www.kreuzfahrt-sonne.de
Für beste Beratung Travianet anrufen!
Kreuzfahrt-Suche Tel: 0991 2967 69768 Reisebüro

  Aktuelle Kreuzfahrt Sonderangebote

Ihr Kreuzfahrtspezialist seit 1998

Travianet Reisebüro
94469 Deggendorf - Angermühle 8a
Mo-Sa: 08:00-22:00 Uhr // So/Fei: 11:00-22:00 Uhr

Start Suche Tel: 0991 2967 69768 Buchungsablauf

Kreuzfahrten Westliches Mittelmeer

Routen der Reisen im westlichen Mittelmeer
Westliches Mittelmeer in 2024 & 2025

Früheste Hinreise:    
Späteste Rückreise:    
Schiff:
Dauer:
 




Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer umfassen die Region zwischen der italienischen Riviera, den Inseln Sizilien und Malta, dem nordafrikanischen Tunesien und der Straße von Gibraltar. Abfahrtshäfen für Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer sind zumeist Savona, Genua, Civitavecchia bei Rom, La Spezia und Livorno in Italien sowie Barcelona und Palma de Mallorca in Spanien sowie zunehmend La Valetta auf Malta und Marseille, Cannes oder Nizza in Frankreich. Eine große Zahl von Kreuzfahrtschiffen dreht in diesem besonders beliebten Kreuzfahrtgebiet seine Runden und so kann der geneigte Reisende aus einer immensen Auswahl das für ihn beste Angebot wählen.

Die Region wird ganzjährig von Kreuzfahrtschiffen befahren und Sie können Kreuzfahrten Westliches Mittelmeer in 2024, 2025 oder 2026 buchen mit Schiffen von AIDA Cruises, TUI Cruises mit seiner Mein Schiff Flotte oder Phoenix Reisen wählen, die allesamt Deutsch als Bordsprache führen oder Sie buchen internationale Reedereien wie MSC Cruises und Costa Kreuzfahrten aus Italien.Die Hauptsaison für Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer sind die Ferien an Ostern und im Sommer, wobei Juli und August 2024 sicherlich wieder die größte Nachfrage erfahren dürfen.

Egal für welchen Kreuzfahrtanbieter man sich nun entscheidet, die Region mit ihren großartigen Metropolen wie Rom, Barcelona und Marseille, einladenden Badestränden allerorten und romantischen Landstrichen wie die Provence, die Cote d'Azur, Andalusien und die Inseln Mallorca, Korsika und Sizilien bietet für alle Reisenden ein hochwertiges Angebot, seien es nun kulturell-archäologische, natürräumliche oder architektonisch-historische Sehenswürdigkeiten, welche das Interesse hervorrufen.

Das größte Kreuzfahrtangebot herrscht hier von März bis in den Oktober 2024 hinein, da hier der Frühling eher ins Land zieht wie in Mitteleuropa und spätsommerliche Temperaturen auch noch im September und Oktober 2024 zu einer Kreuzfahrt durch das westliche Mittelmeer einladen. In den Wintermonaten wird die Region oft in Kombination mit dem Besuch von Marokko und der Kanaren bereist und so richtig kalt wie zuhause in Deutschland wird es hier auch von November 2024 bis Februar 2025 nicht, ja selbst der Dezember 2024 und der Januar 2025 werden erfahrungsgemäß relativ mild sein im Vergleich zu unserem mitteleuropäischen Wintern. Hauptreisemonate sind für Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer aber weiterhin der Juni, Juli und August, was 2024 für volle Schiffe im Sommer sorgen wird und man daher seine Reise rechtzeitig buchen sollte. Preisbewußten Reisegästen seien vor allem der April und Mai 2024 sowie der Oktober und November 2024 für Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer empfohlen, wenn die Temperaturen schon oder immer noch angenehm warm sind und Nebensaisonpreise locken.





MSC Seaside - Mai bis Oktober 2024 - 7 Tage Westliches Mittelmeer

Das westliche Mittelmeer mit seinen fantastischen Sehenswürdigkeiten, lebendigen Küstenmetropolen, herrlichen Sandstränden und seiner einzigartigen Natur ist eine viel besuchte Urlaubsregion. Von der italienischen Hafenstadt Genua können Sie mit der MSC Seaside auf große Entdeckertour gehen. Eine ganze Woche lang besuchen Sie die aufregenden Hafenstädte Marseille (Frankreich), Palermo und Civitavecchia bei Rom (Italien), Valencia (Spanien) und die Insel Ibiza. Angenehme Temperaturen, die zu ausgiebigen Besichtigungstouren animieren, bieten Ihnen auf ihren Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer die Monate Juni und September 2024, wohingegen der Juli und August 2024 mit ihren heißen Tagen auch zu ausgedehnten Strandbesuchen einladen.

Im französischen Marseille erwartet Sie auf ihrer Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer 2024 eine sehr alte Stadt, die immer vom Seehandel und durch Einwanderung geprägt war und heute den wichtigsten Hafen von Frankreich besitzt. In Marseille werden Sie von einer Hafenstadt mit großer Vergangenheit empfangen, die mit historischen Bauwerken und modernen Stadtvierteln glänzt. Marseille wurde um 600 v. Chr. von griechischen Seehändlern gegründet und war schon in der Antike ein wichtiger Handelsstützpunkt im westlichen Mittelmeer. Im 19. Jh., während der Kolonialisierung Indochinas und Afrikas und besonders nach der Suezkanaleröffnung im Jahre 1869, war Sie der wichtigste Hafen des französischen Kaiserreiches.

Im zweiten Weltkrieg, im Januar und Februar 1943, wurde die historische Altstadt von Marseille von deutschen Besatzungstruppen aus machtpolitischen Gründen zum größten Teil gesprengt, sodass Sie heute nur noch wenige Bauwerke aus dem Mittelalter bestaunen können. Touristischer Anziehungspunkt ist die Festung Chateau d If auf einer kleinen rund 2 km entfernen Insel, die einst als Gefängnis diente und durch den bekannten Roman - Der Graf von Monte Christo - heute von unzähligen Gästen besichtigt wird. Besuchen Sie auch die von weiten sichtbare Marien-Wallfahrtskirche Notre-Dame de la Garde, die seit 1864 die Stadt schmückt und ein Wahrzeichen von Marseille ist.

Unbedingt besuchen sollten Sie die malerische kleine Insel If, auf der eine imposante Festungsanlage steht, die im 16.Jh. erbaut wurde, um Angriffe auf den Hafen von Marseille zu vereiteln und hauptsächlich als Gefängnis für Staatsgefangene genutzt wurde. Bei einer Stadtbesichtigung sollten Sie sich das alte Stadtviertel Panier anschauen, das zum Teil noch Altstadtcharakter hat. Sehr interessant ist auch das Musée d’Archéologie Méditerranéenne, wo in einer großen Ausstellung die mediterranen antiken Kulturepochen anschaulich dem Besucher nähergebracht werden.

Das Wahrzeichen von Marseille ist die über alles thronende Basilika Notre-Dame de la Garde, von wo Sie einen herrlichen Blick über die Stadt haben. Machen Sie einen Bummel im alten Hafenviertel, wo elegante Jachten und kleine Fischboote liegen und an deren Uferpromenade schicke Restaurants und Cafes angesiedelt sind. Sehenswert ist das alte Stadtviertel Panier, in dem historische Gebäude und Neubauten sich abwechseln. Beliebt sind auch Ausflüge durch die wunderschöne Provence in die alte Kur- und Universitätsstadt Aix En Provence mit ihren prächtigen Gebäuden aus dem 17. und 18. Jh: und in die einstige Papstststadt Avignon, hinter deren Altstadtmauer prächtige Häuser aus dem Mittelalter und der imposante gotische Papstpalast steht.




MSC Poesia - Oktober & November 2024 - 11 Tage Kanaren und Mittelmeer

Das malerische westliche Mittelmeer und die Frühlingsinseln der Kanaren bereisen, das bietet ihnen die schmucke MSC Poesia an. Immer ab der italienischen Hafenstadt Genua macht sich das Kreuzfahrtschiff zu seinen 11-tägigen Kreuzfahrten auf und besucht die spanische Metropole Barcelona, kreuzt nach dem Landgang im westlichen Mittelmeer weiter Richtung der Straße von Gibraltar und nach deren Passage im Atlantik mit Kurs auf die Kanarischen Inseln, wo sie einen eintägigen Abstecher nach Marokko unternimmt, auf den Sonneninseln Teneriffa und Madeira anlegt und wieder zurück im westlichen Mittelmeer das spanische Malaga und Marseille in Südfrankreich besucht.

Auf der Kanareninsel Teneriffa können Sie mit angenehmen Temperaturen rechnen und sich an feinsandigen Badestränden in die Fluten des Atlantiks stürzen oder mit dem offenen Jeep über die Vulkaninsel düsen. Sehr interessant ist auch die andalusische Stadt Malaga, die für ihre maurische Festung Alcazaba, ihre große Stierkampfarena und für ihre temperamentvollen Flamencotänzer bekannt ist. Sehr schön ist die alte Catedral de la Encarnación, die im 16. Jh. über einer Moschee erbaut wurde und wegen ihrer langen Bauphase die verschiedensten Stilrichtungen in sich vereint. Zu den berühmten Persönlichkeiten von Malaga zählt Pablo Picasso, dessen Geburtshaus Sie dort besichtigen können.




AIDAstella - Mai bis September 2024 - 11 Tage Westmittelmeer Kreuzfahrt

Im Sommer 2024 bietet das moderne Kussmundschiff AIDAstella ab der schönen Urlaubsinsel Mallorca eine spannende Kreuzfahrt durch das westliche Mittelmeer und hinaus auf den Atlantik nach Cadiz. Sonne, Strand und Meer sowie der temperamentvolle Flamencotanz empfangen Sie in der südlichsten Region Spaniens in der bezaubernden Provinz Cadiz. Eine große Geschichte als reiche Seehandelsmetropole hat die Stadt Cadiz, die nach der Entdeckung Amerikas im 15. Jh. eine wichtige Hafenstadt der spanischen Krone war. Bei einem Stadtrundgang können Sie die prächtige, im 18. Jh. erbaute Kathedrale und die alte gotische Kirche Iglesia de Santa Cruz bewundern und den wunderschönen Platz Plaza de Mina mit seinen kolonialen Bauwerken bestaunen. Spannend ist ein Landcruiser-Ausflug durch Pinienwälder und entlang der wildromanischen Küste in das malerische weiße Dorf Vejer de la Frontera sowie ein Busausflug in die prächtige andalusische Hauptstadt Sevilla.




AIDAcosma - Mai bis Oktober 2024 - 7 Tage Westliches Mittelmeer

Das westliche Mittelmeergebiet mit seinen geschichtsträchtigen Hafenstädten, interessanten Landschaften und seiner immensen Vielfalt an kulturellen Hinterlassenschaften erfreut sich einer großen Beliebtheit als Kreuzfahrtregion. Kommen Sie im Sommer in den Monaten Juni, Juli und August 2024 auf Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer mit der AIDAcosma ab Mallorca mit auf eine spannende einwöchige Sommerferienreise durch das westliche Mittelmeer und freuen Sie sich auf entdeckungsreiche Landgänge in Cagliari (Sardinien), Civitavecchia bei Rom, Marseille (Frankreich) und Barcelona (Spanien) . Auch im September und Oktober 2024 ist das westliche Mittelmeer beliebtes Ziel für eine Kreuzfahrt. Spannende geschichtsträchtige Küstenstädte, vielfältige kulturelle Hinterlassenschaften und eine wunderschöne Natur laden zu interessanten Landgängen ein.

Sardinien bietet wunderschöne Badestrände, kleine Küstendörfer und idyllische Naturgebiete, die zum Wandern und Biken einladen. Hier können Sie in den heißen Sommermonaten Juni, Juli und August 2024 an den Stränden der Umgebung einen entspannten Tag am Meer verbringen und sich in die kühlenden Fluten des Mittelmeeres stürzen. Auch noch in den Herbstmonaten lässt es sich dort an den zahlreichen feinsandigen Stränden im kühlenden Wasser genussvoll Schwimmen und Wassersport treiben.

Von Sardinien kreuzt die Seereise gen Osten zu Landgängen an der italienischen Westküste, zunächst im Hafen von Civitavecchia, von wo aus Sie mit dem Costa Ausflugsbus oder in Eigenregie mit der Bahn die prächtige Hauptstadt Rom besuchen können. Rom ist immer eine Reise wert und hat unzählige Sehenswürdigkeiten aus der Antike, dem Mittelalter, der Neuzeit und der Modern. Ein Touristenmagnet ist der Vatikanstaat mit dem prächtigen Petersdom, dem imposanten Petersplatz und der Sixtinischen Kapelle sowie den Vatikanischen Museen, die in zahlreichen Museen aufgeteilt die verschiedensten Kunstsammlungen zeigen.

Das alte antike Rom präsentiert sich mit dem Palatin, dem ältesten bewohnten Teil von Rom, dem Forum Romanum, der bedeutendste Platz der römischen Kaiserzeit, dem Kolosseum, dem einstigen Machtzentrum auf dem Kapitolhügel und den Kaiserforen. Wunderschön sind auch die zahlreichen Kirchenbauten, Paläste und schmuckvollen Brunnen aus der Zeit des Barocks und der Renaissance, die das Stadtbild bedeutend mitprägen.

Die altehrwürdige französische Hafenstadt Marseille am Golfe du Lion hat eine bewegte Vergangenheit und wurde von griechischen Siedlern im 7. Jh. v. Chr. gegründet. Im Mittelalter war Sie eine eigenständige Republik mit stolzen Bürgern und wurde schließlich 1481 ein Teil Frankreichs. Ihre Blütezeit hatte Sie im 19. Jh. als wichtigster Handelshafen Frankreichs, von dem aus die Schiffe in die Kolonien nach Indochina und Afrika aufbrachen. Im 2. Weltkrieg wurde nach der Kapitulation Frankreichs vor der deutschen Wehrmacht auf Befehl Himmlers Anfang 1943 ein großer Teil der schönen historischen Altstadt durch Sprengungen zerstört.

In der Nachkriegszeit boomte die Wirtschaft und Marseille wuchs wieder. 1962 erlangte die einstige nordafrikanische Kolonie Algerien nach einen erbitterten Krieg ihre Unabhängigkeit und Tausende Algerienfranzosen und unzählige illegale Einwanderer aus Nordafrika ließen sich in Marseille nieder und prägten mit ihrer Kultur und Lebensweise das Stadtbild. Sehenswert sind der Alte Hafen Vieux Port, in dessen historischen Gebäude interessante Museen untergebracht sind und das alte Stadtzentrum Quartier du Panier mit seinen schönen Bürgerhäusern sowie die alles überthronende Marienwallfahrtskirche Notre-Dame de la Garde, die ein Wahrzeichen der Stadt ist.

Von der alten französischen Hafenstadt Marseille geht die Reise weiter in die kulturreiche spanische Stadt Barcelona. Die spanische Metropole Barcelona zählt mit ihrem schönen Altstadtzentrum, der pulsierenden Flaniermeile Ramblas und den kunstvollen Bauwerken des weltberühmten Architekten und Künstlers Antoni Gaudi zu den interessanten Städten im westlichen Mittelmeer. Ganz bequem können Sie auch in Eigenregie Barcelona entdecken, da sich der Kreuzfahrthafen unweit des Stadtzentrums befindet und zahlreiche Touristenbusse Stadtbesichtigungen zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten anbieten und auch das große U-Bahn-Netz eignet sich hervorragend um Barcelona kennenzulernen. Unbedingt besichtigen sollten Sie die imposante Kathedrale Sagrada Familia und den Park Guell, die beide von Antoni Gaudi entworfen wurden. Einen herrlichen Ausblick auf die Stadt haben Sie vom Hausberg Montjuïc, den Sie mit der Seilbahn erklimmen können. Auch Sonnenanbeter finden in der Umgebung wunderschöne Sandstrände, an denen man genussvoll relaxen kann.




AIDAstella - Juni, August & September 2024 - 10 Tage Kreuzfahrt westliches Mittelmeer

Ab/bis der beliebten Urlaubsinsel Mallorca führt die Kreuzfahrt durch den westlichen Mittelmeerraum zunächst in die sehenswerte Stadt Olbia auf der schönen Insel Sardinien, die schon seit Jahrhunderten eine bedeutende Mittelmeerstadt ist, wo Handel, Kunst und Kultur gepflegt wurden. Spannend ist ein Bummel über die belebten Straßenmärkte mit ihren bunten Ständen und regionalen Köstlichkeiten.

Von Sardinien steuert diese Kreuzfahrt durch das westliche Mittelmeer im Sommer 2024 nach Neapel, wo Sie schon von Weitem den mächtigen Vulkan Vesuv im Hinterland sehen. Am Fuße des Vesuvs liegt die sensationelle Ausgrabungsstätte von Pompeji, das 79 n. Chr. durch eine Explosion des Vulkangipfels unter Ascheregen und einer meterdicken Lava-und Ascheschicht für Jahrhunderte begraben wurde. Im 18. Jh. wiederentdeckt, wird seitdem das antike Pompeji systematisch ausgegraben und bietet heute den zahlreichen Besuchern eine einzigartige antike Ruinenstadt. Hier können Sie auf dem archäologischen Ausgrabungsgelände den antiken Stadt- und Marktplatz, zahlreiche Tempel- und Kultbauten, Thermen und Sportanlagen und antike Theaterbauwerke bewundern. Spannend ist auch eine Altstadtrundgang durch die engen Gassen von Neapel, den Sie direkt vom Hafen aus zu Fuß starten können.

Vorbei an kleinen Kunsthandwerksläden, flatternder Wäsche und antiken Wohnhäusern treffen Sie auf zahlreiche alte Kirchengebäude und malerische Plätze. Sehenswert sind der Dom di San Gennaro (13. Jh.), das Kloster- und Kirchenbauwerk Anta Chiara (14. Jh.) und die schmucken Königspaläste. Geschichtsbegeisterte können zahlreiche archäologische Funde aus der Ausgrabungsstätte Pompeji im Archäologischem Museum Neapels bewundern. Weltberühmt sind die neapolitanischen handgefertigten Weihnachtskrippen, die das ganze Jahr über in der malerischen Altstadtgasse Via San Gregorio Armeno in kleinen Geschäften angeboten werden. Unbedingt probieren sollten Sie in Neapel die Pizza, da sie hier erfunden wurde und ihren Siegeszug um die Welt antrat. In den heißen Sommermonaten dieser Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer im Juni und August 2024 können Sie eine luftige Bootsfahrt auf die Inseln Capri und Ischia unternehmen und sich an kleinen Badebuchten in das kühlende Nass stürzen.

Die norditalienische Stadt Livorno ist das Tor in die wunderschöne Region der Toskana, wo geschichtsträchtige Städte wie Pisa und Florenz zu Reisen in ihre große Vergangenheit einladen. Pisa, die einst reiche Seefahrerstadt ist bekannt für ihren schiffen Turm und für ihren berühmten Sohn Galileo Galilei. Bei einer Stadtrundfahrt werden Sie sicher den 55 m hohen, frei stehenden Glockenturm aus dem 12. Jh. besuchen, den Schiffen Turm von Pisa, der auf Lehm und Sand gebaut wurde und eine Schieflage von fast 4 Grad hat. Er wurde auf dem Platz Piazza die Miracoli im Nordwesten der Altstadt errichtet, auf dem auch der prächtige kreuzförmige Dom von Pisa, das Baptisterium, die Taufkirche des Doms und das monumentale Bauwerk des Friedhof Camposanto stehen. Besteigen Sie den weltberühmten Turm mit seinen schönen Säulengalerien und genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Dächer von Pisa.

Bei einem Ausflug nach Florenz durch die malerische Landschaft der Toskana, sind es dann die prächtigen Renaissancegebäude, die den einstigen großen Reichtum der berühmten mittelalterlichen Handels- und Finanzstadt Florenz widerspiegeln. In ganz Europa berühmt ist die machtvolle Dynastiefamilie Medici, die Florenz zu einer florierenden Stadt machte, die zahlreiche Künstler wie Leonardo da Vinci und Michelangelo sowie Naturwissenschaftler wie Galileo Galilei anzog. Spazieren Sie durch das von der UNESCO geschützte historische Zentrum und bewundern Sie die prächtigen Renaissancebauwerke, die durch die Architektursprache der Renaissancebaumeister und -maler Brunelleschi, Masaccio und Donatello, die im Auftrag der Medici und anderer florentinischer Kaufmanns- und Bankiersfamilien arbeiteten, geprägt ist.

Das abwechselungsreiche westliche Mittelmeer ist geprägt von seinen unterschiedlichen Kulturen, den wunderschönen Landschaften und den interessanten Städten sowie von einer großen Sprach- und kulinarischen Vielfalt. Bei dieser Kreuzfahrt durch den westlichen Mittelmeerraum werden die interessantesten Städte besucht und Ausflüge zu traumhaften Stränden und bedeutenden historischen Sehenswürdigkeiten offeriert. Nach dem Besuch an der Cote d Azur, der malerischsten Küste Frankreichs, wo im Hafen von Cannes festgemacht wird und dem Landgang in Marseille ist es dann die pulsierende spanische Urlaubsinsel Ibiza, die Sie in ihren Bann ziehen wird.





In der untenstehenden Auflistung sehen Sie eine kleine Auswahl an Westliches Mittelmeer Kreuzfahrten. Das Gesamtangebot aller Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer finden Sie über die Suchfunktion oben oder auch sehr komfortabel über die Kreuzfahrt-Suche kombiniert nach Region, Datum und Schiff



Abreise Dauer Schiff Kreuzfahrt
26.04.2024 9 Tage Mein Schiff 2 Kreuzfahrt Kreta bis Mallorca :
Heraklion (Kreta), Chania (Kreta), La Valletta (Malta), Catania (Sizilien), Civitavecchia (Rom), Ajaccio (Korsika), Palma de Mallorca

26.04.2024 14 Tage Costa Diadema Kreuzfahrt Westeuropa ab Savona bis Kiel :
Savona (Italien), Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien), Malaga (Spanien), Cadiz (Spanien), La Coruna (Spanien), Le Havre (Frankreich), Zeebrügge (Belgien), Kristiansand (Norwegen), Aarhus (Dänemark), Kiel

27.04.2024 7 Tage MSC Seaview Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer ab Barcelona :
Barcelona (Spanien), Cannes (Frankreich), Genua (Italien), La Spezia (Italien), Civitavecchia (Rom), Palma de Mallorca, Barcelona (Spanien)

28.04.2024 7 Tage Aida Stella Kreuzfahrt Mediterrane Schätze ab Mallorca :
Mallorca, La Spezia (Italien), Civitavecchia (Rom), Ajaccio (Korsika), Barcelona (Spanien), Mallorca

03.05.2024 7 Tage MSC Seaview Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer ab Palma de Mallorca :
Palma de Mallorca, Barcelona (Spanien), Cannes (Frankreich), Genua (Italien), La Spezia (Italien), Civitavecchia (Rom), Palma de Mallorca

03.05.2024 7 Tage Aida Cosma Kreuzfahrt Mediterrane Schätze mit Sardinien ab Barcelona :
Barcelona (Spanien), Palma de Mallorca (Spanien), Cagliari (Sardinien), Civitavecchia (Rom), Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien)

04.05.2024 5 Tage MSC Splendida Kreuzfahrt Mittelmeer :
Genua (Italien), Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien), Civitavecchia (Rom), Genua (Italien)

05.05.2024 11 Tage Aida Stella Kreuzfahrt Mittelmeer - Spanien, Portugal & Balearen :
Mallorca, Malaga (Spanien), Cadiz (Spanien), Lissabon (Portugal), Cartagena (Spanien), Valencia (Spanien), Barcelona (Spanien), Insel Menorca, Mallorca

05.05.2024 7 Tage Mein Schiff 2 Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer mit Palermo :
Palma de Mallorca, Ajaccio (Korsika), Civitavecchia (Rom), Salerno (Italien), Palermo (Sizilien), Palma de Mallorca

06.05.2024 7 Tage MSC Seaview Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer ab Genua :
Genua (Italien), La Spezia (Italien), Civitavecchia (Rom), Palma de Mallorca, Barcelona (Spanien), Cannes (Frankreich), Genua (Italien)

07.05.2024 10 Tage Mein Schiff 1 Kreuzfahrt Mallorca bis Hamburg :
Palma de Mallorca, Cadiz (Spanien), Lissabon (Portugal), Leixoes (Portugal), Bilbao (Spanien), Le Havre (Frankreich), Hamburg

12.05.2024 7 Tage Mein Schiff 2 Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer mit Valencia :
Palma de Mallorca, Civitavecchia (Rom), La Spezia (Italien), Cannes (Frankreich), Valencia (Spanien), Palma de Mallorca

12.05.2024 7 Tage MSC Seaside Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer ab Civitavecchia bei Rom :
Civitavecchia (Rom), Palermo (Sizilien), Insel Ibiza, Valencia (Spanien), Marseille (Frankreich), Genua (Italien), Civitavecchia (Rom)

12.05.2024 7 Tage MSC Grandiosa Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer ab Livorno :
Livorno (Italien), Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien), La Goulette (Tunesien), Palermo (Sizilien), Neapel (Italien), Livorno (Italien)

14.05.2024 7 Tage MSC Fantasia Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer ab Civitavecchia bei Rom :
Civitavecchia (Rom), Genua (Italien), Marseille (Frankreich), Tarragona (Spanien), Valencia (Spanien), Livorno (Italien), Civitavecchia (Rom)

14.05.2024 10 Tage Aida Cosma Kreuzfahrt Spanien, Frankreich & Italien ab Civitavecchia 2 :
Civitavecchia (Rom), Ajaccio (Korsika), Barcelona (Spanien), Palma de Mallorca, Cagliari (Sardinien), Civitavecchia (Rom), Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien)

16.05.2024 7 Tage MSC Musica Kreuzfahrt Mittelmeer ab Barcelona :
Barcelona (Spanien), Insel Ibiza, Cagliari (Sardinien), Civitavecchia (Rom), Genua (Italien), Cannes (Frankreich), Barcelona (Spanien)

16.05.2024 5 Tage Aida Stella Kreuzfahrt Kurzreise nach Frankreich & Spanien :
Palma de Mallorca, Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien), Insel Ibiza, Palma de Mallorca

18.05.2024 7 Tage MSC Seaside Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer ab Genua :
Genua (Italien), Civitavecchia (Rom), Palermo (Sizilien), Insel Ibiza, Valencia (Spanien), Marseille (Frankreich), Genua (Italien)

20.05.2024 7 Tage MSC Musica Kreuzfahrt Mittelmeer ab Rom-Civitavecchia :
Civitavecchia (Rom), Genua (Italien), Cannes (Frankreich), Barcelona (Spanien), Insel Ibiza, Cagliari (Sardinien), Civitavecchia (Rom)