waren sehr vielfältig, insbesondere die Weltreisen besuchten viele Kreuzfahrthäfen weltweit, die nur von wenigen anderen Kreuzfahrtschiffen angelaufen werden.