www.kreuzfahrt-sonne.de
Für beste Beratung Travianet anrufen!
Kreuzfahrt-Suche Tel: 0991 2967 69768 Reisebüro

  Werbung    Aktuelle Kreuzfahrt Sonderangebote

Ihr Kreuzfahrtspezialist seit 1998

Travianet Reisebüro
94469 Deggendorf - Stadtfeldstr. 16
Mo-Fr: 09:00-18:00 Uhr // Sa/So: 09:00-14:00 Uhr

Start Suche Tel: 0991 2967 69768 Buchungsablauf

Aida Transatlantik 2021

Aida Kreuzfahrten Transatlantik
Routen der Aida Transatlantik Reisen


Dauer Schiff Reiseroute Abreisen
19 Tage Aida Luna Kreuzfahrt Transatlantik Kiel in die Dominikanische:
Kiel, Göteborg, Dover, Lissabon, Madeira, St. Kitts, Dominica, Guadeloupe, La Romana (Dominikanische Republik)

18.10.2021
27 Tage Aida Luna Kreuzfahrt Transatlantik von Kiel nach Jamaika:
Kiel, Göteborg, Dover, Lissabon, Madeira, St. Kitts, Dominica, Guadeloupe, La Romana (Dominikanische Republik), Martinique, Antigua, St. Maarten, Tortola, Samana (Dominikanische Republik), Montego Bay (Jamaika)

18.10.2021
18 Tage Aida Diva Kreuzfahrt Transatlantik Warnemünde - Dom. Republik:
Warnemünde, Kopenhagen, Dover, La Coruna, Ponta Delgada (Azoren), St. Maarten, St. Kitts, Tortola, Samana (Dominikanische Republik), La Romana (Dominikanische Republik)

26.10.2021
26 Tage Aida Diva Kreuzfahrt Transatlantik Warnemünde nach Jamaika:
Warnemünde, Kopenhagen, Dover, La Coruna, Ponta Delgada (Azoren), St. Maarten, St. Kitts, Tortola, Samana (Dominikanische Republik), La Romana (Dominikanische Republik), Ocho Rios (Jamaika), Cozumel (Mexiko), Belize, Grand Cayman, Montego Bay (Jamaika)

26.10.2021




Achtung: Aida Cruises wird im Herbst 2021 keine Nordamerikakreuzfahrten ab/bis New York und somit auch keine Transatlantikkreuzfahrten nach New York anbieten.

Empfehlenswert sind die oben angezeigten Seereisen besonders für alle Reisegäste, welche längere Passagen über die offene See lieben, da die Überfahrt zwischen Europa und Amerika durchaus 5 bis 6 Tage ununterbrochene Fahrt in Anspruch nehmen kann. Hat man dies einmal erlebt, weiß man dieses Gefühl unbegrenzter Weite sehr zu schätzen, insbesondere wenn man sich an Bord eines Kreuzfahrtschiffes befindet, welches ausgezeichnete Küche, erholsame Wellnessangebote und ein animiertes Nachtleben mit sehnsuchtsvollen Momenten beim Anblick des scheinbar grenzenlosen Meeres zu einem bisher ungekannten Erlebnis verbinden kann.

Bei den Aida Kreuzfahrten über den Atlantik wird zwischen den klassischen Transatlantikkreuzfahrten zwischen der Karibik und Europa und den Transamerikakreuzfahrten zwischen Europa und den USA unterschieden. Wir haben hier beide Varianten aufgeführt, da beide im Grunde genommen transatlantische Reisen sind, die durch den Nordatlantik verlaufen.

Die Aida Transatlantikkreuzfahrten von Amerika nach Europa führen im März und April von der Karibik über den Atlantischen Ozean nach Kiel, Hamburg oder Teneriffa. Im Frühjahr 2022 starten die Aidaperla, Aidaluna und die Aidadiva ihre Schiffsreisen von der Dominikanischen Republik bzw. von Jamaika nach Europa, die den Wechsel zwischen den Winterrouten unter karibischer Sonne und den Sommerrouten in europäischen Gewässern kennzeichnen. Deutlich weiter südwärts als auf den herbstlichen Transatlantikkreuzfahrten geht es nun mit einem Zwischenstopp auf den Azoren über den großen Teich nach Hamburg, was angesichts des Reisetermins für angenehm warme Reisetemperaturen sorgen sollte.

Transatlantikkreuzfahrten zwischen der Karibik und Hamburg bieten im Winter 2021/2022 die Aida Perla, die Aida Luna und die Aida Diva an, wenn sie am Oktober 2021 von der Freien und Hansestadt Hamburg, von Kiel oder ab Warnemünde mit Kurs auf die Dominikanische Republik bzw. Jamaika in See stechen werden. Auf diesen Fahrten verbinden sich die Karibik, die Kanarischen Inseln, Madeira, die Azoren und die Küste Westeuropas zu ausgedehnten Routen zwischen der Neuen und der Alten Welt.

Einmal von Deutschland nach New York mit dem Kreuzfahrtschiff reisen, davon träumen viele Menschen. Lange war dieser Traum meist den Schiffen der britischen Reederei Cunard zugerechnet worden, welche eine lange Tradition auf dieser Route besitzen. Seit wenigen Jahren ist es nun auch mit Aida möglich geworden, von einem deutschen Hafen aus in die USA aufzubrechen. Heute werden die Kreuzfahrten zwischen Europa und den USA als Transamerikakreuzfahrten bezeichnet, der Begriff Transatlantikkreuzfahrten wird gemeinhin für Schiffsreisen zwischen Europa und der Karibik benutzt.

Im Herbst 2021 führen keine Aida Kreuzfahrten zwischen Europa und den USA von deutschen Kreuzfahrthäfen aus über den Atlantischen Ozean nach New York, die ab Kiel und Warnemünde mit Landgängen in Norwegen, auf den Orkney-Inseln, auf Island, in Grönland und an der Ostküste Kanadas und der USA New York erreichen.

Die angelaufenen Häfen en route waren auf den früheren nördlichen Transamerikareisen nahezu identisch, da Bergen in Norwegen, Reykjavik auf Island, Qaqortoq in Grönland, St. Johns und Halifax in Kanada sowie der Zielhafen New York den Routen zu eigen Waren. Innerhalb von 17/18 Tagen liess sich hier eine maritime Brücke zwischen Europa und Nordamerika schlagen. Diese Routen werden auch als Transamerikakreuzfahrten bezeichnet, da diese alle in die USA führten, von wo aus die Schiffe dann nach einigen Wochen an der US-Ostküste in die Karibik übersiedelten.